Wann ist die Hauptstraße wieder durchgehend befahrbar?

04.09.2017

WICKEDE (RUHR). Die umfassenden Sanierungsarbeiten an der Wickeder Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63, die seit dem 22. Mai 2017 für erhebliche Verkehrsbehinderungen und nervige Umleitungen in der Ruhrgemeinde sorgen, sollen noch im Laufe dieser Woche abgeschlossen werden. – Dies teilte Pressesprecher Oscar Santos von der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes Straßen.NRW am heutigen Montag (4. September 2017) auf Anfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

Nach einer Bauzeit von dreieinhalb Monaten solle die Wickeder Hauptstraße am Donnerstag, 7. September 2017, ab 13 Uhr wieder durchgehend befahrbar sein, so Santos. Die aktuell noch vorhandenen Sperrungen der Hauptstraße würden bis dahin aufgehoben.

"Die noch ausstehenden Markierungsarbeiten erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt unter Aufrechterhaltung des Verkehrs", erklärte Santos. Und weiter: "Straßen.NRW bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern, Anwohnern und betroffenen Gewerbebetrieben für das entgegengebrachte Verständnis."

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Seit dem heutigen Montag ist die Brücke über die Eisenbahnlinie komplett gesperrt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Seit dem heutigen Montag ist die Brücke über die Eisenbahnlinie komplett gesperrt. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo