Drastische Erhöhung der Hundesteuer um 20 Prozent?

06.09.2017

WICKEDE (RUHR). Mehreinnahmen von rund 13.500 Euro erhofft sich die klamme Kommune von der Erhöhung der aktuell gültigen Hundesteuer und der Einführung einer neuen „Kampfhundesteuer“. – Dies geht aus einem Änderungsvorschlag für die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor.

Darin schlagen Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und die Verwaltung die Anhebung der seit 2005 gültigen örtlichen Hundesteuer um zwölf Euro für ein Einzeltier vor. Nach 13-jähriger gleich bleibender Höhe der Hundesteuer will die Kommune damit auf einmal sofort satte zwanzig Prozent auf die Abgaben aufschlagen. Zudem sollen die Halter künftig jährlich im Voraus und nicht mehr halbjährlich zur Kasse gebeten werden.

Kommune will „Kampfhundesteuer“ einführen

Durch die Einführung einer neuen und höheren Steuer für vermeintlich gefährliche Hunde, eine sogenannte „Kampfhundesteuer“, will die Kommune zudem die Haltung solcher Tiere im Gemeindegebiet begrenzen. Die Rechtmäßigkeit einer solchen „Lenkungssteuer“ sei höchstrichterlich durch das Bundesverwaltungsgericht im Jahre 2000 bestätigt worden. Die betroffenen Rassen seien im nordrhein-westfälischen Landeshundegesetz aufgelistet, heißt es.

Gemeinde Welver ist am günstigsten im Kreisgebiet

Etwas banal klingt die Begründung für die drastische Erhöhung der Hundesteuer: Es sei einfach alles teurer geworden, argumentiert das Rathaus sinngemäß. Im Amtsdeutsch spricht man da von einer Erhöhung des „Verbraucherpreisindexes“.

Am günstigsten bei den Kommunen im Kreis Soest ist die Hundesteuer derzeit übrigens in der Gemeinde Welver mit 54,00 Euro pro Hund und Jahr. Die höchste Abgabe pro Tier erhebt Lippstadt mit 85,80 Euro.

Während Wickede momentan noch bei 60,00 Euro liegt, sollen die Steuern – nach dem Willen der Verwaltung – nun um satte 20 Prozent angehoben werden, so dass der jährliche Betrag dann auf 72,00 Euro ansteigen würde.

Prozentual weniger stark durch die Steuererhöhung belastet werden sollen die Halter von zwei Hunden. Hier soll die Abgabe von 72,00 auf künftig 84,00 Euro je Hund erhöht werden.

Halter, die drei oder mehr Hunde besitzen, zahlen bei Beschluss der Änderungsvorlage der Verwaltung durch die Kommunalpolitiker dann 96,00 Euro je Tier (bislang 84,00 Euro).

Ab zwei Kampfhunden: Steuern von 576 Euro pro Jahr und Tier

Richtig teuer wird es bei der Haltung eines als gefährlich eingestuften Hundes: Hier sollen künftig 408,00 Euro in Rechnung gestellt werden. Bislang waren dies nur 60,00 Euro. Und ab zwei „Kampfhunden“ will die Kommune 576,00 Euro je Tier kassieren.

Isgesamt rund 900 Hunde im Gemeindegebiet gemeldet

Nach dem letzten Stand nimmt die Gemeinde Wickede (Ruhr) insgesamt rund 55.000,00 Euro durch die Hundesteuer für ihren Finanzhaushalt ein.

Laut Informationen des Fachbereiches „Finanzen und Liegenschaften“ vom 28. Februar 2017 waren im Gemeindegebiet damals insgesamt 899 Hunde angemeldet. Dabei gab es 657  Halter mit einem Hund, 172 Halter mit zwei und 23  Halter mit drei oder mehr Tieren. Außerdem gab es bei 38 Haltern eine Steuerbefreiung und bei neun eine Steuerermäßigung.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


LESEN SIE AUCH UNSEREN KOMMENTAR:

Öffentliche Hand quetscht den Bürger immer mehr aus | wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

ANZEIGE
Die Haltung von Hunden soll für die Herrchen künftig um 20 Prozent teurer werden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Die Haltung von Hunden soll für die Herrchen künftig um 20 Prozent teurer werden. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Hundesteuermarke der Gemeinde Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Hundesteuermarke der Gemeinde Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Heimatkundliche Wanderung und Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“

    Do, 21.06.2018

    Heimatkundliche Wanderung des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“ am Donnerstag, 21. Juni 2018 – Anschließend gemütlicher Ausklang im Vereinsheim des Motos-Sport-Clubs Wiehagen (Altes Wasserwerk) an der Ruhr

  • Kalendarischer Sommeranfang

    Do, 21.06.2018

    Kalendarischer Sommeranfang / Sommersonnenwende am Donnerstag, 21. Juni 2018

  • Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung

    Do, 21.06.2018

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, 21. Juni 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 22.06.2018

    Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 22. Juni 2018 bis zum Sonntag, 24. Juni 2018 im Bootshaus an der Ruhr

  • in Arbeit

    Fr, 22.06.2018

  • Schützen Echthausen: Festakt zur 200-Jahr-Feier

    Fr, 22.06.2018

    Kommersabend im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen zu ihrem 200-jährigen Bestehen am Freitag, 22. Juni 2018. Beginn um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzentius-Kirche. Gegen 18.45 Uhr: Totengedenken am Ehrenmal. Anschließend Festumzug zur Gemeindehalle. Um 20.00 Uhr beginnt dort der Festakt. Zum Abschluss des Abends gibt es einen „Zapfenstreich“.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Fr, 22.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 22. Juni 2018, um 20.00 Uhr auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen.

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo