Lkw-Fahrer aus Wickede verursacht Auffahrunfall in Hamm-Rhynern

12.09.2017

WICKEDE / HAMM-RHYNERN. Bei einem Auffahrunfall am gestrigen Montag (11. September 2017) in Hamm-Rhynern auf der Werler Straße – unweit der Opsener Straße – wurde ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus Wickede leicht verletzt.

Wie es in einer Mitteilung der Pressestelle des Polizeipräsidiums Hamm heißt, fuhr der Wickeder gegen 14 Uhr mit seinem Iveco-Sattelzug auf einen verkehrsbedingt wartenden Mercedes-Sattelzug eines 63-Jährigen aus Haltern am See auf.

Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Lastkraftwagen des 25-jährigen Wickeders war nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zig tausend Euro.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
SYMBOLFOTO: ANDREAS DUNKER
SYMBOLFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo