Für WDR-Jury-Mitglied Giovanni Zarrella ist der Wickeder Chor „Cantalino“ einfach „weltklasse“.

01.12.2017

WICKEDE (RUHR). Der Chor ist für die Mitglieder nicht nur eine große „Gemeinschaft“ sondern teilweise wie „eine Familie“. Und für manche sogar „das Leben“ (Christopher Wolfram). Dass die „Cantalinos“ viele Emotionen mit ihrer Gesangsgemeinschaft verbinden, wurde in den Interview-Sequenzen deutlich, die das WDR-Fernsehen am heutigen Freitagabend (1. Dezember 2017) im Rahmen der Sendung „Der beste Chor im Westen“ ausstrahlte. Dabei nannte WDR-Jury-Mitglied und Musiker Giovanni Zarrella den Wickeder Jugendchor sogar „weltklasse“.

Chor-Gründer und Dirigent Armin Klotz erklärte die Bedeutung des Namens „Cantalino“. Dieser leite sich von „cantare“ gleich „singen“ und „lino“ gleich „die Kleinen“ ab. Denn ursprünglich sei der heutige „Jugendchor“ mit zum Teil jungen Erwachsenen ja vor zehn Jahren ein Kinderchor gewesen.

Armin Klotz bezeichneten die Mädels als ihren „Motivator“, der die Chorarbeit mit seiner ungeheuren „Herzenspower“ antreibe.

Junger Chor präsentierte altes Kirchenlied auf Latein

Auf der Bühne präsentierten die jungen Damen und wenigen Herren übrigens ein „altes Kirchenlied auf Latein“, nämlich „Ubi caritas“. Und überzeugten die Fachjury damit direkt. Denn der junge Wickeder Chor errang beim Regionalentscheid in Bochum – trotz leistungsstarker Konkurrenz – den ersten Platz und kommt somit ins Halbfinale, welches am Freitag, 8. Dezember 2017, um 20.15 Uhr live aus einem Fernsehstudio in Köln-Bocklemünd ausgestrahlt wird.

Daran nehmen die zehn Halbfinalisten jeweils mit einer Darbietung teil. Nur die Hälfte – also fünf Chöre – kommen dann ins Finale. Vier über ein Publikums-Voting und ein Chor über die Jury-Entscheidung vor Ort.

Die „Cantalinos“ hoffen auf möglichst viele Unterstützer beim Tele-Voting am 8. Dezember

Die „Cantalinos“ hoffen daher auf möglichst viele Fernsehzuschauer, die für sie und ihren Song „Long train running“ von den Doobie Brothers per Tele-Voting abstimmen. Zu dem Lied hat der Chor übrigens eine individuelle Tanz-Choreografie einstudiert, die eigens für ihn entwickelt wurde.

Public-Viewing und CD-Verkauf auf dem Wickeder Weihnachtsmarkt

Beim Wickeder Weihnachtsmarkt am heutigen Freitagabend vor dem Rathaus gab es übrigens ein Public-Viewing der aktuellen WDR-Sendung mit den Wickeder Sängerinnen und Sängern.

Zuvor hatte die letzte Probe vor dem Halbfinale in der Aula der Engelhard-Grundschule stattgefunden.

Zudem verkaufen die Cantalinos auch ihre neue Compact-Disc (CD) „Moments …“ auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt.

Am kommenden Donnerstag fahren die Wickeder dann mit dem Bus zur Generalprobe und zum Halbfinale, welches am folgenden Freitag stattfindet, nach Köln.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Erfolgreicher Auftritt der Cantalinos beim Regionalentscheid in Bochum. Der Wickeder Jugendchor qualifizierte sich dabei für das Halbfinale am 8. Dezember in Köln. FOTO: WDR
Erfolgreicher Auftritt der Cantalinos beim Regionalentscheid in Bochum. Der Wickeder Jugendchor qualifizierte sich dabei für das Halbfinale am 8. Dezember in Köln. FOTO: WDR

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo