„Heimat lebt nur mit aktivem Handeln“ – Weihnachts- und Neujahrsgruß von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik

26.12.2017

WICKEDE (RUHR). Von A wie Abendmarkt bis Z wie „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge und „Zukunftsplan“ spricht Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) eine Reihe von aktuellen Themen in seinem nachstehenden Weihnachts- und Neujahrsgruß für die Gemeinde Wickede (Ruhr) an. Dabei blickt er auf das vergangene Jahr 2017 zurück und gibt einen Ausblick auf 2018. – Ein lesenswertes Resümee.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Wickederinnen und Wickeder!

Viele Menschen haben 2017 Anteil daran, dass unsere Gemeinde Wickede (Ruhr) ein weiteres Stück voran gekommen ist. In Unternehmen und Vereinen. In öffentlichen Einrichtungen, im Pflege-, Gesundheits- und Rettungswesen; in Bildung, Sport und Kultur. In Ehrenamt und gelebter Nachbarschaft. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen. Heimat lebt nur mit aktivem Handeln.

Was hier geschieht, macht außerhalb von Wickede (Ruhr) selten Schlagzeilen, aber für unseren Alltag und unser Zuhause ist es so bedeutsam wie manche Meldung aus Berlin, Brüssel oder anderswo. Das wird 2018 so bleiben.

Acht Millionen Euro in Gebäudekomplex der Sekundarschule investiert

Seit kurzem lernen Jungen und Mädchen in neuen Gebäuden der Sekundarschule. Derzeit haben wir hier die weithin modernsten naturwissenschaftlichen Räume für diesen Schultyp. Acht Millionen Euro haben wir – als größte Einzelinvestition seit dem Bau des Bürgerhauses – hier in Bildung und Chancen für die junge Generation investiert. Das setzen wir in den übrigen Einrichtungen fort.

Zuzug ins Neubaugebiet übertrifft die Erwartungen der Gemeinde

Der Zuzug ins Neubaugebiet oberhalb der Nordstraße übertrifft unsere Erwartungen. Mein herzliches Willkommen gilt allen „Neuen“ in unserer Gemeinde.

Neubauten von Supermarkt und Discounter in Wickede

Das Bild der Ortsmitte und Christian-Liebrecht-Straße wird sich bald deutlich verändern mit dem Neubau des EDEKA-Marktes. Ein Discounter-Markt soll sich ebenso in Kürze – und endlich – auf dem Gelände der bisherigen Spedition Bauerdick ansiedeln. Zugleich ging damit leider ein heimisches Unternehmen im harten Logistik-Wettbewerb aus dem Markt.

Erhebliche Investitionen von Industrieunternehmen im Gewerbegebiet Westerhaar

Für Arbeit und Wertschöpfung gibt es eine Reihe positiver Signale: Zum Beispiel das Innovationszentrum der WHW-Gruppe im Industriegebiet Westerhaar. Die beachtliche Erweiterung der Prinz-Maiweg-Gruppe ebendort.

Im Sommer feierte das „Kettenwerk Koch“ (HEKO) mit internationalen Gästen 100 Jahre Unternehmensgeschichte.

2018 steht ein solches Jubiläum bei der Wilhelm Humpert GmbH an, die für Wickede (Ruhr) weltweit mit hochwertigem Fahrradzubehör Flagge zeigt.

Die Bedeutung des familiengeführten Mittelstands erlebe ich bei meinen Betriebsbesuchen immer wieder. Für die Leistung, Innovations- und Tatkraft in unseren heimischen Firmen habe ich Hochachtung.

Engagement der Handballer für Kinder in Not

Das bunte soziale Leben erfahre ich als Ihr Bürgermeister in ganz vielen Facetten: Von Geburtstagsbesuchen über Feste bis zu außergewöhnlichen Jubiläen oder schönen Aktionen für gute Zwecke, beispielsweise jüngst durch die Handball-Abteilung des Wickeder Turnvereins für Kinder in Not.

Abendmarkt und Waldweihnacht als weitere Veranstaltungen der Kommune

Hinzu kommen neue Formen der Begegnung: Der erste unterhaltsame Abendmarkt, bei dem es nicht nur Obst und Gemüse, sondern ebenso Kabarett und Live-Musik unter freiem Himmel gab. Wiehagen feierte Dorffest. Dem wunderschönen Weihnachtsmarkt folgte die erste Waldweihnacht im Erbke-Wald.

Jugendchor „Cantalino“ beim landesweiten WDR-Wettbewerb mit im Finale

Der Jugendchor „Cantalino“ machte Wickede (Ruhr) beim WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ mit beeindruckender Stimmkraft und Bühnenpräsenz bekannt.

Senioren-Forum mit Reparatur-Cafe und vielen anderen Angeboten

Eine schöne Erfolgsgeschichte ist unser Senioren-Forum: Das jüngste „Kind“ dieser rührigen Initiative ist das monatliche Reparatur-Cafe, das fast schon „überrannt“ wurde, um Haushaltsgeräte instand setzen zu lassen und zugleich nett zu klönen.

Verlässliche und verträgliche Regelung für ZUE in Wimbern

Erfreulich ist ferner, dass es gelungen ist, mit dem Land NRW 2017 für die große Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern endlich eine verlässliche und verträgliche Regelung getroffen zu haben.

Zugleich nehmen wir jetzt Menschen auf, die als anerkannte Asylbewerber nach Wickede (Ruhr) kommen. – Die biblische Herbergssuche bleibt mithin auch eine neuzeitliche Aufgabe …

Ehrenamtliche Tatkraft wirkt hier wie in unzähligen anderen Aktivitäten segensreich.

Zwei 200-Jahr-Feiern in 2018 bei heimischen Schützenbruderschaften

Wir freuen uns auf große 200-Jahr-Feiern der Schützenbruderschaften in Echthausen und Wickede – unser Vereinsleben mit der längsten Tradition.

„Zukunftsplan“ für Wickede (Ruhr) weist Weg bis 2025

Mit Bürgerbeteiligung haben Rat und Gemeindeverwaltung den „Zukunftsplan“ für Wickede (Ruhr) auf den Weg gebracht: Er setzt bis 2025 Schwerpunkte für kommunale Investitionen.

Erschließung mit Glasfaser für Echthausen, Wickede und Wiehagen

Vor allem kommt 2018 die örtliche Erschließung mit Glasfaserer, um einen Großteil der Gemeinde an das schnellste Netz für die digitale Zukunft anzubinden. In Echthausen erreichte die Beteiligung der Bevölkerung hierbei Spitzenmarken.

Gemeinsames Handeln der Kommunalpolitiker, wo es ums Ganze geht

Sie sehen, viele packen an – und doch gehen uns die Aufgaben und Baustellen nicht aus!

Während Berlin um eine neue Regierung für unser Land ringt, haben  im Wickeder Gemeinderat alle Fraktionen einmütig den Finanzhaushalt 2018 als „Kursbuch“ für unsere Kommune beschlossen. Natürlich bleiben Meinungsunterschiede in Sachfragen bestehen. Aber wir zeigen deutlich: Wir handeln gemeinsam, wo es ums Ganze geht. Das ist für mich ein Grund zur Freude und Zuversicht.

Ehrenamtliches Engagement: Bürgermeister mahnt Gemeinsinn an …

Die Berliner Suche nach Führung für das Land spiegelt sich bei uns im Kleinen mitunter wieder: Es wird immer schwieriger, Menschen für freiwillige Aufgaben und Verantwortung zu gewinnen.

Das hat Folgen und macht Sorgen: Ohne ehrenamtliche Feuerwehrleute führt der brennende Adventskranz schnell zum Totalverlust des Hauses …

Nur mit ehrenamtlichen Führungskräften in Sportvereinen wird es in Turnhallen und auf Fussballplätzen auch künftig einen regelmäßigen Spielbetrieb geben.

Unser Land und das soziale Leben in unserer Gemeinde funktionieren nicht „irgendwie“!

Daher bitte ich Sie herzlich zu schauen: Wo können Sie sich einbringen, wie geben Sie anderen sowie Kindern und Enkeln ein Vorbild, das „Gemeinde“ aus persönlich gelebtem „Gemeinsinn“ und echter Gemeinschaft besteht?

Wichtig bleibt mir weiterhin, leise Stimmen und Fragen im sozialen Miteinander wahrzunehmen und auf stille Sorgen einzugehen, die den Alltag mancher Mitmenschen prägen. Die Leistungen des Sozialstaats helfen an vielen Stellen, darauf lege ich Wert. Doch das Wesentliche im Leben sind ja nicht Leistungsansprüche, sondern Lebensfreude und menschliche Anteilnahme. Uns darauf zu besinnen, auch dazu lädt Weihnachten ein. Dann bin ich gerne optimistisch für 2018. Miteinander meistern wir, was wichtig sein wird.

Begleiten Sie unsere Heimatgemeinde Wickede (Ruhr) weiterhin mit Ihrer Aufgeschlossenheit und mit Anregungen.

Ich wünsche Ihnen und allen Menschen, die Ihnen besonders am Herzen liegen, gesegnete Weihnachten und ein frohes, glückliches neues Jahr 2018.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Dr. Martin Michalzik (CDU),
Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr)

ANZEIGE
Dr. Martin Michalzik (CDU), Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Dr. Martin Michalzik (CDU), Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

TERMINE

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    Fr, 26.01.2018, 18:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

    Sa, 27.01.2018

    Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Samstag, 27. Januar 2018 (es wird halbmast geflaggt)

  • Papiersammlung des TuS Echthausen

    Sa, 27.01.2018, 09:00 Uhr

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 27. Januar 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Patronatsfest: „Heiliger Vinzenz“

    Sa, 27.01.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes des „Heiligen Vinzenz“ (Gedenktag: 22. Januar) am Samstag, 27. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Rahmen der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Sa, 27.01.2018, 20:00 Uhr

    Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen am Samstag, 27. Januar 2018, um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Kompanieschießen

    So, 28.01.2018, 10:00 Uhr

    Kompanieschießen der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Sonntag, 28. Januar 2018, um 10.00 Uhr auf dem SSC-Schießstand in Wickede.So

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 31.01.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 31. Januar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD St. Vinzenz: Patronatsfest und Jahreshauptversammlung

    Do, 01.02.2018, 18:00 Uhr

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 1. Februar 2018, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Musikvereins Echthausen: Jahreshauptversammlung

    Fr, 02.02.2018, 19:30 Uhr

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 2. Februar 2018, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: „Blues unlimited“

    Fr, 02.02.2018, 20:00 Uhr

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit dem Soester Musiker-Trio „Blues unlimited“ am Freitag, 2. Februar 2018, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

  • Patronatsfest: „Heilige Agatha“

    Sa, 03.02.2018, 18:30 Uhr

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 3. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • SGV Echthausen: Winterwanderung

    So, 04.02.2018

    Winterwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Echthausen, am Sonntag, 4. Februar 2018

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 05.02.2018, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 5. Februar 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • KFD Wickede: Frauenkarneval

    Mi, 07.02.2018, 15:00 Uhr

    Frauenkarneval der KFD Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 14:59 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 07.02.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 7. Februar 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

  • 04.12.2017  Qualifizierung zum Senioren-Trainer

    WICKEDE (RUHR). Erstmals bietet sich für Wickederinnen und Wickeder die Möglichkeit an einer kostenlosen Qualifizierung zum Senioren-Trainer teilzunehmen. Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der „Geschäftsstelle Engagementförderung“ der Stadt Arnsberg statt.

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo