Baumfällarbeiten: Vollsperrung der Kirchstraße in Wickede

23.02.2018

WICKEDE. Die Kirchstraße soll am morgigen Samstag. 24. Feburar 2018, zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt werden. Betroffen ist das Teilstück zwischen der Einmündung Friedhofstraße und der Kreuzung „Am Lehmacker“. Ortskundige Autofahrer sollten das Teilstück daher möglichst weiträumig umfahren, rät Bauhofleiter Reiner Kräenfeld. Grund für die zeitweise Komplettsperrung seien Baumfällarbeiten etwa in Höhe der Engelhard-Grundschule.

Wie Kräenfeld im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte, werde am morgigen Samstag ein 30 Meter hoher Baumfäll-Kran an der Kirchstraße zum Einsatz kommen. Die Spezialmaschine müsse ein paar alte Bäume kappen, die vom Eschentriebsterben betroffen seien. Aus Verkehrssicherungsgründen müssten die Stämme entfernt werden, damit Fußgänger auf Gehwegen und Autos auf der Fahrbahn auch auf Dauer nicht gefährdet würden, so der kommunale Gärtnermeister.

Weniger Berufsverkehr und kein Schulbusbetrieb

Für die Fällaktion habe man bewusst den Samstag gewählt, da es dann weniger Berufsverkehr und keinen Schulbusbetrieb auf der Strecke gäbe. Außerdem hätten dann auch die Kinder der benachbarten Grundschule frei, so dass die Fachleute die Aktion in Ruhe durchführen könnten.

Die entsprechenden Eschen hat Kräenfeld übrigens heute für die Mitarbeiter der Fremdfirma eigens markiert, da er selbst am morgigen Samstag nicht vor Ort ist.

Zum Einsatz kommen soll der Fällkran übrigens auch im Bereich der Einkaufspassage „Schmitz Hof“ in Wickede.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Kirchstraße soll Samstag zeitweise komplett gesperrt werden. Grund sind Baumfällarbeiten. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Kirchstraße soll Samstag zeitweise komplett gesperrt werden. Grund sind Baumfällarbeiten. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bauhofleiter Reiner Kräenfeld hat die Stamme mit dem Eschentriebssterben bereits am heutigen Freitag mit Sprühfarbe markiert. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bauhofleiter Reiner Kräenfeld hat die Stamme mit dem Eschentriebssterben bereits am heutigen Freitag mit Sprühfarbe markiert. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo