Internationales Festival der Kriminalliteratur „Mord am Hellweg“

Isabella Archan, Alex Beer (Daniela Larcher) und Bernd Stelter lesen ihre Kriminalgeschichten in Wickede

11.04.2018

UNNA / WICKEDE (RUHR). „Henkers.Mahl.Zeit“ lautet der Titel der Anthologie, die rechtzeitig zum neunten Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ im Herbst 2018 erscheinen soll, welches turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindet. „Europas größtes Krimifestival“ – an dem sich auch die Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder beteiligt – findet zwischen dem 15. September und dem 10. November 2018 in mehr als 25 Kommunen beiderseits des alten Hellwegs sowie weiteren Orten statt. Darin enthalten ist auch eine Kriminalgeschichte mit Wickeder Bezug. Zudem gibt es in diesem Jahr im Rahmen des Krimi-Festivals wieder vier Lesungen in der Ruhrgemeinde.

Krimi-Autorin und Schauspielerin Isabella Archan (Mitte) nach einer ihren Szenischen Lesungen in Wickede zusammen mit den Zahnärzten Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Krimi-Autorin und Schauspielerin Isabella Archan (Mitte) nach einer ihren Szenischen Lesungen in Wickede zusammen mit den Zahnärzten Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

„Der Tod bohrt nach“ heißt der Titel zweier Szenischer Lesungen mit Isabella Archan am Samstag, 29. September 2018, um 19.00 Uhr, und am Sonntag, 30. September 2018, 11.00 Uhr, in der Zahnarzt-Praxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak im Brahm’schen Eck, Oststraße 2, in Wickede. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf ermäßigt 11,90 Euro und an der Tageskasse 13,90 Euro.

Die österreichische Schauspielerin Isabella Archan ist unter anderem durch ihr Mitwirken in Fernsehserien wie „Tatort“ und „Lindenstraße“ einem großen Publikum bekannt. Bereits mehrfach hat sie in Wickede in der Zahnarzt-Praxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak ihren Zuhörern in passendem Ambiente amüsant und theatralisch auf den Zahn gefühlt.

„Der Tod bohrt nach“ ist dabei der krönende Abschluss der Trilogie um die Hobby-Ermittlerin Dr. Leocardia Kardiff. Darauf setzt „Leo“ im sprichwörtlichen Sinne den Bohrer an und stößt schnell auf eine Entführung und eine Leiche.

Wer Isabella Archan bereits live erleben durfte, will ihre erneute Szenischen Lesung in der Lounge der Zahnarzt-Praxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak sicherlich nicht verpassen. Denn Spannung, Humor und etwas Erotik sind bei der Österreicherin garantiert.


„Der Killer kommt auf leisen Klompen“ heißt es dann am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 19.30 Uhr, im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede. Dabei liest Comedian und Krimi-Autor Bernd Stelter aus seinem Werk mit Inspecteur Piet van Houvenkamp. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf ermäßigt 13,90 Euro und an der Tageskasse 15,90 Euro.

Es ist bereits der zweite Krimi des Autors Bernd Stelter mit dem niederländischen Inspecteur. Dabei zeigt der bekannte Komiker,  dass es auch in einem Mordfall nicht immer todernst zugehen muss.

„Van Houvenkamp und die Camper vom Campingplatz ,De Grevelinge‘ (in Middelburg) jagen in ihrem zweiten Fall den Mörder einer Frau, die wortwörtlich mit einem Lächeln auf den Lippen gestorben ist“, heißt es in einer Vorankündigung zu der Veranstaltung von „Mord am Hellweg“. Und weiter: „Freuen Sie sich auf einen heiter-tödlichen Abend mit Comedy-Star, Krimi-Autor und Camping-Enthusiast Bernd Stelter.“


„Die rote Frau“ lautet der Titel des zweiten Krimis um Rayonsinspektor August Emmerich. Verfasserin ist die österreichische Autorin Alex Beer (alias: Daniela Larcher). Bei ihrer Lesung am Samstag, 3. November 2018, um 19.30 Uhr, in der Kung-Fu-Akademie an der Ruhrwerkstraße 1 in Wickede liest Alex Beer aber nicht nur aus „Die rote Frau“, einem Krimi, der in den 1920er-Jahren in Wien spielt.

Vielmehr stellt Alex Beer auch ihre Kurzgeschichte „Mordsglas aus Wickede“ vor, die in der Anthologie „Henkers.Mahl.Zeit“ erscheinen soll, dem neunten Begleitband zum Krimi-Festival „Mord am Hellweg“.

Der Kurz-Krimi spielt im Oktober 1908 rund um die große Glashütte, die ehemals im östlichen Bereich von Wickede bestand. In der Geschichte geht der Glasbläsermeister Wittig dem Mord an einer jungen Frau nach.

Zur Auswahl des ungewöhnlichen Veranstaltungsortes heißt es in der Vorankündigung: „Von der ehemaligen Industrieanlage sind heute leider nur noch Fragmente erhalten, doch die Räume der heutigen Kung Fu-Akademie liegen exakt dort, wo früher Glas geblasen wurde.“

Der Eintrittspreis für die Lesung mit Alex Beer (alias: Daniela Larcher) kostet im Vorverkauf ermäßigt 10,90 Euro und an der Abendkasse 12,90 Euro.


ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“



Zum Hintergrund: „Mord am Hellweg“ ist ein Projekt der „Kulturregion Hellweg“. Das beliebte und renommierte Krimi-Festival wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit vielen Städten und Gemeinden entlang des westfälischen Hellwegs sowie dem Kreis Unna. Hinzu kommen Kooperationspartner wie die „HanseTourist Unna“, die Bürgerstiftung „Rohrmeisterei Schwerte“, das Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf, die MELANGE – Gesellschaft zur Förderung der Salon- und Kaffeehauskultur e. V. und das „Museum für westfälische Literatur“ („Kulturgut Haus Nottbeck“).

Sowohl deutsche Autoren als auch internationale „Krimi-Größen“ geben sich alljährlich bei „Mord am Hellweg“ ein Stelldichein. Fans und Liebhaber von Krimis und Thrillern können dabei zahlreiche Veranstaltungen zwischen Bad Sassendorf und Gelsenkirchen sowie Lüdenscheid und Oelde besuchen. Eine Begleitbroschüre dazu präsentiert jeweils alle „Tatorte“ und „Täter“ sowie jede Menge „Indizien“.

Die österreichische Krimi-Autorin Alex Beer (alias: Daniela Larcher), Kulturamtsleiterin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Literaturwissenschaftler Dr. Herbert Knorr vom Organisationsbüro von "Mord am Hellweg" an der Glasbläser-Bronzefigur vor dem Rathaus in Wickede. ARCHIVFOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
Die österreichische Krimi-Autorin Alex Beer (alias: Daniela Larcher), Kulturamtsleiterin Susanne Modler, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Literaturwissenschaftler Dr. Herbert Knorr vom Organisationsbüro von "Mord am Hellweg" an der Glasbläser-Bronzefigur vor dem Rathaus in Wickede. ARCHIVFOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Heimatkundliche Wanderung und Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“

    Do, 21.06.2018

    Heimatkundliche Wanderung des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Besichtigung der Firma „Wissner-Bosserhoff“ am Donnerstag, 21. Juni 2018 – Anschließend gemütlicher Ausklang im Vereinsheim des Motos-Sport-Clubs Wiehagen (Altes Wasserwerk) an der Ruhr

  • Kalendarischer Sommeranfang

    Do, 21.06.2018

    Kalendarischer Sommeranfang / Sommersonnenwende am Donnerstag, 21. Juni 2018

  • Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung

    Do, 21.06.2018

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, 21. Juni 2018, im Bürgerhaus in Wickede.

  • Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 22.06.2018

    Familienwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 22. Juni 2018 bis zum Sonntag, 24. Juni 2018 im Bootshaus an der Ruhr

  • in Arbeit

    Fr, 22.06.2018

  • Schützen Echthausen: Festakt zur 200-Jahr-Feier

    Fr, 22.06.2018

    Kommersabend im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in Echthausen zu ihrem 200-jährigen Bestehen am Freitag, 22. Juni 2018. Beginn um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Vinzentius-Kirche. Gegen 18.45 Uhr: Totengedenken am Ehrenmal. Anschließend Festumzug zur Gemeindehalle. Um 20.00 Uhr beginnt dort der Festakt. Zum Abschluss des Abends gibt es einen „Zapfenstreich“.

  • Schützenbruderschaft Wickede-Wiehagen: Exerzieren

    Fr, 22.06.2018

    Exerzieren der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen am Freitag, 22. Juni 2018, um 20.00 Uhr auf dem Fischhof Baumüller in Wiehagen.

  • Schützenbruderschaft St. Vinzentius: „Jungschützenfest“

    Sa, 23.06.2018

    „Jungschützenfest“ der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Samstag, 23. Juni 2018, um 19.00 Uhr im und am Zelt an der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

    Sa, 23.06.2018

    Exerzieren der Wiehagener Kompanie der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 23. Juni 2018, in Wiehagen; Antreten um 20 Uhr am Fischhof Baumüller, anschließend „Bier-Probe“ auf dem Hof Spiekermann

  • Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“

    So, 24.06.2018

    Besichtigung der Kleingarten-Anlage „Zum Ruhrblick“ in Wiehagen durch die Bewertungskommission des Kleingärtner-Bezirksverbandes Unna-Hamm am Sonntag, 24. Juni 2018, um 9.15 Uhr zur Bewertung im Rahmen des zweijährigen Wettbewerbs „Rote Azalee“.

  • Ratssitzung

    Di, 26.06.2018

    Ratssitzung am Dienstag, 26. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 28.06.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 28 Juni 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • „Peter und Paul“

    Fr, 29.06.2018

    „Peter und Paul“ am Freitag, 29. Juni 2018, kirchlicher Feiertag

  • Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren

    Fr, 29.06.2018

    Fußball-Camp für Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren des „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2018 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier für die Zehntklässler

    Fr, 29.06.2018

    Entlassfeier für die Zehntklässler der Sekundarschule Wickede (Ruhr) am Freitag, 29. Juni 2018 (Erster Abschlussjahrgang)

  • Schützenbruderschaft Echthausen: Jubelkönig-Schiessen

    Fr, 29.06.2018

    Jubelkönig-Schiessen der Schützenbruderschaft St. Vinzenz Echthausen am Freitag, 29. Juni 2018, an der Vogelstange in Echthausen.

  • Melanchthon-Grundschule: Bundesjugendspiele

    Fr, 29.06.2018

    Bundesjugendspiele für alle Schüler der Melanchthon-Grundschule am Freitag, 29. Juni 2018, zwischen 8.00 und 11.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Gerken-Sporthalle im Hövel in Wickede

  • „Kinderschützenfest“ in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    „Kinderschützenfest“ des kommunalen Max-und-Moritz-Kindergartens und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius am Freitag, 29. Juni 2018, um 10.30 Uhr am Hüttmesweg in Echthausen

  • Viertägiges Jubiläumsschützenfest in Echthausen

    Fr, 29.06.2018

    Viertägiges Jubiläumsschützenfest der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Vereins am Freitag, 29. Juni 2018, um 18.00 Uhr mit dem Antreten an der Gemeindehalle an der Ruhrstraße. Anschließend Marsch zur katholischen St.-Vinzenz-Kirche, wo um 18.30 Uhr der Festgottesdienst stattfindet. Danach erfolgt der Gang zur Vogelstange am Bolzplatz, wo der „Jubelkönig“ ermittelt wird. Gegen 21.00 Uhr: Proklamation des neuen Jubelkönigs und gemütlicher Ausklang.

  • Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes

    Fr, 29.06.2018

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Club (SSC) der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 29. Juni 2018, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

BUTTON
 
 

KURZ & KNAPP

Es liegen derzeit keine Meldungen vor! 

 
 
 
 

Folgen / Teilen

 
 
Weblication_Logo