Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 11.07.2020 Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste

    Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste
    WICKEDE (RUHR). Normal hätte die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen an diesem zweiten Wochenende im Juli ihr jährliches Hochfest in der Erbke sowie im und am Bürgerhaus in Wickede gefeiert. Doch auf Grund des Verbotes von Großveranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie musste das sonst übliche dreitägige Schützenfest abgesagt werden. Trotzdem zeigen Schützenvereinsmitglieder in diesen Tagen im ganzen Ort traditionsbewußt Flagge. Überall wehen die grün-gelben Fahnen im Wind. Doch damit nicht genug: Statt eines großen Schützenfestes gibt es unzählige kleine Feste in Häusern und Gärten. Denn die Wickeder Schützen sind und bleiben ein feierfreudiges Völkchen. Und auch die brauchtümlichen Böllerschüsse hallen durch den Ort. Und immer wieder erklingt die Musik des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) bei kleinen Platzkonzerten an verschiedenen Stationen in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen. Am morgigen Sonntag (12. Juli 2020) um 10 Uhr findet ein Hochamt mit Schützen und Musikern unter freiem Himmel im Erbke-Wald statt.
  • 09.07.2020 Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt

    Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt
    WICKEDE / ARNSBERG. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern e. V. hat seine Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus an der Ludgerusstraße in Wickede geschlossen. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" hat dazu die Standortleitungen Simone Tillmann und Georg Erdélyi sowie den Fachbereichsleiter Frank Demming des katholischen Sozialverbandes aus dem Hochsauerlandkreis befragt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 08.07.2020 Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum

    Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Das Energieversorgungs- und Tele­kommunikations­unternehmen "innogy" mit Sitz in Arnsberg kümmert sich künftig im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Betrieb, Wartung und Instandhaltung der kommunalen Straßenlaternen und weiterer Außen­beleuchtungs­anlagen im öffentlichen Raum.
  • 07.07.2020 Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden

    Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden
    WICKEDE (RUHR). Ausgerechnet die "Totenglocke" der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede ließ Pastor Thomas Metten und weitere Kirchenvorstandsmitglieder am heutigen Dienstagabend (7. Juli 2020) schnell lebendig werden. Denn während der Geistliche gerade in aller Ruhe mit dem Kirchenvorstand im benachbarten "Franziskus-Forum" an der Friedhofstraße tagte, fing die besagte Glocke des Gotteshauses nebenan plötzlich und dauerhaft an zu läuten. Der Grund für den ungewollten Glockenklang gegen 20.20 Uhr seien vermutlich routinemäßige Wartungsarbeiten einer Herforde Elektromotoren-Firma an dem Geläut am heutigen Vormittag gewesen, vermutete Metten auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wahrscheinlich habe man etwas falsch eingestellt oder einen technischen Defekt verursacht.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.
  • 11.09.2019 Einladung zur Wanderung entlang der Gemeindegrenzen

    Einladung zur Wanderung entlang der Gemeindegrenzen
    WICKEDE (RUHR). Zum traditionellen „Schnadegang“, einer Begehung der kommunalen Grenzen, lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 28. September 2019, alle interessierten Bürger ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Hühner-Hof Luig am Vollenberg 3 in Wiehagen.
  • 11.09.2019 VW-Polo-Fahrer rammt Eier-Lieferwagen und zeigt sich auch nach dem Unfall unverbesserlich

    VW-Polo-Fahrer rammt Eier-Lieferwagen und zeigt sich auch nach dem Unfall unverbesserlich
    WIEHAGEN. Glück im Unglück hatte die 39-jährige Fahrerin eines Lieferwagens eines Hühnerhofes aus Wiehagen. Denn auf der Wickeder Straße in Wiehagen kollidierte am heutigen Mittwoch (11. September 2019) gegen 17.15 Uhr ein 51-jähriger Mann mit einem VW-Polo mit ihrem mit Eiern und Eierlikör beladenen Fahrzeug. – Bei der Kollision wurde niemand schlimm verletzt. Es gab aber erheblichen Sachschaden.
  • 11.09.2019 Bürgermeister möchte weiterhin aktiv an der Baustelle „Heimat“ mitarbeiten

    Bürgermeister möchte weiterhin aktiv an der Baustelle „Heimat“ mitarbeiten
    WICKEDE (RUHR). Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 will der dann 59-jährige Dr. Martin Michalzik nochmals als Bürgermeister-Kandidat der Christlich Demokratischen Union (CDU) für die Gemeinde Wickede (Ruhr) antreten. – Dies teilte der Rathaus-Chef am heutigen Mittwoch (11. September 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 11.09.2019 Rettungshubschrauber im Einsatz: Pedelec-Fahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

    Rettungshubschrauber im Einsatz: Pedelec-Fahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt
    ENSE / WICKEDE. Ein 58-jähriger Autofahrer aus Wickede befuhr am heutigen Mittwoch (11. September 2019) gegen 5.40 Uhr in der Früh in Ense-Bremen die Hauptstraße in Richtung Parsit, um dann nach links in die Straße „An der Windmühle“ abzubiegen. Hierbei bemerkte er zu spät einen ihm entgegenkommenden 21-jährigen Pedelec-Fahrer aus Ense.
  • 11.09.2019 Kein Plastik in die Biotonne – auch keine biologisch abbaubaren Folien

    Kein Plastik in die Biotonne – auch keine biologisch abbaubaren Folien
    KREIS SOEST. Eine "Sortenreinheit in der Bio-Tonne" fordert Jürgen Schrewe als Geschäftsführer der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH (ESG). Auch vermeintlich kompostierbare Plastik-Tüten dürften nicht in die Bio-Tonne. Denn der Aufwand im Kompostwerk, um diese auszusortieren sei viel zu hoch. Außerdem ließen sich die "normalen" und somit fast unverrottbaren Plastik-Tüten nicht von biologisch abbaubaren Folien unterscheiden. Schewe rät deshalb: "Papiertüten oder Zeitungspapier sind die Mittel der Wahl."
  • 10.09.2019 „Geblitzt“: Autofahrer rast mit 229 Stundenkilometern über Landstraße im Kreis Soest

    „Geblitzt“: Autofahrer rast mit 229 Stundenkilometern über Landstraße im Kreis Soest
    KREIS SOEST. Mit 229 Stundenkilometern raste jetzt ein Autofahrer im Kreis Soest über die Bundesstraße 516, wo eigentlich ein Tempolimit von 100 Stundenkilometern gilt. – Pech für den Fahrer: die Polizei führte an der Strecke in Rüthen just zu dem Zeitpunkt (3. September 2019) eine Geschwindigkeitsmessung durch und „blitzte“ den Raser mit dem wahnsinnigen Tempo auf der Landstraße.
  • 10.09.2019 Fahrrad-Markt boomt: Metallwaren-Fabrik Humpert will für halbe Million Euro erweitern

    Fahrrad-Markt boomt: Metallwaren-Fabrik Humpert will für halbe Million Euro erweitern
    WICKEDE. Die Firma „Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG“ will an ihrem Standort in Wickede weiter expandieren. – Wie der geschäftsführende Gesellschafter Willi Humpert am heutigen Dienstag (10. September 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wolle man kurzfristig rund eine halbe Million Euro am Hauptsitz an der Erlenstraße investieren. Hinter der heutigen Verwaltung wolle man ein zusätzliches Lager bauen, welches inklusive Vordach eine Fläche von rund 700 Quadratmetern umfassen solle.
  • 10.09.2019 Der Polizei den Mittelfinger gezeigt und Passanten mit Schere bedroht

    Der Polizei den Mittelfinger gezeigt und Passanten mit Schere bedroht
    SOEST / WICKEDE. Den Beamten der Polizei-Wache in Soest zeigte ein 45-jähriger Mann aus Wickede am gestrigen Montag (10. September 2019) den berüchtigten Mittelfinger, nachdem er im Vorraum des Dienstgebäudes auf Grund eines hohen Besucheraufkommens offenbar zu lange warten musste. – Doch damit noch nicht genug …
  • 09.09.2019 Großflächiger Stromausfall in drei Kreisgebieten

    Großflächiger Stromausfall in drei Kreisgebieten
    WICKEDE / ERZDIÖZESE PADERBORN. Eine große Katastrophenschutz-Übung des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) fand am Samstagabend (7. September 2019) in Wickede statt. Daran waren rund 200 ehrenamtliche Mitarbeiter der katholischen Hilfsorganisation aus der ganzen Erzdiözese Paderborn beteiligt. So waren Rettungs- und Sanitätsgruppen aus Dortmund, Fröndenberg und Hagen, Techniktrupps aus Geseke und Dortmund, Betreuungsstaffeln aus Arnsberg, Olsberg und Werl sowie weitere Einheiten unter Leitung eines Führungsstabs aus Dortmund und Werl in der Ruhrgemeinde vereint.
  • 09.09.2019 Ehrenamtliche Helfer wirkten selbst teils hilflos

    Ehrenamtliche Helfer wirkten selbst teils hilflos
    WICKEDE (RUHR) / ERZDIÖZESE PADERBORN. Zum Glück war es nur eine Übung. Denn im Ernsthall hätte die Kommunikationspanne vielleicht sogar Menschenleben kosten können. – Bei der großen Katastrophenschutz-Übung des Malteser-Hilfsdienst (MHD) der Erzdiözese Paderborn am Samstag (7. September 2019) in Wickede zeigten die Einsatzleiter des ehrenamtlichen Betreuungsverbandes leider eines nicht: kompetente Führung.
  • 08.09.2019 Ein goldener Herbsttag zum goldenen Gemeindejubiläum

    Ein goldener Herbsttag zum goldenen Gemeindejubiläum
    WICKEDE (RUHR). „Congratulations“ (Herzliche Glückwünsche) klang es beim großen „Bürgerfest“ am Freitag (6. September 2019) aus den Kehlen unzähliger Jungen und Mädchen der beiden kommunalen Grundschulen, die mit dem englischsprachigen Lied von Cliff Richard der Gemeinde Wickede (Ruhr) zu ihrem 50-jährigen Bestehen gratulierten. – Zuvor hatte es bereits Kaffee und Kuchen gegeben. Die örtliche Konditorei und Bäckerei Niehaves hatte dazu einen riesigen Obstboden produziert, der in den Konturen der Kommune geschnitten war und durch den bunten Früchte-Belag die Flächen der Ortsteile Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen zeigte (wir berichteten). Musikalisch untermalt wurde das Kaffeetrinken unter freiem Himmel auf dem Marktplatz vor dem Rathaus von der heimischen Band „Die Schatten“ mit Dr. Uwe Stücker, Kevin Cheshire und anderen.
  • 08.09.2019 Ein riesiger Obstkuchen mit den Grenzen von Gemeinde und Ortsteilen

    Ein riesiger Obstkuchen mit den Grenzen von Gemeinde und Ortsteilen
    WICKEDE (RUHR). Einen riesigen Obstboden als „Geburtstagskuchen“ zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Wickede (Ruhr) gab’s am Freitagnachmittag (6. September 2019) beim großen „Bürgerfest“ in der Ortsmitte. Der mit Beeren und anderem Obst bunt belegte Kuchen zeigte die Kontur der Gemeindegrenzen sowie der fünf Ortsteile Wickede, Wiehagen, Wimbern, Echthausen und Schlückingen. – Hergestellt wurde die süße Leckerei von der Bäckerei und Konditorei Niehaves. Denn die „Westfalenbäckerei“ hat nicht nur vier Verkaufsfilialen sondern auch ihre Produktionsstätte in Wickede.
  • 08.09.2019 Grabschmuck auf mindestens zwanzig Ruhestätten auf katholischem Friedhof zerstört

    Grabschmuck auf mindestens zwanzig Ruhestätten auf katholischem Friedhof zerstört
    WICKEDE. Eine Spur der Verwüstung zieht sich seit einigen Tagen über den katholischen Friedhof in Wickede. Denn entlang des Parallelweges zur Gerkenstraße hat es auf etlichen Gräbern enorme Sachbeschädigungen gegeben.
  • 08.09.2019 Vor 65 Jahren aus der Volksschule entlassen

    Vor 65 Jahren aus der Volksschule entlassen
    WICKEDE. Der Entlassjahrgang 1954 der Wickeder Volksschule traf sich am gestrigen Samstag (7. September 2019) im Club-Heim „Ohl Inn“ der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) an der Fröndenberger Straße. Insgesamt 45 ehemalige Mitschüler der Geburtsjahrgänge 1939 und 1940 waren der Einladung von Alfred Gerke und Hubert Nasse gefolgt.
  • 08.09.2019 Schützenkönigspaar gab sich das Ja-Wort

    Schützenkönigspaar gab sich das Ja-Wort
    WICKEDE (RUHR). Das Ja-Wort vor dem Standesamt der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) gaben sich am gestrigen Samstag (7. September 2019): Tanja Sczesny und Timo Eickenbusch. Bekannt sind die beiden in der Ruhrgemeinde unter anderem als Regenten der Schützenbruderschaft St. Vinzentius 2017/2018.
  • 06.09.2019 Gutes Wetter zur Feier des 50-jährigen Gemeinde-Bestehens

    Gutes Wetter zur Feier des 50-jährigen Gemeinde-Bestehens
    WICKEDE (RUHR). Wie wird das Wetter beim großen „Bürgerfest“ der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Freitag, 6. September 2019, ab 15.15 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede werden? – Diese Frage stellt sich sicherlich nicht nur das Vorbereitungsteam um Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) aus dem Rathaus, sondern auch so mancher Bürger, der an der Veranstaltung teilnehmen möchte. – Das lokale Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat einen Meteorologen der Essener Niederlassung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) deshalb mal um eine Prognose gebeten.
  • 06.09.2019 Großes „Bürgerfest“ für alle Generationen auf dem Marktplatz

    Großes „Bürgerfest“ für alle Generationen auf dem Marktplatz
    WICKEDE (RUHR). Mit einem großen „Bürgerfest“ auf dem Marktplatz vor dem Rathaus feiert die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 6. September 2019, von 15.30 Uhr bis Mitternacht ihr 50-jähriges Bestehen. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und sein Team aus der Verwaltung haben dazu ein buntes Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt vorbereitet. Nachstehend ein detaillierter Überblick …
  • 04.09.2019 Wiehagenerin Eva Irrgang (CDU) will 2020 erneut als Landrätin für den Kreis Soest kandidieren

    Wiehagenerin Eva Irrgang (CDU) will 2020 erneut als Landrätin für den Kreis Soest kandidieren
    WICKCEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Landrätin Eva Irrgang (62) aus Wickede-Wiehagen will bei der Kommunalwahl im Jahre 2020 erneut als Hauptverwaltungsbeamtin für den Kreis Soest kandidieren. Dies hat die Wickeder Christdemokratin am heutigen Mittwoch (4. September 2019) auf einer Pressekonferenz des Kreisverbandes der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) in Soest bekannt gegeben. – Irrgang muss allerdings noch am 28. März 2020 durch einen CDU-Kreisparteitag formell nominiert werden.
  • 02.09.2019 Feuerwehr befürchtete Verletzte oder Tote unter umgekipptem Lkw

    Feuerwehr befürchtete Verletzte oder Tote unter umgekipptem Lkw
    WICKEDE. Sind unter dem umgestürzten Lastkraftwagen und seiner Ladung eventuell noch eine oder sogar mehrere Personen verletzt oder tot verschüttet? – Diese Frage stellte sich Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek am heutigen Montagmorgen (2. September 2019) als Einsatzleiter bei der Bergung eines havarierten 40-Tonnen-Sattelzuges, der gegen 8.45 Uhr auf der Hauptstraße vor der ehemaligen Gaststätte „Zum Treffpunkt“ auf den Gehweg gekracht war.
  • 01.09.2019 Lampion-Fest mit Lichterkette aus leuchtenden Laternen

    Lampion-Fest mit Lichterkette aus leuchtenden Laternen
    ECHTHAUSEN. Bei seinem vierten Lampion-Fest verzeichnete der Echthausener Vereinsring unter Leitung von Ortsvorsteher Rainer Belz am Freitag (30. August 2019) rund zweihundert Gäste auf dem Rasenplatz unter den Bäumen an der Gemeindehalle. Bei dem gemütlichen Dorffest waren vom Kind bis zum Greis alle Generationen vertreten.
  • 30.08.2019 Gemeinde Wickede (Ruhr) hat weiterhin Probleme bei der Warnung der Bevölkerung

    Gemeinde Wickede (Ruhr) hat weiterhin Probleme bei der Warnung der Bevölkerung
    WICKEDE (RUHR). Die Alarmierung und Warnung der Bevölkerung bei Chemie-Unfällen, Großbränden mit giftigen Rauchgaswolken, extremen Unwettern und anderen Katastrophen funktioniert in der Gemeinde Wickede (Ruhr) noch nicht optimal. Und mit einer Besserung dieses Zustandes ist frühestens Anfang des Jahres 2020 zu rechnen. – Dies geht aus einer aktuellen Mitteilung aus dem Rathaus an die Medien vom heutigen Freitag (30. August 2019) hervor. Darin erklärt Ingo Regenhardt als zuständiger Fachbereichsleiter im Rathaus, dass die notwendigen Verbesserungen an dem öffentlichen Sirenen- und Lautsprecher-System der Kommune zwar beauftragt seien, die Umsetzung der Maßnahmen aber voraussichtlich noch etwa ein halbes Jahr dauern würden.
  • 30.08.2019 Bilanz zum Saison-Ende im Freibad: Besucherzahlen, Barrierefreiheit, Kiosk-Öffnung, Sanitär-Anlagen und Kosten

    Bilanz zum Saison-Ende im Freibad: Besucherzahlen, Barrierefreiheit, Kiosk-Öffnung, Sanitär-Anlagen und Kosten
    WICKEDE (RUHR). Die diesjährige Saison im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) geht dem Ende zu. Bei schönem Wetter hat das öffentliche Schwimmbad noch maximal bis zum 14. September 2019 geöffnet. Früher schloss die kommunale Freizeit-Einrichtung sogar schon immer Ende August ihre Pforten und öffnete erst wieder am 1. Mai des Folgejahres. – In einem Interview mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ ziehen Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Schwimmmeister Michael Scheffler als verantwortlicher Betriebsleiter exklusiv Bilanz: Wie ist die Saison in der beliebten Wickeder Freizeit-Einrichtung in diesem Jahr bislang verlaufen? Und wie ist es um die Zukunft des Freibades bestellt?
  • 30.08.2019 Einschulung der i-Dötzchen in der Melanchthon-Grundschule

    Einschulung der i-Dötzchen in der Melanchthon-Grundschule
    WICKEDE (RUHR). Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St.-Antonius-Kirche und einer Begrüßung durch Rektorin Delia Heck im Bürgerhaus starteten am gestrigen Donnerstag (29. August 2019) die 61 neuen i-Dötzchen der Melanchthon-Grundschule in einen neuen Lebensabschnitt.
  • 30.08.2019 Erstklässler in der Engelhard-Grundschule eingeschult

    Erstklässler in der Engelhard-Grundschule eingeschult
    WICKEDE (RUHR). „Durch die Gasse in die Klasse“ hieß es am gestrigen Donnerstag (29. August 2019) für die 48 neuen Erstklässler der Engelhard-Grundschule in Wickede. Dabei wurden sie in der Aula der Schule nicht nur von Rektorin Brigitte Tavus sondern auch von Bürgermeinster Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vertreter des Schulträgers begrüsst. Vor mehr als 50 Jahren hatte Michalzik hier selbst die Schulbank gedrückt. Zuvor hatte es für die i-Dötzchen und ihre Angehörigen einen ökumenischen Gottesdienst in der benachbarten St.-Antonius-Kirche gegeben.
  • 29.08.2019 Kleineres Pastoral-Team und größerer pastoraler Raum

    Kleineres Pastoral-Team und größerer pastoraler Raum
    WICKEDE (RUHR) / PADERBORN. Das Erzbistum Paderborn hat für die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz keine zusätzliche Stelle für eine Gemeindeassistentin oder -referentin vorgesehen, nachdem mit dem Weggang von Alexander Plümpe im Oktober 2019 der letzte Vikar die Gemeinde Wickede (Ruhr) verlässt. Damit wird das Pastoralteam vor Ort um einen Seelsorger verringert. – Dies erklärte Thomas Throenle als stellvertretender Pressesprecher des Generalvikariats in Paderborn am heutigen Donnerstag (29. August 2019) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Derzeit könne man ohnehin nicht alle Planstellen mit den nur rund 270 in der gesamten Paderborner Diözese zur Verfügung stehenden Gemeindeassistenten und -referenten besetzen, so Throenle.
  • 28.08.2019 Wickeder Sekundarschule begrüßt neue Fünftklässler

    Wickeder Sekundarschule begrüßt neue Fünftklässler
    WICKEDE (RUHR). „Finde ich auf der neuen Schule unter meinen neuen Klassenkameraden auch neue Freunde?“ – Diese Frage war für viele der 50 Fünftklässler wichtig, die am heutigen Mittwoch (28. August 2019) auf der Sekundarschule Wickede (Ruhr) in einen neuen Lebensabschnitt starteten. Dies wurde im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes in der evangelischen Christus-Kirche deutlich.
  • 28.08.2019 Wickeder Sekundarschüler bei Wettbewerb auf vorderem Platz

    Wickeder Sekundarschüler bei Wettbewerb auf vorderem Platz
    WICKEDE (RUHR). Sieben Schüler des Schulsanitätsdienstes (SSD) der Sekundarschule Wickede (Ruhr) nahmen in der Woche vor den Sommerferien gemeinsam mit ihrer Lehrerin Janina Schlüter für zwei Tage am Schulsanitätswettbewerb „Mit Herz und Verband“ des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Lingen teil. Insgesamt hatten rund 120 Teams aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hamburg die begehrten Startplätze erhalten. – In diesem Jahr stand dabei alles unter dem Motto „Nur MUT – Ihr könnt mehr als ihr denkt“.
  • 28.08.2019 Vorzeitiger Abgang des letzten Wickeder Vikars wirft viele Fragen auf

    Vorzeitiger Abgang des letzten Wickeder Vikars wirft viele Fragen auf
    WICKEDE (RUHR). Fast ein Jahr früher als zuletzt geplant verlässt Vikar Alexander Plümpe (42) die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz. Bereits im Oktober 2019 wird der Priester voraussichtlich aus der Großgemeinde Wickede (Ruhr) in die kleine Stadt Rietberg im Kreis Gütersloh in Ost-Westfalen wechseln. Dort möchte Plümpe nach Absolvierung des Pfarrexamens gerne in Zukunft als Pastor im dortigen Pastoralverbund wirken.
  • 27.08.2019 Fünftklässler starten mit ökumenischem Gottesdienst

    Fünftklässler starten mit ökumenischem Gottesdienst
    [UPDATE 28.08.2019] WICKEDE (RUHR). Mit 370 Schülern startet die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) am morgigen Mittwoch, 28. August 2019, ins neue Schuljahr. Im Vorjahr waren es 374. – Der Verlust von zirka einem Dutzend Schülern an der kommunalen Bildungseinrichtung im Hövel erkläre sich durch den starken dreizügigen Entlassjahrgang vor den Sommerferien. Eine Zahl, die durch die 50 neuen Fünftklässler wieder nicht ganz aufgeholt werden könne. Dies erklärte Fachbereichsleiterin Susanne Modler am heutigen Dienstag (27. August 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 27.08.2019 „BREMS DICH! Schule hat begonnen!“

    „BREMS DICH! Schule hat begonnen!“
    WICKEDE (RUHR). „BREMS DICH! Schule hat begonnen!“ fordern die nordrhein-westfälische Landesverkehrswacht und die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen zum Beginn des neuen Schuljahres am morgigen Mittwoch, 28. August 2019, wieder gemeinsam die Straßenverkehrsteilnehmer auf. – Mitarbeiter des kommunalen Bauhofes haben entsprechende Banner mit der Warnung in dieser Woche bereits über die Kirchstraße an der Engelhard-Grundschule und über die Friedhofstraße an der Melanchthon-Grundschule gespannt.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON