Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 11.07.2020 Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste

    Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste
    WICKEDE (RUHR). Normal hätte die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen an diesem zweiten Wochenende im Juli ihr jährliches Hochfest in der Erbke sowie im und am Bürgerhaus in Wickede gefeiert. Doch auf Grund des Verbotes von Großveranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie musste das sonst übliche dreitägige Schützenfest abgesagt werden. Trotzdem zeigen Schützenvereinsmitglieder in diesen Tagen im ganzen Ort traditionsbewußt Flagge. Überall wehen die grün-gelben Fahnen im Wind. Doch damit nicht genug: Statt eines großen Schützenfestes gibt es unzählige kleine Feste in Häusern und Gärten. Denn die Wickeder Schützen sind und bleiben ein feierfreudiges Völkchen. Und auch die brauchtümlichen Böllerschüsse hallen durch den Ort. Und immer wieder erklingt die Musik des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) bei kleinen Platzkonzerten an verschiedenen Stationen in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen. Am morgigen Sonntag (12. Juli 2020) um 10 Uhr findet ein Hochamt mit Schützen und Musikern unter freiem Himmel im Erbke-Wald statt.
  • 09.07.2020 Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt

    Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt
    WICKEDE / ARNSBERG. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern e. V. hat seine Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus an der Ludgerusstraße in Wickede geschlossen. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" hat dazu die Standortleitungen Simone Tillmann und Georg Erdélyi sowie den Fachbereichsleiter Frank Demming des katholischen Sozialverbandes aus dem Hochsauerlandkreis befragt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 08.07.2020 Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum

    Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Das Energieversorgungs- und Tele­kommunikations­unternehmen "innogy" mit Sitz in Arnsberg kümmert sich künftig im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Betrieb, Wartung und Instandhaltung der kommunalen Straßenlaternen und weiterer Außen­beleuchtungs­anlagen im öffentlichen Raum.
  • 07.07.2020 Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden

    Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden
    WICKEDE (RUHR). Ausgerechnet die "Totenglocke" der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede ließ Pastor Thomas Metten und weitere Kirchenvorstandsmitglieder am heutigen Dienstagabend (7. Juli 2020) schnell lebendig werden. Denn während der Geistliche gerade in aller Ruhe mit dem Kirchenvorstand im benachbarten "Franziskus-Forum" an der Friedhofstraße tagte, fing die besagte Glocke des Gotteshauses nebenan plötzlich und dauerhaft an zu läuten. Der Grund für den ungewollten Glockenklang gegen 20.20 Uhr seien vermutlich routinemäßige Wartungsarbeiten einer Herforde Elektromotoren-Firma an dem Geläut am heutigen Vormittag gewesen, vermutete Metten auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wahrscheinlich habe man etwas falsch eingestellt oder einen technischen Defekt verursacht.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.
  • 01.06.2016 Neue Mitarbeiter dokumentieren Bauten und Parksünder

    Neue Mitarbeiter dokumentieren Bauten und Parksünder
    WICKEDE (RUHR). Zwei neue Mitarbeiter traten am heutigen Mittwoch (1. Juni 2015) ihren Posten in der Gemeindeverwaltung an: Die Wickederin Sandra Zöller (36) wird dabei allerdings nicht nur im Rathaus sondern vor allem auch im Außendienst tätig sein. Denn sie fungiert künftig als „Politesse“, um den ruhenden Verkehr zu kontrollieren und Falschparker gegebenenfalls mit „Knöllchen“ zu ermahnen. – Als weiteren neuen Verwaltungsmitarbeiter begrüßte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Morgen den Bautechniker Thomas Droll (51).
  • 01.06.2016 Kfz-Handel und -Werkstatt Dambert zieht in Siegemund-Immobilie in der Westerhaar

    Kfz-Handel und -Werkstatt Dambert zieht in Siegemund-Immobilie in der Westerhaar
    WICKEDE (RUHR). Veränderungen kündigen sich im Autohaus Siegemund im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede an. Bereits seit einiger Zeit wurde die repräsentative Immobilie in verkehrsgünstiger Lage im Internet zum Preis von 750.000 Euro zum Kauf angeboten. Nun gibt es bemerkenswerte Neuigkeiten.
  • 01.06.2016 Soest-Bergede: Straßensperren, Nachrichtensperre und Festnahme eines Gewalttäters

    Soest-Bergede: Straßensperren, Nachrichtensperre und Festnahme eines Gewalttäters
    KREIS SOEST. Der Großeinsatz der Polizei am späten Dienstagabend (31. Mai 2016) war spektakulär. Das ganze Dorf Bergede bei Soest schien durch die Einsatzkräfte abgeriegelt. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei wurde zur Hilfe gerufen. Anwohner und Journalisten erfuhren einige Stunden nichts über die Lage und warum es zu dem Großaufgebot der Gesetzeshüter gekommen war. Die Polizei-Leitstelle für den Kreis Soest hatte anfangs eine Nachrichtensperre verhängt und gab keine Auskunft zu dem Vorfall. (Wir berichteten aktuell)
  • 01.06.2016 ALDI will möglichst noch 2017 seinen Wickeder Markt erweitern

    ALDI will möglichst noch 2017 seinen Wickeder Markt erweitern
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Die Einzelhandelskette „ALDI“ will ihren Discounter-Markt an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede möglichst bald um rund 200 Quadratmeter erweitern. Man rechne mit einer Realisierung der Baumaßnahme im Frühjahr oder Sommer 2017, hieß es am gestrigen Dienstag (31. Mai 2016) seitens der „ALDI Immobilienverwaltung“ in Werl.
  • 31.05.2016 Großeinsatz der Polizei: Gesuchter Gewalttäter festgenommen

    Großeinsatz der Polizei: Gesuchter Gewalttäter festgenommen
    KREIS SOEST. Zu einem Großeinsatz der Polizei im Soester Stadtteil Bergede kam es am gestrigen Dienstagabend (31. Mai 2016) ab etwa 19.30 Uhr. Dabei waren neben zahlreichen Beamten der Kreispolizeibehörde Soest auch Spezialeinsatzkräfte (SEK) mit vor Ort, die den als gewalttätig bekannten Verbrecher schließlich gegen 23.00 Uhr in einer Wohnung festnahmen.
  • 31.05.2016 Folge der Kosten-Explosion: Fehlende Klassenräume trotz geringer Schülerzahlen

    Folge der Kosten-Explosion: Fehlende Klassenräume trotz geringer Schülerzahlen
    WICKEDE (RUHR). Der Ausbau des Gebäudekomplexes der alten Gerken-Hauptschule für die neue Sekundarschule macht Fortschritte. Inzwischen kann das zusätzlich errichtete „Forum“ als großer Veranstaltungsraum mit Beamer- und Bühnentechnik beispielsweise von Lehrern und Schülern genutzt werden. Mit seiner riesigen Fensterfläche zum Erbke-Wald hat man in dem Raum, der auch für außerschulische Zwecke genutzt werden soll, das Gefühl von einer unglaublichen Naturnähe.
  • 31.05.2016 2015 weniger Blutspenden als in den Vorjahren

    2015 weniger Blutspenden als in den Vorjahren
    WICKEDE (RUHR). Der DRK-Ortsverein Wickede (Ruhr) zählte im vergangenen Jahr insgesamt „nur“ 1.400 Blutspenden. Dies teilte Schriftführer Paul Büttner am heutigen Dienstag (31. Mai 2016) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. In den Vorjahren 2014 und 2013 waren es noch jeweils etwas mehr als 1.500 Spenden, die das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Wickede und Echthausen zu verzeichnen hatte. Büttner: „Die Gesamtzahl der Spender in 2016 beträgt bis heute 624 Personen. Davon sind 25 Erstspender.“
  • 30.05.2016 „Garten(t)räume 2016“: 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten

    „Garten(t)räume 2016“: 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten
    KREIS SOEST. Das erste Wochenende der offenen Gärten im Kreis Soest steht bevor. Gartenfreunde können am Samstag und Sonntag, 4. / 5. Juni 2016, die Farbenpracht und Ruhe von heimischen Bauerngärten, Cottage-Gärten, romantischen Gärten oder einem Hofgarten und einem Buddha-Natur-Garten genießen. Insgesamt 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten, wie der Kreis Soest mitteilte.
  • 30.05.2016 Neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede

    Neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede
    WICKEDE (RUHR). Birgit Hohoff-Koerdt ist neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede (Ruhr). Nach langer kommissarischer Führung dieses Amtes durch die DRK-Vorstandsmitglieder Christa Lenz (bis 2014) sowie anschließend Paul Büttner und Angelika Krause ist diese Funktion damit wieder neu besetzt, nachdem Ilse Rücker im Jahre 2011 überraschend als offizielle Blutspende-Beauftragte des Wickeder Roten Kreuzes ausgeschieden war.
  • 30.05.2016 Landwirte laden zum „Tag des offenen Hofes“ ein

    Landwirte laden zum „Tag des offenen Hofes“ ein
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zum „Tag des offenen Hofes“ lädt der landwirtschaftliche Kreisverband Soest am Sonntag, 5. Juni 2016, auf den Hof Peukmann in Werl-Büderich ein. Beteiligt an der Aktion sind auch Wickeder Landwirte. – Unter dem Motto „Erlebnis Landwirtschaft“ richtet sich die Veranstaltung mit einem bunten Programm an Jung und Alt. Insbesondere für Familien mit Kindern wird einiges geboten.
  • 30.05.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 30.05.2016 Freibad bis Donnerstag nur eingeschränkt geöffnet

    Freibad bis Donnerstag nur eingeschränkt geöffnet
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist aufgrund der schlechten Wetterprognose in den nächsten Tagen nur eingeschränkt geöffnet.
  • 30.05.2016 Anbau oder Abriss? – Edeka will Verkaufsfläche in Wickede durch Neubau verdreifachen

    Anbau oder Abriss? – Edeka will Verkaufsfläche in Wickede durch Neubau verdreifachen
    WICKEDE. Eine Verdreifachung der Verkaufsfläche ihres Marktes in Wickede plant die „Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH“ mit Hauptsitz in Moers. Dies erklärte deren Geschäftsführer Stephan Steves am heutigen Montag (30. Mai 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Entsprechende Bauanträge wolle man schnellstmöglich zur Genehmigung bei den kommunalen Bauaufsichtsbehörden einreichen, so Steves. Aktuell arbeite man aber noch an ensprechenden Entwürfen für eine neue Verkaufsfläche.
  • 27.05.2016 „Tears in heaven“ und reale Tränen: Trauerfeier für Susanne F.

    „Tears in heaven“ und reale Tränen: Trauerfeier für Susanne F.
    WICKEDE (RUHR). „Tears in heaven“ – dieser melancholische Song von Eric Clapton erklang am heutigen Freitagabend (27. Mai 2016) in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede bei der Trauerandacht für Susanne F. (41). Und Tränen gab es auch bei den wenigen Weggefährten, die daran teilnahmen.
  • 27.05.2016 ZUE: Weniger Bewohner und längere Verweildauer

    ZUE: Weniger Bewohner und längere Verweildauer
    WIMBERN. Der geringere Flüchtlingszustrom nach NRW seit März 2016 wirkt sich auch auf die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern aus. So beherbergt die Massenunterkunft aktuell nur noch knapp 280 Asylsuchende. Die Regelbelegungszahl für die Landeseinrichtung liegt bekanntlich bei 480 Plätzen. – Und noch eine Veränderung gibt es in der ZUE: Die Verweildauer in der Einrichtung hat sich völlig geändert.
  • 27.05.2016 Schwerbehindertenrecht: Auskünfte über Ausweise und mehr

    Schwerbehindertenrecht: Auskünfte über Ausweise und mehr
    KREIS SOEST. Gut 16 Prozent der Bürger im Kreis Soest besitzen bereits einen Schwerbehindertenausweis. Immer wieder erreichen die Kreisverwaltung aber Fragen zum Thema. Wie komme ich zu einem Schwerbehindertenausweis? Welche Vorteile können mit dem Ausweis in Anspruch genommen werden? Wie funktioniert das Antragsverfahren?
  • 27.05.2016 „Minijob“: Jobcenter informiert über Versicherungspflicht

    „Minijob“: Jobcenter informiert über Versicherungspflicht
    KREIS SOEST. Wer einen Minijob ausübt, hat viele Rechte und Pflichten. Oftmals sind diese den Minijobbern aber gar nicht bekannt. Um die Wissenslücke zu schließen, bietet das Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) am Mittwoch, 1. Juni 2016, eine Informationsveranstaltung rund um das Thema in den Räumen des Jobcenters in Soest, Paradieser Weg 2, an.
  • 26.05.2016 Fronleichnamsprozession mit Baldachin und Blumenteppich

    Fronleichnamsprozession mit Baldachin und Blumenteppich
    WICKEDE (RUHR). An der Fronleichnamsprozession der katholischen Kirchengemeinde nahmen am heutigen Donnerstag (26. Mai 2016) schätzungsweise 150 Gläubige in Echthausen teil. Nach einem Festhochamt in der St.-Vinzenz-Kirche führte der religiöse Umgang durch das Dorf.
  • 26.05.2016 „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“: Konzert im Bürgerhaus

    „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“: Konzert im Bürgerhaus
    WICKEDE (RUHR). „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“ lautet das Motto eines Konzertes des Gemischten Chores „Liedertafel“ Wiehagen am 11. Juni 2016 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Unter Leitung seines musikalischen Leiters und Dirigenten Markus Loesmann hat der Chor dafür ein umfangreiches Repertoire für den Abend erarbeitet. Die Zuhörer erwartet demnach ein rund zweistündiges Programm mit populären Songs der jüngeren Unterhaltungsmusik. Das Spektrum reicht von Gospelsongs über Schlager bis hin zu Musicalmelodien. Außerdem gibt es für die Gäste bekannte „Ohrwürmer“ zum Mitsingen.
  • 26.05.2016 Klassenkameraden und andere Weggefährten trauern um ermordete Susanne F.

    Klassenkameraden und andere Weggefährten trauern um ermordete Susanne F.
    HÖXTER / WICKEDE (RUHR). „Gequältes Todesopfer aus dem Horror-Haus in Höxter wuchs in Wiehagen und Wickede auf“ – diese grausame Nachricht, die „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am 4. Mai 2016 veröffentlichte, sorgt seitdem für Entsetzen und Trauer bei vielen Bürgern in Wickede (Ruhr).
  • 25.05.2016 „Schlag den Gehrke“ – Kinder- und Jungschützenfest in Wickede

    „Schlag den Gehrke“ – Kinder- und Jungschützenfest in Wickede
    WICKEDE / WIEHAGEN. „Schlag den Gehrke“ – unter dieses Motto stellt die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen in diesem Jahr erneut ihr Kinder- und Jungschützenfest. Diesmal soll sich Brudermeister Thomas Gehrke auf Grund der Fußball-Europa-Meisterschaft in Frankreich mit interessierten Kindern im Ballkicken messen. Teilnehmer, die gegen Thomas Gehrke gewinnen, nehmen an einer Verlosung teil.
  • 25.05.2016 Unter der alten Vogelstange: „Der etwas andere Gottesdienst“

    Unter der alten Vogelstange: „Der etwas andere Gottesdienst“
    WIMBERN. Zu einem Freiluft-Gottesdienst an der alten Vogelstange unterhalb vom Wimberner Stühlchen lädt die katholische Kirchengemeinde am Sonntag, 29. Mai 2016, um 10.00 Uhr ein. Die Messfeier wird von Schützenpräses Pfarrer Thomas Metten zelebriert und steht unter dem Motto „Im Glauben unterwegs – Der etwas andere Gottesdienst“.
  • 24.05.2016 Rastanlage „Am Haarstrang, Süd“: Anbindung über K18 geplant

    Rastanlage „Am Haarstrang, Süd“: Anbindung über K18 geplant
    SCHLÜCKINGEN / BÜDERICH. Die neu geplante rückwärtige Verkehrsanbindung an die Tank- und Rastanlage „Am Haarstrang, Süd“ soll ausschließlich über die Kreisstraße 18 erfolgen. Dies teilte Oscar Santos als Sprecher der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes „Straßen.NRW“ am heutigen Dienstag (24. Mai 2016) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 24.05.2016 Fronleichnam flattern wieder die Fähnchen am Prozessionsweg

    Fronleichnam flattern wieder die Fähnchen am Prozessionsweg
    ECHTHAUSEN. Am Fronleichnamsfeiertag (Donnerstag, 26. Mai 2016) lädt die katholische Kirchengemeinde um 9.00 Uhr zum Festhochamt in die Echthausener St.-Vinzenz-Kirche ein. Anschließend findet die traditionelle Fronleichnamsprozession statt.
  • 24.05.2016 Polizei: Künftig nur noch ein Bezirksbeamter in Wickede

    Polizei: Künftig nur noch ein Bezirksbeamter in Wickede
    WICKEDE (RUHR). Der bisherige Bezirksbeamte der Polizei für die Gemeinde Wickede (Ruhr), Polizeihauptkommissar Wolfgang Flöter (61), werde zum 1. August 2016 in den Ruhestand verabschiedet. Dies bestätigte Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Montag (23. Mai 2016) in Ergänzung zu unserem Beitrag vom Wochenende.
  • 24.05.2016 „Wickede blüht“: Gut besuchte Großveranstaltung

    „Wickede blüht“: Gut besuchte Großveranstaltung
    WICKEDE (RUHR). Eine positive Bilanz zog Markus Thurau als Vertreter des Wirtschaftsverbandes nach der Großveranstaltung „Wickede blüht“. Nicht zuletzt dank des schönen Mai-Wetters seien das Fest in der Wickeder Ortsmitte und die Aktionen der CDU und Feuerwehr am Gerätehaus an der Oststraße gut besucht gewesen. Und auch Organisatoren und Einzelhändler seien zufrieden mit dem Verlauf des Tages gewesen, resümierte der WIR-Vorstand.
  • 23.05.2016 VHS-Kursus: Entspannende ayurvedische Rückenmassage

    VHS-Kursus: Entspannende ayurvedische Rückenmassage
    WICKEDE Zu einem Nachmittag mit ayurvedischer Massage für Nacken und Rücken lädt die Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 4. Juni 2016, von 14.00 bis 17.15 Uhr ins Wickeder Bürgerhaus ein (J5553).
  • 23.05.2016 Freibad bis Fronleichnam nur eingeschränkt geöffnet

    Freibad bis Fronleichnam nur eingeschränkt geöffnet
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist aufgrund der schlechten Wetterprognose in den nächsten Tagen nur eingeschränkt geöffnet.
  • 23.05.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 22.05.2016 Bürgermeister Michalzik: Der Hass in den Herzen ist der Nährboden für Aggression und Krieg …

    Bürgermeister Michalzik: Der Hass in den Herzen ist der Nährboden für Aggression und Krieg …
    WICKEDE (RUHR). Jeweils am Sonntag nach dem 17. Mai eines jeden Jahres treffen sich Vertreter von Kommune und Kirchen sowie Fahnenabordnungen einiger örtlicher Vereine nebst Feuerwehr-Leuten und der kleinen Schar des Männergesangvereins (MGV) „Quartett“ an der Gaststätte „Erlenhof“. Pünktlich sperrt die Feuerwehr dann die Hauptstraße und die Gruppe zieht schweigend vom Erlenhof über die Straße entlang der Ruhrpromenade bis zum Mahnmal für die Wassertoten der Möhnekatastrophe. Vorweg marschieren einige Musiker des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr, die mit ihrem Trommelschlag den Takt für den Marsch vorgeben.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON