Intro
1
ZFA
2
Vorlage Stelle
3
Tischler
4
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 14.01.2022 Das markante Gebäude und seine Geschichte: Selbst ein Playmate wohnte hier einst

    Das markante Gebäude und seine Geschichte: Selbst ein Playmate wohnte hier einst
    WICKEDE. Erst fiel die separate Doppelgarage der Baggerschaufel zum Opfer, dann riss der Greifarm des 27-Tonnen-Kettenfahrzeugs am Donnerstag den markanten Erker aus dem ersten Stock in die Tiefe und seit dem heutigen Freitag (14. Januar 2022) liegt bereits das halbe Haus in Trümmern. In wenigen Tagen wird wohl nichts mehr von dem historischen Gebäude an der Marscheidstraße 4 in Wickede außer Schutt und Steinen übrig sein.
  • 14.01.2022 Corona-Fälle in kommunaler Kita: Gesundheitsamt reagiert

    Corona-Fälle in kommunaler Kita: Gesundheitsamt reagiert
    ECHTHAUSEN. Das Gesundheitsamt des Kreises Soest hat am heutigen Freitag (14. Januar 2022) für den kommunalen Max-und-Moritz-Kindergarten folgendes angeordnet: " Alle Kinder, die am Montag die Einrichtung besuchen möchten, müssen mindestens einen negativen Antigen - Schnelltest vorweisen können." Der Test müsse am Sonntag, 16. Januar 2022, in einem Bürgertestzentrum erfolgen. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest sei nicht ausreichend. Ferner gelte: Wenn bei einem Kind ein negativer PCR - Test vorliege, der am Montagmorgen noch nicht älter als 48 Stunden ist, berechtige auch dieser zum Zugang in die Einrichtung. – Alle Mitarbeiterinnen der Einrichtung seien angewiesen bei sich PCR-Tests durchführen zu lassen. Nur Mitarbeiterinnen, deren Test negativ sei, könnten am Montagmorgen ihre Arbeit aufnehmen. – Die Testergebnisse würden am Montagmorgen vor Zutritt zum Max-und-Moritz-Kindergarten kontrolliert, teilte Fachbereichsleiterin Susanne Modler am heutigen Nachmittag mit.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.01.2022 Positive Corona-Virus-Tests im Kindergarten: Was passiert jetzt?

    Positive Corona-Virus-Tests im Kindergarten: Was passiert jetzt?
    ECHTHAUSEN. Das Corona-Virus hat jetzt auch eine der kommunalen Kindertagesstätten der Gemeinde Wickede (Ruhr) ereilt: Im Max-und-Moritz-Kindergarten in Echthausen gibt es aktuell drei Infektionen bei Mitarbeiterinnen und vier bei Kindern.
  • 13.01.2022 Hund ausgewichen: Junge Frau leicht verletzt

    Hund ausgewichen: Junge Frau leicht verletzt
    WICKEDE / FRÖNDENBERG. Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022) gegen 20 Uhr auf der Fröndenberger Straße in Höhe der denkmalgeschützten Wohnsiedlung gekommen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 13.01.2022 Kosten steigen immer weiter: Wie soll verfahren werden?

    Kosten steigen immer weiter: Wie soll verfahren werden?
    WICKEDE (RUHR). Das planerische Team für die Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat sich jetzt formiert: Ulrich Becker als geschäftsführender Gesellschafter des Bochumer Architekturbüros "Reiser & Partner" sowie die für Bühnenbau, Licht und Lüftung sowie weitere Bereiche verantwortlichen Fachplaner legten am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022) im kommunalen Veranstaltungszentrum in der Ortsmitte die Arbeitsorganisation und den Terminplan grob fest, um im kommenden Jahr 2023 tatsächlich mit den Bauarbeiten starten zu können.
  • 13.01.2022 Einbruch und Diebstahl: Polizei sucht Zeugen

    Einbruch und Diebstahl: Polizei sucht Zeugen
    WIEHAGEN. Eine Gartenlaube am Kirchpfad in Wiehagen wurde in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag (11./12. Januar 2022) aufgebrochen. Während aus der Hütte nichts entwendet wurde, nahm der Einbrecher eine Schiebeleiter vom Grundstück mit.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.01.2022 Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen

    Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Vier zerkratzte und verbogene Begrenzungspfosten im Bereich der abknickenden Bahnhofstraße in Höhe Oststraße in Wickede zeugen von einem Verkehrsunfall am Mittwoch (12. Januar 2022) gegen 15.15 Uhr.
  • 11.01.2022 Bürger zur Zukunft des Zentrums gefragt

    Bürger zur Zukunft des Zentrums gefragt
    WICKEDE (RUHR). Wie kann Wickedes Ortsmitte attraktiver und lebendiger werden? Welche Weichen müssten Rat und Verwaltung der Kommune für die Zukunft stellen? Und welche Wünsche haben die verschiedenen Altersgruppen zu Angeboten und Gestaltung des Zentrums der Ruhrgemeinde? – Nach Meinung von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) gilt es realistische und bezahlbare Perspektiven für die künftige Ausrichtung des Nahversorgungs- und Erholungsbereichs zwischen Hauptstraße, Bahnlinie und der Straße "Am Lehmacker" zu entwickeln. Denn bereits jetzt zeigten Schließungen bislang inhabergeführter Fachgeschäfte und Leerstände, dass die nächsten Jahre neue Herausforderungen diesbezüglich mit sich brächten. Dabei gelte es kreative aber nicht zu kostspielige Ideen für den Fortbestand und die behutsame Weiterentwicklung zu schaffen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 08.01.2022 Karambolage auf Kreuzung

    Karambolage auf Kreuzung
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Samstag (8. Januar 2022) gegen Mittag in Wickede gekommen. An der Kreuzung "Am Lehmacker" / Kirchstraße stießen zwei Personenkraftwagen (Pkw) zusammen.
  • 07.01.2022 Schwerer Arbeitsunfall in Wickeder Betrieb

    Schwerer Arbeitsunfall in Wickeder Betrieb
    WICKEDE / HAMM. Zu einem Arbeitsunfall sei es am gestrigen Donnerstag (6. Januar 2022) gegen 17.40 Uhr in der metallverarbeitenden Produktion von "Wickeder Westfalenstahl" an der Hauptstraße gekommen, berichtete die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitag (7. Januar 2022) auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Dabei sei ein Mann schwer verletzt worden, erklärte Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 06.03.2015 Sattelzug verlor Auflieger mitten auf der Hauptstraße

    Sattelzug verlor Auflieger mitten auf der Hauptstraße
    WICKEDE. Selbstständig machte sich am gestrigen Donnerstagabend (5. März 2015) gegen 22.30 Uhr der Auflieger eines Sattelzuges, nachdem dieser von einem Firmengelände auf die Hauptstraße fuhr. Der Anhänger, der sich von der Zugmaschine gelöst hatte, stand für mehr als eine halbe Stunde quer zur Fahrbahn und blockierte die Strecke zwischen Einmündung Ringstraße und der Eisenbahn-Überführung. Da die Ortsdurchfahrt um diese Zeit kaum vom Verkehr frequentiert ist, kam es jedoch zu keinem wirklichen Stau.
  • 06.03.2015 Tempo-Kontrollen: Nächsten Donnerstag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"

    Tempo-Kontrollen: Nächsten Donnerstag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 06.03.2015 Bürgermeisterin begrüßte zwei neue Staatsbürgerinnen

    Bürgermeisterin begrüßte zwei neue Staatsbürgerinnen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zwölf Personen aus zehn Nationen erhielten am Mittwoch, 4. März 2015, während einer Feierstunde im Soester Kreishaus die deutsche Staatsangehörigkeit auf dem Wege der Einbürgerung. Darunter auch zwei nunmehr „offizielle Wickeder“. Vizelandrätin Irmgard Soldat händigte ihnen die entsprechenden Urkunden aus.
  • 05.03.2015 Wimbern: Einbruchdiebstähle in zwei Einfamilienhäusern

    Wimbern: Einbruchdiebstähle in zwei Einfamilienhäusern
    WIMBERN. Zu Einbruchdiebstählen in zwei Einfamilienhäusern am Feldweg in Wimbern kam es am Mittwoch (4. März 2015) zwischen 17.15 Uhr und 21.00 Uhr. In beiden Fällen schlugen die Täter die Glasscheibe an den Terrassentüren ein, griffen durch die entstandene Öffnung und entriegelten die Türen. In den Häusern wurden sämtliche Räume durchsucht und Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Höhe gestohlen.
  • 05.03.2015 Brandstifter gesteht: „Ich wollte die Kirche anstecken!“

    Brandstifter gesteht: „Ich wollte die Kirche anstecken!“
    SOEST / WICKEDE. Zu einer Gesamtfreiheitsstrafe in Höhe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilte ein Schöffengericht am Amtsgericht Soest am heutigen Donnerstagmorgen (5. März 2015) einen 51-jährigen Wickeder, der derzeit bereits wegen anderer Straftaten in der Justizvollzugsanstalt in Schwerte einsitzt. Nach dem Geständnis des Angeklagten vor Gericht ist klar, dass er die Schuld für eine versuchte und eine vollendete Brandstiftung in Wickede trägt.
  • 05.03.2015 Tenor Matthew Overmeyer: Gesang und Gespräch

    Tenor Matthew Overmeyer: Gesang und Gespräch
    WICKEDE (RUHR). Zu einer „musikalischen Begegnung“ mit dem Tenor Matthew Overmeyer lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Freitag, 13. März 2015, ab 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein. Der aus Kapstadt in Südafrika stammende Opernsänger ist mit seiner aus Wickede stammenden Frau und zwei Kindern seit einigen Jahren hier zu Hause und gehört zum Ensemble des Theaters in Hagen. Hier wirkt er aktuell in der Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ und in der Beethoven-Oper „Fidelio“ mit.
  • 04.03.2015 Morgen früh: Gerichtsprozess wegen Brandanschlag auf Wickeder St.-Antonius-Kirche

    Morgen früh: Gerichtsprozess wegen Brandanschlag auf Wickeder St.-Antonius-Kirche
    WICKEDE / SOEST. Wegen „Schwerer Brandstiftung“ steht am morgigen Donnerstag (5. März 2015) ab 9.00 Uhr ein 51-jähriger Wickeder vor Gericht, der derzeit schon in der Justizvollzugsanstalt Schwerte wegen Betruges einsitzt. Unter anderem soll der Angeklagte am 10. August 2013 einen Brandanschlag auf die Sakristei der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede verübt haben. Desweiteren wird ihm auch ein Anschlag auf ein privates Wohnhaus vorgeworfen. Die öffentliche Verhandlung findet vor dem Schöffengericht des Soester Amtsgerichtes statt.
  • 04.03.2015 Kriminelle suchten zwei Firmen in Westerhaar heim

    Kriminelle suchten zwei Firmen in Westerhaar heim
    WICKEDE. Bislang unbekannte Kriminelle drangen in der Nacht zum heutigen Mittwoch (4. Februar 2015) in zwei Firmen in der Westerhaar ein. In einem Fall hebelten der oder die Täter einen Kaffeeautomaten auf und entnahmen das Münzgeld. Bei einem weiteren Unternehmen scheiterte der Einbruch nach dem misslungenen Versuch ein Fenster aufzuhebeln.
  • 04.03.2015 25 Jahre im Dienste der Gemeinde: Gärtnermeister Reiner Kräenfeld

    25 Jahre im Dienste der Gemeinde: Gärtnermeister Reiner Kräenfeld
    WICKEDE (RUHR). Er hat das „grüne Gesicht der Ruhrgemeinde“ mit geprägt und sorgt für dessen kontinuierliche attraktive Gestaltung: Gärtnermeister und Bauhofleiter Reiner Kräenfeld feierte in dieser Woche sein silbernes Dienstjubiläum bei der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, Fachbereichsleiter Markus Kleindopp und Personalratsvorsitzender Daniel Luig vom Rathaus gehörten jetzt zu den ersten Gratulanten.
  • 04.03.2015 Psychologie-Vortrag: „Glücklich im Alter"

    Psychologie-Vortrag: „Glücklich im Alter"
    WICKEDE. „ Glücklich im Alter“ lautet das Thema eines Vortrages des emeritierten Psychologie-Professors Dr. Rainer Dollase am Donnerstag, 19. März 2015, ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Die Veranstaltung im Rahmen des „Frauen-März’“ wird in Kooperation von Gleichstellungsstelle der Gemeinde Wickede (Ruhr), der katholischen Kolpingfamilie und dem ortsübergreifenden Landfrauenverband durchgeführt.
  • 04.03.2015 Wohnungseinbruch in Wiehagen: Schmuck und Bargeld erbeutet

    Wohnungseinbruch in Wiehagen: Schmuck und Bargeld erbeutet
    WIEHAGEN. Schmuck und Bargeld erbeuteten Diebe bei einem Einbruch am Dienstag (3. Februar 2015) in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 19.20 Uhr in ein Gebäude am Prozessionsweg in Wiehagen.
  • 04.03.2015 WM-Zug wirbt in Wickede für „Wintersportregion Sauerland“ – Zum Jahreswechsel neue moderne Schienenfahrzeuge

    WM-Zug wirbt in Wickede für „Wintersportregion Sauerland“ – Zum Jahreswechsel neue moderne Schienenfahrzeuge
    WICKEDE (RUHR) / WINTERBERG. Ohne Schnee und Eis – sowie bei teilweise frühlingshaften Tagestemperaturen denkt man hier in Wickede (Ruhr) derzeit nicht unbedingt an die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im nahen Sauerland. Doch die Deutsche Bahn wirbt für die sportliche Großveranstaltung, die am 7. und 8. März 2015 nochmals für internationales Flair in Winterberg sorgt.
  • 04.03.2015 Ex-Krankenhaus: Kreuz ohne Korpus – Suche nach dem sakralen Kunstwerk

    Ex-Krankenhaus: Kreuz ohne Korpus – Suche nach dem sakralen Kunstwerk
    WIMBERN. Wo ist denn der Korpus vom Kreuz geblieben? – Dies mag sich mancher Besucher fragen, wenn er das Foyer des ehemaligen Marien-Krankenhauses in Wimbern betritt und auf das riesige Wandkreuz gegenüber der Pforte schaut.
  • 03.03.2015 „Internationales Frauenfest“ am Sonntag im Bürgerhaus

    „Internationales Frauenfest“ am Sonntag im Bürgerhaus
    WICKEDE (RUHR). Zum ersten „Internationalen Frauenfest“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Sonntag, 8. März 2015, ab 17.00 Uhr, ins Bürgerhaus ein. Das Motto der Veranstaltung: „Musik und Tanz aus aller Welt – nur für Frauen“.
  • 03.03.2015 Polizei-Einsatz: Bedrohung mit „Besteckmesser" – Keine Verletzten unter „Streithähnen"

    Polizei-Einsatz: Bedrohung mit „Besteckmesser" – Keine Verletzten unter „Streithähnen"
    WIMBERN. Erneuter Polizei-Einsatz in der Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern am heutigen Dienstag (3. Februar 2015) gegen 9.30 Uhr. – Zwei Streifenwagen sowie ein Mannschaftstransportwagen waren mit Blaulicht und Martinshorn nach Wimbern ausgerückt, nachdem der hauseigene Sicherheitsdienst offenbar nicht mehr Herr der Lage war.
  • 03.03.2015 Gospel-Chor „CornerStones“ lädt erneut zum Konzert in die Christus-Kirche ein

    Gospel-Chor „CornerStones“ lädt erneut zum Konzert in die Christus-Kirche ein
    WICKEDE (RUHR). „Gospeltrain“ lautet das Motto eines Konzertes des örtlichen Gospel-Chores „CornerStones“, welches am Sonntag, 22. März 2015, um 17.00 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede starten soll. Zu der „Sonderfahrt“ durch ein erstklassiges Repertoire des Chores lädt der Verein alle Musikliebhaber als „Mitreisende“ ein. Die Leitung obliegt dabei „Lokführer“ Dirigent Albert Göken. Als „Zugbegleiter“ fungiert der Saxophonist Rudolf F. Nauhauser, der in Wickede schon durch zahlreiche Auftritte mit den CornerStones bekannt ist.
  • 02.03.2015 Zweiter Weltkrieg: Bislang unbekannte Bilder von der Möhnekatastrophe und ihren Folgen in einem Vortrag

    Zweiter Weltkrieg: Bislang unbekannte Bilder von der Möhnekatastrophe und ihren Folgen in einem Vortrag
    WICKEDE (RUHR) / MÖHNESEE. Die „Möhnekatastrophe“ in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 und ihre Folgen sind das Thema eines Lichtbilder-Vortrages von Karl-Heinz Wilmes am Mittwoch, 11. März 2015, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Dabei richtet der Heimatforscher aus Günne den Blick vornehmlich auf den wahnsinnig schnellen Wiederaufbau der durch britische Bomben während des Zweiten Weltkrieges zerstörten Staumauer des Möhnesees.
  • 28.02.2015 Ein Wickeder hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Hauptstraße übernommen

    Ein Wickeder hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Hauptstraße übernommen
    WICKEDE. Der Wickeder Tolgahan Özkaya hat das kleine Juwelier-Geschäft an der Ecke Haupt-/Rosenstraße von dem Soester Geschäftsmann Selim Bas übernommen. Dies teilten Özkaya und Bas am heutigen Samstag (28. Februar 2015) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 27.02.2015 Tempo-Kontrollen: Nächsten Freitag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"

    Tempo-Kontrollen: Nächsten Freitag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 27.02.2015 Knifflige Kunst: Schiffsmodelle aus tausenden Streichhölzern

    WIEHAGEN. Eine knifflige Arbeit hat sich der in Wiehagen wohnende Hans-Peter Wick zum Hobby erkoren: Aus tausenden Streichhölzern fertigt er originalgetreue Modelle historischer Schiffe und stattet diese mit allen Details aus. Einige Ergebnisse dieser filigranen Kunst werden von ihm derzeit im Foyer des Wickeder Rathauses präsentiert. So können beispielsweise die „Friesland 1663“ oder ein imposanter Mississippi-Raddampfer bestaunt werden.
  • 27.02.2015 Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel

    Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel
    VOSSWINKEL. Einen Einbruchversuch in einem Wohnhaus an der Straße „In den Weiden“ im benachbarten Voßwinkel vermeldet die Polizei des Hochsauerlandkreises. Am gestrigen Donnerstagabend (26. Februar 2015) zwischen 19.45 und 20.15 Uhr hatte ein bislang Unbekannter eine Scheibe auf der Rückseite des Hauses einzuschlagen, während der Hausbewohner das Gebäude für nur rund 30 Minuten verlassen hatte.
  • 27.02.2015 „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge

    „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge
    WIMBERN. Exklusive Einblicke in die ansonsten für Medienvertreter kaum zugängliche Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern konnte man als Journalist erwarten, nachdem die Bezirksregierung Arnsberg der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ für den gestrigen Donnerstag (26. Februar 2015) endlich einen Termin für eine „Fotodokumentation“ (O-Ton von Pressesprecher Christoph Söbbeler) in dem ehemaligen Krankenhaus zugesagt hatte. Und dies nach zig Anfragen und mehreren Monaten Wartezeit sowie der Drohung uns direkt an Innenminister Ralf Jäger zu wenden, wenn man weiterhin keinen Fotografen von unserem Redaktionsbüro in das Gebäude lasse.
  • 26.02.2015 Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend

    Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend
    WICKEDE (RUHR). Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr) sei im Februar 2015 auf 326 Personen gesunken, erklärte die Statistik-Abteilung der Bundesagentur für Arbeit am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 26.02.2015 Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"

    Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Viele Menschen haben eine Lieblingsfarbe. Die spiegelt sich oft in ihren Fahrzeugen wieder. Keine Rücksicht wird auf Farbvorlieben bei Versicherungskennzeichen genommen. Ab dem 1. März 2015 müssen diese „blau“ sein.“ – Darauf weist die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest hin.
  • 26.02.2015 Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper

    Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper
    ECHTHAUSEN. Sportlich habe man derzeit „noch Luft nach oben“, bilanzierte Ele Rohde-Beckenbauer als Leiterin der Volleyball-Abteilung des Turn- und Spielvereins (TuS) Echthausen bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft. Beim Treffen der Volleyballer im Saal des Gasthauses Schulte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) erklärte Ele Rohde-Beckenbauer gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ weiter, dass die Sportsparte derzeit rund fünfzig aktive Spieler verzeichne.
  • 26.02.2015 Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt

    Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt
    ECHTHAUSEN. Der Musikverein Echthausen vollzieht am 21. März 2015 einen wichtigen Schritt seiner noch jungen Vereinshistorie – und alle Freunde der Blasmusikkapelle können dabei sein. Denn beim geplanten Frühlingskonzert in der Gemeindehalle übergibt Dirigent Manfred Scheferhoff zur Mitte des Programms den Taktstock an seinen Nachfolger am Notenpult: Thomas Voß (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete bereits). Das Konzert bildet also den Rahmen für die Verabschiedung des alten und die Begrüßung des neuen Dirigenten.
  • 26.02.2015 Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei

    Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei
    WERL / ARNSBERG. Zu einer Festnahme von vier Männern aus Arnsberg kam es am Montagabend auf dem nördlichen Autobahn-Rastplatz „Am Haarstrang“ an der A44 – nahe dem Dorf Schlückingen. Dies teilte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) in einer Mitteilung an die Medien mit. – Die festgenommenen Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren sollen mehrere Raubüberfälle auf Supermärkte begangen haben.
  • 26.02.2015 Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"

    Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"
    WIMBERN. Ein Kaminbrand in einem Wohnhaus in Wimbern sorgte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) für einen Einsatz von zwei Dutzend Feuerwehrleuten aus Echthausen, Wickede und Wimbern. Am Kuhlenweg in „Klein Hamburg“, einem Siedlungsbereich von Wimbern, bekämpften Blauröcke den Kaminbrand, der offenbar zwischen einem alten Schacht und einem neuen Metallrohr seinen Herd hatte.
  • 25.02.2015 Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden

    Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden
    ECHTHAUSEN. In ein Mehrfamilienhaus an der Ruhrstraße in Echthausen brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch (25. Februar 2015) ein.
  • 25.02.2015 Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison

    Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison
    ECHTHAUSEN. Die Freigabe zur Fahrt über das neue Teilstück des Ruhrtal-Radweges zwischen dem Ortsausgang von Echthausen und dem Bahnübergang „Füchtener Straße“ kann sich noch bis zum Sommer hinziehen. Denn es fehlt noch eine Lichtzeichen-Anlage der Deutschen Bahn am Ende der neuen Strecke, die Fahrradfahrern signalisiert, ob der Bahnübergang auf Grund von durchfahrenden Zügen gesperrt ist.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON