Intro
1
ZFA
2
Vorlage Stelle
3
Tischler
4
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 14.01.2022 Das markante Gebäude und seine Geschichte: Selbst ein Playmate wohnte hier einst

    Das markante Gebäude und seine Geschichte: Selbst ein Playmate wohnte hier einst
    WICKEDE. Erst fiel die separate Doppelgarage der Baggerschaufel zum Opfer, dann riss der Greifarm des 27-Tonnen-Kettenfahrzeugs am Donnerstag den markanten Erker aus dem ersten Stock in die Tiefe und seit dem heutigen Freitag (14. Januar 2022) liegt bereits das halbe Haus in Trümmern. In wenigen Tagen wird wohl nichts mehr von dem historischen Gebäude an der Marscheidstraße 4 in Wickede außer Schutt und Steinen übrig sein.
  • 14.01.2022 Corona-Fälle in kommunaler Kita: Gesundheitsamt reagiert

    Corona-Fälle in kommunaler Kita: Gesundheitsamt reagiert
    ECHTHAUSEN. Das Gesundheitsamt des Kreises Soest hat am heutigen Freitag (14. Januar 2022) für den kommunalen Max-und-Moritz-Kindergarten folgendes angeordnet: " Alle Kinder, die am Montag die Einrichtung besuchen möchten, müssen mindestens einen negativen Antigen - Schnelltest vorweisen können." Der Test müsse am Sonntag, 16. Januar 2022, in einem Bürgertestzentrum erfolgen. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest sei nicht ausreichend. Ferner gelte: Wenn bei einem Kind ein negativer PCR - Test vorliege, der am Montagmorgen noch nicht älter als 48 Stunden ist, berechtige auch dieser zum Zugang in die Einrichtung. – Alle Mitarbeiterinnen der Einrichtung seien angewiesen bei sich PCR-Tests durchführen zu lassen. Nur Mitarbeiterinnen, deren Test negativ sei, könnten am Montagmorgen ihre Arbeit aufnehmen. – Die Testergebnisse würden am Montagmorgen vor Zutritt zum Max-und-Moritz-Kindergarten kontrolliert, teilte Fachbereichsleiterin Susanne Modler am heutigen Nachmittag mit.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.01.2022 Positive Corona-Virus-Tests im Kindergarten: Was passiert jetzt?

    Positive Corona-Virus-Tests im Kindergarten: Was passiert jetzt?
    ECHTHAUSEN. Das Corona-Virus hat jetzt auch eine der kommunalen Kindertagesstätten der Gemeinde Wickede (Ruhr) ereilt: Im Max-und-Moritz-Kindergarten in Echthausen gibt es aktuell drei Infektionen bei Mitarbeiterinnen und vier bei Kindern.
  • 13.01.2022 Hund ausgewichen: Junge Frau leicht verletzt

    Hund ausgewichen: Junge Frau leicht verletzt
    WICKEDE / FRÖNDENBERG. Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022) gegen 20 Uhr auf der Fröndenberger Straße in Höhe der denkmalgeschützten Wohnsiedlung gekommen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 13.01.2022 Kosten steigen immer weiter: Wie soll verfahren werden?

    Kosten steigen immer weiter: Wie soll verfahren werden?
    WICKEDE (RUHR). Das planerische Team für die Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat sich jetzt formiert: Ulrich Becker als geschäftsführender Gesellschafter des Bochumer Architekturbüros "Reiser & Partner" sowie die für Bühnenbau, Licht und Lüftung sowie weitere Bereiche verantwortlichen Fachplaner legten am heutigen Donnerstag (13. Januar 2022) im kommunalen Veranstaltungszentrum in der Ortsmitte die Arbeitsorganisation und den Terminplan grob fest, um im kommenden Jahr 2023 tatsächlich mit den Bauarbeiten starten zu können.
  • 13.01.2022 Einbruch und Diebstahl: Polizei sucht Zeugen

    Einbruch und Diebstahl: Polizei sucht Zeugen
    WIEHAGEN. Eine Gartenlaube am Kirchpfad in Wiehagen wurde in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag (11./12. Januar 2022) aufgebrochen. Während aus der Hütte nichts entwendet wurde, nahm der Einbrecher eine Schiebeleiter vom Grundstück mit.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.01.2022 Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen

    Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Vier zerkratzte und verbogene Begrenzungspfosten im Bereich der abknickenden Bahnhofstraße in Höhe Oststraße in Wickede zeugen von einem Verkehrsunfall am Mittwoch (12. Januar 2022) gegen 15.15 Uhr.
  • 11.01.2022 Bürger zur Zukunft des Zentrums gefragt

    Bürger zur Zukunft des Zentrums gefragt
    WICKEDE (RUHR). Wie kann Wickedes Ortsmitte attraktiver und lebendiger werden? Welche Weichen müssten Rat und Verwaltung der Kommune für die Zukunft stellen? Und welche Wünsche haben die verschiedenen Altersgruppen zu Angeboten und Gestaltung des Zentrums der Ruhrgemeinde? – Nach Meinung von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) gilt es realistische und bezahlbare Perspektiven für die künftige Ausrichtung des Nahversorgungs- und Erholungsbereichs zwischen Hauptstraße, Bahnlinie und der Straße "Am Lehmacker" zu entwickeln. Denn bereits jetzt zeigten Schließungen bislang inhabergeführter Fachgeschäfte und Leerstände, dass die nächsten Jahre neue Herausforderungen diesbezüglich mit sich brächten. Dabei gelte es kreative aber nicht zu kostspielige Ideen für den Fortbestand und die behutsame Weiterentwicklung zu schaffen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 08.01.2022 Karambolage auf Kreuzung

    Karambolage auf Kreuzung
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Samstag (8. Januar 2022) gegen Mittag in Wickede gekommen. An der Kreuzung "Am Lehmacker" / Kirchstraße stießen zwei Personenkraftwagen (Pkw) zusammen.
  • 07.01.2022 Schwerer Arbeitsunfall in Wickeder Betrieb

    Schwerer Arbeitsunfall in Wickeder Betrieb
    WICKEDE / HAMM. Zu einem Arbeitsunfall sei es am gestrigen Donnerstag (6. Januar 2022) gegen 17.40 Uhr in der metallverarbeitenden Produktion von "Wickeder Westfalenstahl" an der Hauptstraße gekommen, berichtete die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Freitag (7. Januar 2022) auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Dabei sei ein Mann schwer verletzt worden, erklärte Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 05.06.2021 Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe

    Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe
    WICKEDE (RUHR). Eine "Matroschka" ist normal eine bunt bemalte , etwas eiförmige, hohle Holzpuppe, die man ineinander schachteln kann. Vor allem in Russland haben diese Puppen eine lange Tradition. Was da kürzlich über die Haarhöhe in Wickede schwebte, erinnerte an diese Matroschkas. Allerdings war es ein Heißluftballon in der Form einer solchen russischen Puppe. Pilot und Passagiere waren dabei fast auf Augenhöhe mit dem Kirchturmhahn der katholischen St.-Antonius-Kirche.
  • 03.06.2021 Lebensbäume brennen lichterloh

    Lebensbäume brennen lichterloh
    WICKEDE. Heckenbrand im Ohl: Die alarmierte Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle allerdings nur noch mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester. Hausbewohner und Nachbarn hatten die lichterloh brennenden Lebensbäume direkt an einer Garage und einem Wohnhaus bereits mit einem Gartenschlauch gelöscht.
  • 01.06.2021 Polizei gibt weitere Auskünfte zum Unfall

    Polizei gibt weitere Auskünfte zum Unfall
    WIMBERN / MENDEN. Das Motorrad, welches am vergangenen Freitag (28. Mai 2021) gegen 17.30 Uhr auf der Wimberner Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) schwer verunglückte, habe zum Unfallzeitpunkt keine gültige Straßenverkehrszulassung gehabt. – Dies erklärte Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 01.06.2021 Rettungshubschrauber landet auf Werksgelände

    Rettungshubschrauber landet auf Werksgelände
    WICKEDE. Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am heutigen Dienstag (1. Juni 2021) gegen 6 Uhr auf dem Werksgelände der Firma "Wickeder Profile Walzwerk" (WPW) an der Erlenstraße in Wickede gekommen.
  • 31.05.2021 Nach Brand und Abriss nun Neubau

    Nach Brand und Abriss nun Neubau
    FRÖNDENBERG / WICKEDE. Bei einem Großbrand wurde das Geschäftshaus an der Ecke Gasweg/Hauptstraße in Wickede am 7. August 2018 ein Raub der Flammen. Die Reste des ausgebrannten Gebäudes – in dem sich früher einmal ein Kinosaal befand – wurden einige Zeit später aus Verkehrssicherungsgründen abgerissen. Nun entsteht auf dem Brachgelände ein Neubau.
  • 31.05.2021 Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde

    Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). "DANKE GEORG!" stand in weißen Großbuchstaben auf dem roten Banner, welches die Löschgruppe Echthausen am Samstag (29. Mai 2021) an ihrem Gerätehaus über die Weststraße gespannt hatte. Anlass war die Verabschiedung von Feuerwehr-Leiter Georg Ptacek, der zum Monatswechsel nach rund 30 Jahren als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aus dem Amt scheidet.
  • 30.05.2021 Freibad-Saison eröffnet – Nur eingeschränkte Möglichkeiten

    Freibad-Saison eröffnet – Nur eingeschränkte Möglichkeiten
    WICKEDE (RUHR). Die Freibad-Saison ist eröffnet. Am gestrigen Samstag zählte das kommunale Bad bereits 82 Gäste und am heutigen Sonntag sogar schon 143. Die Wassertemperatur liegt aktuell bei zirka 22,5 Grad Celsius. Durch die Corona-Virus-Pandemie gibt es für Besucher allerdings erhebliche Einschränkungen. Bemängelt wurde von mehreren Stammgästen auch, dass es bislang noch keine preisgünstigen Jahreskarten gibt.
  • 30.05.2021 Im gesamten Gemeindegebiet wird gefräst, gebaggert und geteert

    Im gesamten Gemeindegebiet wird gefräst, gebaggert und geteert
    WICKEDE (RUHR). Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde bereits die Fahrbahnen der Kirch- und Nordstraße sowie der Hövelstraße instand setzen lassen. Dieses Straßensanierungsprogramm wird nunmehr fortgeführt. Das hat zahlreiche Straßensperrungen und Verkehrsumleitungen zur Folge.
  • 30.05.2021 Erstkommunion-Messen nur mit Eltern und Geschwistern

    Erstkommunion-Messen nur mit Eltern und Geschwistern
    WICKEDE (RUHR). Drei Erstkommunion-Gottesdienste fanden an diesem Wochenende in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz in Wickede (Ruhr) statt. Am gestrigen Samstag (29. Mai 2021) um 10 Uhr fand eine Heilige Messe für die katholischen Jungen und Mädchen der Engelhard-Grundschule statt. Am heutigen Sonntag (30. Mai 2021) gab es zudem entsprechende Gottesdienste in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und danach nochmals in der Pfarrkirche in Wickede. Daran nahmen die Erstkommunionkinder der Melanchthon-Grundschule teil. Hinzu kamen Eltern und Geschwister der Kommunionkinder. Weitere Angehörige waren aufgrund der Corona-Virus-Pandemie nicht zugelassen. Sie warteten nach den Messen teilweise vor den Gotteshäusern. Der traditionelle Termin am Weißen Sonntag war wegen der Pandemie abgesagt worden.
  • 30.05.2021 Neue Erkenntnisse nach schwerem Unfall

    Neue Erkenntnisse nach schwerem Unfall
    WIMBERN / MENDEN. Nach dem schweren Motorradunfall am Freitag (28. Mai 2021) gegen 17.30 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern gibt es neue Erkenntnisse. Wie die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Sonntag mitteilte, gibt es Hinweise darauf, dass das Motorrad des 40-jährigen Fahrers aus Menden "nicht für den Straßenverkehr zugelassen" war. Dies hätte die Beweisaufnahme der Beamten vor Ort ergeben.
  • 28.05.2021 Fahrer in Lebensgefahr

    Fahrer in Lebensgefahr
    WIMBERN Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Freitagabend (28. Mai 2021) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 in Wimbern. Dabei wurde der 41-jährige Motorradfahrer aus Menden lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Angaben der Kreispolizeibehörde Soest handelt es sich um einen Alleinunfall.
  • 24.05.2021 Land dankt Wickeder Feuerwehr-Chef mit hoher Auszeichnung

    Land dankt Wickeder Feuerwehr-Chef mit hoher Auszeichnung
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Hohe Auszeichnung für Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (64): In Würdigung seiner herausragenden Leistungen in der jahrzehntelangen Führung der Freiwilligen Feuerwehr erhielt der Wickeder jetzt das „Brand-und-Katastrophenschutz-Verdienst-Ehrenzeichen in Silber des Landes Nordrhein-Westfalen“. – Nur ganz wenige Personen erhalten diese außergewöhnliche Ehrung.
  • 22.05.2021 Kleiner Mann hinterlässt große Fußstapfen

    Kleiner Mann hinterlässt große Fußstapfen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Sein Herz brannte und brennt für die Feuerwehr: Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (64) war und ist in der Regel rund um die Uhr in Rufbereitschaft und bei Alarm meistens der erste Helfer am Einsatzort. Nach rund 30 Jahren als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie fast zwölf Jahren als stellvertretender Kreisbrandmeister scheidet er zum Monatswechsel allerdings altersbedingt aus dem aktiven Dienst aus und wechselt in die Ehrenabteilung.
  • 18.05.2021 Gemeinde investiert weiter in Digitalisierung der Schulen

    Gemeinde investiert weiter in Digitalisierung der Schulen
    WICKEDE (RUHR). Die Corona-Virus-Pandemie und das damit verbundene "Homeschooling" sind zwar hoffentlich bald vorbei, trotzdem investiert die Gemeinde Wickede (Ruhr) weiter in die Digitalisierung ihrer kommunalen Schulen. Neben Glasfaser-Anschlüssen gibt es dort in vielen Unterrichtsräumen inzwischen "Wireless Local Area Network" (WLAN), sprich: Funknetzte. Heute übergaben Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Ann-Kathrin Düser aus dem Rathaus zudem 171 weitere Tablets (Apple iPads) im Wert von jeweils knapp 500 Euro an die Leiter der zwei Grundschulen und der Sekundarschule. Sie sind für Lehrer sowie bedürftige Schüler gedacht, die sich die mobilen Endgeräte für zuhause ausleihen können.
  • 17.05.2021 Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe 1943

    Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe 1943
    MÖHNESSE-GÜNNE / WICKEDE (RUHR). In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 wurde die Möhnetalsperre durch die Flieger der britischen „Royale Air Force“ mittels einer springenden Rollbombe teilweise zerstört. Durch das riesige Loch in der Staumauer ergoss sich eine verheerende Wasserflut, die in dem sich anschließenden Möhne- und Ruhrtal des nachts rund 1.200 Menschen in den Tod riss. – Jährlich gedenkt die Gemeinde in Wickede der Opfer dieser für die Ruhrgemeinde verheerenden Katastrophe des Zweiten Weltkrieges. – Im zweiten Jahr auf Grund der Corona-Virus-Pandemie allerdings nur im kleinen Kreis.
  • 16.05.2021 Kollision zweier Pkw: Ein Wagen landete im Feld

    Kollision zweier Pkw: Ein Wagen landete im Feld
    WIMBERN. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am heutigen Sonntag (16. Mai 2021) gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 7 in Wimbern. Personen wurden dabei nicht verletzt. Der Pkw eines Mendeners landete durch die Kollision allerdings in einem angrenzenden Kornfeld.
  • 16.05.2021 Mehrheitsfraktion gegen neues Industriegebiet in Feldflur

    Mehrheitsfraktion gegen neues Industriegebiet in Feldflur
    WICKEDE (RUHR). Nach intensiven Beratungen der Wickeder CDU-Fraktion plädieren die heimischen Christdemokraten dafür, die "Wimber Heide" gegenüber dem Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern nicht als mögliches Industriegebiet an die Bezirksregierung in Arnsberg zu melden. Als "Gewerbestandort im Grünen" sollte die Ruhrgemeinde lieber ihre Vorreiterrolle im Glasfaserausbau nutzen und Anstrengungen im Bereich "New Work" intensivieren.
  • 16.05.2021 Abgestreute Ölspur zeiht sich wie ein roter Faden durch den Ort

    Abgestreute Ölspur zeiht sich wie ein roter Faden durch den Ort
    WICKEDE. Edith-Stein-Weg, Bonhoefferstraße, Nordstraße, Gerkenstraße, Kirchstraße, Christian-Liebrecht-Straße, Edeka-Parkplatz, weiter auf der Christian-Liebrecht-Straße, Bahnhofstraße, Oststraße, die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 (Hauptstraße) hinauf und weiter auf Nordstraße, Bonhoefferstraße und Edith-Stein-Weg – Die Ölspur eines Wickeder Autofahrers zog sich am Samstagabend (15. Mai 2021) über schätzungsweise drei Kilometer durch den Ort. Denn erst nach der Rückkehr vom Wochenend-Einkauf bemerkte der Fahrer zu Hause, dass Betriebsstoffe seines Pkw ausgelaufen waren.
  • 14.05.2021 Bürgermeister kündigt Eröffnung der Freibad-Saison an

    Bürgermeister kündigt Eröffnung der Freibad-Saison an
    WICKEDE (RUHR). "Nicht nur das Wetter, sondern auch die Pandemie dämpft weiterhin die Freibad-Vorfreude", erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Freitagmittag (14. Mai 2021) auf die Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", wann die beliebte kommunale Freizeit-Einrichtung in diesem Jahr geöffnet wird. "Die neuen Corona-Regeln sind da, aber zugleich neue Umsetzungsfragen beziehungsweise Organisationsaufgaben", so der Rathaus-Chef.
  • 10.05.2021 Virtuelles Vogelschießen und Festzug mit Fahrzeugen

    Virtuelles Vogelschießen und Festzug mit Fahrzeugen
    WIEHAGEN / BENTROP. Schützenfest in der Corona-Pandemie: Virtuelles "Vogelschießen" und Kommersabend mit Live-Stream im Internet sowie ein analoger Autokorso als Festzug durchs Dorf. Trotz Lockdown feierte der Bentroper Bürgerschützen-Verein am Wochenende sein Jahresfest – nach eigenen Angaben allerdings unter Beachtung der "AHA-Regeln" und der geltenden Corona-Schutz-Verordnung.
  • 05.05.2021 Trotz positiver Corona-Tests im Supermarkt zum Einkaufen?

    Trotz positiver Corona-Tests im Supermarkt zum Einkaufen?
    WICKEDE (RUHR). Lügen sind gesetzlich nicht strafbar. Aber die Gerüchte, die jemand aktuell in Wickede (Ruhr) verbreitet, sind haltlos und geschmacklos sowie zumindest moralisch äußerst verwerflich.
  • 05.05.2021 Nun doch: Wickeder Volksbank will mit Mendener Bank fusionieren

    Nun doch: Wickeder Volksbank will mit Mendener Bank fusionieren
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Nun doch: Die Volksbank Wickede (Ruhr) eG will mit der Mendener Bank eG fusionieren. Die Verschmelzung der beiden genossenschaftlichen Geldinstitute, die bereits seit Jahren in bestimmten Bereichen miteinander kooperieren, ist vom Vorstand und vom Aufsichtsrat durch geheime Verhandlungen vorbereitet worden und von diesen Gremien bereits beschlossen. Die Entscheidung bedarf allerdings noch der Zustimmung durch die Generalversammlung der Mitglieder der Genossenschaft. Ansonsten soll aus den bislang zwei selbstständigen Unternehmen zum Jahreswechsel 2022 eine Bank werden. (Wir berichten noch!)
  • 04.05.2021 Sturmtief stürzt Storchennest vom Strommasten

    Sturmtief stürzt Storchennest vom Strommasten
    WIMBERN. Das Sturmtief "Eugen" hat die bisherigen Brutbemühungen der ersten Weißstörche in Wickede (Ruhr) zunichte gemacht. Die orkanartigen Böen haben das Nest der Tiere offenbar hinweggefegt. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" hatte vor fast einem Monat – am 9. April – exklusiv über die ersten Klapperstörche in der Kommune und die Liebesgeschichte über den Leitungen der Stadtwerke Fröndenberg-Wickede berichtet.
  • 03.05.2021 „Wildwald“ soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden

    „Wildwald“ soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Der „Wildwald“ in Voßwinkel soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden. Denn auch die Naturerlebniseinrichtung leidet unter der Corona-Pandemie. Eine Partnerschaft mit „Kräftespiel“ aus Arnsberg soll nun die bisherigen Angebote ausbauen helfen.
  • 03.05.2021 Seniorin vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

    Seniorin vermisst: Polizei bittet um Mithilfe
    WICKEDE. Die Polizei sucht seit etwa 11 Uhr nach einer vermissten Seniorin, die aus ihrer Wohnung am Birkenweg in Wickede verschwunden ist.
  • 02.05.2021 Besitz von pornografischen Darstellungen mit schwerem sexuellen Mißbrauch von Kindern

    Besitz von pornografischen Darstellungen mit schwerem sexuellen Mißbrauch von Kindern
    WERL / WICKEDE. Schuldig im Sinne der Anklage: Zu einem Jahr auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro verurteilte Richterin Patricia Suttrop jetzt einen 64-jährigen Rentner aus Wickede. Der verwitwete Mann gab bei einem Strafprozess vor dem Amtsgericht Werl am Donnerstagmittag selbst zu, etliche kinder- und jugendpornografische Darstellungen "aus Neugierde" aus dem Internet heruntergeladen und auf digitalen Datenträgern abgespeichert zu haben.
  • 30.04.2021 Verursacher des Verkehrsunfalls kümmert sich nicht um verletztes Opfer

    Verursacher des Verkehrsunfalls kümmert sich nicht um verletztes Opfer
    ENSE / WICKEDE (RUHR). Ein 43-jähriger Wickeder wurde bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitagmorgen (30. April 2021) in Ense schwer verletzt.
  • 30.04.2021 Fast 30 Jahre für den Flugplatz tätig

    Fast 30 Jahre für den Flugplatz tätig
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Er kennt den Verkehrslandeplatz in Voßwinkel auf dem Westerberg wie seine Westentasche: Klaus Schäfer (82). Denn fast 30 Jahre war er hier in verschiedenen Funktionen tätig.
  • 28.04.2021 Tausende kinderpornografischer Bilder im Besitz

    Tausende kinderpornografischer Bilder im Besitz
    WICKEDE / WERL Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat einen 63-jährigen Mann aus Wickede wegen des Besitzes kinder- und jugendpornografischer Bilder und Videos angeklagt. Am morgigen Donnerstag, 29. April 2021, muss sich der Beschuldigte in einem Strafverfahren vor dem Amtsgericht in Werl wegen mehrerer solcher Delikte verantworten. – Auf Grund der Corona-Virus-Pandemie war der bereits geplante Prozess am Jahresanfang ausgesetzt worden.
  • 28.04.2021 Bauhof sorgt für bunte Blütenpracht in Blumenbeeten

    Bauhof sorgt für bunte Blütenpracht in Blumenbeeten
    WICKEDE (RUHR). Im Frühling ist Wickede am schönsten. Denn da entfaltet die Ruhrgemeinde in der Ortsmitte und an vielen anderen markanten Stellen ihre bunte Blütenpracht.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Evangelische Kirchengemeinde: Neujahrsempfang

    So, 16.01.2022

    Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde mit Pfarrer Dr. Christian Klein am Sonntag, 16. Januar 2022, um 9.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede – anschließend Neujahrsempfang (mit vorheriger Anmeldung)

BUTTON