Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 11.06.2020 „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk

    „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk
    WICKEDE (RUHR). Mit der Saison-Eröffnung im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am vergangenen Samstag (6. Juni 2020) hat auch eine neue Pächterin den Betrieb des Kiosks übernommen: Die 28-jährige Ergotherapeutin Maike Geisen aus Büderich bewirtschaftet künftig die kleine Außengastronomie in der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung. Als Etablissement-Bezeichnung trägt der Kiosk ab sofort den Namen „Ahoi an der Ruhr“. Dahinter steckt der Familienbetrieb „Die Grillbande“, der mit seinem Reisegewerbe als Imbiss auf verschiedenen Veranstaltungen im Ruhrgebiet und Sauerland sowie in der heimischen Hellweg-Region präsent ist.
  • 10.06.2020 ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter

    ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter
    WIMBERN. Da eine Bewohnerin der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, habe das Gesundheitsamt des Kreises Soest nach Eingang des Labor-Ergebnisses am Montagvormittag (8. Juni) mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Diese sei mittlerweile abgeschlossen. – Dies teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Mittwochnachmittag (10. Juni 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 21.02.2016 Jubiläumsjahr: Jungschützen leiden an Überalterung

    Jubiläumsjahr: Jungschützen leiden an Überalterung
    ECHTHAUSEN. Der demografische Wandel mache sich auch bei den Jungschützen der Schützenbruderschaft St. Vinzentius bemerkbar, erklärte Tobias Belz am gestrigen Samstagabend (20. Februar 2016) im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gemeindehalle in Echthausen.
  • 21.02.2016 Ehrungen für 40- und 25-jährige Vereinsmitgliedschaft

    Ehrungen für 40- und 25-jährige Vereinsmitgliedschaft
    ECHTHAUSEN. Ehrungen für 40- und 25-jährige Vereinsmitgliedschaft standen am gestrigen Samstagabend (20. Februar 2016) auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in der Gemeindehalle in Echthausen.
  • 21.02.2016 Corner Stones: Sonnen-Gesänge gegen den Regen in der Ruhrgemeinde

    Corner Stones: Sonnen-Gesänge gegen den Regen in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE. Während das regnerische Wetter draußen vielen aufs Gemüt schlug, erheiterten die Sänger des Gospel-Chores "Corner Stones" bei ihrem Konzert am gestrigen Samstagabend (20. Februar 2016) im Innern des Bürgerhauses ihre Zuhörer mit "Sonnen-Gesängen". Dabei präsentierte der Chor seine Songs von einer eigens an der Westwand des großen Mittelsaals installierten Bühne mit eigener Lichttechnik.
  • 20.02.2016 Vom Chor ins Ohr: Konzert mit deutschen Knaller-Hits

    Vom Chor ins Ohr: Konzert mit deutschen Knaller-Hits
    WIEHAGEN / WICKEDE. „Knaller-Hits vom Chor ins Ohr“ lautet das Motto eines Konzertes des Gemischten Chores (GC) „Liedertafel“ Wiehagen. Gleich an zwei Tagen hintereinander will die Sangesgemeinschaft mit dem frisch einstudierten Programm im alten Wasserkraftwerk in Wickede auftreten. Am Samstag, 11. Juni 2016, und am Sonntag, 12. Juni 2016, lädt der Chor jeweils ab 18.00 Uhr in die historische Industriekulisse an der Ruhrpromenade, dem Vereinsheim des Wiehagener Motor-Sport-Clubs (MSC).
  • 20.02.2016 Pfingstfest in Wiehagen stirbt nun doch nicht ganz

    Pfingstfest in Wiehagen stirbt nun doch nicht ganz
    WIEHAGEN. Totgesagte leben länger. Und so will der Gemischte Chor „Liedertafel“ Wiehagen sein öffentliches Pfingstfest auf dem Hof Spiekermann nun doch nicht ganz sterben lassen. Zwar wird die bislang traditionelle Disco-Veranstaltung für die Jugend am Abend des Pfingstsonntags ersatzlos gestrichen. Dafür weitet man das Programm am Pfingstmontag allerdings sogar noch etwas aus.
  • 20.02.2016 Centershop: Passant bemerkte schweren Diebstahl

    Centershop: Passant bemerkte schweren Diebstahl
    WICKEDE. Die Fahndung nach dem vermeintlichen Täter verlief trotz zweier schnell herbeigeeilter Streifenwagen der Polizei am frühen Morgen des heutigen Samstags (20. Februar 2016) Uhr ergebnislos. Sichergestellt wurde von den Beamten allerdings das Diebesgut.
  • 19.02.2016 Niemals geht man so ganz: Helmut Bäcker nun SPD-Ehrenvorsitzender

    Niemals geht man so ganz: Helmut Bäcker nun SPD-Ehrenvorsitzender
    WICKEDE. Nach 22. Amtsjahren hat er den Vorsitz des Wickeder SPD-Ortsvereins am heutigen Freitagabend (19. Februar 2016) an Inga Westermann abgegeben (siehe eigenen Bericht). Für sein jahrzehntelanges Engagement für die örtliche Partei und darüber hinaus wählte ihn die Mitgliederversammlung aber direkt im Anschluß zum Ehrenvorsitzenden.
  • 19.02.2016 Erste Frau an der Spitze des Wickeder SPD-Ortsvereins

    Erste Frau an der Spitze des Wickeder SPD-Ortsvereins
    WICKEDE (RUHR). Sie ist die erste Frau an der Spitze des SPD-Orsvereins Wickede (Ruhr): Inga Westermann (35). Die Kauffrau für Marketingkommunikation wohnt im Eichendorffring 36 in Wickede. – Westermann löste im Rahmen der heutigen Jahreshauptversammlung der Partei den bisherigen Vorsitzenden Helmut Bäcker (65) ab, der nach 22 Amtsjahren nicht mehr zur Wiederwahl stand (wir berichteten).
  • 19.02.2016 ZUE bereitet Feuerwehr-Löschgruppe keine Mehrarbeit

    ZUE bereitet Feuerwehr-Löschgruppe keine Mehrarbeit
    WIMBERN. Die CDU-Fraktion des Wickeder Gemeinderates nutzt für ihre Sitzungen regelmäßigen Betriebe, Einrichtungen und Vereinsheime als Treffpunkte, um mit den Betreibern ins Gespräch zu kommen und sich vor Ort bei Besichtigungen ein eigenes Bild zu machen. – So tagte die CDU-Fraktion jetzt im Feuerwehrgerätehaus in Wimbern, um sich für Gemeinderatssitzung am kommenden Donnerstag, 25. Februar 2016, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus sowie vorausgehende Fachausschuss-Sitzungen zu beraten.
  • 19.02.2016 Geschwindigkeitskontrolle der Polizei am Mittwoch in Wickede

    Geschwindigkeitskontrolle der Polizei am Mittwoch in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 18.02.2016 Kein Zutritt für Kreismitarbeiter: „Schafstall“ mit Küche, Bad und begehbarem Kleiderschrank?

    Kein Zutritt für Kreismitarbeiter: „Schafstall“ mit Küche, Bad und begehbarem Kleiderschrank?
    WIMBERN. Wie der Ochs vorm Berge standen die Behördenvertreter des Kreises Soest offenbar vor dem in die Schlagzeilen geratenen Wimberner Schafstall. Denn der Zugang zum Grundstück wurde den Mitarbeitern der „Unteren Bauaufsichtsbehörde“ am heutigen Donnerstag (18. Februar 2016) offenbar verweigert, wie Franca Großevollmer von der Pressestelle des Kreises Soest im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte. Wörtlich sagte sie: „Die Kollegen sind unverrichteter Dinge wieder gefahren.“
  • 18.02.2016 Zehn Jahre Ruhrtal-Radweg: Wickeder Eisenbahnbrücke künftig in Duisburg

    Zehn Jahre Ruhrtal-Radweg: Wickeder Eisenbahnbrücke künftig in Duisburg
    WICKEDE (RUHR). Die Wickeder Eisenbahnbrücke wird demnächst voraussichtlich in Duisburg zu bewundern sein. Dazu wird das Brückenbauwerk allerdings nicht transloziert, sprich: an einen anderen Ort versetzt, sondern wurde nur fotografiert.
  • 18.02.2016 Ohne Männer bräuchte es keine Gleichstellungsstelle …

    Ohne Männer bräuchte es keine Gleichstellungsstelle …
    WICKEDE (RUHR). Männer seien ganz wichtig. Denn ohne sie bräuchte man keine Gleichstellungsbeauftragte. Also hätte sie ohne Männer ihren neuen Job nicht, feixte Dorothea Behme, die sich am gestrigen Mittwochabend (17. Februar 2016) beim Ausschuss Generationen, Sport, Kultur und Integration des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) vorstellte. Behme ist Nachfolgerin der pensionierten Gleichstellungsbeauftragten Elvira Biekmann, deren Stellvertreterin im Rathaus sie vorher war.
  • 17.02.2016 Tennis-Abteilung des Turnvereins: Veränderungen im Vorstand

    Tennis-Abteilung des Turnvereins: Veränderungen im Vorstand
    WICKEDE (RUHR). Kontinuität und Wandel im Leitungsgremium der Tennis-Abteilung des Wickeder Turnvereins: Fachwart Thomas Bangemann und sein Stellvertreter Richard Malinowski bleiben weiterhin an der Spitze des weißen Sports in Wickede. Und auch Kassiererin Britta Zacharias sowie ihre Stellvertreterin Kirsten Walkenhaus sorgen für Beständigkeit in der Führungsriege.
  • 17.02.2016 Führungswechsel bei der TV-Tischtennis-Abteilung

    Führungswechsel bei der TV-Tischtennis-Abteilung
    WICKEDE (RUHR). Daniel Lortie löst Stefan Hiepler als Fachwart der Tischtennis-Abteilung des Wickeder Turnvereins ab. Lortie rückt damit vom zweiten zum ersten Mann der Abteilung auf. – Dies hat die Jahreshauptversammlung der Tischtennisspieler am heutigen Mittwochabend (17. Februar 2016) bei einer Sitzung in der TV-Geschäftsstelle in der Rosenstraße entschieden.
  • 17.02.2016 Bahnhof: Nun fehlen Teile für die Fertigstellung der Aufzüge …

    Bahnhof: Nun fehlen Teile für die Fertigstellung der Aufzüge …
    WICKEDE (RUHR). Schlechte Nachrichten gab es am gestrigen Dienstagabend (16. Februar 2016) bei einer Sitzung des Fachausschusses für Planen, Bauen und Umwelt des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). Denn auf Anfrage eines Kommunalpolitikers, ob die Gemeindeverwaltung wüsste, ob und wann die Bahn denn nun endlich die neuen Aufzüge an den Wickeder Bahnsteigen in Betrieb nehmen würde, gab es eine unbefriedigende Auskunft.
  • 17.02.2016 Gemeinde macht 2015 schätzungsweise 1 Million Euro weniger Schulden

    Gemeinde macht 2015 schätzungsweise 1 Million Euro weniger Schulden
    WICKEDE (RUHR). Mit schätzungsweise 1,1 Millionen Euro mehr Einnahmen als ursprünglich erwartet rechnet die Gemeinde Wickede (Ruhr) rückblickend für das vergangene Jahr 2015. Dies geht aus einer Mitteilung von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) an die Mitglieder des Gemeinderates hervor. Die Folge: Es müssen weniger Kredite aufgenommen werden.
  • 17.02.2016 Pop- und Gospel-Chor-Konzert: „Let the sunshine in“

    Pop- und Gospel-Chor-Konzert: „Let the sunshine in“
    WICKEDE (RUHR). Egal, wie das Wetter am 20. Februar 2016 sein wird, im Bürgerhaus in Wickede soll es an diesem Tag ab 19.00 Uhr hell und warm werden. Denn unter dem Motto „Let the sunshine in“ möchte der Gospel-Chor „Corner-Stones“ im Rahmen eines Konzertes die Sonne musikalisch zu seinem Publikum bringen. Deshalb haben die Sänger unter Leitung von Dirigent Albert Göken dafür einige Stücke ausgewählt, die die Sonne besingen oder mindestens ein entsprechend warmes Gefühl vermitteln.
  • 16.02.2016 Besonders die Belange der Senioren im Bauausschuss im Blick: Dr. Hubertus Geisler zu Gast

    Besonders die Belange der Senioren im Bauausschuss im Blick: Dr. Hubertus Geisler zu Gast
    WICKEDE (RUHR). Er will besonders die Belange der Senioren im Blick behalten: Dr. Hubertus Geisler aus Schlückingen, der seit kurzem erster Vorsitzender des Seniorenforums der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist. Bei der Sitzung des Fachausschusses für Planen, Bauen und Umwelt des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstag (16. Februar 2016) im Bürgerhaus war Geißler erstmals zu Gast und stellte sich kurz den anwesenden Kommunalpolitikern vor.
  • 16.02.2016 Bauvoranfrage: Statt Wohnraum nur Probleme geschaffen?

    Bauvoranfrage: Statt Wohnraum nur Probleme geschaffen?
    WIMBERN. Die „Untere Baubehörde“ des Kreises Soest wird sich wohl in nächster Zeit bei dem Besitzer der Immobilie in der Siedlung „Nachtigall“ melden, der einen ehemaligen „Schafstall“ angeblich in „Wohnraum für Flüchtlinge“ umwandeln will (wir berichteten). Von der Behörde sind dabei allerdings wohl keine guten Nachrichten zu der Bauvoranfrage zu erwarten. Denn der zuständige kommunale Fachausschuss für Bauangelegenheiten verweigerte in seiner Sitzung am heutigen Dienstagabend (16. Februar 2016) bereits das gemeindliche Einvernehmen zu der Maßnahme.
  • 16.02.2016 Tornister-Party mit Tombola im Teschler-Center

    Tornister-Party mit Tombola im Teschler-Center
    WICKEDE. Hüpfburg, Kinderschmink-Aktion und Pizza-Bäckerei gab es bei der zweiten Tornister-Party am Samstag (13. Februar 2016) im Teschler-Center in Wickede. Rund 200 Besucher nahmen an der Veranstaltung teil.
  • 15.02.2016 Mord im „Kraftwerk Relax“

    Mord im „Kraftwerk Relax“
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Eine Wickeder Kulturveranstaltung gibt es im Herbst wieder in Werl. Denn erneut hat sich die Gemeindeverwaltung für das „Kraftwerk“ im Gewerbegebiet „Am Golfplatz“ im Werler Stadtwald als Veranstaltungsort für eine Lesung von „Mord am Hellweg“ entschieden. – Am Donnerstag, 6. Oktober 2016, um 19.30 Uhr wird die Wiener Thrillerautorin Ursula Poznanski im „Kraftwerk“ zu Gast sein.
  • 15.02.2016 Regen in der Ruhrgemeinde, Schnee im Sauerland

    Regen in der Ruhrgemeinde, Schnee im Sauerland
    WICKEDE (RUHR) / BÖDEFELD. Ins Skigebiet Hunau des Dorfes Bödefeld im Sauerland fuhr am gestrigen Sonntag (14. Februar 2016) die Gruppe „Junge Familien“ der Wickeder Kolpingfamilie. – Während es bei der Abfahrt in der Ruhrgemeinde noch regnete, hieß es in Bödefeld: „Rodeln gut!“
  • 15.02.2016 Informationsveranstaltung für Eltern künftiger Schulkinder

    Informationsveranstaltung für Eltern künftiger Schulkinder
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Informationsabend für alle Eltern, deren Kinder zum 1. August 2018 eingeschult werden, laden die Grundschulen, die Kindertageseinrichtungen und die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Dienstag, 15. März 2016, um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein.
  • 15.02.2016 Polizei: Vierzehn Verletzte bei Unfällen in Wickede (Ruhr)

    Polizei: Vierzehn Verletzte bei Unfällen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Vierzehn Verletzte zählte die Polizei bei Unfällen in Wickede (Ruhr): Sechs Schwerverletzte und acht Leichtverletzte sind die traurige Bilanz der Verkehrsunfallstatistik 2015 der Kreispolizeibehörde Soest für die Ruhrgemeinde. Anders als in der letzten Jahrestatistik für 2014 gibt es zum Glück allerdings keine Verkehrstoten zu beklagen. Damals war ein Radfahrer aus Menden bekanntlich bei einem Unfall in Höhe des Bahnüberganges „Haus Füchten“ in Echthausen ums Leben gekommen.
  • 15.02.2016 Firmeneinbruch: 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen gestohlen

    Firmeneinbruch: 15 neuwertige Latzhosen und zwei gebrauchte Bohrmaschinen gestohlen
    UPDATE – WICKEDE. Diebe suchten in der Nacht von Freitag auf Samstag (12. / 13. Februar 2016) ein Kaltwalzwerk an der Straße „Am Stadtwald“ in Wickede heim. – Wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest am gestrigen Sonntag (14. Februar 2016) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, sei der Einbruch am Samstag bemerkt worden. Die Polizei habe daraufhin die Spuren gesichert und eine Strafanzeige gegen Unbekannt aufgenommen.
  • 15.02.2016 Fassadensanierung: Neue Fenster sollen leichtere Flucht bei Feuer ermöglichen

    Fassadensanierung: Neue Fenster sollen leichtere Flucht bei Feuer ermöglichen
    WICKEDE (RUHR). Was lange währt, wird endlich gut. – Die Gemeindeverwaltung will nun offenbar noch während der Sommermonate 2016 die Fassadensanierung am Nordbau der Melanchthon-Grundschule umsetzen. – Dies geht jedenfalls aus einer aktuellen Sitzungsvorlage für den zuständigen Fachausschuss des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor.
  • 15.02.2016 Alte Fahrradteile-Fabrik Selinghaus: Verwaltung empfiehlt "grünes Licht" für Baumaßnahmen

    WICKEDE. Was lange währt, wird endlich gut: Architekturbüro und Bauherrin haben jetzt neue Pläne für die alte Fahrradteile-Fabrik „Selinghaus“ an der Straße „Im Winkel“ in Wickede sowie beidseits angrenzende Bauvorhaben bei der Baubehörde eingereicht (wir berichteten). – In einer Beschlussvorlage für den Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) empfiehlt die Verwaltung den Politikern das kommunale Einvernehmen bezüglich der geplanten Baumaßnahmen zu erteilen.
  • 14.02.2016 Drei neue Gesichter im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde

    Drei neue Gesichter im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). In der evangelischen Kirchengemeinde wurden am heutigen Sonntag (14. Februar 2016) die Mitglieder des Presbyteriums neu gewählt. Pfarrer Dr. Christian Klein bilanzierte dabei am Nachmittag allerdings eine unglaublich niedrige Wahlbeteiligung. Nur 87 abgegebene Stimmen hätte der Wahlvorstand nach der Schließung des „Wahllokales“ im Martin-Luther-Haus um 14.00 Uhr gezählt, hieß es. Dies seien noch nicht einmal vier Prozent der Gemeindeglieder, so Klein.
  • 14.02.2016 Schilder beschmiert: Vandalismus entlang des Ruhrtal-Radweges

    Schilder beschmiert: Vandalismus entlang des Ruhrtal-Radweges
    WICKEDE. Vandalen haben mehrere Schilder entlang des Wickeder Abschnitts des Ruhrtal-Radweges beschmiert. Bauhofleiter Reiner Kräenfeld erfuhr erst durch einen Telefonanruf der Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" von den Sachbeschädigungen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON