Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 15.06.2020 ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle

    ZUE: Weiterhin sechs bestätigte Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern gibt es weiterhin sechs bestätigte Coronavirus-Infektionen. Inzwischen liegen für 265 Personen – Bewohner und Mitarbeiter – aus der Massenunterkunft im ehemaligen Marien-Krankenhaus ausgewertete Tests vor.
  • 13.06.2020 Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern

    Jetzt bereits sechs Corona-Fälle in der ZUE in Wimbern
    WIMBERN. Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern ist auf sechs Fälle gestiegen. Nach den Abstrichen von rund 350 Bewohnern und Mitarbeitern hätten sich bislang bereits fünf neue Corona-Fälle ergeben, teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Samstagnachmittag (13. Juni 2020) mit. Dabei seien erst die ersten Test-Ergebnisse der Abstrich-Aktion in der ZUE in Wimbern vom gestrigen Freitag (12. Juni 2020) eingetroffen, so Wedderwille. Aktuell seien im Kreis Soest insgesamt neun Personen an COVID-19 erkrankt – Stand 13. Juni 2020, 14 Uhr.
  • 11.06.2020 „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk

    „Ahoi an der Ruhr“: Neue Pächterin für den Wickeder Freibad-Kiosk
    WICKEDE (RUHR). Mit der Saison-Eröffnung im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am vergangenen Samstag (6. Juni 2020) hat auch eine neue Pächterin den Betrieb des Kiosks übernommen: Die 28-jährige Ergotherapeutin Maike Geisen aus Büderich bewirtschaftet künftig die kleine Außengastronomie in der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung. Als Etablissement-Bezeichnung trägt der Kiosk ab sofort den Namen „Ahoi an der Ruhr“. Dahinter steckt der Familienbetrieb „Die Grillbande“, der mit seinem Reisegewerbe als Imbiss auf verschiedenen Veranstaltungen im Ruhrgebiet und Sauerland sowie in der heimischen Hellweg-Region präsent ist.
  • 10.06.2020 ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter

    ZUE: Quarantäne für 350 Bewohner und Mitarbeiter
    WIMBERN. Da eine Bewohnerin der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, habe das Gesundheitsamt des Kreises Soest nach Eingang des Labor-Ergebnisses am Montagvormittag (8. Juni) mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Diese sei mittlerweile abgeschlossen. – Dies teilte Judith Wedderwille als stellvertretende Pressesprecherin des Kreises Soest am heutigen Mittwochnachmittag (10. Juni 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 25.08.2017 Ruhrbrücke: Verkehr rollt wieder

    Ruhrbrücke: Verkehr rollt wieder
    WICKEDE (RUHR). "Ruhrbrücke gesperrt" ist noch auf einigen Umleitungsschildern im Umfeld zu lesen. Fakt ist aber, dass die Brücke seit dem heutigen Freitagmorgen (25. Juli 2017) um kurz vor 7 Uhr wieder freigegeben ist.
  • 25.08.2017 Bahn bummelt weiter bei Restarbeiten am Wickeder Bahnhof herum

    Bahn bummelt weiter bei Restarbeiten am Wickeder Bahnhof herum
    WICKEDE (RUHR). Zügig ging die am 1. Juli 2014 gestartete teure „Modernisierungsoffensive“ (MOF2) am Bahnhof bislang nicht vonstatten. Dafür ist es an der Wickeder Station der „Oberen Ruhrtalbahn“ aber noch immer zugig. Denn das Wetterschutzhäuschen am Bahnsteig 1 (Foto) ist mehr als drei Jahre nach Beginn der rund vier Millionen Euro teuren Baumaßnahme immer noch unvollendet. Und auch weitere Restarbeiten stehen aus.
  • 25.08.2017 Bis Mitternacht geöffnet: „Moonlight-Party“ im Freibad

    Bis Mitternacht geöffnet: „Moonlight-Party“ im Freibad
    WICKEDE (RUHR). Zur „Moonlight-Party“ lädt das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Freitagabend (25. August 2017) ein. Dabei hat das Bad bis Mitternacht geöffnet. Das Eintauchen ins kühle Nass der Schwimmbecken ist allerdings nur bis 22 Uhr möglich. Sowohl Schwimmern als auch anderen Gästen bietet die kommunale Freizeiteinrichtung bei dem großen Fest zum Saisonabschluss ein buntes Programm und viele Attraktionen.
  • 24.08.2017 Ständig neue „Fake News“ vom Landesbetrieb „Straßen.NRW“

    Ständig neue „Fake News“ vom Landesbetrieb „Straßen.NRW“
    WICKEDE (RUHR). Der Landesbetrieb „Straßen.NRW“ verbreitet „Fake News“ (Falschnachrichten) am laufenden Band: Bei einer Bürgerversammlung am 13. März 2017 hatten Projektleiter Raimund Köster und sein Kollege Peter Stahlmecke ursprünglich erklärt, dass die Vollsperrung der Brücke in den letzten vier Wochen der NRW-Schulferien im Sommer stattfinden solle.
  • 24.08.2017 Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis in der nächsten Woche
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 28. August bis 1. September 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Soest, Geseke, Warstein, Erwitte und Welver durchgeführt werden.
  • 24.08.2017 Wickeder Ruhrbrücke bereits Freitag in der Frühe wieder frei befahrbar

    Wickeder Ruhrbrücke bereits Freitag in der Frühe wieder frei befahrbar
    WICKEDE (RUHR). Am morgigen Donnerstag (24. August 2017) müssen Berufspendler, Monteure, Lieferanten sowie alle anderen motorisierten Verkehrsteilnehmer letztmals weite Umwege über Ense, Fröndenberg oder die Autobahn 445 fahren, wenn sie von einem Ruhrufer ans andere kommen wollen. Denn am Freitag (25. August 2017) soll die Brücke zwischen Wickede und Wimbern wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden.
  • 23.08.2017 Wimberner Schwarzfahrer fand angeblich den Weg zum Fahrkartenautomaten nicht

    Wimberner Schwarzfahrer fand angeblich den Weg zum Fahrkartenautomaten nicht
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Teuer zu stehen kommen einem 19-jährigen Auszubildenden aus Wimbern zwei fehlende Tickets: Denn am 17. und 24. Januar 2017 wurde der junge Mann jeweils von einem Kontrolleur ohne Fahrschein in der Bahn erwischt. Am heutigen Mittwoch (23. August 2017) hatte sich der „Schwarzfahrer“ nun vor dem Jugendgericht des Amtsgerichtes in Werl wegen der Straftaten zu verantworten.
  • 23.08.2017 Höchster Polizeibeamter des Kreises Soest in den Ruhestand verabschiedet

    Höchster Polizeibeamter des Kreises Soest in den Ruhestand verabschiedet
    KREIS SOEST. Polizeidirektor Manfred Dinter wurde jetzt nach 15-jähriger Dienstzeit als Chef der Kreispolizeibehörde Soest von Landrätin Eva Irrgang (CDU) in den Ruhestand verabschiedet.
  • 22.08.2017 Noch Plätze frei: TuS lädt zur „Fußballschule“ am letzten Ferien-Wochenende ein

    Noch Plätze frei: TuS lädt zur „Fußballschule“ am letzten Ferien-Wochenende ein
    WICKEDE (RUHR). „Jede Legende hat klein angefangen!“ – Mit diesem Slogan wirbt der „VfL Bochum“ in Kooperation mit der Wickeder Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) für seine „Fußballschule“, die als Feriencamp am kommenden Wochenende (25.-27. August 2017) auf der Sportanlage „Im Ohl“ ein besonderes Trainig für motivierte Nachwuchskicker bietet.
  • 22.08.2017 Sommerfest sorgte für Freude bei Patienten der Ruhrtalklinik

    Sommerfest sorgte für Freude bei Patienten der Ruhrtalklinik
    WIMBERN. Ein buntes Programm und vor allem gute Live-Musik zum Mittanzen der Band „Take5“ bot die Ruhrtalklinik in Wimbern am vergangenen Samstag (19. August 2017) im Rahmen ihres alljährlichen Sommerfestes. An der Veranstaltung der Rehabilitationsklinik für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung sowie ihres Fördervereins nahmen vor allem die Patienten des 90-Betten-Hauses mit ihren Betreuern und Angehörigen teil. Aber auch einige externe Gäste nutzten die Gelegenheit, um einen Blick hinter die Kulissen der Klinik zu werfen, die rund 150 Mitarbeiter beschäftigt und damit inzwischen zu den größten Arbeitgebern der Ruhrgemeinde zählt.
  • 22.08.2017 Kandidat als „Klingelmännchen“: Hans-Jürgen Thies (CDU) warb an Wickeder Haustüren um Wähler

    Kandidat als „Klingelmännchen“: Hans-Jürgen Thies (CDU) warb an Wickeder Haustüren um Wähler
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Bedeutung der „Sozialen Netzwerke“ wie Facebook im Internet wird in Wahlkämpfen immer wichtiger. Trotzdem hält Rechtsanwalt Hans-Jürgen Thies (62) als neuer CDU-Bundestagskandidat für den Kreis Soest die persönlichen Begegnungen mit den Bürgern für enorm wichtig. Und dies sehen Schüler und Studenten aus den Reihen der Jungen Union (JU) offenbar genau so. Denn sie unterstützen den christdemokratischen Juristen beim Haustürwahlkampf.
  • 22.08.2017 Hunderennen auf dem Übungsplatz am Ostenfeld

    Hunderennen auf dem Übungsplatz am Ostenfeld
    WICKEDE. Zu einem Hunderennen lädt die Wickeder Ortsgruppe des Deutschen Schäferhundevereins am Sonntag, 17. September 2017, ab 9.00 Uhr auf den Hundeübungsplatz an der Straße „Zum Ostenfeld“ in Wickede ein. Alle Hundebesitzer mit ihren Tieren sowie Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.
  • 22.08.2017 Wiehagen lädt zum „Dorffest“ auf den Fischhof Baumüller ein

    Wiehagen lädt zum „Dorffest“ auf den Fischhof Baumüller ein
    WIEHAGEN. Zum „Wiehagener Dorffest“ lädt der Förderverein „Dorf Wiehagen“ am 2. und 3. September 2017 auf den Fischhof Baumüller ein.
  • 21.08.2017 Sekundarschule: Bauleute und Handwerker zum Ende der Ferien noch eifrig bei der Arbeit

    Sekundarschule: Bauleute und Handwerker zum Ende der Ferien noch eifrig bei der Arbeit
    WICKEDE (RUHR). Emsiges Treiben herrscht derzeit trotz – oder gerade wegen – der großen Ferien an der kommunalen Sekundarschule im Hövel. Bauleute und Handwerker nutzen die letzten Tage des Sommerurlaubes der hier sonst tätigen Lehrer und Schüler, um ihre Gewerke möglichst schnell voranzutreiben oder zu vollenden. Denn viele der Arbeiten sollen bis zum Beginn des neuen Schuljahres am kommenden Mittwoch (30. August 2017) abgeschlossen sein, da dann etliche Räume bezugsfertig sein müssen.
  • 21.08.2017 Straßen.NRW: Wickeder Ruhrbrücke wird nun doch erst am Freitag wieder freigegeben

    Straßen.NRW: Wickeder Ruhrbrücke wird nun doch erst am Freitag wieder freigegeben
    WICKEDE (RUHR). Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Die Wickeder Ruhrbrücke soll nun doch erst am Freitag, 25. August 2017, wieder für den Autoverkehr freigegeben werden. Dies teilte Pressesprecher Oscar Santos von der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes „Straßen.NRW“ soeben schriftlich per E-Mail auf nochmalige Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 20.08.2017 Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 20.08.2017 Kreisverwaltung Soest kontrolliert Tempolimits

    Kreisverwaltung Soest kontrolliert Tempolimits
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass Geschwindigkeitskontrollen vom 21. bis zum 25. August 2017 in Lippetal, Ense, Werl, Möhnesee und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.
  • 20.08.2017 Wie lange bleibt die Wickeder Ruhrbrücke noch gesperrt?

    Wie lange bleibt die Wickeder Ruhrbrücke noch gesperrt?
    WICKEDE (RUHR). Die Vollsperrung der Wickeder Ruhrbrücke wird voraussichtlich im Laufe dieser Woche wieder aufgehoben. Ab wann genau der Verkehr wieder über die Brücke rollen kann, ist aktuell noch Spekulation. Der Landesbetrieb „Straßen.NRW“ plant jedenfalls für den morgigen Montag (21. August 2017) eine Besprechung vor Ort, um zu schauen, wie weit die Arbeiten der Bauunternehmen fortgeschritten sind und wann man die Fahrbahn wieder freigeben kann.
  • 20.08.2017 Motorrad drohte zum „Feuerstuhl“ zu werden

    Motorrad drohte zum „Feuerstuhl“ zu werden
    U P D A T E 19.30 Uhr – WICKEDE / WETTER AN DER RUHR. Heiß unterm Hintern wurde es einem Motorradfahrer am heutigen Sonntag (20. August 2017) gegen 16.40 Uhr auf seiner Maschine, die drohte im wahrsten Sinne des Wortes zu einem „Feuerstuhl“ zu werden. Denn unter dem Sitz des Bikers aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis war es offenbar zu einem technischen Defekt gekommen und es qualmte aus dem Motorraum unter dem Sattel. Ursache war offenbar ein Fehler an der Batterie. Auf Grund des elektrischen Schadens versagte das Zweirad kurz vor der Ampel am Waltringer Weg / Hauptstraße in Wickede und blieb stehen.
  • 20.08.2017 Telekom korrigiert sich: Was war die wirkliche Ursache für die Totalausfälle im Festnetz?

    Telekom korrigiert sich: Was war die wirkliche Ursache für die Totalausfälle im Festnetz?
    WICKEDE (RUHR). Der Landesbetrieb „Straßen.NRW“ hat die Gemeinde Wickede (Ruhr) in den letzten Tagen lahm gelegt. Dies allerdings wohl nicht nur im Bereich des Straßenverkehrs. Denn wie sich nachträglich herausgestellt hat, war eine von „Straßen.NRW“ beauftragte Baufirma auch schuld an den Totalausfällen der Telekommunikation in hunderten Haushalten und Betrieben in der Ruhrgemeinde in der vergangenen Woche.
  • 20.08.2017 Hochleistungssirenen: Warnung der Bevölkerung bei besonderen Gefahrenlagen

    Hochleistungssirenen: Warnung der Bevölkerung bei besonderen Gefahrenlagen
    WICKEDE (RUHR). Ein durchdringender Warnton schallte am gestrigen Samstag (19. August 2017) um punkt 12 Uhr von den neuen Hochleistungssirenen, die am 1. Juli 2017 erstmals offiziell in Betrieb genommen wurden, durch die Gemeinde Wickede (Ruhr). Doch bei dem Sirenenalarm handelte es sich nur um einen Probealarm, der laut eines Sprechers der Rettungsleitstelle des Kreises Soest künftig jeden dritten Samstag im Monat um 12 Uhr ertönen soll.
  • 18.08.2017 Störungen im Festnetz der Telekom scheinbar behoben

    Störungen im Festnetz der Telekom scheinbar behoben
    WICKEDE (RUHR). Die Störungen im Festnetz der Deutschen Telekom, die teils tage- und stundenlang für Totalausfälle bei Telefonie und Internet in hunderten Haushalten und Betrieben in Wickede (Ruhr) sorgten, scheinen behoben zu sein. Jedenfalls berichten im Sozialen Netzwerk "Facebook" etliche Bürger, dass ihre Anschlüsse wieder aktiv seien.
  • 18.08.2017 Mendener Makler sucht neuen Gastronom für Wickeder Pizzeria und Restaurant „La Posta“

    Mendener Makler sucht neuen Gastronom für Wickeder Pizzeria und Restaurant „La Posta“
    WICKEDE. Pizzeria und Restaurant „La Posta“ sind seit dem Tode des Inhabers Francesco Lo Re (63) verwaist. Nun soll die Gastronomie an der Hauptstraße in Wickede an einen Nachfolger verpachtet werden.
  • 18.08.2017 Telefon, Internet und TV „tot“: Scheinbar hunderte Haushalte

    Telefon, Internet und TV „tot“: Scheinbar hunderte Haushalte
    WICKEDE (RUHR). Wie lange müssen viele Haushalte in Wickede, Echthausen, Wiehagen und Wimbern noch auf Telefon, Internet und Fernsehen verzichten, weil ihr Festnetzanschluss nicht funktioniert? Und was ist der Grund für die massenhaften Störungen des Telekommunikationsnetzes in der Ruhrgemeinde? – Diese Fragen stellen sich aktuell schätzungsweise einige hundert Bürger, die seit von Totalausfällen in diesem Bereich betroffen sind.
  • 17.08.2017 Telekom: Zahlreiche Totalausfälle bei Telefon, Internet und TV

    Telekom: Zahlreiche Totalausfälle bei Telefon, Internet und TV
    WICKEDE (RUHR). Gut, dass es inzwischen in fast jedem Haushalt oder Betrieb in Wickede ein Mobilfunk-Telefon gibt und viele Bürger auch über ein Smartphone mit eigener Internetverbindung verfügen. Denn das Festnetz der Deutschen Telekom im Bereich der Ruhrgemeinde scheint seit dem heutigen Donnerstagvormittag (17. August 2017) seit zirka zehn Uhr erheblich gestört zu sein.
  • 17.08.2017 Bundestagswahl: 8.805 Bürger in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind wahlberechtigt

    Bundestagswahl: 8.805 Bürger in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sind wahlberechtigt
    WICKEDE (RUHR). Zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, seien 8.805 Bürger in der Gemeinde Wickede (Ruhr) wahlberechtigt, erklärte Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt, der sich seitens der Gemeindeverwaltung um die Organisation und ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen kümmert, im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Donnerstag (17. August 2017). – Gestartet werde am 21. August 2017 mit der Briefwahl im Rathaus.
  • 17.08.2017 Neuigkeiten zu den Baustellen an Ruhrbrücke und Ruhrstraße

    Neuigkeiten zu den Baustellen an Ruhrbrücke und Ruhrstraße
    WICKEDE (RUHR). Die Landstraße 732 (Ruhrstraße) soll ab dem morgigen Freitagnachmittag wieder ohne Baustellenverkehr passierbar sein. Dies teilte Pressesprecher Oscar Santos von der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes "Straßen.NRW" am heutigen Donnerstag (17. August 2017) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Ab wann die Ruhrbrücke wieder für den Autoverkehr freigegeben würde, könne man noch nicht genau sagen, so Santos. Die Verantwortlichen hofften aber die Vollsperrung ein paar Tage früher aufheben zu können, als zuletzt angekündigt.
  • 17.08.2017 Polizei bezieht Stellung zur Besetzung des Bezirksdienstes

    Polizei bezieht Stellung zur Besetzung des Bezirksdienstes
    WICKEDE (RUHR). Ob der Polizei-Posten in Wickede auf Dauer mit einem oder zwei Beamten besetzt sein wird, entscheidet sich frühestens im kommenden Jahr. – Offiziell sei bereits jetzt nur ein Polizist für den Bezirksdienst in der Ruhrgemeinde im Stellenplan der Kreispolizeibehörde Soest vorgesehen, erklärte Pressesprecher Frank Meiske auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 16.08.2017 Handballer laden zum Familien- und Wandertag ein

    Handballer laden zum Familien- und Wandertag ein
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Familien- und Wandertag lädt die Handball-Abteilung des Wickeder Turnvereins alle Jugendspieler, Eltern und weitere Interessierte ein. Dabei seien auch „neue Gesichter“ willkommen, die gerne mal in die Gruppe „hineinschnuppern“ möchten oder Familien, die mit ihren Kindern zum Ende der Sommerferien einen abwechslungsreichen Tag mit den Sportlern erleben wollten, heißt es.
  • 15.08.2017 „Reha“ an der Ruhr: Selbst ausländische Patienten nutzen Wimbern für Kuraufenthalt

    „Reha“ an der Ruhr: Selbst ausländische Patienten nutzen Wimbern für Kuraufenthalt
    WICKEDE (RUHR). Die Bundestagswahl am 24. September 2017 wirft ihre Schatten voraus: Als CDU-Kandidat für den Kreis Soest hat Hans-Jürgen Thies, seines Zeichens Rechtsanwalt in Hamm und seit 2011 wohnhaft in Lippetal-Herzfeld, jetzt zusammen mit örtlichen Christdemokraten die „Ruhrtalklinik“ in Wimbern besucht.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON