Intro
1
MFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.07.2021 Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte

    Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte
    WICKEDE. Das rücksichtslose und teils auch kriminelle Verhalten einiger junger Leute hat in den vergangenen Wochen bei Anliegern und Passanten in der Ortsmitte für Angst und Ärger gesorgt. Sie erwarten mehr Präsenz von Polizei und Ordnungsamt, um vor allem in der Schlafenszeit ab 22 Uhr für die notwendige Einhaltung der Nachtruhe zu sorgen. Denn selbst an Alltagstagen, wenn sie morgens früh zur Arbeit raus müssen, rauben ihnen die Rüpel mit nächtlichen Autorennen im eigentlich verkehrsberuhigten öffentlichen Raum und lauter Musik rund um den Marktplatz die Ruhe.
  • 29.07.2021 Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald

    Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald
    WERL. Der sogenannte „Parkplatz am Trimm-Pfad“ im Werler Stadtwald trägt seinen Namen wieder zurecht. Denn die letzte Station des ursprünglichen „Trimm-Dich-Pfades“ wurde zwar bereits vor 21 (!) Jahren beseitigt. Aber am vergangenen Samstag (24. Juli 2021) hat die Stadt Werl wieder einen neuen „Trimm-Dich-Pfad“ eröffnet. Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie allerdings nur im kleinen Kreis mit einigen Vertretern aus Politik und Verwaltung. Zu Gast war dabei auch Wickedes stellvertretende Bürgermeisterin Gertrud Martin (CDU) mit ihrem Gatten Georg.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.07.2021 A44: Wiedereröffnung der Raststätte "Am Haarstrang-Nord"

    A44: Wiedereröffnung der Raststätte "Am Haarstrang-Nord"
    WERL-BÜDERICH. Die Niederlassung der „Autobahn GmbH“ des Bundes hat am heutigen Donnerstag (29. Juli 2021) nach gut einjähriger Bauzeit die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ an der Autobahn 44 im Werler Ortsteil Büderich wieder offiziell für den Verkehr freigegeben. Die Tank- und Rast-Anlage in Fahrtrichtung Dortmund wurde im nördlichen Bereich saniert und ausgebaut.
  • 26.07.2021 Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus

    Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus
    WICKEDE (RUHR). Neue Großbaustelle in der Gemeinde Wickede (Ruhr): Die Dortmunder "Thyssengas GmbH" will ihre "Ruhrtalleitung" aufgrund von Abnahmespitzen und des steigenden Bedarfs an Erdgas erneuern und erweitern. Dazu sind ab Herbst dieses Jahres bis 2024 auch umfangreiche Tiefbauarbeiten in Wickede und Wimbern geplant. Unter anderem soll mittels eines technisch aufwändigen Horizontalspülbohrverfahrens eine größere unterirdische Druckleitung auf etwa 180 Meter Länge unter der Ruhr her verlegt werden, die die bisherige Leitung an der Ruhrbrücke ersetzt. Danach führen die Arbeiten weiter entlang der Mendener und Arnsberger Straße in Wimbern bis nach Voßwinkel, wo bereits eine neue Leitung liegt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 26.07.2021 Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas

    Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas
    DORTMUND. Die Thyssengas GmbH mit Hauptsitz in Dortmund und einem halben Dutzend Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen beschäftigt insgesamt rund 400 Mitarbeiter. Der konzernunabhängige Fernleitungsnetzbetreiber für Erdgas verfügt über ein rund 4.400 Kilometer langes Rohrleitungssystem. Über dieses werden bis zu sechs Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert – ein Zehntel des gesamten deutschen Verbrauchs.
  • 23.07.2021 Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte

    Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte
    WICKEDE. Erneuter Polizei-Einsatz in den Abendstunden in Wickede: Am gestrigen Donnerstag (23. Juli 2021) kam es gegen 20.30 Uhr gleich zu mehreren Straftaten. Dabei wurde ein 19-jähriger Wickeder zunächst von mehreren Jugendlichen beleidigt. Als er darauf nicht reagierte, kam die Gruppe auf ihn zu und schlug auf ihn ein. Zudem stahl jemand aus dem Kreis das Mobiltelefon des jungen Mannes. Dann flüchtete die Gruppe.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 22.07.2021 Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer

    Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer
    [UPDATE: 13.15 Uhr] WICKEDE. Nach einer anfangs mündlichen Auseinandersetzung wurde am Mittwoch (21. Juli 2021) gegen 21.00 Uhr vor dem Country-und-Western-Club "Colorado" an der Hauptstraße in Wickede angeblich von den Streitenden mit einem Messer und einem Baseballschläger gedroht (wir berichteten bereits).
  • 22.07.2021 Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer

    Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer
    WICKEDE. Für öffentliche Aufmerksamkeit sorgte am Dienstagabend (20. Juli 2021) die Landung eines Rettungshubschraubers mit Notarzt vor dem Feuerwehr-Gerätehaus an der Oststraße in Wickede. Der rot-weiße Helikopter der DRF-Luftrettung übernahm dort eine verletzte Frau aus Wickede von bodenbasierten Einsatzkräften des Rettungsdienstes des Kreises Soest.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 19.07.2021 Demnächst wieder Backwaren, Torten und Snacks in der ehemaligen Hoberg-Filiale

    Demnächst wieder Backwaren, Torten und Snacks in der ehemaligen Hoberg-Filiale
    WICKEDE / ENSE. Die Bäckerei und Konditorei Klapp aus Ense übernimmt die ehemalige Hoberg-Filiale an der Hauptstraße in Wickede. Aktuell wird die Verkaufsstelle mit Bistro und Café in der Ortsmitte noch etwas renoviert.
  • 18.07.2021 Rettungskräfte gaben Besitzungen am südlichen Ruhrufer auf

    Rettungskräfte gaben Besitzungen am südlichen Ruhrufer auf
    WIMBERN. "Bei den derzeit laufenden Hochwassereinsätzen in Nordrhein-Westfalen haben mindestens vier Feuerwehrangehörige ihr Leben verloren", berichtete der Verband der Feuerwehren am Samstag (17. Juli 2021). – Dies zeigt, wie wichtig die Eigensicherung von Rettungskräften in Gefahrensituationen ist. – Der Führungsstab um Wickedes Einsatzleiter Sascha Seidel hatte deshalb am vergangenen Donnerstagmorgen entschieden, sich von den Besitzungen Wischnewski und Kokot am südlichen Ruhrufer zurückzuziehen und die Grundstücke mit ihren Gebäuden aufzugeben. Zudem wurde später auch noch der Schafstall von Schäfer Pieper evakuiert. Denn der Pegel der Ruhr stieg stetig und die Barrieren vor Ort hielten dem Wasserdruck nicht mehr stand.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 29.04.2015 Radtour der CDU führt vom Gerätehaus bis zum Marktplatz

    Radtour der CDU führt vom Gerätehaus bis zum Marktplatz
    WICKEDE (RUHR). Zur Familien-Radtour lädt der CDU-Gemeindeverband alle Interessierten für Sonntag, 17. Mai 2015, ein. In Kooperation mit der WIR-Aktion „Wickede blüht!“ (wir berichteten) gestaltet die CDU einen Familientag mit einem aktiven und bunten Programm.
  • 29.04.2015 Brandalarm im Ostenfeld: „Schreinerei brennt“

    Brandalarm im Ostenfeld: „Schreinerei brennt“
    WICKEDE. Zu einem Brandalarm kam es am heutigen Mittwochabend (29. April 2015) gegen 18.30 Uhr in der Tischlerei Polzin in Wickede. – Nach der Alarmierung „Schreinerei brennt“ durch die Rettungsleitstelle des Kreises Soest rückte die Wickeder Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen aus. Hinzu kamen parallel ein Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei.
  • 29.04.2015 Kinder- und Jungschützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft

    Kinder- und Jungschützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft
    WIMBERN. Mit gleich zwei Schützenfesten an nur einem Tag startet die Wimberner St.-Johannes-Bruderschaft am 9. Mai 2015 die diesjährige Schützenfest-Saison.
  • 29.04.2015 ZUE: Neuer stellvertretender Leiter nimmt Sachspenden vom Turnverein entgegen

    ZUE: Neuer stellvertretender Leiter nimmt Sachspenden vom Turnverein entgegen
    WICKEDE / WIMBERN. Dreißig Kinderrucksäckchen mit Trinkflaschen und Butterbrotdosen übergab Markus Thurau im Namen des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) am heutigen Mittwoch (29. April 2015) an die Mitarbeiter der Malteser-Werke in Wimbern. Wie Thurau in seiner Funktion als Zweiter Vorsitzender des größten Wickeder Sportvereins gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte, sollen die Sachspenden unter den Flüchtlingskindern verteilt werden.
  • 28.04.2015 „Wickede blüht“: Heimische Händler verschenken über tausend Blumen an Kunden

    „Wickede blüht“: Heimische Händler verschenken über tausend Blumen an Kunden
    WICKEDE (RUHR). Mehr als tausend Gratis-Blumen werden die Wickeder Händler im Rahmen der Frühlings-Aktion „Wickede blüht“ an ihre Kunden verschenken. „PUNKTZWO“ hat dazu speziell bedruckte Blumentöpfe produzieren lassen, die vom „Grünen Warenhaus“ der Familie Arndt sowie der Gärtnerei Spieth mit „Kalanchoe“ bestückt werden sollen, im Volksmund auch als „Flammendes Käthchen“ oder „Madagaskarglöckchen“ bekannt.
  • 28.04.2015 Freibad noch nicht auf "Betriebstemperatur": Eröffnung verschoben

    Freibad noch nicht auf "Betriebstemperatur": Eröffnung verschoben
    WICKEDE (RUHR). Weiter auf besseres Wetter warten, heißt es für die Wickeder Freibad-Fans. Denn nach einer ersten frühsommerlichen Schönwetterphase mit warmen Außentemperaturen im April, sorgen mittlerweile wieder frische Frühlingstemperaturen für einen niedrigen Thermometerstand.
  • 27.04.2015 Vereinsring Echthausen lädt zum Aufstellen des Maibaumes

    Vereinsring Echthausen lädt zum Aufstellen des Maibaumes
    ECHTHAUSEN. Zum traditionelles Maibaum-Aufstellen lädt der „Vereinring Echthausen“ am Donnerstag, 30. April 2015, um 19.00 Uhr auf den Dorfplatz an der Weststraße in Echthausen. „Alle Echthausener und andere Interressierte sind recht herzlich eingeladen, diesem schönen Brauch beizuwohnen“, betont Ortsvorsteher Rainer Belz gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 27.04.2015 Verein "Dorf Wimbern": Grillparty statt Grenzgang

    Verein "Dorf Wimbern": Grillparty statt Grenzgang
    WIMBERN. Statt eines ausgiebigen Grenzganges gab es am Samstag (25. April 2015) eine ausgelassene Garagenparty beim Ortsvorsteher Edmund Schmidt. Denn bereits kurz nach dem Start von der Ruhrtal-Klinik aus fiel die heimatkundliche Wanderung des Vereins „Dorf Wimbern“ auf Grund der regnerischen Witterung buchstäblich ins Wasser. Und „aufgeweichte“ Grenzen wollten die Vereinsmitglieder auch nicht abschreiten.
  • 27.04.2015 Jugendfeuerwehr im Mai bei vielen Veranstaltungen dabei

    Jugendfeuerwehr im Mai bei vielen Veranstaltungen dabei
    WICKEDE (RUHR). Bei den Jugendfeuerwehr-Gruppen der Gemeinde Wickede (Ruhr) steht im Monat Mai ein volles Programm auf dem Termin-Plan: Berufsfeuerwehrtag, Sp(r)itzenfete und Feuerwehrfest sowie Pfingstzeltlager.
  • 27.04.2015 Mehr Aufgaben - weniger Zeit für Wickeder Kirchengemeinde

    Mehr Aufgaben - weniger Zeit für Wickeder Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). Pfarrer Dr. Christian Klein wird in Zukunft nur noch mit Dreiviertel seiner bisherigen Arbeitszeit für den pastoralen Dienst in der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) zur Verfügung stehen. Nachdem die evangelische Glaubensgemeinschaft in der Ruhrgemeinde aktuell auf 2.350 Gemeindeglieder geschrumpft ist, steht der Wickeder Kirchengemeinde keine Vollzeitstelle mehr zu.
  • 27.04.2015 Container für Pforte an Flüchtlingsunterkunft in Wimbern aufgestellt

    Container für Pforte an Flüchtlingsunterkunft in Wimbern aufgestellt
    WIMBERN. Mehr als ein Jahr nach Eröffnung der Massenunterkunft für Asylbewerber im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern wurden am heutigen Montag (27. April 2015) die Container für den Pfortenbereich auf dem Außengelände aufgestellt. - Die Pforte sowie eine komplette Einzäunung des weiträumigen Gebäudekomplexes soll dem Wachdienst eine bessere Zugangskontrolle zu dem weitläufigen Gelände und großen Gebäudekomplex ermöglichen.
  • 27.04.2015 Vandalismus: Mit brachialer Gewalt die Ruhebank zerstört

    Vandalismus: Mit brachialer Gewalt die Ruhebank zerstört
    WICKEDE. Vandalen haben die hölzerne Ruhebank zerstört, die die Wickeder Bürgergemeinschaft (BG) vor etwa einem halben Jahr auf der Inselspitze zwischen Ruhr und Obergraben aufgestellt hat. BG-Sprecher Andreas Pietsch zeigte sich äußerst erbost über die blinde Zerstörungswut und brachiale Gewalt mit der das hölzerne Sitzmöbel in freier Natur schwer beschädigt wurde. Wie er gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte, werde man Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstatten.
  • 27.04.2015 In eigener Sache: Technische Probleme

    In eigener Sache: Technische Probleme
    Liebe Leser! Einige aktuelle Beiträge der vergangenen Tage sind leider noch nicht online, da wir in den letzten Wochen ein technisches Problem mit unserem Hauptrechner in der Redaktion hatten. Wir bitten um etwas Geduld und Verständnis. Die Beiträge werden voraussichtlich spätestens in der kommenden Woche veröffentlicht. Wir hoffen, dass wir die technischen Probleme dann auch wieder in den Griff bekommen und in gewohnter Weise ganz aktuell berichten können. Schönen Sonntag noch Euer/Ihr Team der ad medien GmbH
  • 25.04.2015 SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen

    SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen
    WICKEDE (RUHR). Die Kommunalpolitik stand zehn Monate nach der Wahl im Mai 2014 im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) am Freitag (24. April 2015) im Seminarraum des Bürgerhauses in Wickede. Die Wickeder SPD-Kreistagsabgeordnete Bärbel Dittrich und Engelbert Gurka als Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion zogen eine erste Bilanz zur Arbeit der politischen Gremien.
  • 24.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern

    Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Kreispolizeibehörde Soest an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 23.04.2015 Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste

    Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste
    WICKEDE (RUHR). Zu zwei Konfirmationsgottesdiensten lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) in diesem Jahr ein: Einer findet am Sonntag, 26. April, und ein weiterer am Sonntag, 3. Mai 2015, statt. Die Gottesdienste in der evangelischen Christus-Kirche beginnen jeweils um 9.30 Uhr.
  • 23.04.2015 "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen

    "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Gute Laune, Hunger und Durst sollen die Gäste zum Dorffest in Schlückingen mitbringen. Dies wünscht sich jedenfalls Ortsvorsteher Willi Eickhoff, der im Namen der Dorfgemeinschaft alle interessierten Mitbürger zum nächsten Dorffest nach Schlückingen einlädt.
  • 23.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen

    Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie in den Städten Rüthen und Werl weist die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest hin. Die Kontrollen sollen in der Zeit vom 27. April bis zum 1. Mai 2015 durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Krankenhäusern sowie in der Nähe von Schulen und Kindergärten.
  • 22.04.2015 Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve

    Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve
    ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL / FRÖNDENBERG. Von der tief stehenden Sonne geblendet wurde am Dienstagabend (22. April 2015) ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Fröndenberg auf der Landstraße 732 von Vosswinkel in Richtung Wickede.
  • 21.04.2015 Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede

    Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen kam es am gestrigen Montag (20. April 2015) gegen 15:00 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.
  • 20.04.2015 Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen

    Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen
    ECHTHAUSEN. Kleine Häppchen, große Spende: 300,00 Euro gab es am heutigen Montagabend (20. April 2015) vom Gasthaus Schulte für den Vereinsring Echthausen sowie den Förderverein des Max-und-Moritz-Kindergartens. Denn das Restaurant an der Ruhrstraße hatte sich bei der ersten Echthausener „Dorfmesse“ mit Kostproben präsentiert.
  • 19.04.2015 A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede

    A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 445 kam am heutigen Sonntag (19. April 2015) gegen 14.00 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Neheim ein 54-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.
  • 19.04.2015 Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen

    Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen
    WICKEDE. Bargeld wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag aus dem Büro eines Geschäftes für Baubedarf an der Straße „Zum Ostenfeld“ in Wickede gestohlen. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Telefon (0 29 22) 9 10 00.
  • 19.04.2015 Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt

    Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt
    WERL / WICKEDE (RUHR). Schwer verletzt wurde ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Wickede (Ruhr) am gestrigen Samstagnachmittag (18. April 2015) bei einem Unfall in Werl.
  • 19.04.2015 Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher

    Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher
    WICKEDE. Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Ziegenhude in Wickede wurde am Samstag (18. April 2015) offensichtlich ein Straftäter gestört, so dass er ohne Beute flüchten musste. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.
  • 16.04.2015 VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …

    VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …
    WICKEDE. Ein Streifenwagen fährt am Eingang des ALDI-Marktes in Wickede vor. Die zwei örtlichen Polizeibeamten gehen in das Ladenlokal und kommen kurze Zeit später wieder heraus. Der eine hält die Durchschrift eines Formulars in der Hand. Vermutlich die Anzeige eines Ladendiebstahls. Umstehende Passanten und Kunden schauen sich gegenseitig an, murmeln etwas wie „Wickede ist bunt!“ – und spielen damit offenbar auf die Flüchtlinge aus Wimbern an, von denen einige durch Ladendiebstähle in die Schlagzeilen geraten sind. – Doch was ist wirklich am heutigen Donnerstagmorgen (16. April 2015) im Lebensmittel-Discounter in der Ortsmitte geschehen?
  • 15.04.2015 Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft

    Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft
    WIMBERN. Im ersten Quartal habe man einige Dutzend Polizei-Einsätze in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ für Asylsuchende in Wimbern registriert. Dies erklärte Peter Andres, Kriminaldirektor und Leiter der Verbindungsstelle der Polizei zur Bezirksregierung Arnsberg in Flüchtlingsangelegenheiten, am heutigen Mittwoch (15. April 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Etwa ein Dutzend Einsätze davon seien aber „medizinische Notfälle“ gewesen, bei denen die Polizei neben dem Rettungsdienst mit alarmiert worden sei.
  • 14.04.2015 Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern

    Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Vor einem Jahr bezogen die ersten Flüchtlinge das ehemalige Marien-Krankenhaus in Wimbern. Am heutigen Abend will Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik zusammen mit weiteren Behördenvertretern sowie der Hausleitung der Malteser-Werke eine erste Bilanz ziehen. Bei dem öffentlich zugänglichen „Bürgergespräch“ wollen die Vertreter auf dem Podium zudem mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. Sich ihre Sorgen und Nöte anhören sowie Antworten auf Fragen geben. „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat der Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg schon vorab einige Fragen gestellt – und am heutigen Dienstag (14. April 2015) interessante Antworten bekommen.
  • 14.04.2015 Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an

    Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an
    WICKEDE (RUHR). Eine solch entspannte Bürgerversammlung wie am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) in Wickede habe er selten erlebt, so Thomas Sommer als Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg. Bei dem öffentlichen „Bürgergespräch“ stand er zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Fachbereichsleiter Jürgen Schlautmann sowie jeweils zwei Vertretern der Malteser-Werke als Betreuungsverband und der Polizei auf dem Podium im Bürgerhaus. Dort wurde binnen zirka zwei Stunden viel sachlich informiert und wenig kritisch diskutiert.
  • 14.04.2015 8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten

    8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten
    WICKEDE (RUHR). „Wir verbinden sicher bereichernde Begegnungen und genauso belastende Erfahrungen mit dem ersten Jahr der Unterkunft in Wimbern. Dazu gehört auch, dass nach ruhigen Zeiten morgen alles anders sein kann!“– So charakterisiert Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die bisherigen Eindrücke und Aussichten mit der Einrichtung für Asylsuchende im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern. – Vor dem öffentlichen „Bürgergespräch“ am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) um 18.30 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses zog der Kommunalpolitiker und Verwaltungsleiter gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ nochmals exklusiv eine kurze Bilanz.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON