Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 12.01.2021 200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen

    200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" am heutigen Dienstagabend zum aktuellen Antrag der Fraktion "Bündnis 90 / Die Grünen" zur Umbenennung von vier Straßennamen in Wickede ausführlich Stellung genommen (wir berichteten heute Vormittag exklusiv). – Von der Umwidmung der Bezeichnungen "Christine-Koch-Weg", "Heinrich-Luhmann-Weg", "Georg-Nelius-Weg" und "Maria-Kahle-Weg" wären gegebenenfalls rund 200 Anwohner der kommunalen Straßen betroffen, hieß es aus dem Rathaus auf Nachfrage unserer Redaktion.
  • 12.01.2021 Grüne wollen Straßennamen ändern

    Grüne wollen Straßennamen ändern
    WICKEDE (RUHR). Die Umbenennung von vier Straßen in Wickede fordert die Fraktion von "Bündnis 90 / Die Grünen" im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr). Eine neue Widmung sollen nach Ansicht der "Grünen" der Christine-Koch-Weg, der Heinrich-Luhmann-Weg, der Georg-Nellius-Weg und der Maria-Kahle-Weg bekommen.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 08.01.2021 Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern

    Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Schnelltests auf das Sars-CoV-2-Virus bietet ab sofort die neu gegründete MAPP Prävention GbR in Wimbern an. Sie hat in den ehemaligen Räumen des alternativmedizinischen Heilkundezentrums "Trias Vita" am Wimberner Kirchweg ein "Corona-Test-Zentrum" eingerichtet. Ärztlicher Leiter ist Joachim Prasuhn, seines Zeichens "Facharzt für Neurologie" und Chefarzt der benachbarten Ruhrtalklinik. Zur Untersuchung der Proben will das junge Unternehmen mit Laboren in Dortmund und Mönchengladbach zusammenarbeiten.
  • 07.01.2021 2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses

    2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses
    ESSEN / WICKEDE (RUHR). Bis ins Jahr 1881 reichen die Temperatur-Aufzeichnungen im Einzugsgebiet des Flusses Ruhr zurück. Und niemals zuvor in diesen immerhin 140 Jahren gab es ein wärmeres Jahr als 2020. – Das haben die Auswertungen des Ruhrverbands ergeben. – Denn das Jahr 2020 war um 1,5 Grad Celsius wärmer als der aktuell in Deutschland gebräuchliche Vergleichszeitraum 1981 bis 2010 und löst damit das Kalenderjahr 2018 als bisherigen Spitzenreiter ab, dessen Jahresmitteltemperatur um „nur“ 1,4 Grad Celsius über dem langjährigen Vergleichswert lag.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 07.01.2021 Brandursache ungeklärt

    Brandursache ungeklärt
    WICKEDE. Einen brennenden Holzabfallcontainer an einer Schreinerei an der Straße "Im Winkel" in Wickede löschten am Dienstagabend (5. Januar 2021) ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 07.01.2021 Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Alexander Loipfinger (52) ist seit Jahresbeginn als neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH im Amt. Er tritt die Nachfolge von Bernd Heitmann an, der Ende Februar mit 65 Jahren in den Ruhestand geht. Während der zweimonatigen Übergangszeit zur Einarbeitung gibt es eine Doppelspitze bei dem kommunalen Versorgungsunternehmen für elektrischen Strom, Erdgas, Trinkwasser und mehr.

Anzeige

  • 05.01.2021 Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel

    Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel
    WICKEDE. Durch eine unverschlossene Kellertür drangen bislang unbekannte Diebe am Samstag (2. Januar 2021) gegen 6.50 Uhr in ein Wohnhaus an der Hohen Straße in Wickede ein. Die Straftäter öffneten sämtliche Schränke in der Wohnung und entwendeten mehrere Schlüssel.
  • 02.01.2021 Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde

    Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Massenimpfung im Senioren-Haus St. Josef in Wickede: Drei örtliche Hausärzte mit insgesamt vier Helferinnen sorgten am heutigen Samstag (2. Januar 2021) für den ersten Teil der SARS-CoV-2-Schutzimpfung bei allen Bewohnern der Altenhilfeeinrichtung des Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern sowie der Mehrheit des Personals. Die Aktion dauerte insgesamt zirka fünf Stunden.
  • 01.01.2021 Rathaus weist auf Änderungen im Passrecht hin

    Rathaus weist auf Änderungen im Passrecht hin
    WICKEDE (RUHR). Mit dem heutigen 1. Januar 2021 sind in der Bundesrepublik Deutschland neue Regelungen im Passrecht in Kraft getreten. Darauf weist die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) hin. Unter anderem erhöhen sich die Gebühren für die Ausstellung eines Personalausweises von bislang 28,80 Euro auf nunmehr 37,00 Euro. Dafür entfallen allerdings Zusatzgebühren für das Einschalten der eID-Funktion mittels eines in der Karte eingebauten elektronischen Chips, mit dem sich Nutzer seit 2017 auch online im Internet ausweisen können, sowie das Neusetzen der sogenannten "PIN" (Personal Identification Number) und der Aufhebung der Sperrung der Online-Ausweisfunktion . Neu ist mit dem Jahreswechsel auch, dass Kinderreisepässe und deren Verlängerungen nur noch für die Gültigkeitsdauer von maximal zwölf Monaten von den Behörden ausgestellt werden dürfen.
  • 01.01.2021 Bilanz des Silvesterabends und der Neujahrsnacht

    Bilanz des Silvesterabends und der Neujahrsnacht
    WICKEDE /RUHR) / KREIS SOEST. In der Neujahrsnacht (1. Januar 2021) durchzogen nur wenige Pulverdampfwolken das Ruhrtal. Von der Haarhöhe (Arndt's Kreuz) aus war gegen Mitternacht zu beobachten, dass es nur einige "Hotspots" in Echthausen, Wickede und Wiehagen gab, wo Silvester-Raketen batterieweise in den nächtlichen Himmel abgeschossen wurden, wo sie laut und bunt explodierten. Und auf der Haarhöhe selbst waren nur wenige Leute, um das Schauspiel im Tal und im gegenüberliegenden Mittelgebirge des Sauerlandes zu beobachten und selbst einige wenige Feuerwerkskörper zu entzünden.

Keine Einträge vorhanden

  • 21.04.2019 Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag

    Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag
    ARNSBGERG / MENDEN. Zu einem Waldbrand ist es am Nachmittag des heutigen Ostersonntags (21. April 2019) zwischen dem Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) und dem Schloss Höllinghofen gekommen. – Wie Revieroberförster Michael Dickmann von der Forstverwaltung Ketteler-Boeselager auf Anfrage des lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, hätten einige hundert Quadratmeter Waldfläche in Arnsberg-Voßwinkel gebrannt.
  • 20.04.2019 Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede

    Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 17.04.2019 Rossmann schließt Filiale

    Rossmann schließt Filiale
    WICKEDE (RUHR). Die Drogeriemarkt-Kette Rossmann gestaltet ihre Filiale an der Christian-Liebrecht-Straße 3 in Wickede neu. Deshalb bleibt das Ladenlokal während der Umbau-Phase nach Ostern bis zur Wiedereröffnung am Freitag, 26. April 2019, in der kommenden Woche insgesamt drei Tage geschlossen.
  • 17.04.2019 Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)

    Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die dramatische Bedrohung des Bienenbestandes ist nur ein Warnzeichen für das weltweite Insektensterben, welches Biologen in den vergangenen Jahrzehnten beobachten. – Mit der Ausbringung von nur etwa einem Gramm an Saatgut in ihren privaten Gärten können Enser und Wickeder Bürger aber nun zum Erhalt der Insekten in ihrem Umfeld beitragen, die wichtig für das Ökosystem sind. Denn in einer jetzt im Auftrage der Kommunen hergestellten „Enser Mischung / Wickeder Vielfalt“ ist Saatgut für zwei Dutzend heimische Pflanzenarten enthalten, die den Kerbtieren einen Lebensraum bieten. Mit dem Nektar und den Pollen ihrer Blüten sorgen diese Pflanzen zudem für Nahrung für die Insekten, die wiederum heimischen Vögeln und anderen Tieren als natürliches Futter dienen.
  • 11.04.2019 Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut

    Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut
    WERL. Die vereinigte Sparkasse SoestWerl will die Kooperation mit den zwei Werler Gymnasien weiter ausbauen. Das kreisweit größte Kreditinstitut erhofft sich in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels davon unter anderem Vorteile bei der Personal-Rekrutierung für die Ausbildungsberufe „Bankkaufmann“ und „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“ sowie eine frühzeitige Kundenbindung. – Zudem wiesen die Sparkassen-Vertreter bei der Unterzeichnung von Kooperationsvereinbarungen am heutigen Donnerstagvormittag (11. April 2019) in der Hauptniederlassung des Geldinstituts in Werl auch auf ein mögliches Studium an der Fachhochschule der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn hin.
  • 05.04.2019 Bis Ende September soll alles fertig sein

    Bis Ende September soll alles fertig sein
    WICKEDE (RUHR). Der Neubau des EDEKA-Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede macht sichtbare Fortschritte. Das Stahlskelett und etliche Wände stehen bereits. Die äußere Form des Gebäudes zeichnet sich sichtbar ab.
  • 03.04.2019 Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat

    Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Wie hoch ist die Gemeinde Wickede (Ruhr) tatsächlich verschuldet? – Darüber gibt es selbst innerhalb des politischen Rates und der Verwaltung der Kommune scheinbar immer noch keine Klarheit. Denn immer wieder geistern neue Summen durch Ausschuss- und Ratssitzungen sowie die Medien. – Ratsherr Lothar Kemmerzell (Bündnis 90 / Die Grünen) hatte denn auch schon vor geraumer Zeit diesbezüglich um eine verbindliche Auskunft aus dem Rathaus gebeten.
  • 02.04.2019 Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt

    Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt
    WICKEDE. Stillstand statt zügigen Fortschritt scheint es aktuell an mehreren Baustellen in Wickede zu geben. So stehen an verschiedenen Orten zwar rot-weiße Baken zur Absicherung der aufgeworfenen Löcher und Gräben. – Bauleute und Handwerker, die an der Fertigstellung der Maßnahmen weiter arbeiten, vermissen aufmerksame Bürger dort allerdings. Nach Beobachtungen von Anliegern und Passanten liegen die Baustellen nach den ersten Tiefbauarbeiten offenbar tage- und wochenlang brach. – Fußgänger und Fahrzeugführer sind ob der unnötig langen Verkehrsbehinderungen verärgert. Gleiches gilt für Anwohner, die den Dreck in ihre Häuser tragen. Durch die Baken bestehen für Pkw-Fahrer zudem teilweise Sichtbehinderungen, die eine Unfallgefahr erhöhen.
  • 01.04.2019 Neuer Service für Freibad-Gäste

    Neuer Service für Freibad-Gäste
    WICKEDE (RUHR). Neuer Service für Freibad-Besucher: Die Gemeinde Wickede (Ruhr) kündigte am heutigen 1. April 2019 auf ihrer Homepage an, dass die Gäste des kommunalen Bades ihren Lieblingsplatz auf der Liegewiese künftig online reservieren könnten. Gleiches gelte für ausgewählte Bänke und Strandkörbe am Schwimmerbecken. – Dies sei allerdings nicht ganz umsonst. Der kommunale Extra-Service koste eine „angemessene“ Gebühr, die direkt über die gängigen Internet-Bezahlportale beglichen werden könne. Über genaue Kosten gab es noch keine Angaben.
  • 28.03.2019 Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet

    Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet
    WICKEDE (RUHR) / BRUAY-LA-BUISSIÈRE. „Sport verbindet“– unter diesem Motto fand jetzt ein Schüleraustausch der Sekundarschule Wickede (Ruhr) mit dem französischen „Collège Edmond Rostand“ in Bruay-La-Buissière statt. Nachdem im April 2018 elf Sekundarschüler mit den beiden Lehrern Pape Ibrahima Mbaye und Nadine Schnelle in Frankreich zu Gast waren, fand in der vergangenen Woche ein Gegenbesuch der ausländischen Jugendlichen in der Ruhrgemeinde statt. Begleitet wurden die sieben französischen Schüler von den beiden Lehrerinnen Esther Appelghem-Prieur und Noémi Ternoy.
  • 28.03.2019 Lauschangriff auf Ratsmitglieder?

    Lauschangriff auf Ratsmitglieder?
    WICKEDE (RUHR). Die Digitalisierung unserer Gesellschaft hat inzwischen auch Einzug in den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) gehalten. Denn statt bedruckter Papierstapel haben fast alle Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger in den Ausschüssen seit wenigen Wochen – quasi auf Kosten des Steuerzahlers – ein Tablet bekommen, um während ihrer Sitzungen und zu Hause in elektronischen Vorlagen virtuell „blättern“ zu können. – Lediglich der Protokollant der Verwaltung und der Kollege von der gedruckten Tageszeitung schreiben bei Ausschuss- und Ratssitzungen immer noch alles eifrig analog per Stift und Block mit.
  • 28.03.2019 Wickederin rammt Rettungswagen

    Wickederin rammt Rettungswagen
    SOEST / WICKEDE (RUHR). Eine 19-jährige Frau aus Wickede kollidierte am heutigen Donnerstagmorgen (28. März 2019) auf der "Werler Landstraße" in Soest mit einem Rettungstransportwagen (RTW).
  • 28.03.2019 Weitere Details über die Polizei-Einsätze in Möhnesee, Werl und Wickede

    Weitere Details über die Polizei-Einsätze in Möhnesee, Werl und Wickede
    WERL / WICKEDE / MÖHNESEE. Die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest hat soeben weitere Details über die Polizei-Einsätze am heutigen Donnerstagmorgen (28. März 2019) veröffentlicht. Nachstehend die redaktionell leicht überarbeitete Mitteilung:
  • 28.03.2019 Mehrere mutmaßliche Straftäter festgenommen

    Mehrere mutmaßliche Straftäter festgenommen
    WERL / WICKEDE / MÖHNESEE. Die Polizei durchsuchte am heutigen Donnerstag (28. März 2019) gegen 6 Uhr in der Frühe mehrere Wohnungen in Werl, Wickede und Möhnesee. – Wie Pressesprecher Wolfgang Lückenkemper von der Kreispolizeibehörde Soest dazu mitteilte, seien neben den normalen Beamten in zwei Wohnungen auch Spezialeinheiten mit zum Einsatz gekommen, da die Ermittler dort Schusswaffen vermutet hätten. Grund der Maßnahmen seien Straftaten im Bereich des Ausländerrechts, erklärte Oberstaatsanwalt Thomas Poggel von der Staatsanwaltschaft Arnsberg auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 28.03.2019 Polizeiliche Spezialeinheiten

    Polizeiliche Spezialeinheiten
    DÜSSELDORF / NRW. Die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen verfügt über mehrere Spezialeinheiten (SE). Die eigens geschulten und trainierten sowie ausgerüsteten Beamten werden in besonders heiklen Konfliktsituationen sowie zur Festnahme bewaffneter und gewaltbereiter Straftäter eingesetzt.
  • 27.03.2019 Diebin oder Eigentümerin? – Polizei ermittelt noch

    Diebin oder Eigentümerin? – Polizei ermittelt noch
    WICKEDE. War das jetzt ein Wohnungseinbruchsdiebstahl oder „nur“ ein Hausfriedensbruch mit eventueller Sachbeschädigung? Nach dem bisherigen Erkenntnisstand der Polizei steht dies noch nicht fest. Die mutmaßliche Straftäterin wurde allerdings schon dingfest gemacht und verhört. Ansonsten dauern die kriminalpolizeilichen Ermittlungen auf Grund widersprüchlicher Aussagen der Beteiligten weiter an.
  • 22.03.2019 Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?

    Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?
    WICKEDE (RUHR). Der Echthausener Siggi Willmann hat das Gefühl, dass ihn die „Deutsche Glasfaser“ (DG) zum Narren hält. Und so wie ihm ginge es vielen anderen Kunden des Telekommunikationsunternehmens aus Borken im Münsterland inzwischen im Dorf auch, weiß er aus Gesprächen mit Nachbarn und Bekannten. – Gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ äußerte er am heutigen Freitag (22. März 2019) seinen Unmut.
  • 21.03.2019 Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung

    Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung
    WICKEDE (RUHR). Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) lädt am Sonntag, 24. März 2019, im Anschluss an den Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung ins Martin-Luther-Haus ein. Auf der Tagesordnung stehen dabei unter anderem Berichte und Wahlen.
  • 20.03.2019 Die letzte Schicht: Günter Gutland geht

    Die letzte Schicht: Günter Gutland geht
    WICKEDE (RUHR). „Niemals geht man so ganz …“ – heißt es in einem bekannten Liedtext. Dies gilt auch für Günter Gutland, der am gestrigen Dienstagabend (19. März 2019) seine letzte Schicht als Hausmeister des Bürgerhauses in Wickede absolvierte. Doch einmal die Woche wird der Wimberner künftig noch an seiner alte Arbeitsstätte in Wickede zurückkehren. Denn montags geht er privat immer zum Kegeln auf die Bahn im Keller des Bürgerhauses. Zudem werde er sicherlich auch im Restaurant des kommunalen Veranstaltungszentrums „Bürgerstuben“ hin und wieder mal einkehren, so Gutland im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Ansonsten ist der neue Arbeitsplatz des 56-jährigen Hausmeisters ab dem 1. April allerdings die „Ruhrtalklinik“ in Wimbern. Bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatte Gutland vor einigen Monaten aus persönlichen Gründen von sich aus gekündigt.
  • 19.03.2019 Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein

    Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein
    WIMBERN. Es lag sicherlich ein wenig Wehmut in der Luft, als der ehrenamtliche Bürgermeister Josef Sartorius am 26. Juni 1969 um kurz nach 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ die Ratsherren Fritz Knieper, Bruno König, Karl Köttendorf, Kurt Niedenführ und Franz Schröder zur letzten Sitzung des politischen Rates der damals noch selbstständigen Gemeinde Wimbern begrüßte. – Vier Tage später, am 30. Juni 1969, sollte die Geschichte der bis dahin eigenständigen Gemeinde ihr Ende finden, denn tags darauf kam das kleine Dorf südlich der Ruhr als Ortsteil im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen zur neu gebildeten Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 19.03.2019 Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf

    Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf
    WICKEDE. Gleich zweimal rücken jetzt an der Max-Planck-Straße im Industriegebiet Westerhaar in Wickede die Bauleute mit Minibaggern an. – Darauf wies Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Dienstag (19. März 2019) in einer Mitteilung an die Medien hin.
  • 19.03.2019 Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region

    Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region
    WICKEDE (RUHR). Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde geht es bei einem Treffen der CDU Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstag, 19. März 2019, um 18.30 Uhr im Saal der Bürgerstuben. Wie CDU-Vorsitzender Thomas Fabri im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wird dazu auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erwartet, der zum aktuellen Stand des Projektes „Bike-Park“ und zur geplanten „Downhill-Strecke“ im Hövelwald berichten soll.
  • 18.03.2019 Bauarbeiten in Echthausen gehen weiter

    Bauarbeiten in Echthausen gehen weiter
    ECHTHAUSEN. Der Ausbau des Glasfaser-Netzes in Echthausen geht weiter. Am heutigen Montag (18. März 2019) hat ein von „Deutsche Glasfaser“ beauftragtes Bauunternehmen mit den Arbeiten auf dem Gelände der „Wasserwerke Westfalen“ begonnen. – Dies teilte Betriebsleiter Robert Hagelschuer auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 18.03.2019 Frau fuhr mit Pkw in Straßengraben

    Frau fuhr mit Pkw in Straßengraben
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntag (17. März 2019) gegen 10 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.
  • 18.03.2019 „WIR“ plant mehrere Veranstaltungen und Aktionen

    „WIR“ plant mehrere Veranstaltungen und Aktionen
    WICKEDE (RUHR). Zahnarzt Dr. Clemens Frigge übernimmt erneut kommissarisch den Vorsitz beim Wirtschaftsverband Wickede (Ruhr) e. V. (WIR), nachdem die bisherige Erste Vorsitzende Corinna Trimborn (geb. Reinke) ihr neues Amt nach weniger als zwölf Monaten aus beruflichen und privaten Gründen niedergelegt hatte. – Frigge hat bereits Erfahrung in der Leitung des Vereins, denn er ist nicht nur dessen Zweiter Vorsitzender, sondern hatte auch schon bis 2018 über mehrere Jahre kommissarisch die Position des WIR-Vorsitzenden inne.
  • 18.03.2019 Was hinter der Unfallflucht steckte

    Was hinter der Unfallflucht steckte
    WICKEDE / MENDEN / HAMM. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 29. Januar 2019 im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Diese wurde durch den Geschädigten allerdings erst einige Tage später bei der Polizei in Menden angezeigt, nachdem ihm sein Vater dies angeraten hatte. Denn er selbst ging anfangs davon aus, dass eine Strafanzeige ohnehin nicht zur Ermittlung des Verursachers führen würde.
  • 18.03.2019 Polizei sucht Zeugen

    Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Erneut sind bislang unbekannte Straftäter in das Bürogebäude einer Großbäckerei im Industriegebiet Westerhaar in Wickede eingebrochen.
  • 17.03.2019 Schnelle Hilfe aus der Luft

    Schnelle Hilfe aus der Luft
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Rettungshubschrauber-Einsatz kam es am heutigen Sonntag (17. März 2019) gegen 7.30 Uhr in der Ortsmitte von Wickede. – Neun ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) sicherten zur Landung des Helikopters „Christoph 8“ aus Lünen dabei den Parkplatz hinter dem Bürgerhaus und sperrten die umliegenden Straßen ab.
  • 16.03.2019 Andrea Holly und Benedikt Schneider gaben sich das Ja-Wort

    Andrea Holly und Benedikt Schneider gaben sich das Ja-Wort
    WICKEDE. Das Ehe-Versprechen gaben sich am gestrigen Freitag im Standesamt des Rathauses in Wickede: Andrea Holly (30) und Benedikt Schneider (31). Die Wickederin und der gebürtige Werler lernten sich bereits vor 14 Jahren als Sportschützen im Werler Schießclub kennen und verliebten sich.
  • 16.03.2019 Nunmehr 46 Anmeldungen und neuer Lieferant für Mensa

    Nunmehr 46 Anmeldungen und neuer Lieferant für Mensa
    WICKEDE (RUHR). An der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es aktuell bereits 46 Anmeldungen für den 5. Jahrgang des Schuljahres 2019/20. Damit sind noch einmal fünf Schüler zu der bisher veröffentlichten Zahl hinzugekommen. – Dies teilten Schulleiter Peter Zarnitz und Fachbereichsleiterin Susanne Modler von der Gemeinde Wickede (Ruhr) jetzt auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erfreut mit. Der Bildung von zwei Parallelklassen zum Start des neuen Schuljahres nach den Sommerferien dürfte somit wohl nichts mehr im Wege stehen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON