Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 18.01.2021 Weiße Winterlandschaft

    Weiße Winterlandschaft
    WICKEDE (RUHR). Weiße Winterlandschaft in Wickede (Ruhr): Eine frische Schneeschicht bedeckte in der ersten Tageshälfte des gestrigen Sonntags (17. Januar 2021) die Gemeinde. Während der Räum-und-Streu-Dienst des kommunalen Bauhofs die wichtigsten Straßen, Wege und Plätze schnell gestreut und gefegt hatte, blieben die gefrorenen Flocken auf Äckern und Wiesen etwas länger liegen. So nutzten viele Bürger das Wetter für eine Wanderung oder eine Rodelpartie mit Schlitten und Bobs an den heimischen Hängen.
  • 18.01.2021 Kaminbrand in einem Wohnhaus

    Kaminbrand in einem Wohnhaus
    ECHTHAUSEN. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte am Freitagabend (14. Januar 2021) zu einem Lösch-Einsatz aus. Denn ein aufmerksamer Nachbar hatte der Soester Rettungsleitstelle gegen 17.30 Uhr einen Kaminbrand in einem Wohnhaus an der Weststraße in Echthausen gemeldet. – Neben der Wehr waren auch der Rettungsdienst des Kreises Soest und ein Streifenwagen der Polizei-Wache aus Werl vor Ort.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.01.2021 200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen

    200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" am heutigen Dienstagabend zum aktuellen Antrag der Fraktion "Bündnis 90 / Die Grünen" zur Umbenennung von vier Straßennamen in Wickede ausführlich Stellung genommen (wir berichteten heute Vormittag exklusiv). – Von der Umwidmung der Bezeichnungen "Christine-Koch-Weg", "Heinrich-Luhmann-Weg", "Georg-Nelius-Weg" und "Maria-Kahle-Weg" wären gegebenenfalls rund 200 Anwohner der kommunalen Straßen betroffen, hieß es aus dem Rathaus auf Nachfrage unserer Redaktion.
  • 12.01.2021 Grüne wollen Straßennamen ändern

    Grüne wollen Straßennamen ändern
    WICKEDE (RUHR). Die Umbenennung von vier Straßen in Wickede fordert die Fraktion von "Bündnis 90 / Die Grünen" im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr). Eine neue Widmung sollen nach Ansicht der "Grünen" der Christine-Koch-Weg, der Heinrich-Luhmann-Weg, der Georg-Nellius-Weg und der Maria-Kahle-Weg bekommen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 08.01.2021 Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern

    Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Schnelltests auf das Sars-CoV-2-Virus bietet ab sofort die neu gegründete MAPP Prävention GbR in Wimbern an. Sie hat in den ehemaligen Räumen des alternativmedizinischen Heilkundezentrums "Trias Vita" am Wimberner Kirchweg ein "Corona-Test-Zentrum" eingerichtet. Ärztlicher Leiter ist Joachim Prasuhn, seines Zeichens "Facharzt für Neurologie" und Chefarzt der benachbarten Ruhrtalklinik. Zur Untersuchung der Proben will das junge Unternehmen mit Laboren in Dortmund und Mönchengladbach zusammenarbeiten.
  • 07.01.2021 2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses

    2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses
    ESSEN / WICKEDE (RUHR). Bis ins Jahr 1881 reichen die Temperatur-Aufzeichnungen im Einzugsgebiet des Flusses Ruhr zurück. Und niemals zuvor in diesen immerhin 140 Jahren gab es ein wärmeres Jahr als 2020. – Das haben die Auswertungen des Ruhrverbands ergeben. – Denn das Jahr 2020 war um 1,5 Grad Celsius wärmer als der aktuell in Deutschland gebräuchliche Vergleichszeitraum 1981 bis 2010 und löst damit das Kalenderjahr 2018 als bisherigen Spitzenreiter ab, dessen Jahresmitteltemperatur um „nur“ 1,4 Grad Celsius über dem langjährigen Vergleichswert lag.

Anzeige

  • 07.01.2021 Brandursache ungeklärt

    Brandursache ungeklärt
    WICKEDE. Einen brennenden Holzabfallcontainer an einer Schreinerei an der Straße "Im Winkel" in Wickede löschten am Dienstagabend (5. Januar 2021) ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 07.01.2021 Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Alexander Loipfinger (52) ist seit Jahresbeginn als neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH im Amt. Er tritt die Nachfolge von Bernd Heitmann an, der Ende Februar mit 65 Jahren in den Ruhestand geht. Während der zweimonatigen Übergangszeit zur Einarbeitung gibt es eine Doppelspitze bei dem kommunalen Versorgungsunternehmen für elektrischen Strom, Erdgas, Trinkwasser und mehr.
  • 05.01.2021 Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel

    Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel
    WICKEDE. Durch eine unverschlossene Kellertür drangen bislang unbekannte Diebe am Samstag (2. Januar 2021) gegen 6.50 Uhr in ein Wohnhaus an der Hohen Straße in Wickede ein. Die Straftäter öffneten sämtliche Schränke in der Wohnung und entwendeten mehrere Schlüssel.
  • 02.01.2021 Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde

    Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Massenimpfung im Senioren-Haus St. Josef in Wickede: Drei örtliche Hausärzte mit insgesamt vier Helferinnen sorgten am heutigen Samstag (2. Januar 2021) für den ersten Teil der SARS-CoV-2-Schutzimpfung bei allen Bewohnern der Altenhilfeeinrichtung des Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern sowie der Mehrheit des Personals. Die Aktion dauerte insgesamt zirka fünf Stunden.

Keine Einträge vorhanden

  • 23.06.2016 Wechsel in der Schulleitung: Jan Haurand verläßt Wickede

    Wechsel in der Schulleitung: Jan Haurand verläßt Wickede
    WICKEDE. Der bisherige Schulleiter Jan Haurand verläßt die "Sekundarschule Wickede" und wechselt ab dem 1. August 2016 zum Dezernat Qualitätsanalyse der Bezirksregierung Arnsberg. Sein bisheriger Stellvertreter Peter Zarnitz – erst seit kurzem in Wickede im Amt – wird zeitgleich die kommissarische Leitung der Schule im Hövel übernehmen. – Dies teilte die Sekundarschule am heutigen Donnerstag (23. Juni 2016) um 21.34 Uhr in einer Rundmail an lokale Medienredaktionen mit.
  • 23.06.2016 Vandalismus: Farbschmierereien an neuen Bahnhofsanlagen

    Vandalismus: Farbschmierereien an neuen Bahnhofsanlagen
    WICKEDE (RUHR). „Für Jugendliche ist es häufig nur ein Streich, der Kick etwas Verbotenes zu tun, die Suche nach Anerkennung in einer angesagten Szene – also nicht weiter schlimm. Für die Deutsche Bahn (DB) bedeutet es jährlich immense Ausgaben: Graffiti und Vandalismus“, heißt es in einer Stellungnahme des bundesweiten Verkehrsunternehmens. Der Schaden, der der Bahn dadurch entstehe, belaufe sich jährlich auf weit mehr als 30 Millionen Euro. Geld, das die DB lieber zum Nutzen ihrer Kunden einsetzen würde. – Auch der gerade für rund vier Millionen Euro frisch modernisierte Bahnhof in Wickede wurde in den letzten Tagen von Vandalen heimgesucht, die ihre Grafitti-Schmierereien im Treppenbereich, an den Aufzugtüren und im Tunnel zum Gleis 2 hinterließen. Die Bahn will jetzt Strafanzeige erstatten und die hässlichen Farbsprayereien wieder beseitigen.
  • 23.06.2016 Gerken-Sporthalle: Gemeinsam „am Ball bleiben“, um Mängel aufzuzeigen und zu beheben

    Gerken-Sporthalle: Gemeinsam „am Ball bleiben“, um Mängel aufzuzeigen und zu beheben
    U P D D A T E · 23.06.2016 – WICKEDE (RUHR). Die Gerken-Sporthalle sei „ihrem Alter entsprechend in einem guten Zustand“ resümierte SPD-Ratsherr Julian Bräker nach einer Besichtigung der 1972 in Betrieb genommenen Dreifachhalle im Hövel. Die Mitglieder des Fachausschusses für Generationen, Sport, Kultur und Integration des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatten das kommunale Gebäude am gestrigen Mittwoch (22. Juni 2016) mal persönlich in Augenschein und unter die Lupe genommen, bevor er im Bürgerhaus turnusgemäß tagte.
  • 22.06.2016 Wickede wird zum Sackbahnhof

    Wickede wird zum Sackbahnhof
    WICKEDE / NEHEIM-HÜSTEN. Die Züge der Linien RE 17 und RE 57 zwischen Wickede und Neheim-Hüsten werden zwischen dem 11. Juli (5.00 Uhr) und 15. August 2016 (5.00 Uhr) durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt werden. Der Grund dafür sind Gleiserneuerungen auf der Strecke.
  • 21.06.2016 Soester Kreis-Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft besitzt rund 250 Wohnungen in Wickede

    Soester Kreis-Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft besitzt rund 250 Wohnungen in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die „Kreis-Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Soest eG“ (KWS) tagt mit ihrer Mitgliederversammlung am Montag, 27. Juni 2016, im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr). Geleitet wird die Versammlung vom stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden und Wickeder Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU). Aufsichtsratvorsitzender ist der Soester Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer.
  • 21.06.2016 Sekundarschule: Von Ausstellung über Projektwoche und Musical bis hin zu Zeugnisausgabe

    Sekundarschule: Von Ausstellung über Projektwoche und Musical bis hin zu Zeugnisausgabe
    WICKEDE (RUHR). Die „Sekundarschule Wickede“ hat kurz vor den am 11. Juli 2016 beginnenden Sommerferien noch ein umfangreiches Programm mit Aktionen und Veranstaltungen. – Unter anderem lädt die Bildungseinrichtung die Bevölkerung dabei am 1. Juli 2016 zum Schulfest in den Hövel sowie anschließend am Abend zum Musical „Das macht man nicht“ in Bürgerhaus ein.
  • 20.06.2016 Kaltwalzer müssen künftig pendeln: 120 Arbeitsplätze auf Dauer weniger in Wickede

    Kaltwalzer müssen künftig pendeln: 120 Arbeitsplätze auf Dauer weniger in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / HAGEN. „Wir wollen den Standort Wickede langfristig nicht weiterführen“, erklärte Ute Neuhaus von der „Waelzholz-Gruppe“ aus Hagen am heutigen Montag (20. Juni 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Damit bestätigte die Pressesprecherin nochmals aktuelle Aussagen von Dr. Hans-Toni Junius. Der Vorsitzende der Geschäftsführung von C. D. Wälzholz hatte vor wenigen Tagen in einem Interview mit der Hagener Tageszeitung „Westfalenpost“ (WP) erklärt: „Es ist nicht unser Plan, auf Dauer am Standort Wickede festzuhalten. Die Produktion soll irgendwann an einem Standort konzentriert werden.“
  • 20.06.2016 Bezirksregierung bezieht Stellung: „Überschwemmungsgebiet Wickede“

    Bezirksregierung bezieht Stellung: „Überschwemmungsgebiet Wickede“
    ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). Zum „Überschwemmungsgebiet Wickede“ hat sich die Bezirksregierung Arnsberg am heutigen Montag (20. Juni 2016) erneut geäußert. Dabei geht es um die Ablehnung eines Bauvorhabens für eine Gewerbeansiedlung auf dem Gelände des ehemaligen TuS-Sportplatzes am Ruhrufer in Wickede (wir berichteten). Wie aus der Stellungnahme der Landesbehörde hervorgeht, soll die Wickeder Gemeindeverwaltung bereits Ende 2013 darüber informiert gewesen sein, dass das ehemalige Sportplatzgelände als „Retentionsraum der Ruhr“ ausgewiesen werden soll. Sprich: Bei erhöhtem Pegelstand der Ruhr die Fläche als Überschwemmungsraum dient, damit es bei Hochwasser im weiteren Flussverlauf zu keiner Flutwelle kommen kann.
  • 20.06.2016 CO-2-Alarm bei Wickeder Westfalenstahl

    CO-2-Alarm bei Wickeder Westfalenstahl
    WICKEDE. Feueralarm in den Produktionshallen von "Wickeder Westfalenstahl" an der Hauptstraße: Gegen 6.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) durch die automatische Brandmeldeanlage des Betriebes zur Hilfe gerufen. Die Produktionshallen wurden parallel evakuiert, da durch die Sensoren auch die CO-2-Löschanlage aktiviert wurde und somit Lebensgefahr für Mitarbeiter besteht, wenn sie in den Räumlichkeiten verbleiben.
  • 20.06.2016 Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz im Alten- und Pflegeheim

    Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz im Alten- und Pflegeheim
    WICKEDE (RUHR). Die Löschgruppen Echthausen und Wimbern sowie eine Teil des Wickeder Löschzuges rückten am gestrigen Sonntag (19. Juni 2016) gegen 23.50 Uhr zum Alten- und Pflegeheim „Häuser St. Raphael“ an der Mendener Straße in Wimbern aus. – Insgesamt rund 30 Feuerwehrleute seien dabei im Einsatz gewesen, erklärte Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 20.06.2016 Mit 11-monatigem Töchterchen Lea vor dem Standesamt

    Mit 11-monatigem Töchterchen Lea vor dem Standesamt
    WICKEDE. Das Ja-Wort gaben sich am Freitag (17. Juni 2016) vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) Julia Kleine und Daniel Genz.
  • 20.06.2016 No-Name-Sekundarschule: Keine neue Bezeichnung in Sicht?

    No-Name-Sekundarschule: Keine neue Bezeichnung in Sicht?
    WICKEDE (RUHR). Jetzt sollen es die Eltern des nächsten 5. Jahrgangs der Sekundarschule Wickede „richten“. Denn sie sollen nach den Sommerferien in die Suche nach einem neuen Namen für die Schule im Hövel mit einbezogen werden. – Dies geht aus einer aktuellen Beschlussvorlage für den Fachausschuss für Bildung, Betreuung und Inklusion des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor. Darin empfiehlt Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) den Ausschussmitgliedern die Entscheidung zur Namensgebung der Sekundarschule „bis auf weiteres“ zu vertagen.
  • 20.06.2016 Bernhard-Bauer-Park soll in neuem Glanz und Licht erstrahlen

    Bernhard-Bauer-Park soll in neuem Glanz und Licht erstrahlen
    WICKEDE. In neuem Glanz und vor allem Licht erstrahlen soll der Bernhard-Bauer-Park. Bis Ende Juni 2016 werden dazu einige Verschönerungsmaßnahmen in dem Grünbereich in der Wickeder Ortsmitte durchgeführt. – „Um auch ohne neue Parkbeleuchtung mehr Sicherheitsgefühl und etwas Atmosphäre zu erreichen, sollen zwei Strahler als Bodeneinbauleuchten unterhalb der großen Bäume in der Parkmitte eingebaut werden“ erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 19.06.2016 Oldtimer machen Station auf Werkstattgelände in Wickede

    Oldtimer machen Station auf Werkstattgelände in Wickede
    WERL / WICKEDE (RUHR). Zur 19. „Werler Klassikerfahrt“ lädt der Motor-Sport-Club (MSC) Werl ein. Die am Sonntag, 26. Juni 2016, stattfindende Oldtimer-Rallye macht übrigens auch Station in Wickede.
  • 19.06.2016 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Wimbern

    Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Wimbern
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 19.06.2016 Mit dem richtigen Schuss vom Prinzgemahl zum Kinderkönig

    Mit dem richtigen Schuss vom Prinzgemahl zum Kinderkönig
    WICKEDE (RUHR). Niclas Göbel (10) ist neuer Kinderschützenkönig der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede und Wiehagen. Damit steigt der Grundschüler vom „Prinzgemahl“ zum „König“ auf. Denn im vergangenen Jahr hatte sich Lisa Marie Wiedwald den 10-jährigen Niclas bereits als Mitregenten erkoren.
  • 19.06.2016 Junge Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft haben neuen König

    Junge Schützen der St.-Johannes-Bruderschaft haben neuen König
    WICKEDE (RUHR). Julian Bräker ist neuer Jungschützenkönig der St.-Johannes-Bruderschaft Wickede und Wiehagen. Mit dem 471. Schuss holte der 28-jährige Wickeder die letzten Reste des Holzadlers am gestrigen Samstag (18. Juni 2016) aus dem Kugelfang im Erbke-Wald unterhalb des Hövels. – Bräker löste damit Dennis Theill als amtierenden Jungschützenkönig 2015 ab.
  • 18.06.2016 Voßwinkel lädt zum Schützenfest

    Voßwinkel lädt zum Schützenfest
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / WICKEDE (RUHR). Die St.-Johannes-Bruderschaft Voßwinkel unter Führung von Oberst Matthias Winkler lädt an diesem Wochenende (18. – 20. Juni 2016) zum jährlichen Schützenfest ein. Zu Gast dabei werden traditionsgemäß auch wieder Abordnungen der Schützenvereine aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) sein, die ein freundschaftliches Verhältnis zu der Bruderschaft in dem benachbarten Arnsberger Ortsteil pflegen. Nachstehend das Festprogramm.
  • 17.06.2016 Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Rathaus

    Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Rathaus
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) möchte für das Jahr 2017 wieder eine Ausbildungsstelle für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten anbieten. Die Ausschreibung der Stelle solle kurzfristig erfolgen, heißt es in einer aktuellen Beschlussvorlage des Bürgermeisters für den Haupt- und Finanzausschuss des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 17.06.2016 Diesel-Tank aufgerissen: Auslaufender Kraftstoff

    Diesel-Tank aufgerissen: Auslaufender Kraftstoff
    WICKEDE. Wie ein „Dosenöffner“ fungierte die spitze Ecke eines Mauerschutzes aus Stahlplatten am heutigen Freitagmorgen (17. Juni 2016). Denn der Schutz an der Ecke der Grundstückseinfriedung auf dem Gelände der Firma „ Alu Metall Goeke“ (AMG) im Industriegebiet Westerhaar schnitt mit seiner scharfen Kante den Dieseltank eines rückwärts einparkenden Lastkraftwagens auf. Aus dem zirka fünf Zentimeter langen Leck an dem 400-Liter-Tank trat sofort Kraftstoff aus.
  • 17.06.2016 „Offene Ganztagsgrundschule“ feiert zehnjähriges Bestehen

    „Offene Ganztagsgrundschule“ feiert zehnjähriges Bestehen
    WICKEDE (RUHR). Die „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS) der Engelhard-Schule in Wickede feiert am kommenden Samstag, 18. Juni 2016, ihr zehnjähriges Bestehen. – Träger der OGGS im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist von Anfang an der Caritasverband für den Kreis Soest.
  • 16.06.2016 Nach Sprengungen von Geldautomaten: Volksbank überlegt Sicherungsmaßnahmen

    Nach Sprengungen von Geldautomaten: Volksbank überlegt Sicherungsmaßnahmen
    WICKEDE (RUHR). Die Volksbank Wickede (Ruhr) will prüfen, ob sie die Öffnungszeiten für ihre bislang rund um die Uhr geöffneten Selbstbedienungsbereiche aus Sicherheitsgründen ändert. – Bankdirektor Holger Georg Schwarz teilte den Mitgliedern der genossenschaftlichen Bank am gestrigen Mittwochabend (15. Juni 2016) im Rahmen der Generalversammlung im Wickeder Bürgerhaus mit, dass man die elektronischen Türen künftig eventuell zwischen 1.00 und 5.00 Uhr komplett schließen wolle.
  • 16.06.2016 Spielregeln gelten auf dem Fußballplatz und bei Autokorso

    Spielregeln gelten auf dem Fußballplatz und bei Autokorso
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Nach einem Sieg der eigenen Mannschaft ist ein Autokorso mittlerweile für viele Fans zum "Muss" geworden“, meint Pressesprecher Wolfgang Lückenkemper von der Kreispolizeibehörde Soest. Was dabei dringend von den Fahrern und ihren Begleitern zu beachten und was absolut im Straßenverkehr verboten ist, machte Lückenkemper am Mittwoch (15. Juni 2016) in einer Stellungnahme deutlich. – Auch in Wickede (Ruhr) sind nach Fußballspielen solche Kolonnenfahrten immer wieder zu beobachten.
  • 16.06.2016 Heute stand Robin mit seiner Braut selbst im Rampenlicht …

    Heute stand Robin mit seiner Braut selbst im Rampenlicht …
    WICKEDE. Das Ja-Wort gaben sich am heutigen Donnerstag (16. Juni 2016) vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) Robin Kemper und Katrin Knoppe. Vor dem Rathaus wurde das Paar von Familie, Bekannten und Gemeindemitarbeitern herzlich empfangen. Auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik begab sich unter die Gratulanten.
  • 16.06.2016 Hier blitzt der Kreis Soest nächste Woche in Wickede

    Hier blitzt der Kreis Soest nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 20. Juni bis 24. Juni 2016 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede (Ruhr), Erwitte und Geseke durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen in dem genannten Zeitraum insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.
  • 16.06.2016 Volksbank-Generalversammlung beschließt Ausschüttung einer Dividende von 5 Prozent

    Volksbank-Generalversammlung beschließt Ausschüttung einer Dividende von 5 Prozent
    WICKEDE (RUHR). Die Generalversammlung der Volksbank Wickede (Ruhr) wählte am gestrigen Mittwochabend (15. Juni 2015) den 49-jährigen Wickeder Jürgen Kleine als neues Mitglied in den Aufsichtrat des genossenschaftlichen Geldinstitutes. – Nachdem der pensionierte Verwaltungsfachwirt Engelbert Gurka als SPD-Fraktionsvorsitzender im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) in ein Aufsichtsgremium der konkurrierenden Sparkasse Werl gewechselt war, war seine bisherige Stelle im Wickeder Volksbank-Aufsichtsrat bekanntlich vakant und musste wieder neu besetzt werden.
  • 15.06.2016 Starkregen, elektrischer Strom und ein Schwelbrand sorgten für Feuerwehr-Einsatz

    Starkregen, elektrischer Strom und ein Schwelbrand sorgten für Feuerwehr-Einsatz
    WICKEDE. Qualm aus dem Erdgeschoss der alten Fahrradteile-Fabrik Selinghaus alarmierte am gestrigen Mittwoch (15. Juni 2016) gegen 21.06 Uhr die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Wie die Rettungsleitstelle des Kreises Soest im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, hätten Feuerwehrleute vom benachbarten Wickeder Gerätehaus aus wohl den Schwelbrand in dem maroden Industriebau an der Straße „Im Winkel“ selbst entdeckt und seien zum Löschen mit einer Gruppe Hilfskräfte ausgerückt.
  • 15.06.2016 Bürgermeister Martin Michalzik (CDU): Neuer Konflikt zwischen Land und Gemeinde Wickede

    Bürgermeister Martin Michalzik (CDU): Neuer Konflikt zwischen Land und Gemeinde Wickede
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat am heutigen Mittwochnachmittag (15. Juni 2016) schriftlich zu den Ergebnissen des Behördengespräches am gestrigen Tage im Rathaus Stellung genommen. Dabei ging es um die Ausweisung des ehemaligen TuS-Sportplatz-Geländes als Überschwemmungsschutzgebiet und die Verweigerung einer Baugenehmigung durch die Bezirksregierung Arnsberg (wir berichteten). Michalzik sieht dies als einen schweren Rückschlag für ein wichtiges Projekt in der Gemeindeentwicklung an und greift die Landesbehörde an. Nachstehend die Pressemitteilung im Wortlaut:
  • 15.06.2016 Gemeinde geschockt von Hiobsbotschaft: Weiterhin Lösung für das Problem angestrebt

    Gemeinde geschockt von Hiobsbotschaft: Weiterhin Lösung für das Problem angestrebt
    WICKEDE (RUHR). Der Schock in Folge der Schreckensnachricht bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist groß: Denn seit gestern ist es nun öffentlich, dass das ehemalige TuS-Sportplatz-Gelände als Überschwemmungsgebiet ausgewiesen ist und die Bezirksregierung als „Obere Wasserschutzbehörde“ eine Ausnahmegenehmigung für die Bebauung des Brachlandes verweigert (wir berichteten).
  • 14.06.2016 Schreckensnachricht für die Gemeinde: Bezirksregierung verbietet weitere Bebauung des ehemaligen Sportplatz-Geländes

    Schreckensnachricht für die Gemeinde: Bezirksregierung verbietet weitere Bebauung des ehemaligen Sportplatz-Geländes
    WICKEDE (RUHR). Der Kauf des ehemaligen TuS-Sportplatzes am Ruhrufer könnte für die Gemeinde Wickede (Ruhr) ein „Eigentor“ werden. Denn ob das Gelände noch als Bauland weiterverkauft werden kann, ist fraglich. – Somit stehen auch die Planungen eines Wickeder Autohändlers vorerst in den Sternen, der die Brachfläche von der Kommune als Bauland angeboten bekommen hat und dort ein neues repräsentatives Domizil für seinen Betrieb errichten will. – Oder sollte man jetzt schon besser von „wollte“ sprechen?

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON