Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 02.03.2021 Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft

    Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft
    HOCHSAUERLANDKREIS / KREIS SOEST. Einunddreißig versuchte und vollendete Wohnungseinbrüche im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest soll ein mutmaßliches Gangster-Trio aus Arnsberg begangen haben. Die drei Männer mit albanischer Staatsangehörigkeit im Alter von 25, 28 und 33 Jahren waren am 20. Januar dieses Jahres am Neheimer Rathausplatz von der Polizei festgenommen worden, nachdem die Beamten durch umfangreiche Ermittlungen auf ihre Spur gekommen waren (wir berichteten).
  • 01.03.2021 Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?

    Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?
    WICKEDE (RUHR). Ob es in diesem Jahr wieder die traditionellen Osterfeuer in Wiehagen, Echthausen, Wimbern und Schlückingen gibt, ist aktuell noch offen. Denn die Corona-Virus-Pandemie und die damit verbundenen staatlichen Schutzmaßnahmen lassen eine verlässliche Planung von öffentlichen Veranstaltungen noch nicht zu. – Dies teilte jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Zudem weist die Kommune auf alternative Möglichkeiten für den Entsorgung des im Frühjahr üblicherweise anfallenden Strauchschnitts hin.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 01.03.2021 Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken

    Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken
    KREIS SOEST. Mit dem Frühlingswetter in diesen Tagen beginnen draußen auf den Feldern wieder die ersten Ackerarbeiten. Den Anfang macht die Ausbringung von organischen Düngern wie Gülle, Substraten aus Biogas-Anlagen sowie Mist. Dies können Anwohner und Passanten nicht nur sehen, sondern häufig auch riechen.
  • 01.03.2021 Aus Haaren werden wieder Frisuren

    Aus Haaren werden wieder Frisuren
    WICKEDE (RUHR). Aus Haaren werden wieder Frisuren. Denn seit dem heutigen Montag (1. März 2021) dürfen die Friseure in Nordrhein-Westfalen endlich wieder ihrem Handwerk nachgehen und ihre Kunden hübsch machen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 27.02.2021 Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (64) gibt sein Amt als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) spätestens zum 31. Mai dieses Jahres ab. Er wechselt dann aus Altersgründen vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung der Wehr. – Als sein Nachfolger werde Marcel Horn (33) aus Echthausen vorgeschlagen, berichteten Insider jetzt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 26.02.2021 Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium

    Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat im Februar entschieden, dass das NRW-Innenministerium statistische Zahlen zu Wohnungseinbruchsdiebstählen auf Anfrage eines Journalisten zeitnah vorlegen muss und nicht auf eine mehrere Wochen später stattfindende Pressekonferenz verweisen darf.

Anzeige

  • 26.02.2021 Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / MENDEN / WICKEDE (RUHR). Mit seinem kollegialen Führungsstil und seinem unternehmerischen Denken hat er die Fröndenberger Stadtwerke mehr als zwei Jahrzehnte lang als Geschäftsführer geprägt. Am heutigen Freitag (26. Februar 2021) verabschiedeten die Mitarbeiter des kommunalen Versorgungsunternehmens ihren bisherigen Chef.
  • 25.02.2021 Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

    Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz
    WICKEDE. Gleich dreimal kurz hintereinander musste am heutigen Donnerstag (25. Februar 2021) die Feuerwehr in Wickede (Ruhr) ausrücken.
  • 17.02.2021 Tierschützer kritisieren Schafhalterin

    Tierschützer kritisieren Schafhalterin
    WICKEDE / KREIS SOEST. Der starke Schneefall und die eisigen Minus-Temperaturen haben eine Wickeder Hobby-Schafhalterin offenbar kalt erwischt. Denn ihre kleine Herde auf einer Weide an der Eisenbahnstraße war den widrigen Witterungsverhältnissen relativ schutzlos ausgesetzt. – Um das Tierwohl besorgte Bürger informierten deshalb in der vergangenen Woche telefonisch das Veterinäramt des Kreises Soest. Dieses teilte die Bedenken der Anrufer zumindest teilweise und traf entsprechende Anordnungen zum Schutz der Tiere.
  • 16.02.2021 Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben

    Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / SOEST. Freiheitsberaubung, räuberischen Diebstahl und Wohnungseinbruchsdiebstahl wirft die Staatsanwaltschaft Arnsberg einem 19-jährigen Pakistaner vor, der am 5. Oktober 2020 nach den ihm vorgeworfenen Delikten im Rahmen einer großen Fahndungsmaßnahme der Polizei in Wimbern festgenommen worden war. Dabei waren neben unzähligen Beamten auch ein Spürhund zum Einsatz gekommen. Unterstützt wurden die Bodenkräfte an der Mendener Straße zwischen der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge und dem Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern durch einen Suchhubschrauber der Fliegerstaffel der Polizei.

Keine Einträge vorhanden

  • 22.07.2015 Feuerwehr: Rauchmelder in Mehrfamilienhaus sorgte heute für nächtlichen Einsatz

    Feuerwehr: Rauchmelder in Mehrfamilienhaus sorgte heute für nächtlichen Einsatz
    WICKEDE. Zu einem nächtlichen Einsatz wurde am heutigen Mittwoch (22. Juli 2015) gegen 0.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) alarmiert. – Dabei kam erstmals auch das neue Feuerwehrfahrzeug zum realen Einsatz.
  • 21.07.2015 Land will noch weitere Millionen in Einrichtung in Wimbern investieren

    Land will noch weitere Millionen in Einrichtung in Wimbern investieren
    WIMBERN / ARNSBERG. Wie hoch ist die geplante Gesamtinvestitionssumme für den Aus- und Umbau der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern? – Die genaue Zahl legte die Bezirksregierung Arnsberg jetzt erstmals offen.
  • 21.07.2015 Kontrolleure prüfen Bananen und Büstenhalter auf ihre Unbedenklichkeit

    Kontrolleure prüfen Bananen und Büstenhalter auf ihre Unbedenklichkeit
    KREIS SOEST. Was macht ein Lebensmittelkontrolleur in einem Optiker-Laden? Und warum kann sich unter den Waren-Proben des Kontrolleurs ein schwarzer Büstenhalter (BH) befinden? – „Unser Job beinhaltet mehr als die Kontrolle von Restaurants und Fleischereien“, erklären Raphael Funke und Stefan Risse. Sie sind Mitarbeiter des Kreises Soest und als Lebensmittelkontrolleure jeweils für zirka 500 Betriebe in der Hellweg-Region zuständig, die längst nicht alle mit Lebensmitteln zu tun haben.
  • 20.07.2015 ZUE: Registrierung und Röntgen bald in Wimbern

    ZUE: Registrierung und Röntgen bald in Wimbern
    WIMBERN. Zusätzlich zur „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) soll auf dem Komplex des ehemaligen Krankenhauses in Wimbern noch eine Außenstelle einer „Erstaufnahmeeinrichtung“ (EAE) für Flüchtlinge eingerichtet werden. Dies erklärte Marco Plümper (43) in seiner Funktion als Leiter der Landeseinrichtung in Wimbern am heutigen Montag (20. Juli 2015) im Exklusiv-Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 20.07.2015 Weiterer Pächter insolvent: Restaurant im Herzen von Wickede (Ruhr) bleibt vorerst wieder geschlossen

    Weiterer Pächter insolvent: Restaurant im Herzen von Wickede (Ruhr) bleibt vorerst wieder geschlossen
    WICKEDE. Das Restaurant „Bürgerstuben“ bleibt vorerst geschlossen. Pächter Adis Nuhanovic (41) hat den Gastronomiebetrieb mit Terrasse zum Lanferbachtal am Freitagabend letztmals geöffnet. Seit dem Wochenende ist das „Restaurant im Herzen von Wickede“ geschlossen.
  • 20.07.2015 Tempokontrollen auf der B7 in Wimbern

    Tempokontrollen auf der B7 in Wimbern
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 17.07.2015 Land überrascht Gemeinde: Noch viel mehr Flüchtlinge für die ZUE in Wimbern

    Land überrascht Gemeinde: Noch viel mehr Flüchtlinge für die ZUE in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Die dramatische Entwicklung beim Flüchtlingszustrom nach Deutschland zwingt die nordrhein-westfälische Landesregierung zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Die Arnsberger Bezirksregierung will die Bettenzahl in der Wimberner Massenunterkunft für Asylbewerber binnen kürzester Zeit drastisch aufstocken.
  • 16.07.2015 Ta­tü­ta­ta – das neue Feuerwehr-Fahrzeug ist da

    Ta­tü­ta­ta – das neue Feuerwehr-Fahrzeug ist da
    WICKEDE (RUHR). Effektivere Rettung von Menschen und Gütern soll das neue Hilfeleistungs- und Löschgruppenfahrzeug „HLF20“ der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) bringen. Rund 350.000 Euro lässt sich die Kommune das neue Rettungsfahrzeug kosten, welches am heutigen Donnerstag (16. Juli 2015) gegen 15.00 Uhr am Gerätehaus in Wickede ankam.
  • 16.07.2015 „Wickede (Ruhr)“ geklaut

    „Wickede (Ruhr)“ geklaut
    WICKEDE. Der leere Schildermast war ein „Warnschild“ für den Straßenwärter. Denn während seiner Fahrt zu einer anderen „Baustelle“ fiel dem geschulten Auge des Mitarbeiters von „Straßen.NRW“ sofort auf: „Da fehlt doch was!“
  • 16.07.2015 Ideen zur Förderung des Fahrrad-Tourismus': Theorie und Praxis

    Ideen zur Förderung des Fahrrad-Tourismus': Theorie und Praxis
    WICKEDE (RUHR). Können Echthausen, Wickede oder Wimbern vom Tourismus des Ruhrtal-Radweges profitieren? – Ein Teil der heimischen Gastronomie und Hotels tut dies seit Eröffnung der 230 Kilometer langen Strecke sicherlich, die von der Ruhrquelle bei Winterberg im Sauerland bis zur Mündung des Flusses in den Rhein bei Duisburg führt. – Aber nicht jede Idee, um Wickede (Ruhr) als „Pausenstopp“ attraktiver zu machen, ist auch wirtschaftlich sinnvoll.
  • 14.07.2015 Beim Böller-Brauchtum gibt es Befürworter und Gegner

    Beim Böller-Brauchtum gibt es Befürworter und Gegner
    UPDATE VOM 28. JULI 2015: WICKEDE (RUHR). „Zugabe! Zugabe!“ grölt eine – offenbar alkoholisierte – Gruppe junger Männer nach dem lauten Knall der kleinen Kanone. – „Könnt Ihr das nicht mal abschaffen?“ fragt eine ältere Passantin den Kanonier Konrad Deipenbrock und zeigt wenig Verständnis für die Böllerei der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen. – Und im sozialen Netzwerk „Facebook“ postet jemand auf die offene Frage „Was haltet Ihr vom Böllern …?“ ganz „nüchtern“: „Knallt halt!“
  • 13.07.2015 Schönes Schützenfest trotz teils regnerischer Witterung

    Schönes Schützenfest trotz teils regnerischer Witterung
    WICKEDE. Am letzten Schützenfestabend am Montag rockten Carina und Dietmar („Ditze“) Wrede zusammen mit ihrem Hofstaat die Bühne im Bürgerhaus. Die Tanzfläche blieb bis weit nach Mitternacht voll. – Bereits zuvor hatten die Handballer und ihre Freunde zusammen mit Musikern des Spielmannszuges der Feuerwehr für mächtig Stimmung im Zelt gesorgt und den hölzernen Boden mit flotten Tanzschritten zum Beben gebracht. Mit Strohhut und Sonnenbrille trotzten die Sportler dem kühlen und regnerischen Sommerwetter – angefeuert von unzähligen Gästen.
  • 13.07.2015 Bergungsarbeiten: Ruhrbrücke fast eine halbe Stunde halbseitig gesperrt

    Bergungsarbeiten: Ruhrbrücke fast eine halbe Stunde halbseitig gesperrt
    WICKEDE. Auf Grund von Bergungsarbeiten kam es am heutigen Montagnachmittag (13. Juli 2015) zu einer fast halbstündigen Sperrung der Ruhrbrücke in Fahrtrichtung Wickede.
  • 13.07.2015 50, 60 und 65 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft

    50, 60 und 65 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft
    WICKEDE (RUHR). Jubilarehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen standen am heutigen Montag (13. Juli 2015) auf dem Programm im Bürgerhaus. Nachstehend die Namen der Jubilare:
  • 12.07.2015 25 und 40 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft

    25 und 40 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft
    WICKEDE (RUHR). Jubilarehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen standen am heutigen Sonntag (12. Juli 2015) auf dem Programm im Bürgerhaus. Nachstehend die Namen der Mitglieder, die der Bruderschaft schon 25 beziehungsweise 40 Jahre lang angehören:
  • 12.07.2015 Zusammenstoß von Zweirad und Pkw: ein Verletzter

    Zusammenstoß von Zweirad und Pkw: ein Verletzter
    WERL-HOLTUM / WICKEDE (RUHR). Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten kam kam es am Samstag (11. Juli 2015) in Werl-Holtum. Beteiligt daran war auch ein Wickeder.
  • 12.07.2015 Kein blauer Himmel – dafür aber blaue Schirme: Schlechtes Wetter tut der guten Laune keinen Abbruch

    Kein blauer Himmel – dafür aber blaue Schirme: Schlechtes Wetter tut der guten Laune keinen Abbruch
    WICKEDE. Mit Sonnenblumen in den Gewehrläufen marschierten die Wickeder Schützen durch den Regen. Lange Kleider, kurze Wege – hieß es am heutigen Sonntag (12. Juli 2015) für die Hofstaatsdamen, die von ihren männlichen Begleitern beschirmt wurden.
  • 11.07.2015 Vogelschießen spannend bis zuletzt: Dietmar und Carina Wrede regieren Schützenvolk

    Vogelschießen spannend bis zuletzt: Dietmar und Carina Wrede regieren Schützenvolk
    WICKEDE (RUHR). Spannend bis zum letzten Schuss mit der 588. Patrone zeigte sich das Vogelschießen der St.-Johannes-Schützenbruderschaft am heutigen Samstag (11. Juli 2015) im Wickeder Erbke-Wald. Zwar wurde den Zuschauern schnell klar, dass es ein Regent aus den Reihen der Handball-Abteilung werden würde. – Wer von den etwa ein Dutzend ernsten Titelanwärtern aber letztendlich den entscheidenden Schuss tun würde, blieb bis zuletzt offen.
  • 11.07.2015 Zum 90. Geburtstag den Vogel abgeschossen und Königswürde errungen

    Zum 90. Geburtstag den Vogel abgeschossen und Königswürde errungen
    WICKEDE. Die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen hat einen neuen Regenten: Dietmar Wrede (46) schoss am heutigen Samstag (11. Juli 2015) beim Vogelschießen in der Erbke den letzten Rest des Holzadlers aus dem Kugelfang. Dietmar Wrede ist damit Nachfolger von Schützenkönig Andreas Wette.
  • 11.07.2015 Vogelschießen: Handballer hoffen auf Hofstaat

    Vogelschießen: Handballer hoffen auf Hofstaat
    WICKEDE. Anders als im benachbarten Waltringen muss sich die Wickeder Schützenbruderschaft beim Vogelschießen am heutigen Samstag (11. Juli 2015) ab 16.00 Uhr im Erbke-Wald wohl keine Sorgen um Anwärter auf den Königstitel machen. Denn wie Insider gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ in dieser Woche bestätigt haben, hoffen die Handballer darauf, das Regentenpaar und den Hofstaat zu stellen. Der Anlass: die Handball-Abteilung feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen und der Wickeder Turnverein sein 125-jähriges.
  • 10.07.2015 Baumüller bewirtet in Brüssel: „Forelle“ serviert Lachs

    Baumüller bewirtet in Brüssel: „Forelle“ serviert Lachs
    WIEHAGEN / BRÜSSEL. „Die Besten im Westen“ unter diesem Motto stellte sich das westfälische Ruhrgebiet in diesem Jahr beim Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Brüssel vor. Zusammen mit dem Dortmunder Restaurant Overkamp war auch Frank Baumüller aus Wiehagen mit dabei. Von ihm gab’s unter anderem Fisch für den Finanzminister.
  • 10.07.2015 Feueralarm im Walzwerk

    Feueralarm im Walzwerk
    WICKEDE. Technischer Fehlalarm einer automatischen Brandmeldeanlage bei einem Walzwerk in der Erlenstraße am heutigen Freitag (10. Juli 2015) gegen 12.30 Uhr. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und rund zwanzig Leuten aus. Hinzugezogen wurde zudem ein Rettungstransportwagen.
  • 10.07.2015 Geschwindigkeitsmessungen: B 7 im Fokus der Polizei

    Geschwindigkeitsmessungen: B 7 im Fokus der Polizei
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führz der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 09.07.2015 Ölspur zog sich durchs gesamte Gewerbegebiet – weiterer Einsatz am Ruhrufer

    Ölspur zog sich durchs gesamte Gewerbegebiet – weiterer Einsatz am Ruhrufer
    WICKEDE. Gleich zweimal mussten Polizei, Feuerwehr und kommunaler Bauhof am gestrigen Mittwoch (8. Juli 2015) ausrücken, um Öl-/Benzin-Spuren auf Wickeder Straßen zu beseitigen. – Insgesamt mussten die Wehrleute rund sechs Kilometer zu Fuß und von Hand "abstreuen".
  • 08.07.2015 Betrüger nutzten Facebook-Fakes, um an Handynummern und Bezahlcodes zu kommen

    Betrüger nutzten Facebook-Fakes, um an Handynummern und Bezahlcodes zu kommen
    WICKEDE (RUHR) / DORTMUND. Betrüger nutzen falsche Facebook-Accounts für ihre Straftaten. In Dortmund gab es in den letzten Tagen mehrere solcher Fälle, warnt die Polizei.
  • 08.07.2015 Erste Bilanz: Ein Schützenfest mit drei Klimazonen …

    Erste Bilanz: Ein Schützenfest mit drei Klimazonen …
    ECHTHAUSEN. Als ein Schützenfest mit drei Klimazonen bezeichnet Oberst Stefan Reszel von der St.- Vinzentius-Bruderschaft rückblickend das Jahresfest in Echthausen. Am Samstag eine Hitze wie in der Wüste, am Sonntag tropische Regenfälle und am Montag ein angenehmes mitteleuropäisches Sommerwetter. – Reszel ist jedenfalls froh, dass bei dem Unwetter am zweiten Festtag niemand zu Schaden gekommen ist.
  • 08.07.2015 Die Vogeltaufe vor dem Vogelschießen: Am Samstag ist "August" der Dumme …

    Die Vogeltaufe vor dem Vogelschießen: Am Samstag ist "August" der Dumme …
    WICKEDE / WIEHAGEN. Die Tage von Andreas und Anja Wette als Königspaar der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen sind gezählt. Schon an einer Hand kann man ihre verbleibende Amtszeit abzählen; höchste Zeit also für die Vogeltaufe, die jetzt traditionell eine Woche vor dem Wickeder Vogelschießen stattfand.
  • 08.07.2015 Caritas und Diakonie: Begegnung mit Behinderten

    Caritas und Diakonie: Begegnung mit Behinderten
    WICKEDE (RUHR). Zum jährlichen Begegnungsnachmittag für Menschen mit und ohne Behinderung hatten die katholischen Caritas-Konferenzen Wickede und Echthausen sowie die evangelische Diakonie am Samstag (4. Juli 2015) ins Roncalli-Haus eingeladen.
  • 07.07.2015 Bau barrierefreier Bushaltestellen hat begonnen

    Bau barrierefreier Bushaltestellen hat begonnen
    WICKEDE (RUHR). „Demografischer Wandel“ und „Inklusion“ sind aktuelle Schlagworte. Doch, was bedeutet eine zunehmend älter werdende Bevölkerung mit entsprechenden Einschränkungen und die Forderung nach einer möglichst selbstständigen Teilhabe von Behinderten am gesellschaftlichen Leben konkret? Welche Folgen resultieren daraus? – Ein Beispiel: der barrierefreie Umbau von Bushaltestellen seit dem 29. Juni 2015 vor Ort. Derzeit werden in Wickede (Ruhr) drei Dutzend Haltestellen von der Werler Tiefbau-Firma Pretel entsprechend neu gestaltet.
  • 07.07.2015 Hüte, Hosen, Hemden und mehr: Uniformbörse des Wickeder Schützenvereins

    Hüte, Hosen, Hemden und mehr: Uniformbörse des Wickeder Schützenvereins
    WICKEDE. Die St.-Johannes-Bruderschaft Wickede – Wiehagen ruft ihre Mitglieder dazu auf, Bestandteile ihrer Uniform, die nicht mehr passen oder nicht mehr benötigt werden, für den Nachwuchs der Jungen Schützen und des Schieß-Sport-Clubs (SSC) zu spenden. Insbesondere geht es um Hüte, Hosen und Hemden sowie schwarze Lederschuhe und -gürtel.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON