Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 02.03.2021 Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft

    Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft
    HOCHSAUERLANDKREIS / KREIS SOEST. Einunddreißig versuchte und vollendete Wohnungseinbrüche im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest soll ein mutmaßliches Gangster-Trio aus Arnsberg begangen haben. Die drei Männer mit albanischer Staatsangehörigkeit im Alter von 25, 28 und 33 Jahren waren am 20. Januar dieses Jahres am Neheimer Rathausplatz von der Polizei festgenommen worden, nachdem die Beamten durch umfangreiche Ermittlungen auf ihre Spur gekommen waren (wir berichteten).
  • 01.03.2021 Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?

    Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?
    WICKEDE (RUHR). Ob es in diesem Jahr wieder die traditionellen Osterfeuer in Wiehagen, Echthausen, Wimbern und Schlückingen gibt, ist aktuell noch offen. Denn die Corona-Virus-Pandemie und die damit verbundenen staatlichen Schutzmaßnahmen lassen eine verlässliche Planung von öffentlichen Veranstaltungen noch nicht zu. – Dies teilte jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Zudem weist die Kommune auf alternative Möglichkeiten für den Entsorgung des im Frühjahr üblicherweise anfallenden Strauchschnitts hin.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 01.03.2021 Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken

    Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken
    KREIS SOEST. Mit dem Frühlingswetter in diesen Tagen beginnen draußen auf den Feldern wieder die ersten Ackerarbeiten. Den Anfang macht die Ausbringung von organischen Düngern wie Gülle, Substraten aus Biogas-Anlagen sowie Mist. Dies können Anwohner und Passanten nicht nur sehen, sondern häufig auch riechen.
  • 01.03.2021 Aus Haaren werden wieder Frisuren

    Aus Haaren werden wieder Frisuren
    WICKEDE (RUHR). Aus Haaren werden wieder Frisuren. Denn seit dem heutigen Montag (1. März 2021) dürfen die Friseure in Nordrhein-Westfalen endlich wieder ihrem Handwerk nachgehen und ihre Kunden hübsch machen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 27.02.2021 Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (64) gibt sein Amt als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) spätestens zum 31. Mai dieses Jahres ab. Er wechselt dann aus Altersgründen vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung der Wehr. – Als sein Nachfolger werde Marcel Horn (33) aus Echthausen vorgeschlagen, berichteten Insider jetzt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 26.02.2021 Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium

    Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat im Februar entschieden, dass das NRW-Innenministerium statistische Zahlen zu Wohnungseinbruchsdiebstählen auf Anfrage eines Journalisten zeitnah vorlegen muss und nicht auf eine mehrere Wochen später stattfindende Pressekonferenz verweisen darf.

Anzeige

  • 26.02.2021 Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / MENDEN / WICKEDE (RUHR). Mit seinem kollegialen Führungsstil und seinem unternehmerischen Denken hat er die Fröndenberger Stadtwerke mehr als zwei Jahrzehnte lang als Geschäftsführer geprägt. Am heutigen Freitag (26. Februar 2021) verabschiedeten die Mitarbeiter des kommunalen Versorgungsunternehmens ihren bisherigen Chef.
  • 25.02.2021 Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

    Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz
    WICKEDE. Gleich dreimal kurz hintereinander musste am heutigen Donnerstag (25. Februar 2021) die Feuerwehr in Wickede (Ruhr) ausrücken.
  • 17.02.2021 Tierschützer kritisieren Schafhalterin

    Tierschützer kritisieren Schafhalterin
    WICKEDE / KREIS SOEST. Der starke Schneefall und die eisigen Minus-Temperaturen haben eine Wickeder Hobby-Schafhalterin offenbar kalt erwischt. Denn ihre kleine Herde auf einer Weide an der Eisenbahnstraße war den widrigen Witterungsverhältnissen relativ schutzlos ausgesetzt. – Um das Tierwohl besorgte Bürger informierten deshalb in der vergangenen Woche telefonisch das Veterinäramt des Kreises Soest. Dieses teilte die Bedenken der Anrufer zumindest teilweise und traf entsprechende Anordnungen zum Schutz der Tiere.
  • 16.02.2021 Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben

    Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / SOEST. Freiheitsberaubung, räuberischen Diebstahl und Wohnungseinbruchsdiebstahl wirft die Staatsanwaltschaft Arnsberg einem 19-jährigen Pakistaner vor, der am 5. Oktober 2020 nach den ihm vorgeworfenen Delikten im Rahmen einer großen Fahndungsmaßnahme der Polizei in Wimbern festgenommen worden war. Dabei waren neben unzähligen Beamten auch ein Spürhund zum Einsatz gekommen. Unterstützt wurden die Bodenkräfte an der Mendener Straße zwischen der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge und dem Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern durch einen Suchhubschrauber der Fliegerstaffel der Polizei.

Keine Einträge vorhanden

  • 13.10.2014 „Good bye Lenin“ – Kinofilm im Wickeder Bürgerhaus

    WICKEDE. „Good bye Lenin“ lautet der Titel eines Films, der am Montag, 20. Oktober 2014, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede gezeigt wird. Anlass für die Aufführung ist der Mauer-Fall am 9. November 1989 – also vor genau 25 Jahren – sowie die damit verbundene Grenzöffnung zwischen Ost- und West-Deutschland. Zur Erinnerung an diesen besonderen Tag wird der erfolgreichste Film des Jahres 2003 im Bürgerhaus präsentiert. LESEN SIE WEITER
  • 12.10.2014 Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch

    Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch
    WICKEDE. Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch im Wert von 20,00 Euro des bekannten dänischen Krimi-Autors Jussi Adler-Olsen. Beantworten Sie einfach die Frage: Wie heißt der deutsche Schauspieler (Foto), der am Sonntag (12. Oktober 2014) die Adler-Olsen-Krimis auf Deutsch auf der Bühne des Wickeder Bürgerhauses vorlas: Peter Lohmeyer oder Dr. Martin Michalzik? Unter denjenigen, die unseren Newsletter (oben rechts auf dieser Seite) abonnieren und die richtige Antwort mitteilt, verlosen wir den handsignierten Krimi von Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen. Teilnehmen dürfen alle Wickeder Bürger sowie die Einwohner der direkt angrenzenden Kommunen. Es entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"
  • 12.10.2014 Frühmorgendliche Besuche vom Staatsschutz in Wickede

    Frühmorgendliche Besuche vom Staatsschutz in Wickede
    WICKEDE. Mehrere Wickeder erhielten in den vergangenen Tagen wohl Besuch vom polizeilichen Staatsschutz aus Dortmund. Dies haben jetzt Recherchen von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ ergeben. Bei einem der Betroffenen sollen die Kripo-Beamten bereits morgens um 5.50 Uhr Sturm geschellt haben. LESEN SIE WEITER
  • 12.10.2014 Taschendiebe räumten vierstelligen Geldbetrag ab

    Taschendiebe räumten vierstelligen Geldbetrag ab
    WICKEDE. Dreiste Diebe stahlen am Samstag (11. Oktober 2014) einer 58jährigen Frau aus Wickede ihre Geldbörse aus der Handtasche, während die Wickederin im örtlichen Lebensmittel-Discounter ALDI einkaufte. LESEN SIE WEITER
  • 12.10.2014 "Liebe vergeht, aber Hektar besteht!"

    "Liebe vergeht, aber Hektar besteht!"
    WICKEDE. Zum Senioren-Tag der Sankt-Johannes- Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen kamen am Samstag (11. Oktober 2014) rund 500 Gäste ins Wickeder Bürgerhaus. Dort bot man ihnen ein unterhaltsames Programm. LESEN SIE WEITER
  • 10.10.2014 500 Zuschauer beim Musical im Bürgerhaus

    500 Zuschauer beim Musical im Bürgerhaus
    WICKEDE. Eine biblische Geschichte bildete die Vorlage für das Musical "Johannes der Täufer", welches am heutigen Freitagabend (10. Oktober 2014) auf der Bühne des Wickeder Bürgerhauses aufgeführt wurde. LESEN SIE WEITER
  • 10.10.2014 Montage weiterer Mülleimer an Mendener Straße

    Montage weiterer Mülleimer an Mendener Straße
    WICKEDE. Der Bauhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat zusätzliche Abfallbehälter an der Route zwischen der Unterkunft für Asylbewerber in Wimbern und dem Wickeder Ortskern aufgestellt. Durch die Montage der Mülleimer an der Mendener Straße soll dafür gesorgt werden, dass weniger Unrat einfach am Wegesrand und in der Landschaft landet. LESEN SIE WEITER
  • 10.10.2014 Westerheideschule: Nachnutzung liegt in den Wolken

    Westerheideschule: Nachnutzung liegt in den Wolken
    ECHTHAUSEN. Die Zukunft der Westerheideschule in Echthausen steht in den Sternen. Nicht die Zukunft der Schule an sich. Denn für die Förderschule hat der politische Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) in seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch, 1. Oktober 2014, endgültig das Aus beschlossen: Zum Schuljahreswechsel im Sommer 2015 wird die Förderschule für Lernbehinderte geschlossen. LESEN SIE WEITER
  • 09.10.2014 Neues Leben in der Oststraße durch Vitalpraxis

    Neues Leben in der Oststraße durch Vitalpraxis
    WICKEDE. Das lange leer stehende Ladenlokal an der Oststraße 9 in Wickede – zwischen Hering und Velmer – ist wieder belebt: „Vitalpraxis“ heißt das neue Unternehmen, welches seit kurzem in die Räumlichkeiten eingezogen ist. Als Team dahinter stehen der Diplom-Pädagoge Sandro Becker, Dr. Markus Schulz (C.S.USA) und Simone Derry wie von der Homepage der Firma zu erfahren ist.
  • 09.10.2014 Blätter an den Bäumen: Feuerwerk der Farben

    Blätter an den Bäumen: Feuerwerk der Farben
    WICKEDE. Von Grün über Gelb, Ocker, Rot bis Braun – jetzt ist es in der Natur richtig bunt, denn der Herbst färbt die Blätter. Wie kommt diese Farbenpracht der Bäume zustande? Die grüne Farbe der Blätter wird nach Angaben der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen durch das Zusammenspiel verschiedener Blattfarbstoffe verursacht.
  • 09.10.2014 Inhaberin und Freund mit Einbrechern verwechselt

    Inhaberin und Freund mit Einbrechern verwechselt
    WICKEDE. Da hat der aufmerksame Nachbar offensichtlich doch die Inhaberin der Ruhr-Apotheke und ihren Lebensgefährten mit Einbrechern verwechselt. Nach dem Polizei-Einsatz am gestrigen Abend stellte Martina Brennecke jedenfalls klar, dass sie selbst gestern mit ihrem Freund am späten Abend durch die Vordertür in die Apotheke hinein und durch die Hintertür kurze Zeit später wieder heraus gegangen sei.
  • 09.10.2014 Rund um die Uhr auftanken: Neue Zapfsäulen in Westerhaar

    Rund um die Uhr auftanken: Neue Zapfsäulen in Westerhaar
    WICKEDE. Künftig kann man auch in Wickede rund um die Uhr tanken. Während ESSO und SHELL an der Hauptstraße derzeit spätestens um Mitternacht schließen und erst wieder in den frühen Morgenstunden öffnen, gibt es an den Zapfsäulen der Bernhard Kree Mineralöle KG im Industriegebiet Westerhaar künftig durchgehend Kraftstoff.
  • 09.10.2014 Polizei-Einsatz in der Ortsmitte: Einbrecher in der Ruhr-Apotheke?

    Polizei-Einsatz in der Ortsmitte: Einbrecher in der Ruhr-Apotheke?
    WICKEDE. Das Fernsehprogramm sei so schlecht gewesen, da habe er am heutigen lauen Mittwochabend (8. Oktober 2014) noch etwas auf der Haustreppe gestanden und frische Luft geschnappt. Dabei sei ihm ein Paar aufgefallen, welches um die Ruhr-Apotheke herum geschlichen sei und dann durch die geöffnete Tür plötzlich in der Apotheke neben dem Bernhard-Bauer-Park in der Ortsmitte verschwunden sei. Und dies nach Ladenschluss und während in der Apotheke alles dunkel war.
  • 08.10.2014 Hundefäkalien auf Kinderspielplätzen

    Hundefäkalien auf Kinderspielplätzen
    WICKEDE. Sandkästen auf Spielplätzen sind keine Hundeklos. Darauf macht der Bauhof der Gemeinde Wickede (Ruhr) aufmerksam. Immer wieder sei es in jüngster zu Verunreinigungen durch die Vierbeiner gekommen, so Bauhofleiter Reiner Kräenfeld im Gespräch mit dem lokalen Nachrichtenportal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 08.10.2014 Lindenhof: Revival als jugoslawisches Restaurant

    Lindenhof: Revival als jugoslawisches Restaurant
    WICKEDE. Die Gaststätte „Lindenhof“ soll ein Revival als jugoslawisches Restaurant erleben: Der ehemalige Wirt und Hauseigentümer Nikola Duza (68) renoviert derzeit die Räumlichkeiten und möchte hier wieder ein Restaurant einrichten. Zwar ist die Konzession noch nicht beantragt. Aber die Baumaßnahmen machen bereits Fortschritte.
  • 08.10.2014 Motorradstreife: Polizei fährt blau

    KREIS SOEST. In einer blauen mit neongelb abgesetzten Schutzkleidung präsentieren sich ab sofort die Motorradfahrer der Kreispolizeibehörde Soest. Nachdem die anderen Uniformen der Polizei im Kreis Soest bereits seit zweieinhalb Jahren blau sind, wurden jetzt auch die Kradstreifen neu eingekleidet.
  • 07.10.2014 Neu: Alle Mitfahrerparkplätze in NRW auf einen Klick

    Neu: Alle Mitfahrerparkplätze in NRW auf einen Klick
    NRW. Straßen.NRW bietet Leuten, die nicht allein im Auto unterwegs sein wollen, einen neuen Service: Auf der Internetseite des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen finden Interessierte ab sofort eine Übersicht der Mitfahrerparkplätze in Nordrhein-Westfalen. Denn Fahrgemeinschaften sorgen nicht nur für weniger Verkehr, schonen die Umwelt und den Geldbeutel.
  • 07.10.2014 Mord im Stahlwerk

    Mord im Stahlwerk
    WICKEDE. Polizeiabsperrung in der großen Produktionshalle der Wickeder Westfalenstahl GmbH. Scheinwerfen rücken einen weiß nachgezeichneten Leichenumriss auf dem Fabrikfußboden in den Fokus. Das Westfalen-Stahlwerk an der Ruhr ein Schauplatz des Gewaltverbrechens. Schlimmer hätte es sich Geschäftsführer Andreas Braun wohl in seinen schlimmsten Alpträumen nicht ausmalen können.
  • 06.10.2014 Rettungshubschrauber-Einsatz in der Westerhaar

    Rettungshubschrauber-Einsatz in der Westerhaar
    WICKEDE. Der Rettungshubschrauber, der am heutigen Montagabend (6. Oktober 2014) im Industriegebiet Westerhaar in Wickede gelandet und wieder gestartet ist, war in einem normalen Rettungsdiensteinsatz. Es handelte sich – nach Auskunft der Rettungsleitstelle des Kreises Soest – nicht um einen Unfall sondern um einen internen Einsatz, der nicht von öffentlichem Interesse ist.
  • 06.10.2014 Bruchsteinmauer schon wieder zu Bruch gegangen

    Bruchsteinmauer schon wieder zu Bruch gegangen
    WICKEDE. Pech gehabt: Schon zum siebten Mal ist die Bruchsteinmauer am Hause von Brunhilde und Günter Kampmann an der Kirchstraße 51 zu Bruch gegangen. – Immer wieder rammen Autofahren die Ecke der Stützmauer an der Einfahrt zur Oberen Holmkestraße.
  • 06.10.2014 Auge des Gesetzes schaut vermehrt hin

    Auge des Gesetzes schaut vermehrt hin
    WICKEDE. Der Sicherheitsdienst FREESTAGE aus Kamen wird künftig doppelt so oft Streifgänge durch die Gemeinde Wickede (Ruhr) machen wie bislang. Dies teilte Jürgen Schlautmann, zuständiger Fachbereichsleiter für Ordnung und Sicherheit der Kommune, am heutigen Montag (6. Oktober 2014) gegenüber dem lokalen Nachrichtenportal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Statt 20 werde der Sicherheitsdienst nunmehr 40 Stunden pro Monat in Wickede zu Fuß und per Fahrzeug patrouillieren, so Schlautmann.
  • 06.10.2014 Freundeskreis kritisiert Fehlverhalten von Flüchtlingen

    WICKEDE. Zu den jüngsten Vorkommnissen rund um die Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wickede-Wimbern hat jetzt auch der „Freundeskreises Menschen helfen Menschen Wickede (Ruhr)“ in einer Stellungnahme reagiert.
  • 06.10.2014 Neue Leuchten für die Kapellenstraße

    Neue Leuchten für die Kapellenstraße
    WICKEDE. Eine komplett neue Straßenbeleuchtung erhält derzeit die Kapellenstraße in Wickede. Mit den Arbeiten wurde bereits begonnen.
  • 05.10.2014 Facebook-Seite "STOP – Nein zum Asylbewerberheim in Wimbern" gestoppt

    Facebook-Seite "STOP – Nein zum Asylbewerberheim in Wimbern" gestoppt
    WICKEDE / WIMBERN. „STOP – NEIN zum Asylbewerberheim in Wimbern“ lautete der Titel einer Facebook-Seite, die sich gegen der Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg richtet. Gestoppt nun wurde diese Seite scheinbar selbst. Und zwar angeblich nach einem „Besuch der Kriminalpolizei aus Dortmund“, so Insiderinformationen.
  • 05.10.2014 Zwei Tage blauer Himmel und Wind und ein Tag Flaute

    Zwei Tage blauer Himmel und Wind und ein Tag Flaute
    BARGE. Ein blauer Himmel voller bunter Drachen – so zeigte sich das Bild am Freitag und Samstag (3. und 4. Oktober 2014) beim 10. Drachenfest der Luftsportgruppe Menden e.V. (LSG) auf den Segelflugplatz in Menden-Barge.
  • 04.10.2014 Samstagabend: Fehlalarm für Feuerwehr

    Samstagabend: Fehlalarm für Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Fehlalarm für die Feuerwehr: Was am Samstag (4. Oktober 2014) gegen 18.50 Uhr der Rettungsleitstelle des Kreises Soest als Brand der Klasse 1 (keleines Feuer) am Schwarzen Weg gemeldet wurde, stellte sich als Falschinformation heraus. Trotz intensiver Suche konnte die Wickeder Feuerwehr nämlich kein gefährliches Feuer finden.
  • 04.10.2014 Celloherbst am Hellweg

    Celloherbst am Hellweg
    WICKDE (RUH). „Celloherbst am Hellweg“: seit zehn Jahren gibt es diese musikalische Veranstaltungsreihe in unserer Region. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) ist in diesem Jahr zum dritten Mal mit dabei.
  • 03.10.2014 Ratlosigkeit und Verärgerung bei Reisenden

    WICKEDE / FRÖNDENBERG / NEHEIM. Ratlosigkeit und Verärgerung herrschte am heutigen Feiertag (3. Oktober 2014) bei zahlreichen Reisenden. Denn die Kunden der Bahn fühlten sich schlecht über den Schienenersatzverkehr und die Busverbindungen informiert. Auch wenn die Kunden der Bahn wartend in der Sonne saßen, fühlten sie sich doch von dem Konzern im Regen stehen gelassen.
  • 03.10.2014 Vergewaltigung im Park von Schülern gestoppt

    Vergewaltigung im Park von Schülern gestoppt
    WICKEDE / WIMBERN. Untersuchungshaft für einen mutmaßlichen Sexualstraftäter, der am Mittwochabend (1. Oktober 2014) in Wickede im Bernhard-Bauer-Park einen anderen Mann vergewaltigt haben soll. Ein Haftrichter des Amtsgerichtes Werl traf am gestrigen Donnerstag die Entscheidung.
  • 03.10.2014 Busse statt Bahnen

    WICKEDE / FRÖNDENBERG / NEHEIM. Die Deutsche Bahn führt im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) von Freitag, 3. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 5. Oktober, Bahnsteigarbeiten in Wickede (Ruhr) durch. Wegen dieser Bauarbeiten fallen die Züge der Regionalexpresslinien RE 17 und RE 57 zwischen Fröndenberg und Neheim-Hüsten in beiden Richtungen aus und werden durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Eine Fahrradmitnahme in den Bussen des SEV ist nur in den entsprechend gekennzeichneten Bussen möglich.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON