Anzeige

Stellenanzeige Dr. Phonias
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu

Aktuelle Bilder der Heimat

Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Anzeige

Stellenanzeige Tischlerei Wischnewski

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 20.06.2021 Illegale Fusel-Brennerei in der Fichtenstraße

    Illegale Fusel-Brennerei in der Fichtenstraße
    WICKEDE (RUHR). Polizei und Zoll haben im Anschluss an einen Einsatz aufgrund "Häuslicher Gewalt" eines betrunkenen Familienvaters in einem Privathaus an der Fichtenstraße in Wickede am gestrigen Samstag (19. Juni 2021) heute eine illegale Anlage zum Destillieren von Alkohol sowie technisches Zubehör und Alkohol in dem Gebäude sichergestellt. – Dies bestätigte Heike Sennewald als Pressesprecherin des Zollfahndungsamts Essen auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 20.06.2021 Bisheriger Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird Nachfolger von ESG-Geschäftsführer Jürgen Schrewe

    Bisheriger Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird Nachfolger von ESG-Geschäftsführer Jürgen Schrewe
    KREIS SOEST. Der amtierende Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird zum 1. Juli 2021 neuer Geschäftsführer der "Entsorgungswirtschaft Soest GmbH" (ESG), dem kommunalen Abfallentsorgungsunternehmen des Kreises Soest. Die Stelle war unerwartet vakant geworden, weil der bisherige Geschäftsführer Jürgen Schrewe seine Tätigkeit auf Grund der Feststellung und Operation eines Gehirntumors nicht weiter wahrnehmen kann.

Anzeige

Anzeige Sparkasse

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 15.06.2021 Echthausen: Frischer Spargel und aromatische Erdbeeren

    Echthausen: Frischer Spargel und aromatische Erdbeeren
    ECHTHAUSEN. Frischen Spargel und aromatische Erdbeeren gibt es ab dem heutigen Samstag (15. Mai 2021) wieder am Verkaufsstand des Hofes Schulte-Hölting (Haus Westhemmerde) an altbekannter Stelle an der Ruhrstraße in Echthausen. Sonne und Regen der letzten Wochen haben für ein gutes Wachstum der Früchte in diesem Frühjahr gesorgt, so daß jetzt geerntet und lecker aufgetischt werden kann.
  • 11.06.2021 Nächtlicher Brand an einem Wohnhaus

    Nächtlicher Brand an einem Wohnhaus
    WICKEDE. Flammen, Rauch und Löschwasser sorgten in der Nacht zum heutigen Freitag (11. Juni 2021) für einen immensen Sachschaden an einem alten Wohnhaus an der Straße "Zum Ostenfeld" in Wickede. Nur der schnelle Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) verhinderte Schlimmeres. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen vor Ort von einer möglichen Brandstiftung aus.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.06.2021 Zweirad kollidiert mit Auto: Fahrer verletzt

    Zweirad kollidiert mit Auto: Fahrer verletzt
    WERL / WICKEDE. Ein 89-jähriger Radfahrer wurde am Freitag (4. Juni 2021) bei einem Verkehrsunfall in Werl verletzt. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
  • 05.06.2021 Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe

    Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe
    WICKEDE (RUHR). Eine "Matroschka" ist normal eine bunt bemalte , etwas eiförmige, hohle Holzpuppe, die man ineinander schachteln kann. Vor allem in Russland haben diese Puppen eine lange Tradition. Was da kürzlich über die Haarhöhe in Wickede schwebte, erinnerte an diese Matroschkas. Allerdings war es ein Heißluftballon in der Form einer solchen russischen Puppe. Pilot und Passagiere waren dabei fast auf Augenhöhe mit dem Kirchturmhahn der katholischen St.-Antonius-Kirche.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.05.2021 Nach Brand und Abriss nun Neubau

    Nach Brand und Abriss nun Neubau
    FRÖNDENBERG / WICKEDE. Bei einem Großbrand wurde das Geschäftshaus an der Ecke Gasweg/Hauptstraße in Wickede am 7. August 2018 ein Raub der Flammen. Die Reste des ausgebrannten Gebäudes – in dem sich früher einmal ein Kinosaal befand – wurden einige Zeit später aus Verkehrssicherungsgründen abgerissen. Nun entsteht auf dem Brachgelände ein Neubau.
  • 31.05.2021 Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde

    Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). "DANKE GEORG!" stand in weißen Großbuchstaben auf dem roten Banner, welches die Löschgruppe Echthausen am Samstag (29. Mai 2021) an ihrem Gerätehaus über die Weststraße gespannt hatte. Anlass war die Verabschiedung von Feuerwehr-Leiter Georg Ptacek, der zum Monatswechsel nach rund 30 Jahren als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aus dem Amt scheidet.

Keine Einträge vorhanden

  • 14.04.2021 Darum gibt der Caritasverband seinen Wickeder Standort auf

    Darum gibt der Caritasverband seinen Wickeder Standort auf
    WICKEDE / ARNSBERG. „Nach vier Jahren Nutzung für Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze beendet der Caritasverband Arnsberg-Sundern sein Angebot im Roncallihaus“, heißt es in einer Stellungnahme der kirchlichen Organisation zur Aufgabe des Standortes der Behinderten-Werkstatt und zum Verkauf ihrer Immobilie an der Ludgerusstraße in Wickede.
  • 14.04.2021 Statt Werkstatt künftig Wohnungen?

    Statt Werkstatt künftig Wohnungen?
    WICKEDE / WERL-BUDBERG. Die "Wimmeler Planen und Bauen GmbH" aus Werl-Budberg hat das Roncallihaus an der Ludgerusstraße in Wickede gekauft. – Dies bestätigte Architekt und Immobilienökonom Christoph Wimmeler am heutigen Mittwochmorgen (14. April 2021) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 14.04.2021 Arnsberger Caritas-Verband verkauft Roncalli-Haus in Wickede wieder

    Arnsberger Caritas-Verband verkauft Roncalli-Haus in Wickede wieder
    WICKEDE / ARNSBERG. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat das Roncalli-Haus an der Ludgerusstraße in Wickede verkauft. Zum Eigentümerwechsel fehlt lediglich noch die formale Zustimmung von der Paderborner Bistumsebene.
  • 09.04.2021 Hochspannung am Liebesnest: Horst über der 30-kV-Leitung

    Hochspannung am Liebesnest: Horst über der 30-kV-Leitung
    WICKEDE (RUHR). "Da brat' mir einer 'nen Storch!" – Mitten auf einem der großen Betonmasten der Hochspannungsleitung von Fröndenberg nach Wickede hat ein Weißstorch-Paar in den letzten Tagen seinen Horst gebaut. Das Nest befindet sich nur kurz über der Freileitung auf einem Masten auf einer Wiese zwischen der Ruhr und der Straße "Am Graben" – gegenüber dem Schafstall Pieper.
  • 31.03.2021 Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit zig Fahrzeugen im Einsatz

    Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit zig Fahrzeugen im Einsatz
    WICKEDE. Ein Verkehrsunfall mit einem Auto, welches angeblich in eine Hauswand gekracht war und bei dem eine Person eingeklemmt sein sollte, meldete die Soester Rettungsleitstelle am heutigen Mittwoch (31. März 2021) gegen 7.30 Uhr als Kurznachricht zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 30.03.2021 Bürger gegen Gewerbegebiet "Wimber Heide"

    Bürger gegen Gewerbegebiet "Wimber Heide"
    WICKEDE (RUHR). Die "Wimber Heide", sprich: die Feldflur an der Bundesstraße 63 gegenüber dem Heilig-Geist-Kloster, soll auch in Zukunft als landwirtschaftliche Nutzfläche und Naherholungsgebiet für die Bevölkerung erhalten bleiben. – Dies ist das Fazit einer Online-Video-Konferenz der CDU Wickede (Ruhr) mit interessierten Wimberner Bürgern am gestrigen Montagabend (29. März 2021). Daran nahmen auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, Ortsvorsteher Edmund Schmidt und Thomas Fabri als Chef der Christdemokraten teil. Keiner der rund 40 Teilnehmer des digitalen Bürger-Forums sprach sich für die Umwidmung der vorhandenen Agrarkulturlandschaft in eine Gewerbefläche aus.
  • 30.03.2021 Neue Chefin für die Kripo

    Neue Chefin für die Kripo
    KREIS SOEST. Kriminaloberrätin Marion Rumprecht (41), seit 2018 als Leiterin der "Direktion Verkehr" bei der Kreispolizeibehörde Soest tätig, wird zum 1. April neue Kripo-Chefin der Behörde. Sie übernimmt die Stelle von Kriminaloberrat Benjamin Aufdemkamp (42), der in den Märkischen Kreis gewechselt ist.
  • 29.03.2021 Drogen-Razzien in sieben Wohnungen in Wickede und Werl

    Drogen-Razzien in sieben Wohnungen in Wickede und Werl
    WERL / WICKEDE (RUHR). Drogen-Razzia in Werl und Wickede (Ruhr): Ermittlungsbeamte der Kreispolizeibehörde Soest durchsuchten am heutigen Montag (29. März 2021) insgesamt sechs Wohnungen in der Ruhrgemeinde und ein weiteres Objekt in der Nachbarstadt. Die uniformierten und zivilen Einsatzkräfte hatten entsprechende richterliche Durchsuchungsbeschlüsse und gingen zwischen 7 Uhr morgens und den Mittagsstunden teils zeitgleich an mehreren Stellen in den beiden Kommunen vor, damit die miteinander bekannten Beschuldigten sich nicht untereinander absprechen und warnen konnten.
  • 29.03.2021 Polizei gibt weitere Details zu Großfahndung bekannt

    Polizei gibt weitere Details zu Großfahndung bekannt
    WERL / WICKEDE. Nach den Raubüberfällen auf die Jet-Tankstelle an der Hammer Straße in Werl und die Shell-Tankstelle an der Hauptstraße in Wickede am gestrigen Sonntagabend (28. März 2021) zwischen etwa 21 und 22 Uhr (wir berichteten) hat die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Montagmorgen auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weitere Details zu den Straftaten und der Großfahndung bekannt gegeben. Gesucht werden zudem weiterhin Zeugen, die in der besagten Zeit nahe der Tankstellen verdächtige Beobachtungen gemacht haben und eventuell Hinweise zu dem Straftäter sowie einem möglichen Komplizen und einem Fluchtfahrzeug machen können.
  • 28.03.2021 Zwei Raubüberfälle auf Tankstellen durch einen Täter?

    Zwei Raubüberfälle auf Tankstellen durch einen Täter?
    WERL / WICKEDE (RUHR). Nach Raubüberfällen auf die Jet-Tankstelle an der Hammer Straße in Werl und die Shell-Tankstelle an der Hauptstraße in Wickede sucht die Polizei mit einem Großaufgebot an Streifenwagen und Zivilkräften sowie einem Hubschrauber aktuell in der heimischen Region den flüchtigen Täter. Die Maßnahmen wurden dabei bis nach Echthausen ausgeweitet. Die Ermittler fahnden nach dem Straftäter und bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, dringend um Hinweise.
  • 26.03.2021 Kind bei Kollision mit Pkw verletzt

    Kind bei Kollision mit Pkw verletzt
    WICKEDE. Kollision mit Kind: Am gestrigen Mittwochnachmittag (24. März 2021) befuhr eine 66-jährige Wickederin mit ihrem Personenkraftwagen (Pkw) die Straße "Am Lehmacker".
  • 21.03.2021 „Radio Fuhrmann“: Elektrofachmarkt verdreifacht Verkaufsfläche

    „Radio Fuhrmann“: Elektrofachmarkt verdreifacht Verkaufsfläche
    MENDEN / WICKEDE (RUHR). Vater und Sohn wagen Wachstum: Trotz Corona-Krise erweitert der Mendener Radio- und Fernsehtechniker Friedhelm Fuhrmann (71) zusammen mit seinem Sohn Thomas (39) sein Geschäft in Wickede. Durch den Umzug aus dem bisherigen Ladenlokal an der Kirchstraße in die ehemalige TEDi-Filiale am Marktplatz vergrößert der Familienbetrieb seine Verkaufsfläche von bislang zirka 120 auf künftig 400 Quadratmeter. Damit wird der Ausstellungsraum des Elektrofachmarktes mehr als verdreifacht.
  • 17.03.2021 Staatsanwaltschaft gibt Ermittlungsstand bekannt

    Staatsanwaltschaft gibt Ermittlungsstand bekannt
    WICKEDE / ARNSBERG / DORTMUND / FRÖNDENBERG / WERL. Nach dem Tode der 44-jährigen Werlerin, die infolge eines tragischen Arbeitsunfalls auf dem Betriebsgelände der "Rudolf Hillebrand GmbH & Co. KG" im Industriegebiet Westerhaar am gestrigen Dienstagabend in einer Spezialklinik in Dortmund verstorben ist (wir berichteten), hat die Staatsanwaltschaft ein amtliches Todesermittlungsverfahren in der Sache eingeleitet. – Dies erklärte Staatsanwalt Thomas Schmelzer aus Arnsberg am heutigen Mittwochvormittag (17. März 2021) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 17.03.2021 44-Jährige stirbt nach Arbeitsunfall

    44-Jährige stirbt nach Arbeitsunfall
    WICKEDE / FRÖNDENBERG / WERL. Trauer im Industriegebiet Westerhaar: Die 44-jährige Werlerin, die bei einem Arbeitsunfall auf dem Betriebsgelände der Firma "Rudolf Hillebrand GmbH & Co. KG" am vergangenen Donnerstag lebensgefährlich verletzt wurde, ist am gestrigen Dienstag (16. März 2021) an den Folgen des Unfalls verstorben. Die Ärzte konnten die Frau nicht mehr retten.
  • 16.03.2021 Hillebrand: "Wir sind noch immer geschockt!"

    Hillebrand: "Wir sind noch immer geschockt!"
    WICKEDE / FRÖNDENBERG / WERL. "Wir sind noch immer geschockt!" erklärte Werner Hillebrand (64) als geschäftsführender Gesellschafter der Firma "Rudolf Hillebrand GmbH & Co. KG". In der 61-jährigen Unternehmensgeschichte des Betriebes habe es noch nie einen solch schlimmen Arbeitsunfall gegeben. Geschäftsführung und Mitarbeiter seien noch immer von dem tragischen Vorfall in der letzten Woche betroffen. Der Gesundheitszustand der lebensgefährlich verletzten Frau sei sehr kritisch. Ob die 44-jährige Werlerin die schweren Verletzungen überleben werde, sei aktuell unklar, so der Senior-Chef.
  • 15.03.2021 Großbäckerei Hoberg: 185 Mitarbeiter betroffen

    Großbäckerei Hoberg: 185 Mitarbeiter betroffen
    WICKEDE / SOEST. Rechtsanwalt Marco Kuhlmann von der Kanzlei Kreplin & Partner in Soest hat sich am heutigen Montagnachmittag (15. März 2021) zur Zukunft von Hoberg's Bäckereien GmbH geäußert. Kuhlmann wurde vor einer Woche vom Amtsgericht Arnsberg zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der Großbäckerei im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede bestellt. Sowohl der Betrieb der Produktion als auch der Verkauf in den 14 Filialen von Hoberg sind seit Freitag vollumfänglich eingestellt. Betroffen sind 185 Mitarbeiter.
  • 14.03.2021 Ist der Ofen jetzt endgültig aus?

    Ist der Ofen jetzt endgültig aus?
    WICKEDE. Der vorläufige Insolvenzverwalter Marco Kuhlmann will sich am Montagnachmittag zur Zukunft der insolventen Großbäckerei Hoberg äußern. Die Nachrichten für das Traditionsunternehmen mit seinem Produktionsstandort im Gewerbegebiet Westerhaar und seinen etwa ein Dutzend Filialen zwischen Aachen und Wickede dürften voraussichtlich aber nicht gut sein. Dass Hoberg's Bäckereien GmbH bei der neuerlichen Insolvenz nochmals mit einem "blauen Auge" davon kommt, ist eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist es, dass der Ofen für die Bäckerei nun endgültig aus ist. – Gegenüber Geschäftspartnern soll Bäckermeister Heinrich Hoberg (72) in der vergangenen Woche dies jedenfalls bereits angedeutet haben.
  • 13.03.2021 Afghanischer Flüchtling macht Ausbildung bei Wickeder Metallbau-Betrieb

    Afghanischer Flüchtling macht Ausbildung bei Wickeder Metallbau-Betrieb
    WICKEDE. Vor viereinhalb Jahren musste Salaiman Yousufi seine Heimat verlassen. Ohne Familie flüchtete der damals 16-jährige Heranwachsende nach Deutschland. Mittlerweile hat er hier den Hauptschulabschluss gemacht und absolviert eine Ausbildung zum Metallbauer bei der Hesse Metallbau GmbH in Wickede.
  • 12.03.2021 Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie gehts bei Hoberg weiter?

    Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie gehts bei Hoberg weiter?
    WICKEDE / NRW. Das Amtsgericht Arnsberg hat am Montag dieser Woche den Soester Rechtsanwalt Marco Kuhlmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Geschäftsvermögen der Firma „Hoberg’s Bäckereien GmbH“ in Wickede und über das Privatvermögen des geschäftsführenden Gesellschafters Heinrich Hoberg (72) aus Werl bestellt. Darüber, wie es mit dem Unternehmen weitergehen soll, gab es am heutigen Freitag (12. März 2021) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT n ONLINE“ keine Stellungnahme von offizieller Seite. Kuhlmann kündigte aber für den kommenden Montagnachmittag eine Mitteilung an die Medien an.
  • 12.03.2021 Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie geht's bei Hoberg weiter?

    Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie geht's bei Hoberg weiter?
    WICKEDE / NRW. Das Amtsgericht Arnsberg hat am Montag dieser Woche den Soester Rechtsanwalt Marco Kuhlmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Geschäftsvermögen der Firma „Hoberg’s Bäckereien GmbH“ in Wickede und über das Privatvermögen des geschäftsführenden Gesellschafters Heinrich Hoberg (72) aus Werl bestellt. Darüber wie es mit dem Unternehmen weitergehen soll, gab es am heutigen Freitag (12. März 2021) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ keine Stellungnahme von offizieller Seite. Kulmann kündigte aber für den kommenden Montagnachmittag eine Mitteilung an die Medien an.
  • 12.03.2021 Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie geht's bei Hoberg weiter?

    Wickeder Großbäckerei insolvent: Wie geht's bei Hoberg weiter?
    WICKEDE / NRW. Das Amtsgericht Arnsberg hat am Montag dieser Woche den Soester Rechtsanwalt Marco Kuhlmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Geschäftsvermögen der Firma „Hoberg’s Bäckereien GmbH“ in Wickede und über das Privatvermögen des geschäftsführenden Gesellschafters Heinrich Hoberg (72) aus Werl bestellt. Darüber wie es mit dem Unternehmen weitergehen soll, gab es am heutigen Freitag (12. März 2021) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ keine Stellungnahme von offizieller Seite. Kulmann kündigte aber für den kommenden Montagnachmittag eine Mitteilung an die Medien an.
  • 12.03.2021 Großbäckerei Hoberg pleite?

    Großbäckerei Hoberg pleite?
    WICKEDE. "Auch in dieser schwierigen Zeit sind wir weiterhin für Sie da. All unsere Filialen sind für Sie geöffnet." heißt es auf der Homepage von Hoberg's Bäckereien GmbH. – Am heutigen Freitagmorgen (12. März 2020) blieb die Wickeder Filiale an der Hauptstraße allerdings geschlossen. Und auch die Produktion der Großbäckerei im Gewerbegebiet Westerhaar steht scheinbar seit gestern Abend still.
  • 11.03.2021 Arbeitsunfall mit Gabelstapler: Frau lebensgefährlich verletzt

    Arbeitsunfall mit Gabelstapler: Frau lebensgefährlich verletzt
    WICKEDE. Bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb für Metalloberflächenveredelung im Industriegebiet Westerhaar in Wickede wurde am heutigen Donnerstagmorgen (11. März 2020) eine Mitarbeiterin lebensgefährlich verletzt.
  • 09.03.2021 Neue Kommunalpolitikerin übernimmt direkt Vorsitz

    Neue Kommunalpolitikerin übernimmt direkt Vorsitz
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Der "Interkommunale Kulturausschuss" (IKKA) der Stadt Werl und der Gemeinden Ense und Wickede (Ruhr) hat Sarah Wilk (36) aus Echthausen zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die bislang vor Ort öffentlich noch nicht weiter in Erscheinung getretene Christdemokratin ist nun in dem Gremium in leitender Funktion kommunalpolitisch für die Musikschule und Volkshochschule der drei Kommunen zuständig. Hauptberuflich ist Wilk bei der Stadtverwaltung in Fröndenberg beschäftigt, befindet sich allerdings aktuell in Elternzeit. Ehrenamtlich in der CDU Wickede (Ruhr) engagiert sich die Echthausenerin seit der letzten Kommunalwahl.
  • 04.03.2021 Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense wurde am 1. Juli 1975 gegründet. Die interkommunale Erwachsenenbildungseinrichtung wird organisatorisch und personell federführend von der Stadt Werl als Träger betrieben. Allerdings kooperieren die Nachbarkommunen Ense und Wickede (Ruhr) auf Grundlage einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Stadt Werl und nutzen das VHS-Angebot somit gemeinsam.
  • 03.03.2021 Nach Streit mit Stadt: VHS-Leiter Schlicht wirft das Handtuch

    Nach Streit mit Stadt: VHS-Leiter Schlicht wirft das Handtuch
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Der Dortmunder Diplom-Pädagoge Marco Schlicht hat die Leitung der Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense aufgegeben. Zum 28. Februar beendete er seinen Arbeitsvertrag mit der Stadt Werl, die offiziell das Personal für die interkommunale Erwachsenenbildungseinrichtung der Wallfahrtsstadt sowie der Gemeinden Ense und Wickede (Ruhr) beschäftigt. – Dies teilte die Stadt Werl am gestrigen Dienstag (2. März 2021) exklusiv in einer Vorab-Pressemitteilung schriftlich gegenüber unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 02.03.2021 Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft

    Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft
    HOCHSAUERLANDKREIS / KREIS SOEST. Einunddreißig versuchte und vollendete Wohnungseinbrüche im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest soll ein mutmaßliches Gangster-Trio aus Arnsberg begangen haben. Die drei Männer mit albanischer Staatsangehörigkeit im Alter von 25, 28 und 33 Jahren waren am 20. Januar dieses Jahres am Neheimer Rathausplatz von der Polizei festgenommen worden, nachdem die Beamten durch umfangreiche Ermittlungen auf ihre Spur gekommen waren (wir berichteten).
  • 01.03.2021 Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?

    Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?
    WICKEDE (RUHR). Ob es in diesem Jahr wieder die traditionellen Osterfeuer in Wiehagen, Echthausen, Wimbern und Schlückingen gibt, ist aktuell noch offen. Denn die Corona-Virus-Pandemie und die damit verbundenen staatlichen Schutzmaßnahmen lassen eine verlässliche Planung von öffentlichen Veranstaltungen noch nicht zu. – Dies teilte jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Zudem weist die Kommune auf alternative Möglichkeiten für den Entsorgung des im Frühjahr üblicherweise anfallenden Strauchschnitts hin.
  • 01.03.2021 Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken

    Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken
    KREIS SOEST. Mit dem Frühlingswetter in diesen Tagen beginnen draußen auf den Feldern wieder die ersten Ackerarbeiten. Den Anfang macht die Ausbringung von organischen Düngern wie Gülle, Substraten aus Biogas-Anlagen sowie Mist. Dies können Anwohner und Passanten nicht nur sehen, sondern häufig auch riechen.
  • 01.03.2021 Aus Haaren werden wieder Frisuren

    Aus Haaren werden wieder Frisuren
    WICKEDE (RUHR). Aus Haaren werden wieder Frisuren. Denn seit dem heutigen Montag (1. März 2021) dürfen die Friseure in Nordrhein-Westfalen endlich wieder ihrem Handwerk nachgehen und ihre Kunden hübsch machen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON