Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 02.03.2021 Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft

    Beschuldigte weiter in Untersuchungshaft
    HOCHSAUERLANDKREIS / KREIS SOEST. Einunddreißig versuchte und vollendete Wohnungseinbrüche im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest soll ein mutmaßliches Gangster-Trio aus Arnsberg begangen haben. Die drei Männer mit albanischer Staatsangehörigkeit im Alter von 25, 28 und 33 Jahren waren am 20. Januar dieses Jahres am Neheimer Rathausplatz von der Polizei festgenommen worden, nachdem die Beamten durch umfangreiche Ermittlungen auf ihre Spur gekommen waren (wir berichteten).
  • 01.03.2021 Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?

    Gibt es dieses Jahr die traditionellen Brauchtumsfeuer zu Ostern?
    WICKEDE (RUHR). Ob es in diesem Jahr wieder die traditionellen Osterfeuer in Wiehagen, Echthausen, Wimbern und Schlückingen gibt, ist aktuell noch offen. Denn die Corona-Virus-Pandemie und die damit verbundenen staatlichen Schutzmaßnahmen lassen eine verlässliche Planung von öffentlichen Veranstaltungen noch nicht zu. – Dies teilte jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Zudem weist die Kommune auf alternative Möglichkeiten für den Entsorgung des im Frühjahr üblicherweise anfallenden Strauchschnitts hin.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 01.03.2021 Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken

    Bürokräften im "Homeoffice" könnte es daheim stinken
    KREIS SOEST. Mit dem Frühlingswetter in diesen Tagen beginnen draußen auf den Feldern wieder die ersten Ackerarbeiten. Den Anfang macht die Ausbringung von organischen Düngern wie Gülle, Substraten aus Biogas-Anlagen sowie Mist. Dies können Anwohner und Passanten nicht nur sehen, sondern häufig auch riechen.
  • 01.03.2021 Aus Haaren werden wieder Frisuren

    Aus Haaren werden wieder Frisuren
    WICKEDE (RUHR). Aus Haaren werden wieder Frisuren. Denn seit dem heutigen Montag (1. März 2021) dürfen die Friseure in Nordrhein-Westfalen endlich wieder ihrem Handwerk nachgehen und ihre Kunden hübsch machen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 27.02.2021 Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr

    Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek (64) gibt sein Amt als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) spätestens zum 31. Mai dieses Jahres ab. Er wechselt dann aus Altersgründen vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung der Wehr. – Als sein Nachfolger werde Marcel Horn (33) aus Echthausen vorgeschlagen, berichteten Insider jetzt im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 26.02.2021 Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium

    Wickeder Journalist verklagt erfolgreich NRW-Innenministerium
    WICKEDE (RUHR) / DÜSSELDORF. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat im Februar entschieden, dass das NRW-Innenministerium statistische Zahlen zu Wohnungseinbruchsdiebstählen auf Anfrage eines Journalisten zeitnah vorlegen muss und nicht auf eine mehrere Wochen später stattfindende Pressekonferenz verweisen darf.

Anzeige

  • 26.02.2021 Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Stadtwerke: Verabschiedung von Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / MENDEN / WICKEDE (RUHR). Mit seinem kollegialen Führungsstil und seinem unternehmerischen Denken hat er die Fröndenberger Stadtwerke mehr als zwei Jahrzehnte lang als Geschäftsführer geprägt. Am heutigen Freitag (26. Februar 2021) verabschiedeten die Mitarbeiter des kommunalen Versorgungsunternehmens ihren bisherigen Chef.
  • 25.02.2021 Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

    Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz
    WICKEDE. Gleich dreimal kurz hintereinander musste am heutigen Donnerstag (25. Februar 2021) die Feuerwehr in Wickede (Ruhr) ausrücken.
  • 17.02.2021 Tierschützer kritisieren Schafhalterin

    Tierschützer kritisieren Schafhalterin
    WICKEDE / KREIS SOEST. Der starke Schneefall und die eisigen Minus-Temperaturen haben eine Wickeder Hobby-Schafhalterin offenbar kalt erwischt. Denn ihre kleine Herde auf einer Weide an der Eisenbahnstraße war den widrigen Witterungsverhältnissen relativ schutzlos ausgesetzt. – Um das Tierwohl besorgte Bürger informierten deshalb in der vergangenen Woche telefonisch das Veterinäramt des Kreises Soest. Dieses teilte die Bedenken der Anrufer zumindest teilweise und traf entsprechende Anordnungen zum Schutz der Tiere.
  • 16.02.2021 Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben

    Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen mehrerer Straftaten erhoben
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / SOEST. Freiheitsberaubung, räuberischen Diebstahl und Wohnungseinbruchsdiebstahl wirft die Staatsanwaltschaft Arnsberg einem 19-jährigen Pakistaner vor, der am 5. Oktober 2020 nach den ihm vorgeworfenen Delikten im Rahmen einer großen Fahndungsmaßnahme der Polizei in Wimbern festgenommen worden war. Dabei waren neben unzähligen Beamten auch ein Spürhund zum Einsatz gekommen. Unterstützt wurden die Bodenkräfte an der Mendener Straße zwischen der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge und dem Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern durch einen Suchhubschrauber der Fliegerstaffel der Polizei.

Keine Einträge vorhanden

  • 27.11.2016 Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen

    Baumaschine im Wert von zirka 13.000 Euro gestohlen
    WICKEDE. Ein hydraulischer Bodenverdichter, sprich eine sogenannte „Rüttelplatte“, für einen Bagger wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag (25./26. November 2016) an einer Baustelle an der Anne-Frank-Straße in Wickede gestohlen. – Der Wert der entwendeten Baumaschine betrage zirka 13.000 Euro heißt es in einer Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Soest.
  • 26.11.2016 Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE

    Schildbürgerstreich: 25.000 Euro Steuerverschwendung für unnütze Schallschutzmauer an der ZUE
    WIMBERN. Steuergelder in Höhe von 25.000 Euro haben die „Bezirksregierung Arnsberg“ und der „Bau- und Liegenschaftsbetrieb“ (BLB) des Landes Nordrhein-Westfalen offenbar in Wimbern „in den Sand gesetzt“. – Oder konkreter gesagt: In die sinnlose Aufstellung einer teuren Steinschüttmauer an der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge „investiert“.
  • 25.11.2016 Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"

    Frühstück und Foto-Rückblick des Freundeskreises "Wickede (Ruhr) – Jemielnica"
    WICKEDE. Zu einem gemeinsamen Frühstück lädt der Freundeskreis "Wickede (Ruhr) – Jemielnica" am Samstag, 3. Dezember 2016, um 9.00 Uhr alle Interessierten ins Wickeder TuS-Sportheim ein.
  • 25.11.2016 Vom kommissarischen zum offiziellen Leiter: Peter Zarnitz wird Rektor der Sekundarschule

    Vom kommissarischen zum offiziellen Leiter: Peter Zarnitz wird Rektor der Sekundarschule
    WICKEDE (RUHR). Peter Zarnitz rückt vom stellvertretenden Schulleiter der Wickeder Sekundarschule zum Leiter der weiterführenden Schule im Hövel auf, nachdem er diese Position bereits seit Ende der Sommerferien 2016 kommissarisch bekleidet hatte. – Die offizielle Bestellung in die Funktion erfolge „in Kürze“, erklärte Pressesprecher Benjamin Hahn am heutigen Freitag (25. November 2016) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 25.11.2016 „Abstrakt vermalt“: Ausstellung mit Werken von „Joe“ Fixemer im Rathaus

    „Abstrakt vermalt“: Ausstellung mit Werken von „Joe“ Fixemer im Rathaus
    WICKEDE. „Abstrakt vermalt“ – unter diesem Motto präsentiert der Wickeder Hobbykünstler Joachim „Joe“ Fixemer vom 1. bis zum 22. Dezember 2016 seine Werke im Rahmen einer kleinen Ausstellung im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Die Eröffnung der Bilderschau findet am Mittwoch, 30. November 2016, um 19.30 Uhr im „Foyer“ der Verwaltung statt.
  • 25.11.2016 Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft: Wickeder Weihnachtsmarkt eröffnet

    Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft: Wickeder Weihnachtsmarkt eröffnet
    WICKEDE. Die „Curlingbahn“ zum Eisstockschießen war die neue Attraktion bei der Eröffnung des diesjährigen „Wickeder Weihnachtsmarktes“ am heutigen Freitag (25. November 2016). Während der Veranstaltung vor dem adventlich illuminierten Rathaus maßen Teams und Einzelpersonen immer wieder ihr Geschick bei dem sportlichen Wettbewerb. Jung und Alt hatten dabei ihren Spaß. – Ansonsten sorgte die kalte aber trockene Witterung für einen guten Besuch am ersten der drei Veranstaltungstage.
  • 25.11.2016 Ermittlungserfolg gegen serbische Einbrecherbande: Selbst Kinder der Familie als Täter

    Ermittlungserfolg gegen serbische Einbrecherbande: Selbst Kinder der Familie als Täter
    KREIS SOEST / HOCHSAUERLANDKREIS. Zur Ergreifung einer serbischen Einbrecherbande haben jetzt gemeinsame Ermittlungen der Polizeibehörden im Hochsauerlandkreis und im Kreis Soest geführt. – Der Bande könnten mehrere Einbrüche in den beiden Nachbarkreisen sowie im Ruhrgebiet und im Münsterland nachgewiesen werden, hieß es am heutigen Freitag (25. November 2016).
  • 25.11.2016 Freizeit- und Sport-Anlage für Paintball- und Lasertag-Fans am Freibad?

    Freizeit- und Sport-Anlage für Paintball- und Lasertag-Fans am Freibad?
    WICKEDE (RUHR). Eine kommerzielle Sport- und Freizeit-Anlage für Paintball und Lasertag möchte ein privater Investor offenbar gerne auf dem kommunalen Brachgelände gegenüber dem Freibad errichten und betreiben. Dies geht aus einer Sitzungsvorlage für den „Ausschuss für Generationen, Sport, Kultur und Integration“ des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) hervor.
  • 25.11.2016 Musikzug stellte Dirigent Marc Westmeier als neuen Kapellmeister vor

    Musikzug stellte Dirigent Marc Westmeier als neuen Kapellmeister vor
    WICKEDE (RUHR). Musikalisch und menschlich habe es „gepasst“, meinte Raphael Wrede als Vorsitzender des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Donnerstagabend (24. November 2016) bei der Vorstellung des neuen Kapellmeisters Marc Westmeier (43). – Der Dirigent aus Gevelsberg hat bereits seit Ende Oktober 2016 die musikalische Leitung des Orchesters übernommen (wir berichteten).
  • 25.11.2016 Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 25.11.2016 Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede (Ruhr)

    Hier blitzt der Kreis nächste Woche in Wickede (Ruhr)
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass in der Zeit vom 7. bis 11. November 2016 Geschwindigkeitskontrollen in den Städten Rüthen und Soest sowie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) und Welver durchgeführt werden.
  • 25.11.2016 Nach der Neueröffnung im Gewerbegebiet Westerhaar jetzt Insolvenz angemeldet

    Nach der Neueröffnung im Gewerbegebiet Westerhaar jetzt Insolvenz angemeldet
    WICKEDE (RUHR). Die Firma „Dambert GmbH & Co. KG“ in Wickede hat „Insolvenz“ angemeldet. Der „Eigenantrag“ auf ein Insolvenzverfahren sei am 22. November 2016 beim Amtsgericht in Arnsberg eingegangen, bestätigte dessen Direktorin Richterin Charlotte Merz am gestrigen Donnerstag (24. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 24.11.2016 Giftgaswolke über Galvanik-Betrieb: Elf Menschen verletzt

    Giftgaswolke über Galvanik-Betrieb: Elf Menschen verletzt
    ARNSBERG-HÜSTEN. Zu einem Gefahrgutunfall kam es am heutigen Donnerstag (24. November 2016) gegen 14 Uhr in einem Galvanik-Betrieb im Ortsteil Hüsten der Stadt Arnsberg. – Durch den Austritt einer giftigen Nitrose-Gaswolke seien dabei elf Menschen leicht verletzt worden, berichtete ein Sprecher der Rettungsleitstelle des Hochsauerlandkreises in Meschede dazu im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Der Sirenenalarm für den Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften im benachbarten Hochsauerlandkreis schallte bis in die Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 24.11.2016 ZUE-Bewohner wegen Einbruchversuchs in Wickeder Wohnhaus vor Gericht

    ZUE-Bewohner wegen Einbruchversuchs in Wickeder Wohnhaus vor Gericht
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der Marokkaner Mohammad Z. (31) ist wieder „auf freiem Fuß“. Denn direkt nach der Urteilsverkündung durch Richterin Patricia Suttrop am heutigen Donnerstag (24. November 2016) vor dem Amtsgericht in Werl wurden dem kriminellen Flüchtling aus der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern die Fußfesseln wieder abgenommen, die er während der Hauptverhandlung tragen musste. Zwei Wachtmeister hatten den Angeklagten, der bis zum heutigen Gerichtsprozess in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt in Hamm saß, dem Gericht entsprechend gefesselt vorgeführt. Nach dem Prozess ist der mehrfach straffällig gewordene Marokkaner nun wieder ein freier Mann.Denn wegen versuchten Einbruchs in ein Wohnhaus an der Oststraße in Wickede und weiterer Delikte erhielt der Marokkaner „nur“ eine dreimonatige Freiheitsstrafe, die auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Sprich die Strafe wird vorerst nicht vollzogen.
  • 24.11.2016 Wickeder Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochende

    Wickeder Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochende
    WICKEDE. Am ersten Adventswochenende gibt es auch in diesem Jahr wieder den traditionellen Wickeder Weihnachtsmarkt. Von Freitag bis Sonntag (25. – 27. November 2016) verwandelt die Gemeinde den Marktplatz vorm Rathaus in ein heimeliges Hüttendorf mit Lagerfeuer und festlich dekoriertem Tannenbaum.
  • 23.11.2016 Preisgekrönte Musikschüler laden zum Konzert ins Bürgerhaus ein

    Preisgekrönte Musikschüler laden zum Konzert ins Bürgerhaus ein
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Bei einem „Preisträgerkonzert“ werden am Samstag, 26. November 2016, um 17.00 Uhr die Musikschüler prämiert, die zu den Gewinnern des 28. Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) gehören. Zu dem Konzert im Bürgerhaus in Wickede sind alle Musikinteressierten herzlich eingeladen. Das Programm wird von einigen Preisträgern gestaltet. Der Eintritt ist frei.
  • 23.11.2016 30-jähriger Wickeder musste Rathaus-Treppe fegen

    30-jähriger Wickeder musste Rathaus-Treppe fegen
    WICKEDE / BÜDERICH. Die „Rathaustreppe fegen“ musste am vergangenen Sonntag (20. November 2016) der Wickeder Matthias Schulte, der an diesem Tag seinen 30. Geburtstag feierte. Der Brauch ist für Männer üblich, die beim Überschreiten ihres 30. Lebensjahres noch Junggeselle – noch nicht verheiratet – sind. Organisiert wird das traditionelle Prozedere üblicherweise von seinem Freundeskreis, der die Gelegenheit auch nutzt, um in fröhlicher Runde auf das „Geburtstagskind“ anzustoßen.
  • 23.11.2016 Gewerbsmäßiger Betrug: Enkel sitzt mit Oma auf Anklagebank vor dem Landgericht in Arnsberg

    Gewerbsmäßiger Betrug: Enkel sitzt mit Oma auf Anklagebank vor dem Landgericht in Arnsberg
    ARNSBERG / WICKEDE / WERL. Der laufende Gerichtsprozess sei für die angeklagte Großmutter „extrem belastend“, erklärte ihr Dortmunder Verteidiger Dieter Kaufmann am gestrigen zweiten Verhandlungstag (22. November 2016) gegen eine 70-jährige Oma aus Wickede und ihren 26-jährigen Enkel als Hauptangeklagtem. – Der Prozess mit mehreren Fortsetzungsterminen findet derzeit vor der „2. Großen Strafkammer“ des Landgerichtes in Arnsberg statt (wir berichteten).
  • 22.11.2016 DRK-Blutspende: Morgen in Echthausen

    DRK-Blutspende: Morgen in Echthausen
    ECHTHAUSEN. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) lädt für den morgigen Mittwoch, 23. November 2016, zwischen 17 und 20 Uhr wieder zur Blutspende in die Gemeindehalle in Echthausen ein.
  • 22.11.2016 Bürgergemeinschaft: Selbst Streichung aller freiwilligen Leistungen würde keinen Ausgleich schaffen

    Bürgergemeinschaft: Selbst Streichung aller freiwilligen Leistungen würde keinen Ausgleich schaffen
    WICKEDE (RUHR). Die Sanierung des kommunalen Finanzhaushaltes sei im Jahre 2017 nicht umsetzbar. Dieser Ansicht sind die Fraktionsmitglieder der Wickeder „Bürgergemeinschaft“ (BG), die sich am vergangenen Samstag (19. November 2016) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Kämmerer Christian Wiese im Rathaus zur Beratung des „Haushaltsentwurf 2017“ getroffen hat. Damit sei der Plan, dass die Gemeinde Wickede (Ruhr) zum Ende des kommenden Jahres endlich wieder eine „Schwarze Null“ bei den laufenden Einnahmen und Ausgaben schreibe hinfällig, so die Bilanz der BG, die die Posten in dem 250 Seiten starken Zahlenwerk teilweise genau unter die Lupe genommen hatte.
  • 21.11.2016 Bürgergemeinschaft (BG): „Politischer Stammtisch“ statt „Stammtisch-Politik“

    Bürgergemeinschaft (BG): „Politischer Stammtisch“ statt „Stammtisch-Politik“
    WICKEDE (RUHR). Die Bürgergemeinschaft (BG) lädt alle Einwohner der Gemeinde Wickede (Ruhr), die an der kommunalpolitischen Diskussion und der Entwicklung vor Ort interessiert sind, für Dienstag (22. November 2016), um 19.00 Uhr in die Gaststätte „Erlenhof“ zum turnusmäßigen „Stammtisch“ ein. Die Bürger haben hier die Möglichkeit Ideen für die Zukunft der Gemeinde Wickede (Ruhr) einzubringen und über aktuelle Themen zu diskutieren.
  • 21.11.2016 VHS-Vortrag „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ entfällt

    VHS-Vortrag „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ entfällt
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Werler Volkshochschule (VHS) macht darauf aufmerksan, dass die Vorträge „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“ von Dietmar Ossenberg am Mittwoch, 23. November 2016, in Ense und und am Donnerstag, 24. November 2016, in Wickede auf Grund einer kurzfristigen Erkrankung des Referenten leider ausfallen müssen.
  • 21.11.2016 Sperrung: Bauarbeiten in der Brückstraße

    Sperrung: Bauarbeiten in der Brückstraße
    WICKEDE. Die „Gelsenwasser AG“ beginnt am Dienstag, 22. November 2016, mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung auf der Brückstraße in Wickede. Die Arbeiten zwischen den Einmündungen Eisenbahnstraße und Erlenstraße werden voraussichtlich fünf Wochen dauern.
  • 21.11.2016 Die „FILOUsophie“ von Jörg Knör: „Das Leben ist zu kurz um lange Gesichter zu ziehen!“

    Die „FILOUsophie“ von Jörg Knör: „Das Leben ist zu kurz um lange Gesichter zu ziehen!“
    WICKEDE. Comedy und Kabarett: Mit dem altbekannten Künstler und Stimmenimitator Jörg Knör setzt die St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft ihre humorvolle Veranstaltungsreihe in der Gemeindehalle in Echthausen fort. – Der Bühnenauftritt des Bambi-Gewinners Jörg Knör in Echthausen ist für Donnerstag, 27. April 2017, um 20 Uhr geplant.
  • 21.11.2016 Wochenmarkt wird vor dem Weihnachtsmarkt auf die Kirchstraße verlegt

    Wochenmarkt wird vor dem Weihnachtsmarkt auf die Kirchstraße verlegt
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder Wochenmarkt findet am Donnerstag, 24. November 2016, nicht wie üblich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus statt.
  • 21.11.2016 Energieversorger lesen Gas- und Strom-Zählerstände ab

    Energieversorger lesen Gas- und Strom-Zählerstände ab
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Die Gemeindewerke Wickede (Ruhr) als Stromversorgungsunternehmen und die Stadtwerke Fröndenberg als Gaslieferant lesen in diesen Tagen wieder die Energieverbrauchsdaten in den einzelnen Haushalten ihrer Kunden in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ab. Während die Wickeder Energieversorger bereits schon unterwegs sind, starten die Fröndenberger erst am Freitag, 25. November 2016, mit dem Ablesen der Zählerstände in ihrem Versorgungsbereich.
  • 21.11.2016 Adventssingen mit Alt-Bürgermeister Arndt

    Adventssingen mit Alt-Bürgermeister Arndt
    WICKEDE. „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ lautet der Titel eines besinnlichen Nachmittags mit Alt-Bürgermeister Hermann Arndt im Bürgerhaus in Wickede. Am Mittwoch, 14. Dezember 2016, gibt es dort ab 16.00 Uhr adventliche Lieder und Geschichten von Hermann Arndt und Team. Dazu werden Gebäck und Kaffee zum Selbstkostenpreis gereicht.
  • 21.11.2016 Vortrag von Dietmar Ossenberg: „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“

    Vortrag von Dietmar Ossenberg: „Das Ende des ,Arabischen Traums‘“
    WICKEDE (RUHR). „Das Ende des ,Arabischen Traums‘ “ lautet das Thema einer Veranstaltung der Volkshochschule (VHS) für Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Donnerstag, 24. November 2016, um 18.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Referent ist der ehemalige ZDF-Fernsehmoderator und Journalist Dietmar Ossenberg (66) aus Recklinghausen.
  • 20.11.2016 Polizei rät für Weihnachtsmärkte: „Augen auf und Taschen zu“

    Polizei rät für Weihnachtsmärkte: „Augen auf und Taschen zu“
    KREIS SOEST. Am morgigen Montag (21. November 2016) beginnen an vielen Orten wieder die alljährlichen Weihnachtsmärkte. Viele Menschen freuen sich schon auf gemütliche Stunden in festlicher Atmosphäre. – Die Polizei des Kreises Soest rät allerdings: „Lassen Sie sich die Stimmung nicht durch Taschendiebe verderben. Achten Sie auf ihre Wertgegenstände und berücksichtigen Sie unsere Tipps!“
  • 20.11.2016 Glück im Unglück: Betrunkener ohne Führerschein fuhr in Böschung

    Glück im Unglück: Betrunkener ohne Führerschein fuhr in Böschung
    MÖHNESEE / ARNSBERG / WICKEDE. Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Möhnesee hatte am heutigen Sonntag (20. November 2016) ein 18-jähriger Wickeder ziemliches Glück. Denn zusammen mit einem gleichaltrigen Mann aus Arnsberg saß er im Auto eines 17-jährigen Pkw-Fahrers aus Arnsberg, der gegen 0.15 Uhr auf der Möhnestraße in Richtung Günne in einer lang gezogenen Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam und in eine Böschung fuhr.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON