Anzeige

Stellenanzeige Dr. Phonias
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu

Aktuelle Bilder der Heimat

Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Anzeige

Stellenanzeige Tischlerei Wischnewski

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 20.06.2021 Illegale Fusel-Brennerei in der Fichtenstraße

    Illegale Fusel-Brennerei in der Fichtenstraße
    WICKEDE (RUHR). Polizei und Zoll haben im Anschluss an einen Einsatz aufgrund "Häuslicher Gewalt" eines betrunkenen Familienvaters in einem Privathaus an der Fichtenstraße in Wickede am gestrigen Samstag (19. Juni 2021) heute eine illegale Anlage zum Destillieren von Alkohol sowie technisches Zubehör und Alkohol in dem Gebäude sichergestellt. – Dies bestätigte Heike Sennewald als Pressesprecherin des Zollfahndungsamts Essen auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 20.06.2021 Bisheriger Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird Nachfolger von ESG-Geschäftsführer Jürgen Schrewe

    Bisheriger Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird Nachfolger von ESG-Geschäftsführer Jürgen Schrewe
    KREIS SOEST. Der amtierende Kreisdirektor Dirk Lönnecke wird zum 1. Juli 2021 neuer Geschäftsführer der "Entsorgungswirtschaft Soest GmbH" (ESG), dem kommunalen Abfallentsorgungsunternehmen des Kreises Soest. Die Stelle war unerwartet vakant geworden, weil der bisherige Geschäftsführer Jürgen Schrewe seine Tätigkeit auf Grund der Feststellung und Operation eines Gehirntumors nicht weiter wahrnehmen kann.

Anzeige

Anzeige Sparkasse

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 15.06.2021 Echthausen: Frischer Spargel und aromatische Erdbeeren

    Echthausen: Frischer Spargel und aromatische Erdbeeren
    ECHTHAUSEN. Frischen Spargel und aromatische Erdbeeren gibt es ab dem heutigen Samstag (15. Mai 2021) wieder am Verkaufsstand des Hofes Schulte-Hölting (Haus Westhemmerde) an altbekannter Stelle an der Ruhrstraße in Echthausen. Sonne und Regen der letzten Wochen haben für ein gutes Wachstum der Früchte in diesem Frühjahr gesorgt, so daß jetzt geerntet und lecker aufgetischt werden kann.
  • 11.06.2021 Nächtlicher Brand an einem Wohnhaus

    Nächtlicher Brand an einem Wohnhaus
    WICKEDE. Flammen, Rauch und Löschwasser sorgten in der Nacht zum heutigen Freitag (11. Juni 2021) für einen immensen Sachschaden an einem alten Wohnhaus an der Straße "Zum Ostenfeld" in Wickede. Nur der schnelle Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) verhinderte Schlimmeres. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen vor Ort von einer möglichen Brandstiftung aus.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.06.2021 Zweirad kollidiert mit Auto: Fahrer verletzt

    Zweirad kollidiert mit Auto: Fahrer verletzt
    WERL / WICKEDE. Ein 89-jähriger Radfahrer wurde am Freitag (4. Juni 2021) bei einem Verkehrsunfall in Werl verletzt. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
  • 05.06.2021 Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe

    Heißluftballon in Form der russischen Holzpuppe "Matroschka" über der Haarhöhe
    WICKEDE (RUHR). Eine "Matroschka" ist normal eine bunt bemalte , etwas eiförmige, hohle Holzpuppe, die man ineinander schachteln kann. Vor allem in Russland haben diese Puppen eine lange Tradition. Was da kürzlich über die Haarhöhe in Wickede schwebte, erinnerte an diese Matroschkas. Allerdings war es ein Heißluftballon in der Form einer solchen russischen Puppe. Pilot und Passagiere waren dabei fast auf Augenhöhe mit dem Kirchturmhahn der katholischen St.-Antonius-Kirche.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.05.2021 Nach Brand und Abriss nun Neubau

    Nach Brand und Abriss nun Neubau
    FRÖNDENBERG / WICKEDE. Bei einem Großbrand wurde das Geschäftshaus an der Ecke Gasweg/Hauptstraße in Wickede am 7. August 2018 ein Raub der Flammen. Die Reste des ausgebrannten Gebäudes – in dem sich früher einmal ein Kinosaal befand – wurden einige Zeit später aus Verkehrssicherungsgründen abgerissen. Nun entsteht auf dem Brachgelände ein Neubau.
  • 31.05.2021 Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde

    Darum fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). "DANKE GEORG!" stand in weißen Großbuchstaben auf dem roten Banner, welches die Löschgruppe Echthausen am Samstag (29. Mai 2021) an ihrem Gerätehaus über die Weststraße gespannt hatte. Anlass war die Verabschiedung von Feuerwehr-Leiter Georg Ptacek, der zum Monatswechsel nach rund 30 Jahren als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aus dem Amt scheidet.

Keine Einträge vorhanden

  • 15.03.2015 „Dorf Wiehagen“: Markus Wrede soll Nachfolger von Alphons Hollmann werden

    „Dorf Wiehagen“: Markus Wrede soll Nachfolger von Alphons Hollmann werden
    WIEHAGEN. Ein tiefer Seufzer aus dem Munde von Alphons Hollmann machte deutlich: Es war kein leichter Schritt für ihn. – Aber ein Schritt in die Zukunft des Vereins „Dorf Wiehagen“. Denn bei der Jahreshauptversammlung in der „Fisch-Stube“ des Hofes Baumüller am gestrigen Samstag (14. März 2015) verabschiedete Vorsitzender Hollmann seinen langjährigen Stellvertreter Heinrich Koerdt (68) aus dem geschäftsführenden Vorstand der Dorfgemeinschaft.
  • 14.03.2015 Fluchtgefahr bei Flüchtlingen: Bis zur Gerichtsverhandlung am Dienstag noch in U-Haft

    Fluchtgefahr bei Flüchtlingen: Bis zur Gerichtsverhandlung am Dienstag noch in U-Haft
    WIMBERN / WERL. Wegen „gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung“ stehen drei mutmaßliche Straftäter aus der Flüchtlings-Massenunterkunft in Wimbern am Dienstag, 17. März 2015, um 10.00 Uhr vor Gericht. Die Hauptverhandlung unter Vorsitz von Strafrichterin Patricia Suttrop findet im Saal 9 des Amtsgerichtes in Werl statt.
  • 14.03.2015 Tenor Matthew Overmeyer: Opernsänger und Wahl-Wickeder unterhielt Publikum

    Tenor Matthew Overmeyer: Opernsänger und Wahl-Wickeder unterhielt Publikum
    WICKEDE (RUHR). Als unterhaltsamer Talker und Tenor erwies sich Matthew Overmeyer am gestrigen Freitagabend (13. März 2015) bei einer „musikalischen Begegnung“ mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik im großen Saal des Bürgerhauses in Wickede.
  • 13.03.2015 Integration beginnt im Kopf: Gegen Rassismus – für Respekt und Toleranz

    Integration beginnt im Kopf: Gegen Rassismus – für Respekt und Toleranz
    WIMBERN / KREIS SOEST. In der kommenden Woche starten die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Vom 16. bis 29. März ruft der Interkulturelle Rat in Deutschland zusammen mit 70 bundesweiten Organisationen und Einrichtungen dazu auf, ein Zeichen gegen Rassismus zu setzten.
  • 13.03.2015 Durch illegalen Ein-Euro-Job den Deutsch-Kursus finanziert

    Durch illegalen Ein-Euro-Job den Deutsch-Kursus finanziert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Kritik an der Flüchtlingspolitik – insbesondere an den Maßnahmen von Innenminister Ralf Jäger (SPD) von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen – äußerte Heinz Drucks von der Flüchtlingsberatung im Kreis Soest am gestrigen Donnerstagabend (12. März 2015) im Bürgerhaus in Wickede. Die Maxime sei „Augen zu und durch!“ Das System sei „total überfordert“.
  • 13.03.2015 Tempo-Kontrollen: Messung am Markttag in Wickede

    Tempo-Kontrollen: Messung am Markttag in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 13.03.2015 Rauchmelder: Kleine elektronische Lebensretter unter der Zimmerdecke

    Rauchmelder: Kleine elektronische Lebensretter unter der Zimmerdecke
    WICKEDE. Jeden Tag stirbt durchschnittlich ein Mensch in Deutschland an den Folgen eines Brandes, ergaben Berechnungen des Statistischen Bundesamtes. Als Todesursache ist hierbei in der Regel nicht das Feuer verantwortlich. Fünfundneunzig Prozent der Opfer ersticken an tödlichen Rauchgasen. – Darauf weist die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen „Freitag, den 13.“ hin.
  • 12.03.2015 Mehr als fünfzig Aussteller bei der ersten „Dorfmesse“ im Ortsteil Echthausen

    Mehr als fünfzig Aussteller bei der ersten „Dorfmesse“ im Ortsteil Echthausen
    ECHTHAUSEN. Von der Anwaltskanzlei bis zu den Wasserwerken Westfalen, vom Kaninchenzüchter bis zu Künstlern, von der Caritas bis zum Turn- und Spielverein (TuS) – bei der ersten „Dorfmesse“ in Echthausen sind alle mit dabei. – Mehr als fünfzig Aussteller verspricht Ortsvorsteher und Vereinsringvorsitzender Rainer Belz als einer der Organisatoren gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 12.03.2015 Wilmes referierte über den Wiederaufbau der 1943 zerstörten Möhnetalsperre

    Wilmes referierte über den Wiederaufbau der 1943 zerstörten Möhnetalsperre
    WICKEDE (RUHR) / MÖHNESEE. Bei der „Möhnekatastrophe“ in der Kriegsnacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 war er gerade einmal fünf Jahre alt: Karl-Heinz Wilmes. Doch die Bilder aus seiner Kindheit von der zerstörten Bruchsteinmauer und dem davor liegenden verwüsteten Möhnetal, hat der gebürtige Günner bis heute nicht vergessen. Denn das schreckliche Erlebnis und seine Folgen haben sich in sein Gedächtnis „eingebrannt“.
  • 11.03.2015 Das zweite Mal mutwillig: Falscher Feueralarm in der Flüchtlingsunterkunft

    Das zweite Mal mutwillig: Falscher Feueralarm in der Flüchtlingsunterkunft
    WIMBERN. Falscher Feueralarm in der Flüchtlingsunterkunft am heutigen Mittwoch (11. März 2015) gegen 14.00 Uhr: Ein Bewohner der Notaufnahmeeinrichtung in Wimbern habe vermutlich mutwillig die Scheibe eines Feuermelders eingeschlagen und den Druckknopf gedrückt, erklärte Pressesprecher Christoph Söbbeler von der Bezirksregierung Arnsberg auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. In Folge dessen sei die automatische Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst worden.
  • 10.03.2015 Polizei-Bilanz 2014: Anstieg der Kriminalität in Wickede (Ruhr) um fast 25 Prozent

    Polizei-Bilanz 2014: Anstieg der Kriminalität in Wickede (Ruhr) um fast 25 Prozent
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Kriminalität in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist im vergangenen Jahr erheblich gestiegen. Dies geht aus dem „Jahresbericht 2014“ der Kreispolizeibehörde hervor, den Landrätin Eva Irrgang zusammen mit Führungskräften der Polizei am heutigen Dienstag (10. März 2015) vor Medienvertretern in Soest präsentierte.
  • 10.03.2015 TV-Judo-Abteilung: Starke Jugend bei Kampfsportlern

    TV-Judo-Abteilung: Starke Jugend bei Kampfsportlern
    WICKEDE (RUHR). Aus dem ursprünglich japanischen Zweikampfsport („Einer gegen Einen“)wollen sie einen „Sport für alle“ machen und dabei gemeinsam viel Spaß haben: die „Judoka“ des Turnvereins Wickede (Ruhr). – Bei der Jahreshauptversammlung 2015 der TV-Abteilung „Judo“ in der Gaststätte Bürgerstuben in Wickede erklärte Fachwart Matthias Gedig, dass die Judo-Abteilung derzeit zirka 125 Mitglieder zähle. 110 davon seien aktiv im Kampfsport tätig. Zu schätzungsweise 75 Prozent handle es sich dabei um Jugendliche.
  • 09.03.2015 Bürger fordern Baustopp von der Gemeindeverwaltung

    Bürger fordern Baustopp von der Gemeindeverwaltung
    WICKEDE. Ärger, Wut und Zorn sind die Frühlingsgefühle bei vielen Anwohnern in der Ringstraße in Wickede, wenn sie auf die Gehwege vor ihren Häusern blicken. Nicht nur, dass die großen Platanen zu einer immer größer werdenden Plage werden. Inzwischen wird das auswuchernde Wurzelwerk der Straßenbäume auch zu einer offensichtlichen Verkehrsgefährdung für Passanten.
  • 09.03.2015 Wie gewonnen, so zeronnen: Rund 40 mussten „Fleppe schnell wieder abgeben

    Wie gewonnen, so zeronnen: Rund 40 mussten „Fleppe schnell wieder abgeben
    KREIS SOEST. Zu „einer kleinen Erfolgsgeschichte“ habe sich das begleitete Fahren ab 17 Jahren entwickelt, nachdem diese Regelung für junge Kfz-Lenker vor einigen Jahren eingeführt worden sei, so eine aktuelle Bilanz der Führerscheinstelle der Soester Kreisverwaltung. – Von den rund 3.700 Führerscheinanträgen im vergangenen Jahr seien weit über 50 Prozent von 17-Jährigen gestellt worden, heißt es. Dies sind mehr als 2.100.
  • 09.03.2015 Nach Auto-Unfall: Rückkehr des Täters an den Tatort

    Nach Auto-Unfall: Rückkehr des Täters an den Tatort
    WICKEDE. Ein zunächst unbekannter Autofahrer fuhr am Sonntagabend (8. März 2015) gegen 18.40 Uhr in ein auf der Hauptstraße in Wickede geparktes Fahrzeug. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen beobachteten den Vorfall.
  • 09.03.2015 Industriegebiet Westerhaar: Erneuter Metall-Diebstahl

    Industriegebiet Westerhaar: Erneuter Metall-Diebstahl
    WICKEDE. Kupfer klauten bislang unbekannte Täter aus einer Firmenhalle im Industriegebiet Westerhaar in Wickede, die kaltgewalzte Profile und Stanzprodukte herstellt. – Die genaue Menge des gestohlenen Metalls sei bislang noch nicht ermittelt, heißt es in einer Mitteilung der Kreispolizeibehörde Soest an die Medien.
  • 09.03.2015 Internationaler Weltgebetstag der Frauen: „Fußwaschung“ und „Käsefüße"

    Internationaler Weltgebetstag der Frauen: „Fußwaschung“ und „Käsefüße"
    WICKEDE (RUHR). Bürgerinnen mehrere Konfessionen nahmen am Freitag (6. März 2015) am internationalen Weltgebetstag der Frauen in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen teil. Wie KFD-Sprecherin Lydia Münstermann gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, fände die Veranstaltung alljährlich am ersten Freitag im März statt.
  • 08.03.2015 Verjüngung im „Dorf Wiehagen“ geplant

    Verjüngung im „Dorf Wiehagen“ geplant
    WIEHAGEN. Die Weichen für die Zukunft will der Förderverein „Dorf Wiehagen“ bei seiner Jahreshauptversammlung am kommenden Samstag, 14. März 2015, ab 20.00 Uhr in der Gaststätte „Fisch-Stube“ der Familie Baumüller neu stellen. Geplant sind mehrere personelle Veränderungen im Vorstand, der verjüngt werden soll.
  • 08.03.2015 Schützenfest: Biersorte wechselt – Preis bleibt

    Schützenfest: Biersorte wechselt – Preis bleibt
    WIKCEDE / WIEHAGEN / SCHLÜCKINGEN. Mehrere Neuigkeiten gab es bei der Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen am Freitagabend (6. März 2015) im Bürgerhaus. So wurden nicht nur einige Vorstandsposten neu besetzt – sondern auch wichtige finanzielle Veränderungen präsentiert.
  • 07.03.2015 Handball: Rund 200 Fans fuhren zum Bundesligaspiel nach Gummersbach

    Handball: Rund 200 Fans fuhren zum Bundesligaspiel nach Gummersbach
    WICKEDE (RUHR) / GUMMERSBACH. Das „Daumen halten“ der Wickeder VFL-Gummersbach-Fans beim bergischen Handball-Derby in der Schwalbe-Arena in Gummersbach hat vielleicht geholfen. – Jedenfalls schlug der VFL beim Heimspiel am heutigen Samstagabend (7. März 2014) den Bergischen HC mit 31:28 und gewann zwei Punkte. Angefeuert wurden die VFL-Spieler dabei von knapp 200 Fans vom Turnverein Wickede (Ruhr).
  • 06.03.2015 „Kraftwerk“: Neuer Name und neues Konzept – Investitionen in Immobilie und Ideen

    „Kraftwerk“: Neuer Name und neues Konzept – Investitionen in Immobilie und Ideen
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Schluss mit der Erholung fürs „Kraftwerk“ im Werler Stadtwald. Denn künftig wird die Erlebnisgastronomie an der Ortsgrenze von Wickede nicht mehr den Beinamen „relax“ tragen. – Vielmehr startet die Großgastronomie im Gewerbe- und Freitzeitpark „Am Golfplatz“ ab Samstag, 11. April 2014, unter der neuen Bezeichnung „Kraftwerk Event“ durch. Neuer Ausrichter und Gastronom für die öffentlichen Events ist der 45-jährige Lippstädter Andreas Förster.
  • 06.03.2015 Völkerverständigung: Mehrere Reisen nach Polen geplant

    Völkerverständigung: Mehrere Reisen nach Polen geplant
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. „Wir haben uns vom ersten Moment (…) prima miteinander verstanden!“ – Dies ist das Fazit einer kleinen Delegation der Gemeinde Wickede (Ruhr), die jetzt die kommunale Partnergemeinde Jemielncia in Polen besuchte. – Der Anlass: Ein erstes Kennenlernen mit dem neu gewählten polnischen Bürgermeister Marcin Wycislo und der ebenfalls neu im Amt befindlichen Schulleiterin Grazyna Korczowska-Sonsala in Jemielncia.
  • 06.03.2015 „Ripper Award“: Jussi Adler-Olsen erhält Europäischen Krimipreis

    „Ripper Award“: Jussi Adler-Olsen erhält Europäischen Krimipreis
    WICKEDE (RUHR) / UNNA. Der dänische Bestseller-Krimi-Autor Jussi Adler-Olsen, der im Rahmen von „Mord am Hellweg“ am 12. Oktober 2014 im Wickeder Bürgerhaus zu einer Lesung zu Gast war, erhält den Europäischen Preis für Kriminalliteratur. Der sogenannte „Ripper-Award“ wird als Preis des Festivals „Mord am Hellweg“ vergeben und ist mit 11.111,– Euro dotiert
  • 06.03.2015 „Frauen-März“: Kostenlose Kursteilnahme „Yoga“ beim Turnverein

    „Frauen-März“: Kostenlose Kursteilnahme „Yoga“ beim Turnverein
    WICKEDE (RUHR). Im Rahmen der Wickeder Veranstaltungsreihe „Frauen-März“ lädt der örtliche Turnverein (TV) alle Interessierte zu einer kostenlosen und unverbindlichen Teilnahme an einem Yoga-Kursus ein. Die Übungen finden jeweils dienstags zwischen 20.00 und 21.15 Uhr in der Sporthalle der Engelhard-Grundschule in Wickede statt.
  • 06.03.2015 Sattelzug verlor Auflieger mitten auf der Hauptstraße

    Sattelzug verlor Auflieger mitten auf der Hauptstraße
    WICKEDE. Selbstständig machte sich am gestrigen Donnerstagabend (5. März 2015) gegen 22.30 Uhr der Auflieger eines Sattelzuges, nachdem dieser von einem Firmengelände auf die Hauptstraße fuhr. Der Anhänger, der sich von der Zugmaschine gelöst hatte, stand für mehr als eine halbe Stunde quer zur Fahrbahn und blockierte die Strecke zwischen Einmündung Ringstraße und der Eisenbahn-Überführung. Da die Ortsdurchfahrt um diese Zeit kaum vom Verkehr frequentiert ist, kam es jedoch zu keinem wirklichen Stau.
  • 06.03.2015 Tempo-Kontrollen: Nächsten Donnerstag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"

    Tempo-Kontrollen: Nächsten Donnerstag werden Fahrzeuge in Wickede „geblitzt"
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 06.03.2015 Bürgermeisterin begrüßte zwei neue Staatsbürgerinnen

    Bürgermeisterin begrüßte zwei neue Staatsbürgerinnen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zwölf Personen aus zehn Nationen erhielten am Mittwoch, 4. März 2015, während einer Feierstunde im Soester Kreishaus die deutsche Staatsangehörigkeit auf dem Wege der Einbürgerung. Darunter auch zwei nunmehr „offizielle Wickeder“. Vizelandrätin Irmgard Soldat händigte ihnen die entsprechenden Urkunden aus.
  • 05.03.2015 Wimbern: Einbruchdiebstähle in zwei Einfamilienhäusern

    Wimbern: Einbruchdiebstähle in zwei Einfamilienhäusern
    WIMBERN. Zu Einbruchdiebstählen in zwei Einfamilienhäusern am Feldweg in Wimbern kam es am Mittwoch (4. März 2015) zwischen 17.15 Uhr und 21.00 Uhr. In beiden Fällen schlugen die Täter die Glasscheibe an den Terrassentüren ein, griffen durch die entstandene Öffnung und entriegelten die Türen. In den Häusern wurden sämtliche Räume durchsucht und Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Höhe gestohlen.
  • 05.03.2015 Brandstifter gesteht: „Ich wollte die Kirche anstecken!“

    Brandstifter gesteht: „Ich wollte die Kirche anstecken!“
    SOEST / WICKEDE. Zu einer Gesamtfreiheitsstrafe in Höhe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilte ein Schöffengericht am Amtsgericht Soest am heutigen Donnerstagmorgen (5. März 2015) einen 51-jährigen Wickeder, der derzeit bereits wegen anderer Straftaten in der Justizvollzugsanstalt in Schwerte einsitzt. Nach dem Geständnis des Angeklagten vor Gericht ist klar, dass er die Schuld für eine versuchte und eine vollendete Brandstiftung in Wickede trägt.
  • 05.03.2015 Tenor Matthew Overmeyer: Gesang und Gespräch

    Tenor Matthew Overmeyer: Gesang und Gespräch
    WICKEDE (RUHR). Zu einer „musikalischen Begegnung“ mit dem Tenor Matthew Overmeyer lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Freitag, 13. März 2015, ab 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein. Der aus Kapstadt in Südafrika stammende Opernsänger ist mit seiner aus Wickede stammenden Frau und zwei Kindern seit einigen Jahren hier zu Hause und gehört zum Ensemble des Theaters in Hagen. Hier wirkt er aktuell in der Rock-Oper „Jesus Christ Superstar“ und in der Beethoven-Oper „Fidelio“ mit.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON