Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Picker
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.

Keine Einträge vorhanden

  • 07.01.2015 Operationstische aus Wickede auf der Sonne

    Operationstische aus Wickede auf der Sonne
    WICKEDE / BÖNEN. Zwei Operationstische der Wickeder Firma „Schmitz und Söhne“ auf großer Fahrt: Das deutsche Forschungsschiff „Sonne“ ist mit medizin-technischem Mobiliar des mittelständischen Familienunternehmens aus der Ruhrgemeinde ausgestattet. Dem Bundesforschungsministerium zufolge ist das Schiff derzeit das modernste seiner Art,
  • 07.01.2015 Unfall auf der Hauptstraße: Rund 5.000 Euro Schaden

    Unfall auf der Hauptstraße: Rund 5.000 Euro Schaden
    WICKEDE. Karambolage am heutigen Mittwoch (7. Januar 2015) gegen 16.00 Uhr auf der Kreuzung am „Brahmsch‘en Eck": Beim Abbiegevorgang von der Hauptstraße in Fahrtrichtung Werl zur Rosenstraße übersah der Fahrer eines Ford Fiesta offensichtlich einen in Richtung Menden fahrenden PKW.
  • 07.01.2015 Lichterglanz zum höchsten Fest im Jahreskreis

    Lichterglanz zum höchsten Fest im Jahreskreis
    WICKEDE. Zum Anfang des Jahres kommt so peu à peu das Ende der weihnachtlichen Lichterpracht, die viele Gebäude im Ort in der dunklen Jahreszeit erstrahlen lässt. Auch Hausbesitzer Carlos Branco (54) an der Nordstraße 34 baut die traditionelle Beleuchtung jährlich nach dem Dreikönigstag (6. Januar) wieder ab.
  • 07.01.2015 Prägte Wickeder Wirtschaft: Dr. Hans-Werner Löhr wird heute 80 Jahre alt

    Prägte Wickeder Wirtschaft: Dr. Hans-Werner Löhr wird heute 80 Jahre alt
    WICKEDE. Wo früher in großer und kleiner geselliger Runde wichtige Geschäfte getätigt wurden, wird am heutigen Mittwoch (7. Januar 2015) im kleinen Kreise privat gefeiert. Denn Dr. Hans-Werner Löhr, langjähriger Geschäftsführer mehrerer Wickeder Unternehmen, wird 80 Jahre alt. – Und gebührend gewürdigt wird der Ehrentag des Altersjubilars im geräumigen Wohnhaus am Buchenweg, wo Gattin Barbara Löhr (70) zur beruflich aktiven Zeit ihres Ehemannes auch immer wieder Geschäftspartner bewirtete.
  • 06.01.2015 Gemeinde bittet um Veranstaltungsmeldungen

    Gemeinde bittet um Veranstaltungsmeldungen
    WICKEDE (RUHR). Zum „Internationalen Frauentag“ um den 8. März haben Wickeder Vereine, Frauengruppen und Organisationen sowie Privatpersonen wieder die Gelegenheit ein breit gefächertes Programm auf die Beine zu stellen.
  • 06.01.2015 Unfallverursacher flüchtig – Schaden rund 12.000 Euro

    Unfallverursacher flüchtig – Schaden rund 12.000 Euro
    WICKEDE. Mehrere Fahrzeuge und eine Mauer seien am gestrigen Montagabend (5. Januar 2015) in Folge einer „Kettenreaktion“ beschädigt worden, berichtet die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest heute in einer Mitteilung für die Medien.
  • 05.01.2015 Frauchen und Hund in ärztlicher Behandlung – Auto wird bis Donnerstag entfernt

    Frauchen und Hund in ärztlicher Behandlung – Auto wird bis Donnerstag entfernt
    WICKEDE / HEMER. Die 59-jährige Frau aus Hemer, die am Freitagvormittag (2. Januar 2015) in der Wickeder Ortsmitte für Aufregung gesorgt hatte, befindet sich in ärztlicher Behandlung. – Wie berichtet, hatte die zur Hilfe gerufene Polizei erhebliche Probleme die offensichtlich verwirrte Dame zu bändigen und unter Kontrolle zu bekommen. Die Frau hatte bei ihrer Festsetzung erheblichen Widerstand geleistet.
  • 05.01.2015 Diebe drangen in Büro von Transport-Unternehmen ein

    Diebe drangen in Büro von Transport-Unternehmen ein
    WICKEDE. Eingebrochen wurde in der Nacht zu Sonntag (4. Januar 2015) in das Büro des Transport-Unternehmens Stepputat in der Westerhaar 19 in Wickede, ursprünglich Sitz der Firma HBW Kunststoffwaren Bock.
  • 04.01.2015 Vorjahresergebnis übertroffen: Rund 100 Sternsinger sammelten heute knapp 10.000 Euro

    Vorjahresergebnis übertroffen: Rund 100 Sternsinger sammelten heute knapp 10.000 Euro
    WICKEDE. Gegen 13.30 Uhr kamen die ersten und um 19.45 Uhr die letzten Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde zurück zum Sankt-Josef-Kindergarten, wo das Team um Gemeindereferentin Annette Albrecht und Vikar Alexander Plümpe ihren „Stützpunkt“ eingerichtet hatten. – Hier wurden die verplombten Spendendosen geöffnet und das Geld gezählt.
  • 04.01.2015 TuS wurde Tagesbester: Wickeder Mannschaft ist weiter

    TuS wurde Tagesbester: Wickeder Mannschaft ist weiter
    WICKEDE. Sieben mal gesiegt und einmal unentschieden gespielt. So ist die Bilanz der 1. Herren-Mannschaft der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) nach acht Spielen am heutigen Sonntag (4. Januar 2015) in der Gerken-Sporthalle im Hövel. Damit hat sich Wickede in der der Vorrunde zur Teilnahme am RegionalCup „Soester Börde“ des 26. RWE WinterCups qualifiziert. – Und: Wickede wurde Tagesbester im sportlichen Wettkampf mit acht anderen Mannschaften.
  • 04.01.2015 Wickeder Mannschaft: vier Spiele und vier Siege

    Wickeder Mannschaft: vier Spiele und vier Siege
    WICKEDE. Vier Spiele – vier Siege. Die 1. Herren-Mannschaft der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) hat sich am heutigen Sonntag (4. Januar 2015) bislang bei der Vorrunde zum 26. RWE WinterCup gut geschlagen.
  • 04.01.2015 Sternsinger ziehen heute durch die Gemeinde

    Sternsinger ziehen heute durch die Gemeinde
    WICKEDE. Mehr als neunzig Sternsinger und Begleiter wurden am heutigen Sonntagvormittag (4. Januar 2015) von der katholischen Sankt-Antonius-Kirche in die Pfarrgemeinde ausgesandt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Vikar Alexander Plümpe zogen dreißig Gruppen in ihnen zugewiesene Bezirke, um dort von Haus zu Haus zu gehen.
  • 04.01.2015 Sternsinger-Aktion in Echthausen: Große Geburtstagsgesellschaft brachte zusätzlichen Geldsegen

    Sternsinger-Aktion in Echthausen: Große Geburtstagsgesellschaft brachte zusätzlichen Geldsegen
    ECHTHAUSEN. Einen Erlös von rund 3.000,00 Euro erzielten die Echthausener Sternsinger bei ihrer Sammlung am gestrigen Samstag (3. Januar 2015). Dies teilte Thorsten Donner auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ heute telefonisch mit. – Die Summe habe die Ergebnisse der Vorjahre noch bei weitem übertroffen, so der Gesamtorganisator der Aktion.
  • 03.01.2015 Junger Mann liebt alte Postkarten: Motive aus Wickede, Wimbern und Echthausen

    Junger Mann liebt alte Postkarten: Motive aus Wickede, Wimbern und Echthausen
    WICKEDE (RUHR). Aus Wickede, Wimbern und Echthausen wurden sie früher zu abertausenden in die weite Welt verschickt: die typischen Postkarten-Ansichten mit den schönsten Motiven der Ruhrgemeinde. – Längst ist die große Zeit der kleinen Bildpostkarten schon Vergangenheit.
  • 03.01.2015 Erwachsene Sternsinger waren heute in Echthausen unterwegs

    Erwachsene Sternsinger waren heute in Echthausen unterwegs
    ECHTHAUSEN. „Alles Unglück aus diesem Haus – fegt der schwarze Caspar zur Tür hinaus!“ – Mit diesem Spruch verließen die erwachsenen Sternsinger in Echthausen jeweils die Häuser nach ihrem Besuch am heutigen Samstagnachmittag und -abend (3. Januar 2015).
  • 02.01.2015 „Christus Mansionem Benedicat“ und nicht Caspar, Melchior und Balthasar

    „Christus Mansionem Benedicat“ und nicht Caspar, Melchior und Balthasar
    WICKEDE. Die Wickeder Sternsinger treffen sich am Wochenende mehrmals und ziehen am Sonntag, 4. Januar 2015, von Haus zu Haus.
  • 02.01.2015 NRW größtes Hallenfußball-Turnier: Vorrunde am Wochenende in Wickede

    NRW größtes Hallenfußball-Turnier: Vorrunde am Wochenende in Wickede
    WICKEDE. An diesem Wochenende wird Wickede zu einem der Austragungsorte für das größte Hallenfußball-Turnier in ganz Nordrhein-Westfalen. Denn am Samstag und Sonntag ist die Gerken-Sporthalle im Hövel einer der beiden Vorrunden-Spielorte zum RegionalCup „Soester Börde“. Zwei Gruppen werden hier zum sportlichen Wettkampf antreten. Beginn am Samstag ist um 13.00 Uhr und am Sonntag um 11.00 Uhr.
  • 02.01.2015 Zwei Feuerwehr-Fahrzeuge rückten am Morgen aus

    Zwei Feuerwehr-Fahrzeuge rückten am Morgen aus
    WICKEDE. Ein technischer Fehlalarm einer Brandmeldeanlage (BMA) in der Firma „WHW Hillebrand“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede führte am heutigen Freitagmorgen (2. Januar 2015) gegen 7.30 Uhr zum Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr. Ein Löschfahrzeug und der Einsatzleitwagen rückten dabei aus. Besetzt waren die Fahrzeuge mit insgesamt zirka 15 Wehrleuten.
  • 02.01.2015 Mehr als 6.000 Teilnehmer beim Silvesterlauf – und einige Beziehungen nach Wickede

    Mehr als 6.000 Teilnehmer beim Silvesterlauf – und einige Beziehungen nach Wickede
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Der 33. Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest bewegte wieder mehrere tausend Athleten und schrieb neben dem Siegerpärchen Annika Gomell und Thorben Dietz zahlreiche Erfolgsgeschichten. Nach dem sportlichen Großereignis im Kreis Soest zog Organisator Ingo Schaffranka jetzt ein positives Fazit. Denn die Zahl der Teilnehmer bei allen Wettbewerben lag erneut knapp über 6.000. – Unter anderem seien hier noch zwei Läufer aus Wickede „nachgetragen“.
  • 02.01.2015 Frauchen völlig verwirrt und renitent – Verschreckter Hund kommt zum Bauhof

    Frauchen völlig verwirrt und renitent – Verschreckter Hund kommt zum Bauhof
    WICKEDE / HEMER. Für Aufregung in der Wickeder Ortsmitte sorgte am heutigen Freitagvormittag (2. Januar 2015) eine offenbar verwirrte 59-jährige Frau aus Hemer. – Noch aus dem vor dem Rathaus stehenden Streifenwagen der Polizei drangen ihre Schreie „Hilfe! Hilfe! …“ weit über den Marktplatz, nachdem Polizeibeamte die Person festgesetzt hatten.
  • 01.01.2015 Auto-Aufkleber „wickede.ruhr“ kostenlos erhältlich

    Auto-Aufkleber „wickede.ruhr“ kostenlos erhältlich
    WICKEDE (RUHR) In vielen Wickeder Geschäften (u.a. Apotheken, Post/Arndt, Bäckereien, Service-Tankstellen, EDEKA u. a.) sind jetzt die druckfrischen Auto-Aufkleber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ kostenlos an den Kassen oder Auslagestellen erhältlich. – Zudem gibt es die Aufkleber natürlich auch direkt bei der ad medien GmbH, Blumenstraße 8. Da die Anzahl der Aufkleber begrenzt ist: Am besten direkt besorgen …
  • 01.01.2015 Geschwindigkeitsmessung: Samstag an der B 63 in Wickede

    Geschwindigkeitsmessung: Samstag an der B 63 in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 01.01.2015 Ein Prost auf’s neue Jahr: Traditioneller Neujahrs-Frühschoppen im TuS-Heim

    Ein Prost auf’s neue Jahr: Traditioneller Neujahrs-Frühschoppen im TuS-Heim
    WICKEDE. Zum Neujahrs-Frühschoppen kamen am heutigen Donnerstag (1. Januar 2015) zahlreiche Gäste ins Clubheim „Ohl Inn“ der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr). Das traditionelle Neujahrstreffen des TuS Wickede für Mitglieder sowie Fans und Freunde findet bereits seit 1985 alljährlich statt.
  • 01.01.2015 Feuerwehr musste gegen 1.15 Uhr heute Nacht ausrücken – Polizeieinsätze kreisweit

    Feuerwehr musste gegen 1.15 Uhr heute Nacht ausrücken – Polizeieinsätze kreisweit
    WICKEDE (RUHR). Einen friedlichen Start ins neue Jahr verzeichnete die Kreispolizeibehörde Soest für den Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr). In der Silvesternacht habe es keine gravierenden Vorkommnisse in der Ruhrgemeinde gegeben, erklärte Polizei-Sprecher Frank Meiske auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“am heutigen Neujahrstag (1. Januar 2015).
  • 31.12.2014 Mit 78 Jahren noch Teilnehmer beim Silvesterlauf: Ernst Prünte aus Wickede

    Mit 78 Jahren noch Teilnehmer beim Silvesterlauf: Ernst Prünte aus Wickede
    WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Der 33. Sparkassen-Silvesterlauf von Werl nach Soest am heutigen Mittwoch (31. Dezember 2014) wurde von einer außergewöhnlichen Love-Story gekrönt: Erstmals sicherte sich ein Paar gemeinsam den Sieg. Bei den Herren gewann Thorben Dietz von der LG Dorsten und bei den Frauen landete seine Freundin Annika Grommel vom USC Bochum ganz vorne. Daher gab es beim Zieleinlauf der 23-jährigen Frau nicht nur die obligatorische Umarmung sondern gleich einen dicken Kuss. – Im aktiven Läuferfeld mit dabei waren auch zahlreiche Sportler aus der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 31.12.2014 Wickeder Einsatzkräfte unterstützten Werler DRK beim Silvesterlauf

    Wickeder Einsatzkräfte unterstützten Werler DRK beim Silvesterlauf
    WICKEDE / WERL / SOEST. Aktiv mit beim 33. Silvesterlauf von Werl nach Soest mit dabei waren auch die Helfer vom DRK-Ortsverein Wickede (Ruhr). Allerdings nicht als Teilnehmer im Läuferfeld sondern als Ersthelfer. Mit dem neuen Wickeder Rettungs-Transport-Wagen (RTW) begleitete man unter anderem die Läufer auf der 15 Kilometer langen Strecke zwischen Werl und Soest. Besetzt war das Fahrzeug fachgerecht mit einer Rettungsassistentin und einem Rettungssanitäter.
  • 30.12.2014 Reißing und Co. retten Reha-Sport-Gemeinschaft

    Reißing und Co. retten Reha-Sport-Gemeinschaft
    WICKEDE (RUHR). Rettung für die Reha-Sport-Gemeinschaft: Thomas Reißing avancierte am heutigen Dienstagabend (30. Dezember 2014) vom Ehrenvorsitzenden wieder zum ehrenamtlichen Vorsitzenden, nachdem er fast fünf Jahre nicht mehr im geschäftsführenden Vorstand des Wickeder Vereins war. Der 62-jährige aus Ense-Bremen übernimmt damit wieder das Amt, welches er 2010 in die Hände des Ehepaares Boivin aus Wickede gelegt hatte.
  • 30.12.2014 Empfehlungen der Polizei: So sichert man sein Eigenheim

    Empfehlungen der Polizei: So sichert man sein Eigenheim
    KREIS SOEST. Nachdem es über die Weihnachtsfeiertage und am darauf folgenden Wochenende zu einer Vielzahl von Wohnungseinbrüchen im gesamten Soester Kreisgebiet gekommen ist, gibt die Polizei noch einmal wichtige Hinweise, wie man Einbrüchen in die eigenen vier Wände vorbeugen kann.
  • 29.12.2014 Martinshorn durchdrang heute mehrmals die Ortsmitte

    Martinshorn durchdrang heute mehrmals die Ortsmitte
    WICKEDE. Der schrille Signalton eines Martinshorns war am heutigen Montagnachmittag (29. Dezember 2014) mehrmals in Wickede zu hören. Unter anderem beobachteten aufmerksame Bürger in der Ortsmitte zwischen NKD und Bernhard-Bauer-Park gleich mehrere Rettungsfahrzeuge sowie einen Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Unfall, Gewaltverbrechen – was war geschehen?
  • 29.12.2014 Bäuerliche Bilanz 2014: Wetter, Wachstum und Wertschöpfung

    Bäuerliche Bilanz 2014: Wetter, Wachstum und Wertschöpfung
    KREIS SOEST. „Ackerbaulich eine Herausforderung, preislich eine Talfahrt und politisch kaum kalkulierbar“, so skizziert Josef Lehmenkühler als Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest das Jahr 2014 für die heimischen Bauern. Die Bilanz macht deutlich wie stark der Einfluss der Witterung auf Wachstum und Ernte der Feldfrüchte als Grundlage unserer Nahrung ist. Zudem wirkt sich auch der globale Markt für die lokalen Landwirte immer stärker aus.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON