Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Picker
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.

Keine Einträge vorhanden

  • 04.06.2016 Die Posse um den „Schafstall“ in Wimbern geht weiter

    Die Posse um den „Schafstall“ in Wimbern geht weiter
    WIMBERN / SOEST. Das Bauamt des Kreises Soest hat die beantragte Nutzungsänderung eines vermeintlichen „Schafstalls“ am Rande der Siedlung „Nachtigall“ in Wimbern abgelehnt. Dies bestätigte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung am heutigen Freitag (3. Juni 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 04.06.2016 Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“

    Schützenfest ist für viele eine „Herzenssache“
    ECHTHAUSEN. Zu ihrem Schützenfest lädt die Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen vom 2. bis zum 4. Juli 2016 ein. Mit einem typografisch gestalteten Herzen mit weißer Schrift auf grünem Untergrund wirbt die Bruderschaft bereits jetzt für ihr Jahresfest. Damit will der 1818 gegründete Verein, der in zwei Jahren sein 200-jähriges Bestehen feiert, deutlich machen, dass die Teilnahme an dem Traditionsfest für viele Mitbürger aus dem „Golddorf“ Echthausen eine „Herzenssache“ ist. – Nachstehend veröffentlichen wir das Festprogramm.
  • 03.06.2016 Feuerwehr-Löschgruppe Echthausen lädt zum Frühschoppen

    Feuerwehr-Löschgruppe Echthausen lädt zum Frühschoppen
    ECHTHAUSEN. „Wir kommen zu Ihnen, wenn es brennt. Kommen Sie zu uns, wenn wir feiern!“ – Mit diesem Slogan wirbt die Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) für ihren „Frühschoppen“ am Sonntag, 12. Juni 2016, ab 10.30 Uhr rund um das Gerätehaus an der Weststraße.
  • 03.06.2016 Bagger baut Berghang ab

    WICKEDE. An der ehemaligen Fahrradteile-Fabrik Selinghaus in Wickede schreiten die Erneuerungsmaßnahmen voran: Am heutigen Freitag (3. Juni 2016) fanden weitere Baumrodungen und Grünschnitte sowie umfangreiche Erdarbeiten neben dem alten Gebäudekomplex statt. – Besonders in den Blick fielen dabei die Baggerarbeiten eines Landschafts- und Tiefbauunternehmens. Die Firma trug große Teile des nördlichen Hangs ab.
  • 03.06.2016 Starkregen: Wenn aus Bächen reißende Flüsse werden …

    Starkregen: Wenn aus Bächen reißende Flüsse werden …
    WICKEDE (RUHR) / NRW. Die heftigen Niederschläge der letzten Tage in Baden-Württemberg, Bayern und auch hier in Nordrhein-Westfalen zeigen, wie schnell sich vermeintlich kleine Bäche in Fluten verwandeln können. Bei einem Starkregen fällt innerhalb weniger Minuten oder Stunden die Niederschlagsmenge eines durchschnittlichen Monats. Diese Wassermengen können weder vom Boden absorbiert noch von der Kanalisation aufgenommen werden. Die Folge sind großflächige Überschwemmungen.
  • 03.06.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest: In der nächsten Woche zweimal in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest: In der nächsten Woche zweimal in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 03.06.2016 Vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden

    Vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden
    U P D A T E : 8.30 U h r – WICKEDE. Durch einen hellen Lichtschein wurden Zeugen am heutigen Freitag (3. Juni 2016) kurz nach 3.00 Uhr in der Nacht auf den Brand eines „Mercedes Sprinter“ in der Gartenstraße in Wickede aufmerksam. Sie informierten die Feuerwehr, die das brennende Fahrzeug löschte. Da eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Fahrzeug sichergestellt – in dem sich keine weitere Ladung befand.
  • 03.06.2016 Polizei: Kleintransporter heute Nacht komplett ausgebrannt

    Polizei: Kleintransporter heute Nacht komplett ausgebrannt
    WICKEDE. Anwohner wurden am heutigen Freitag (3. Juni 2016) gegen 3.15 Uhr wach, da sie auf der Gartenstraße merkwürdige Geräusche wahrgenommen hatten. Nachdem die Anlieger aus dem Fenster sahen, bemerkten sie einen brennenden "Bulli" und alarmierten umgehend die Feuerwehr.
  • 02.06.2016 Neuer Kiosk: Brötchen, Schnitzel, Frikadellen, Salate und mehr

    Neuer Kiosk: Brötchen, Schnitzel, Frikadellen, Salate und mehr
    WIEHAGEN. Einen Kiosk wird es ab Samstag, 4. Juni 2016, angeblich wieder im Dorf Wiehagen geben. Neben dem Reiterhof Arndt an der Wickeder Straße 18 soll ein kleiner Laden eröffnet werden, der unter anderem Brötchen sowie Frikadellen, Schnitzel und Salate anbieten will. – Ein handschriftlicher Zettel hinter einem Gebäudefenster macht Passanten darauf aufmerksam.
  • 02.06.2016 Kreis sucht Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge

    Kreis sucht Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge
    KREIS SOEST. Derzeit befinden sich mehr als 100 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, vorwiegend männliche Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren, in der Obhut des Kreisjugendamtes Soest. Einer Aufnahme in Gastfamilien kommt unter dem Aspekt einer wirksamen Integration neben der Betreuung in Wohngruppen und Heimen eine besondere Rolle zu. Das Kreisjugendamt sucht an dieser Aufgabe Interessierte und informiert am Mittwoch, 15. Juni 2016, um 17 Uhr im Kreishaus-Foyer.
  • 01.06.2016 Neue Mitarbeiter dokumentieren Bauten und Parksünder

    Neue Mitarbeiter dokumentieren Bauten und Parksünder
    WICKEDE (RUHR). Zwei neue Mitarbeiter traten am heutigen Mittwoch (1. Juni 2015) ihren Posten in der Gemeindeverwaltung an: Die Wickederin Sandra Zöller (36) wird dabei allerdings nicht nur im Rathaus sondern vor allem auch im Außendienst tätig sein. Denn sie fungiert künftig als „Politesse“, um den ruhenden Verkehr zu kontrollieren und Falschparker gegebenenfalls mit „Knöllchen“ zu ermahnen. – Als weiteren neuen Verwaltungsmitarbeiter begrüßte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Morgen den Bautechniker Thomas Droll (51).
  • 01.06.2016 Kfz-Handel und -Werkstatt Dambert zieht in Siegemund-Immobilie in der Westerhaar

    Kfz-Handel und -Werkstatt Dambert zieht in Siegemund-Immobilie in der Westerhaar
    WICKEDE (RUHR). Veränderungen kündigen sich im Autohaus Siegemund im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede an. Bereits seit einiger Zeit wurde die repräsentative Immobilie in verkehrsgünstiger Lage im Internet zum Preis von 750.000 Euro zum Kauf angeboten. Nun gibt es bemerkenswerte Neuigkeiten.
  • 01.06.2016 Soest-Bergede: Straßensperren, Nachrichtensperre und Festnahme eines Gewalttäters

    Soest-Bergede: Straßensperren, Nachrichtensperre und Festnahme eines Gewalttäters
    KREIS SOEST. Der Großeinsatz der Polizei am späten Dienstagabend (31. Mai 2016) war spektakulär. Das ganze Dorf Bergede bei Soest schien durch die Einsatzkräfte abgeriegelt. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei wurde zur Hilfe gerufen. Anwohner und Journalisten erfuhren einige Stunden nichts über die Lage und warum es zu dem Großaufgebot der Gesetzeshüter gekommen war. Die Polizei-Leitstelle für den Kreis Soest hatte anfangs eine Nachrichtensperre verhängt und gab keine Auskunft zu dem Vorfall. (Wir berichteten aktuell)
  • 01.06.2016 ALDI will möglichst noch 2017 seinen Wickeder Markt erweitern

    ALDI will möglichst noch 2017 seinen Wickeder Markt erweitern
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Die Einzelhandelskette „ALDI“ will ihren Discounter-Markt an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede möglichst bald um rund 200 Quadratmeter erweitern. Man rechne mit einer Realisierung der Baumaßnahme im Frühjahr oder Sommer 2017, hieß es am gestrigen Dienstag (31. Mai 2016) seitens der „ALDI Immobilienverwaltung“ in Werl.
  • 31.05.2016 Großeinsatz der Polizei: Gesuchter Gewalttäter festgenommen

    Großeinsatz der Polizei: Gesuchter Gewalttäter festgenommen
    KREIS SOEST. Zu einem Großeinsatz der Polizei im Soester Stadtteil Bergede kam es am gestrigen Dienstagabend (31. Mai 2016) ab etwa 19.30 Uhr. Dabei waren neben zahlreichen Beamten der Kreispolizeibehörde Soest auch Spezialeinsatzkräfte (SEK) mit vor Ort, die den als gewalttätig bekannten Verbrecher schließlich gegen 23.00 Uhr in einer Wohnung festnahmen.
  • 31.05.2016 Folge der Kosten-Explosion: Fehlende Klassenräume trotz geringer Schülerzahlen

    Folge der Kosten-Explosion: Fehlende Klassenräume trotz geringer Schülerzahlen
    WICKEDE (RUHR). Der Ausbau des Gebäudekomplexes der alten Gerken-Hauptschule für die neue Sekundarschule macht Fortschritte. Inzwischen kann das zusätzlich errichtete „Forum“ als großer Veranstaltungsraum mit Beamer- und Bühnentechnik beispielsweise von Lehrern und Schülern genutzt werden. Mit seiner riesigen Fensterfläche zum Erbke-Wald hat man in dem Raum, der auch für außerschulische Zwecke genutzt werden soll, das Gefühl von einer unglaublichen Naturnähe.
  • 31.05.2016 2015 weniger Blutspenden als in den Vorjahren

    2015 weniger Blutspenden als in den Vorjahren
    WICKEDE (RUHR). Der DRK-Ortsverein Wickede (Ruhr) zählte im vergangenen Jahr insgesamt „nur“ 1.400 Blutspenden. Dies teilte Schriftführer Paul Büttner am heutigen Dienstag (31. Mai 2016) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. In den Vorjahren 2014 und 2013 waren es noch jeweils etwas mehr als 1.500 Spenden, die das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Wickede und Echthausen zu verzeichnen hatte. Büttner: „Die Gesamtzahl der Spender in 2016 beträgt bis heute 624 Personen. Davon sind 25 Erstspender.“
  • 30.05.2016 „Garten(t)räume 2016“: 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten

    „Garten(t)räume 2016“: 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten
    KREIS SOEST. Das erste Wochenende der offenen Gärten im Kreis Soest steht bevor. Gartenfreunde können am Samstag und Sonntag, 4. / 5. Juni 2016, die Farbenpracht und Ruhe von heimischen Bauerngärten, Cottage-Gärten, romantischen Gärten oder einem Hofgarten und einem Buddha-Natur-Garten genießen. Insgesamt 18 grüne Oasen öffnen ihre Pforten, wie der Kreis Soest mitteilte.
  • 30.05.2016 Neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede

    Neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede
    WICKEDE (RUHR). Birgit Hohoff-Koerdt ist neue Blutspende-Beauftragte des DRK-Ortsvereins Wickede (Ruhr). Nach langer kommissarischer Führung dieses Amtes durch die DRK-Vorstandsmitglieder Christa Lenz (bis 2014) sowie anschließend Paul Büttner und Angelika Krause ist diese Funktion damit wieder neu besetzt, nachdem Ilse Rücker im Jahre 2011 überraschend als offizielle Blutspende-Beauftragte des Wickeder Roten Kreuzes ausgeschieden war.
  • 30.05.2016 Landwirte laden zum „Tag des offenen Hofes“ ein

    Landwirte laden zum „Tag des offenen Hofes“ ein
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Zum „Tag des offenen Hofes“ lädt der landwirtschaftliche Kreisverband Soest am Sonntag, 5. Juni 2016, auf den Hof Peukmann in Werl-Büderich ein. Beteiligt an der Aktion sind auch Wickeder Landwirte. – Unter dem Motto „Erlebnis Landwirtschaft“ richtet sich die Veranstaltung mit einem bunten Programm an Jung und Alt. Insbesondere für Familien mit Kindern wird einiges geboten.
  • 30.05.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 30.05.2016 Freibad bis Donnerstag nur eingeschränkt geöffnet

    Freibad bis Donnerstag nur eingeschränkt geöffnet
    WICKEDE (RUHR). Das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist aufgrund der schlechten Wetterprognose in den nächsten Tagen nur eingeschränkt geöffnet.
  • 30.05.2016 Anbau oder Abriss? – Edeka will Verkaufsfläche in Wickede durch Neubau verdreifachen

    Anbau oder Abriss? – Edeka will Verkaufsfläche in Wickede durch Neubau verdreifachen
    WICKEDE. Eine Verdreifachung der Verkaufsfläche ihres Marktes in Wickede plant die „Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH“ mit Hauptsitz in Moers. Dies erklärte deren Geschäftsführer Stephan Steves am heutigen Montag (30. Mai 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Entsprechende Bauanträge wolle man schnellstmöglich zur Genehmigung bei den kommunalen Bauaufsichtsbehörden einreichen, so Steves. Aktuell arbeite man aber noch an ensprechenden Entwürfen für eine neue Verkaufsfläche.
  • 27.05.2016 „Tears in heaven“ und reale Tränen: Trauerfeier für Susanne F.

    „Tears in heaven“ und reale Tränen: Trauerfeier für Susanne F.
    WICKEDE (RUHR). „Tears in heaven“ – dieser melancholische Song von Eric Clapton erklang am heutigen Freitagabend (27. Mai 2016) in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede bei der Trauerandacht für Susanne F. (41). Und Tränen gab es auch bei den wenigen Weggefährten, die daran teilnahmen.
  • 27.05.2016 ZUE: Weniger Bewohner und längere Verweildauer

    ZUE: Weniger Bewohner und längere Verweildauer
    WIMBERN. Der geringere Flüchtlingszustrom nach NRW seit März 2016 wirkt sich auch auf die „Zentrale Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern aus. So beherbergt die Massenunterkunft aktuell nur noch knapp 280 Asylsuchende. Die Regelbelegungszahl für die Landeseinrichtung liegt bekanntlich bei 480 Plätzen. – Und noch eine Veränderung gibt es in der ZUE: Die Verweildauer in der Einrichtung hat sich völlig geändert.
  • 27.05.2016 Schwerbehindertenrecht: Auskünfte über Ausweise und mehr

    Schwerbehindertenrecht: Auskünfte über Ausweise und mehr
    KREIS SOEST. Gut 16 Prozent der Bürger im Kreis Soest besitzen bereits einen Schwerbehindertenausweis. Immer wieder erreichen die Kreisverwaltung aber Fragen zum Thema. Wie komme ich zu einem Schwerbehindertenausweis? Welche Vorteile können mit dem Ausweis in Anspruch genommen werden? Wie funktioniert das Antragsverfahren?
  • 27.05.2016 „Minijob“: Jobcenter informiert über Versicherungspflicht

    „Minijob“: Jobcenter informiert über Versicherungspflicht
    KREIS SOEST. Wer einen Minijob ausübt, hat viele Rechte und Pflichten. Oftmals sind diese den Minijobbern aber gar nicht bekannt. Um die Wissenslücke zu schließen, bietet das Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) am Mittwoch, 1. Juni 2016, eine Informationsveranstaltung rund um das Thema in den Räumen des Jobcenters in Soest, Paradieser Weg 2, an.
  • 26.05.2016 Fronleichnamsprozession mit Baldachin und Blumenteppich

    Fronleichnamsprozession mit Baldachin und Blumenteppich
    WICKEDE (RUHR). An der Fronleichnamsprozession der katholischen Kirchengemeinde nahmen am heutigen Donnerstag (26. Mai 2016) schätzungsweise 150 Gläubige in Echthausen teil. Nach einem Festhochamt in der St.-Vinzenz-Kirche führte der religiöse Umgang durch das Dorf.
  • 26.05.2016 „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“: Konzert im Bürgerhaus

    „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“: Konzert im Bürgerhaus
    WICKEDE (RUHR). „Knaller-Hits – vom Chor ins Ohr“ lautet das Motto eines Konzertes des Gemischten Chores „Liedertafel“ Wiehagen am 11. Juni 2016 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Unter Leitung seines musikalischen Leiters und Dirigenten Markus Loesmann hat der Chor dafür ein umfangreiches Repertoire für den Abend erarbeitet. Die Zuhörer erwartet demnach ein rund zweistündiges Programm mit populären Songs der jüngeren Unterhaltungsmusik. Das Spektrum reicht von Gospelsongs über Schlager bis hin zu Musicalmelodien. Außerdem gibt es für die Gäste bekannte „Ohrwürmer“ zum Mitsingen.
  • 26.05.2016 Klassenkameraden und andere Weggefährten trauern um ermordete Susanne F.

    Klassenkameraden und andere Weggefährten trauern um ermordete Susanne F.
    HÖXTER / WICKEDE (RUHR). „Gequältes Todesopfer aus dem Horror-Haus in Höxter wuchs in Wiehagen und Wickede auf“ – diese grausame Nachricht, die „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am 4. Mai 2016 veröffentlichte, sorgt seitdem für Entsetzen und Trauer bei vielen Bürgern in Wickede (Ruhr).

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON