Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 10.04.2018 Feldarbeit im Frühjahr: Fleißige Bauern arbeiten jetzt wieder auf Acker- und Grünland

    Feldarbeit im Frühjahr: Fleißige Bauern arbeiten jetzt wieder auf Acker- und Grünland
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Mit dem schönen Wetter im Frühjahr beginnt die Landwirte auch wieder auf den heimischen Feldern zu „ackern“: Derzeit würden die Böden noch vereinzelt gepflügt und vor allem mit Kreiseleggen aufgelockert, berichtete Ortslandwirt Theo Arndt am heutigen Dienstag (10. April 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 09.04.2018 Alle wichtigen Hintergründe zum Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen

    Alle wichtigen Hintergründe zum Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / ENSE / WERL. Was steckt hinter dem Großeinsatz der Polizei am vergangenen Freitag (6. April 2018) in Echthausen? Wie kam es schlussendlich doch noch zu der polizeilichen Ingewahrsamnahme des gesuchten Mannes aus Echthausen? Und was ist über die Person bekannt, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden haben und bewaffnet gewesen sein soll? – Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat bei den zuständigen Behörden die wesentlichen Fakten recherchiert.
  • 09.04.2018 48 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion

    48 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion
    WICKEDE (RUHR). In der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz empfingen am gestrigen „Weißen Sonntag“ insgesamt 48 Jungen und Mädchen die Erste heilige Kommunion.
  • 09.04.2018 Schüleraustausch der Wickeder Sekundarschule mit Frankreich

    Schüleraustausch der Wickeder Sekundarschule mit Frankreich
    WICKEDE (RUHR) / BRUAY-LA-BUISSIÈRE (FRANKREICH). Elf Schüler der Französisch-Kurse der Sekundarschule Wickede (Ruhr) sind am heutigen Montagmorgen (9. April 2018) mit den Lehrkräften Nadine Schnelle und Ibou Mbaye nach Frankreich gefahren. Dort werden sie zum Schüleraustausch vom Collège Edmond Rostand in Bruay-la-Buissière erwartet. – Finanziell gefördert wird der Austausch durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk, das sich mit einem kleinen Beitrag an den Reisekosten beteiligt.
  • 09.04.2018 Polizei und Staatsanwaltschaft teilen weitere Details zum Großeinsatz in Echthausen mit

    Polizei und Staatsanwaltschaft teilen weitere Details zum Großeinsatz in Echthausen mit
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG / SOEST. Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Soest haben soeben eine gemeinsame Pressemitteilung zum Großeinsatz am Freitag und Samstag in Echthausen herausgegeben, die wir nachstehend im Wortlaut veröffentlichen:
  • 08.04.2018 Unfall auf der Autobahn: Drei havarierte Fahrzeuge und sechs verletzte Personen

    Unfall auf der Autobahn: Drei havarierte Fahrzeuge und sechs verletzte Personen
    WERL. Unschönes Ende eines herrlichen Frühlingstages: Auf der Richtungsfahrbahn Dortmund der Autobahn 44 hat es am heutigen Sonntagabend (8. April 2018) kurz hinter der Raststätte „Am Haarstrang“ einen schweren Verkehrsunfall gegeben.
  • 07.04.2018 Polizei: Gesuchter Mann aus Echthausen gefasst

    Polizei: Gesuchter Mann aus Echthausen gefasst
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Wie ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest soeben gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" bestätigt hat, hat die Polizei den gesuchten Mann aus Echthausen am heutigen Samstagmorgen (7. April 2018) in Ense-Bremen gefasst. Der Zugriff soll gegen 9.15 Uhr erfolgt sein.
  • 07.04.2018 Wie ist die Nacht verlaufen und wie geht es weiter?

    Wie ist die Nacht verlaufen und wie geht es weiter?
    ECHTHAUSEN. Wie ist die Nacht in Echthausen verlaufen und wie sieht die Lage am heutigen Samstagmorgen (7. April 2018) aus, nachdem es am gestrigen Freitag einen großen Polizei-Einsatz in dem kleinen Dorf gab. Dabei suchten die Sicherheitskräfte bekanntlich mit Hubschrauber, Sondereinsatzkommando (SEK) und Teilen einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei sowie starken Kräften der Kreispolizeibehörde Soest nach einem flüchtigen Mann, der am Höhenweg 49 in Echthausen wohnen soll.
  • 06.04.2018 Bilanz des Blaulichteinsatzes: Unzählige Polizisten auf der vergeblichen Suche nach einem Mann

    Bilanz des Blaulichteinsatzes: Unzählige Polizisten auf der vergeblichen Suche nach einem Mann
    ECHTHAUSEN / WICKEDE / WIMBERN / VOSSWINKEL. Unzählige Polizisten suchten am heutigen Freitag (6. April 2018) ab der Mittagszeit in Echthausen – und später auch darüber hinaus – nach einem einzigen Mann. – Polizei-Pressesprecher Jens Westhaus wollte über die genaue Zahl der eingesetzten Beamten aus taktischen Gründen keine Auskunft geben und sprach nur von „starken Kräften“. Nach Beobachtungen unserer Redaktion gehen wir aber von mindestens 50 bis 100 Beamten vor Ort in Echthausen aus.
  • 04.04.2018 Polizei: Gestohlenes Fahrzeug landete in Wiehagen im Straßengraben

    Polizei: Gestohlenes Fahrzeug landete in Wiehagen im Straßengraben
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Ermittlungen wegen Fahrzeugdiebstahls und unerlaubten Entfernens vom Unfallort hat die Polizei aufgenommen, nachdem ein grauer Fiat Punto am heutigen Mittwoch (4. April 2018) gegen 6 Uhr im Straßengraben an der Wickeder Straße zwischen Wiehagen und Schlückingen aufgefunden wurde.
  • 03.04.2018 Bau beginnt bald: Generalvikariat hat grünes Licht gegeben

    Bau beginnt bald: Generalvikariat hat grünes Licht gegeben
    PADERBORN / WICKEDE. Grünes Licht vom Generalvikariat in Paderborn: Nachdem der Kreis Soest bereits die Genehmigung für den Bau des neuen Pfarrheims an der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede erteilt hatte, hat nun auch die kirchliche Baubehörde des Erzbistums Paderborn den Start für das Projekt freigegeben. – Pfarrer Thomas Metten kommentierte die frohe Botschaft gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit den Worten: „Nun kann der Bagger rollen …“
  • 03.04.2018 Goldenes Jubiläum, Vereinsmeisterschaft und Delegiertentagung des Schützenkreises Arnsberg

    Goldenes Jubiläum, Vereinsmeisterschaft und Delegiertentagung des Schützenkreises Arnsberg
    ECHTHAUSEN. Zu ihrer jährlichen Vereinsmeisterschaft lädt die Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen alle aktiven Schützen ihrer Gemeinschaft ein. Der Wettbewerb startet am morgigen Mittwoch, 4. April 2018, und erstreckt sich über drei Wochen. Geschossen werden kann jeweils während der wöchentlichen Übungsabende am Mittwoch und Donnerstag ab 18 Uhr auf dem SSG-Schießstand neben der Gemeindehalle in Echthausen. – Die Sieger-Ehrung soll am Nachmittag des 1. Mai 2018 stattfinden.
  • 03.04.2018 Foto-Motive aus dem Arnsberger Wald gesucht

    Foto-Motive aus dem Arnsberger Wald gesucht
    KREIS SOEST. Ein neugieriger Jungfuchs wirbt als Sympathieträger für den diesjährigen Fotowettbewerb der Naturparke Deutschlands. Mit ihm lädt der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) wieder Amateur- und Profi-Fotografen zur Teilnahme an der nächsten Runde des Fotowettbewerbs „Augenblick Natur!“ ein. – Gesucht werden ausdrucksstarke Motive aus allen Naturparken Deutschlands – also auch aus dem Naturpark Arnsberger Wald.
  • 03.04.2018 Kein Fremdverschulden bei Tod des 79-jährigen Wickeders

    Kein Fremdverschulden bei Tod des 79-jährigen Wickeders
    WICKEDE. „Es handelt sich um das, was alle angenommen haben! Mehr werde ich dazu nicht sagen“, erklärte Wolfgang Lückenkemper von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstagmorgen (3. April 2018) zur Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bezüglich der heute veröffentlichten Folgemeldung „Polizei sucht vermissten Mann“.
  • 02.04.2018 Große Osterfeuer in Echthausen, Wiehagen und Wimbern

    Große Osterfeuer in Echthausen, Wiehagen und Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Die Flammen der großen Osterfeuer loderten in der Abenddämmerung und im Dunkeln der Nacht am Ostersonntag (1. April 2018) wieder in den Ortsteilen Echthausen, Wiehagen und Wimbern gen Himmel. Auf Grund der vorausgegangenen nassen Witterung war es dabei für die Veranstalter teilweise nicht ganz leicht, die feuchten Holzstapel abzubrennen. Außerdem sorgte das nasse Material für eine erhebliche Rauchentwicklung beziehungsweise Wasserdampf, der aufstieg.
  • 02.04.2018 79-jähriger Mann aus Wickede tot aufgefunden

    79-jähriger Mann aus Wickede tot aufgefunden
    WICKEDE (RUHR). Der vermisste 79-jährige Wickeder, der seit Karsamstag von der Polizei unter anderem mittels Hubschrauber und Hunden großräumig in der Ruhrgemeinde und im Werler Stadtwald gesucht wurde (wir berichteten), ist am heutigen Ostermontag (2. April 2018) gegen 15 Uhr tot aufgefunden worden.
  • 02.04.2018 Polizei sucht mit Hubschrauber das Ruhrtal nach vermisstem „älteren Herrn“ aus Wickede ab

    Polizei sucht mit Hubschrauber das Ruhrtal nach vermisstem „älteren Herrn“ aus Wickede ab
    WICKEDE (RUHR). Die Polizei hat die Suche nach dem „älteren Herrn“ aus Wickede, der seit Samstag vermisst wird und sich in einem „psychischen Ausnahmezustand“ befindet, am heutigen Ostermontag (2. April 2018) ausgeweitet.
  • 01.04.2018 Dreißig DRK-Helfer mit zehn Hunden auf der Suche nach dem vermissten Wickeder im Werler Wald unterwegs

    Dreißig DRK-Helfer mit zehn Hunden auf der Suche nach dem vermissten Wickeder im Werler Wald unterwegs
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Mit zehn Rettungs- und Suchhunden haben rund 30 ehrenamtliche Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am heutigen Ostersonntag (1. April 2018) zwischen 12.30 und 18.00 Uhr den Werler Stadtwald nach dem seit gestern vermissten Wickeder abgesucht. Dabei durchsuchten die Rotkreuzler auch das ehemalige britische Militärgelände.
  • 01.04.2018 Nach Hubschrauber soll nun Hundestaffel bei Suche nach vermisstem Wickeder helfen

    Nach Hubschrauber soll nun Hundestaffel bei Suche nach vermisstem Wickeder helfen
    WICKEDE. Seit dem gestrigen Karsamstag (31. März 2018) wird in Wickede ein älterer Herr vermisst. – Der Mann befinde sich in einem psychischen Ausnahmezustand, heißt es seitens der Kreispolizeibehörde Soest (wir berichteten).
  • 01.04.2018 Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen

    Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen
    Wenn Ihre Gedanken darum kreisen, sich das Leben zu nehmen, versuchen Sie mit anderen Menschen darüber zu sprechen, die Ihnen vielleicht helfen können! Dies können ebenso Familienangehörige wie Freunde sein. Manchmal fällt es aber auch schwer mit nahen Angehörigen über eigene Probleme zu sprechen. Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit einer Beratungsstelle auf, die Ihnen in vermeintlich ausweglosen Lebenssituationen kompetent zur Seite steht. – Die Möglichkeiten zum Gedankenaustausch und zur Beratung sind vielfältig: das Spektrum reicht von persönlichen Telefongesprächen bis hin zu Chats oder E-Mail-Kontakten im Internet – auf Wunsch alles anonym und vertraulich.
  • 01.04.2018 Polizei sucht mit Hubschrauber und Hundeführer nach vermisstem Wickeder

    Polizei sucht mit Hubschrauber und Hundeführer nach vermisstem Wickeder
    WICKEDE. Großes Polizei-Aufgebot am gestrigen Karsamstag (31. März 2018) in Wickede. Neben drei Streifenwagen und einem Hundeführer war dabei auch ein Polizei-Hubschrauber aus Dortmund unterstützend im Einsatz.
  • 31.03.2018 Hubschrauber sucht vermisste Person im Hövel

    Hubschrauber sucht vermisste Person im Hövel
    WICKEDE. Die Polizei suche seit dem heutigen Samstagnachmittag (31. März 2018) eine vermisste Person. In diesem Zusammenhang kreise aktuell auch ein Hubschrauber über Wickede, teilte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde in Soest am heutigen Abend gegen 22.55 Uhr auf Anfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 31.03.2018 Künftig immer blauer Himmel und Schönwetterwolken am Freibad

    Künftig immer blauer Himmel und Schönwetterwolken am Freibad
    WICKEDE (RUHR). Künftig gibt es keinen Tag ohne blauen Himmel und Schönwetterwolken mehr am Freibad. Jedenfalls zeigt die „Willkommens-Seite“ des kommunalen Schwimmbades seit dieser Woche immer ein entsprechenden Motiv. Denn der Grafitti-Sprayer Patrick Sziedat (26) aus Herne-Wanne und drei Jugendliche aus Wickede haben die westliche Fassade des Freibades im Auftrage der Kommune entsprechend künstlerisch gestaltet.
  • 30.03.2018 Brauchtumsfeuer am Ostersonntag und Strauchschnitt-Annahme am Karsamstag

    Brauchtumsfeuer am Ostersonntag und Strauchschnitt-Annahme am Karsamstag
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 30.03.2018 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 29.03.2018 Ehab Fakhoury fungiert künftig als kommunaler „Flüchtlingsbetreuer“

    Ehab Fakhoury fungiert künftig als kommunaler „Flüchtlingsbetreuer“
    WICKEDE (RUHR). Im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es seit Mitte des Monats März 2018 die neue Teilzeitstelle des „Flüchtlingsbetreuers“: Der jüngst dafür eingestellte Ehab Fakhoury (32) soll sich an drei Tagen in der Woche um die Flüchtlinge kümmern, die das Land der Kommune zugewiesen hat und die in Gemeinschaftsunterkünften der Gemeinde leben. – Dies seien aktuell 35 Personen, erklärte Sachbearbeiter Sascha Röglin, der im örtlichen Sozialamt für Asylangelegenheiten zuständig ist, auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 28.03.2018 Junge Frau aus Wickede bei Verkehrsunfall verletzt

    Junge Frau aus Wickede bei Verkehrsunfall verletzt
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Bei einem Verkehrsunfall in Vierhausen wurde eine junge Frau aus Wickede am heutigen Mittwochabend (28. März 2018) verletzt.
  • 27.03.2018 Wie geht es weiter mit dem EDEKA-Supermarkt und dem NETTO-Discounter?

    Wie geht es weiter mit dem EDEKA-Supermarkt und dem NETTO-Discounter?
    WICKEDE (RUHR). „Rat, Verwaltung und Investoren arbeiten eng zusammen, damit wir in 2017 unter anderem eine Verbesserung im örtlichen Lebensmittelhandel erreichen, wenn EDEKA einen Neubau am heutigen Standort und REWE eine Neuansiedlung auf dem Gelände umsetzt, auf dem derzeit noch die Spedition Bauerdick arbeitet“, schrieb Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) in einem „Neujahrsgruß“ am 22. Dezember 2016.
  • 27.03.2018 Geplatzter Schlauch an einem Lkw verursachte Feuerwehr-Einsatz

    Geplatzter Schlauch an einem Lkw verursachte Feuerwehr-Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz kam es am heutigen Dienstagmorgen (27. März 2018) um 7.45 Uhr im Industriegebiet Westerhaar. Am Kalksandsteinwerk war der Hydraulikschlauch eines Lastkraftwagens eines Lieferanten geplatzt, der das Unternehmen mit Rohmaterial versorgt.
  • 26.03.2018 Ehemalige Geschäftsfrau und Caritas-Chefin: Klementine Brinkmann verstorben

    Ehemalige Geschäftsfrau und Caritas-Chefin: Klementine Brinkmann verstorben
    WICKEDE (RUHR). Sie war die Caritas in Person: Klementine Brinkmann war mehr als vierzig Jahre lang der Kopf und das Gesicht der Caritas-Konferenz der katholischen Kirchengemeinde Wickede. Am 5. Mai 2015 gab sie die Leitung der örtlichen Caritas an ihre Nachfolgerin Barbara Wacker-Oelmann ab und wurde zur Ehrenvorsitzenden der Gemeinschaft ernannt (wir berichteten). – Am gestrigen Sonntag (25. März 2018) verstarb Klementine Brinkmann kurz nach Vollendung ihres 91. Geburtstages.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON