Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.
  • 08.10.2020 Mehr als nur eine Maus …

    Mehr als nur eine Maus …
    WICKEDE (RUHR) / HAMM. "Die Lebensmittelkontrolleure der Stadt Hamm haben am Mittwoch der vergangenen Woche erhebliche hygienische Mängel in allen Bereichen der Produktionsstätte der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel festgestellt", betonte Pressesprecher Lukas Huster aus dem Hammer Rathaus am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) nochmals im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Die Schließung des Großbetriebes sei nicht ohne Grund erfolgt. Schließlich müsse die kommunale Lebensmittelüberwachung die Verhältnismäßigkeit wahren und dürfe behördliche Maßnahmen nur in Relation zum Ausmaß der hygienischen Mängel anordnen. Will sagen: "Unsere kommunale Lebensmittelüberwachung wählt immer das mildeste Mittel, welches zum notwendigen Erfolg führt", so Huster.
  • 08.10.2020 Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle

    Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Kreis Soest meldete am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) insgesamt 25 neue Corona-Fälle im Kreis Soest. Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Städte und Gemeinden: Erwitte (1 neuer Fall), Geseke (2 neue Fälle), Lippetal (1), Lippstadt (2), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (1), Welver (1), Werl (9) und Wickede (2). "Das Kreisgesundheitsamt hat die erforderlichen Maßnahmen veranlasst", heißt es dazu.
  • 07.10.2020 Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet

    Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Werl hat am gestrigen Dienstag (6. Oktober 2020) einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 19-jährigen Pakistaner erlassen, der am Tag davor in einem Maisfeld zwischen dem Senioren-Zentrum St. Raphael und dem Heilig-Geist-Kloster von Fahndern der Polizei endeckt, gestellt und vorläufig festgenommen wurde. Dem verletzten Heranwachsenden werden verschiedene Straftaten vorgeworfen (wir berichteten).

Keine Einträge vorhanden

  • 25.10.2018 Unfall: Pkw durchbrach hölzerne Rückwand eines Carports

    Unfall: Pkw durchbrach hölzerne Rückwand eines Carports
    WICKEDE / WERL. Kaum zu glauben, dass der Fahrer eines havarierten Pkw (FOTO) aus Werl bei einem Unfall am gestrigen Mittwochabend (24. Oktober 2018) unverletzt blieb. Doch der Werler hatte bei dem Alleinunfall auf der Hauptstraße in Wickede offenbar sehr viel Glück. Denn sein Fahrzeug wurde bei der Kollision mit der Böschung in Fahrtrichtung Werl und der hölzernen Rückwand eines Carports schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Er musste abgeschleppt werden.
  • 24.10.2018 Verkehrsunfall in Voßwinkel mit mehreren schwer verletzten Personen

    Verkehrsunfall in Voßwinkel mit mehreren schwer verletzten Personen
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / WICKEDE (RUHR). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Mittwoch (24. Oktober 2018) gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße 7 am Fuße des Stakelberges in Voßwinkel. Dabei wurden mehrere Personen aus Arnsberg und Wickede (Ruhr) verletzt. An den beiden Pkw entstand Totalschaden.
  • 24.10.2018 Bürgermeister der polnischen Partnergemeinde Jemielnica im Amt bestätigt

    Bürgermeister der polnischen Partnergemeinde Jemielnica im Amt bestätigt
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. In Wickedes polnischer Partnergemeinde Jemielnica ist Bürgermeister Marcin Wycislo jetzt bei der jüngsten Kommunalwahl im Amt bestätigt worden. Der Kandidat der deutschsprachigen Minderheit in Polen erhielt mehr als 90 Prozent der gesamten Wählerstimmen in seiner Gemeinde. Als einziger Kandidat erhielt er 1.902 Ja-Stimmen und 195 Nein-Stimmen.
  • 23.10.2018 Birand Bingül liest aus seinem ersten Kriminalroman

    Birand Bingül liest aus seinem ersten Kriminalroman
    WICKEDE (RUHR). Nach zwei furiosen Auftritten der Kölner Schauspielerin und Krimi-Autorin Isabella Archan an den letzten September-Tagen in der Zahnarzt-Praxis von Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak sowie einer gut besuchten Lesung des Komikers und Krimi-Autors Bernd Stelter im Bürgerhaus in Wickede stehen in der Reihe „Mord am Hellweg“ nunmehr noch zwei weitere Veranstaltungen in der Ruhrgemeinde auf dem Programm.
  • 23.10.2018 Junge Union lädt alle Interessierten zum politischen Stammtisch ein

    Junge Union lädt alle Interessierten zum politischen Stammtisch ein
    ENSE / WICKEDE (RUHR). Nachdem die Jungsozialisten (Jusos) der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) seit einiger Zeit wieder mit einer kleinen Gruppe in Wickede aktiv sind, erwacht nunmehr auch die Junge Union (JU) offenbar zu neuem Leben in der Ruhrgemeinde. So laden der Wickeder Carsten Rohe und Niklas Kost als Vorsitzender der Jungen Union in der Nachbargemeinde Ense für diesen Freitag, 26. Oktober 2018, ab 18 Uhr zu einem gemeinsamen politischen Stammtisch in die Gaststätte „Bürgerstuben“, Kirchstraße 4, nach Wickede ein.
  • 23.10.2018 Moderne LED-Leuchten ersetzen alte Kugellampen

    Moderne LED-Leuchten ersetzen alte Kugellampen
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) hat in der ersten Jahreshälfte 2018 insgesamt 263 alte Straßenleuchten durch 233 neue LED-Leuchten ersetzt. Unter anderem wurden dabei die Glaskugel-Leuchten mit Quecksilberdampflampen inklusive Edelstahlmasten im Ortskern gegen neue LED-Oberlichtlaternen ausgetauscht. Die noch verbliebenen Kugelleuchten im Zentrum sollen im kommenden Jahr ausgetauscht werden. Darüber hinaus wurden auch in anderen Bereichen alte Straßenlaternen mit einem hohem Verbrauch an elektrischem Strom durch moderne LED-Technik ersetzt. – In einem EXKLUSIV-Interview mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die wesentlichen Fakten und Hintergründe für die mehr als 170.000 Euro teure Maßnahme.
  • 23.10.2018 Im November für neues Kindergartenjahr 2019 anmelden

    Im November für neues Kindergartenjahr 2019 anmelden
    WICKEDE (RUHR). Die Anmeldung für das am 1. August 2019 beginnende neue Kindergartenjahr 2019/2020 steht kurz bevor. Eltern, die für ihren Nachwuchs einen Betreuungsplatz in Wickede (Ruhr) suchen, können diesen in der Zeit zwischen dem 19. und 23. November 2018 in allen sechs örtlichen Kindertageseinrichtungen anmelden.
  • 22.10.2018 Einbrecher drangen in mehrere Wohnungen ein

    Einbrecher drangen in mehrere Wohnungen ein
    WICKEDE (RUHR). Mindestens vier Mal versuchten Einbrecher am vergangenen Wochenende in Wohnungen in Wickede und Wimbern einzudringen.
  • 21.10.2018 Wieder Wohnungseinbruch in Wickede

    Wieder Wohnungseinbruch in Wickede
    WICKEDE. Nach einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus an der Meßbergstraße in Wickede erbeuteten bislang Unbekannte einiges Bargeld. Um in das Haus einzudringen, hatten der oder die Täter am gestrigen Samstag (20. Oktober 2018) in der Zeit zwischen 18 und 23 Uhr die Scheibe eines Schlafzimmerfensters zerschlagen. Anschließend durchsuchten die Diebe offensichtlich die Räume des Gebäudes.
  • 20.10.2018 Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen feiert 50-jähriges Bestehen

    Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen feiert 50-jähriges Bestehen
    ECHTHAUSEN. Die „Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius“ feiert am morgigen Sonntag, 21. Oktober 2018, zwischen 11 und 17 Uhr im Vereinsheim an der Ruhrstraße in Echthausen ihr 50-jähriges Bestehen. Gegen 13.30 Uhr findet dabei auch die Siegerehrung des Pokalschießens statt.
  • 18.10.2018 Wickeder flüchtete nach zwei gefährlichen Unfällen auf der Autobahn

    Wickeder flüchtete nach zwei gefährlichen Unfällen auf der Autobahn
    WICKEDE / WERL. „Ich glaube ihnen doch von vorn bis hinten nichts. Gar nichts!“ erklärte Jugendrichterin Britta Jodaitis am heutigen Donnerstagmorgen (18. Oktober 2018) nach mehreren widersprüchlichen Aussagen eines Angeklagten vor dem Amtsgericht in Werl. – Der 20-jährige Heranwachsende aus Wickede soll am 27. Mai diesen Jahres gegen Mittag in Lippetal auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover zwei Auffahrunfälle verursacht haben und dadurch erheblichen Sachschaden angerichtet und Menschenleben gefährdet haben. Außerdem soll er anschließend vom Unfallort geflüchtet sein. Und dies, obwohl der ledige Produktionshelfer wohl gerade eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer absolviert.
  • 17.10.2018 Doping-Dealer aus Wickede in München zu hoher Haftstrafe verurteilt

    Doping-Dealer aus Wickede in München zu hoher Haftstrafe verurteilt
    WICKEDE (RUHR) / MÜNCHEN. Ein 32-jähriger Werkzeugmechaniker aus Wickede ist am heutigen Mittwoch (17. Oktober 2018) von der 9. Strafkammer des Landgerichtes München I zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Zudem werden ein Geldbetrag von insgesamt 41.350 Euro sowie weitere Beträge in der digitalen Kryptowährung „Bitcoins“ von dem Angeklagten eingezogen. Der Angeklagte muss zudem die Kosten des Verfahrens und seine notwendigen Auslagen tragen.
  • 17.10.2018 Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr in der ganzen Gemeinde

    Viele Baustellen blockieren weiterhin den Verkehr in der ganzen Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). "Der Herbst wird rot-weiß: Sperrböcke und Flatterband werden zahlreiche zusätzliche Baustellen markieren", kündigte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwoch (17. Oktober 2018) in einer Mitteilung an die lokalen Medien an. – Doch viele Bürger dürften angesichts der unerfreulichen Nachrichten aus dem Rathaus eher nur rot sehen. Der Grund: In den kommenden Wintermonaten werden sich die Wickeder weiterhin mit zahlreichen Baustellen im Gemeindegebiet arrangieren müssen. Denn neben Deutsche Glasfaser wollen nun auch Deutsche Telekom und Unitymedia den Ort weiter verkabeln. Die Folge sind noch mehr Tiefbauarbeiten mit offenen Gräben, Fräskanten, Schlaglöchern und Schotter auf Gehwegen und Straßen.
  • 11.10.2018 Bernd Stelter stellt seinen Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“ vor

    Bernd Stelter stellt seinen Krimi „Der Killer kommt auf leisen Klompen“ vor
    WICKEDE (RUHR). Der bekannte Komiker und Fernsehmoderator Bernd Stelter ist am heutigen Donnerstagabend, 11. Oktober 2018, um 19.30 Uhr in seiner Rolle als Krimi-Autor im Bürgerhaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) zu Gast. In der Reihe "Mord am Hellweg" liest er aus seinem zweiten Kriminalroman mit dem Titel: „Der Killer kommt auf leisen Klompen“, der im niederländischen Camping-Milieu spielt. – Den Auftakt zu dem Krimi-Festival in der Ruhrgemeinde hatte die Schauspielerin und Autorin Isabella Archan unter dem Titel "Der Tod bohrt nach" mit zwei szenischen Lesungen in der Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak in Wickede gemacht (wir berichteten).
  • 11.10.2018 Nächtlicher Einbruch im EDEKA-Supermarkt

    Nächtlicher Einbruch im EDEKA-Supermarkt
    WICKEDE. Der alte EDEKA-Supermarkt ist abgebrochen. Nun brechen die Ganoven in den provisorischen Markt schräg gegenüber an der Christian-Liebrecht-Straße 1 in Wickede ein (ehemals Ruhrtal-Getränkemarkt). – Wie ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Soest bereits heute in der Frühe gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bestätigte, sei es in der Nacht zum heutigen Donnerstag (11. Oktober 2018) zu einem Einbruch in das Gebäude gekommen.
  • 08.10.2018 Brand im Keller eines Wohnhauses in Wickede gemeldet

    Brand im Keller eines Wohnhauses in Wickede gemeldet
    [UPDATE 14.45 UHR] WICKEDE. Ein lauter Knall im Keller – wie von einer Explosion – und danach stieg scheinbar Rauch auf. – Ein älteres Ehepaar handelte sofort richtig, indem es schnell das Haus verließ und draußen den Feuerwehr-Notruf 112 per Telefon benachrichtigte.
  • 08.10.2018 Das Camp im Werler Stadtwald: Vom militärischen Sperrbezirk zum Naherholungsgebiet

    Das Camp im Werler Stadtwald: Vom militärischen Sperrbezirk zum Naherholungsgebiet
    WERL. Die Natur erobert sich das ehemalige Militärgelände der alliierten Besatzungsmächte im Werler Stadtwald zurück. Wo während des „Kalten Krieges“ erst kanadische und später dann britische Streitkräfte östlich der Bundesstraße 63 stationiert waren, sollen zudem bereits im kommenden Monat die Bagger mit dem Abbruch des im Sommer 1994 aufgegebenen Kasernen-Komplexes beginnen, dessen Gebäude inzwischen verfallenen und teils akut einsturzgefährdet sind. Außerdem soll die dazugehörige Infrastruktur in weiten Bereichen zurückgebaut werden. Bis zum Jahre 2025 will man dort stattdessen ein großes Landschaftsbauwerk mit einem Aussichtsturm mit Blick auf Münsterland, Sauerland und Ruhrgebiet errichten. Außerdem sollen Brachflächen wieder aufgeforstet werden.
  • 06.10.2018 Bunte Drachen am blauen Himmel

    Bunte Drachen am blauen Himmel
    MENDEN-BARGE. Zu ihrem alljährlichen „Drachenfest“ lädt die Luftsportgruppe Menden an diesem sonnigen Oktober-Wochenende auf den Segelflugplatz nach Barge ein. Am heutigen Samstag und morgigen Sonntag (6./7. Oktober 2018) ist der kleine Flugplatz wieder ein großer Treffpunkt für Lenkdrachenflieger und Windspiele. Für das leibliche Wohl wird dabei mit Getränken und Speisen gesorgt. Neben den farbenfrohen Großdrachen gibt es auch eine Schmink-Ecke und eine Hüpfburg zur Kinderbelustigung. Zur Dämmerung am heutigen Samstagabend gibt es zudem eine Nachtflugshow mit beleuchteten Drachen. Eintritt und Parken sind kostenlos.
  • 05.10.2018 „Wickede dreht durch“

    „Wickede dreht durch“
    WICKEDE (RUHR). Ein Kinder-Mitmach-Konzert mit „herrn H“ – und „Wickede dreht durch“: Zum 10-jährigen Bestehen des katholischen Familien-Zentrums in der Ruhrgemeinde heizte der Sänger Simon Horn am heutigen Freitagnachmittag (5. Oktober 2018) rund 400 Gästen im Bürgerhaus in Wickede kräftig ein.
  • 05.10.2018 Downhill-Strecke durch den kommunalen Hövel-Wald?

    Downhill-Strecke durch den kommunalen Hövel-Wald?
    WICKEDE. Zu einem Gang durch den abgeholzten Hövel-Wald trafen sich am gestrigen Donnerstag (5. Oktober 2018) einige Kommunalpolitiker sowie Bürger, die sich für den Fahrrad-Sport interessieren, am Freibad in Wickede. Eingeladen dazu hatten die örtlichen Christdemokraten mit ihrer Fahrrad-Aktionsgruppe. Gemeinsam mit zwei Vertretern des NRW-Landesbetrieb Wald und Holz erkundeten die Wickeder den kommunalen Forst zwischen der Straße „Im Winkel“ und dem Waltringer Weg. Denn dort soll eventuell eine Abfahrtsstrecke für geländegängige Fahrräder entstehen: eine sogenannte „Downhill-Strecke“ für Mountainbike-Fahrer.
  • 05.10.2018 Gericht verurteilt Mörder von Susanne F. aus Wiehagen

    Gericht verurteilt Mörder von Susanne F. aus Wiehagen
    WICKEDE (RUHR) / HÖXTER / PADERBORN. Im Mord-Prozess rund um das „Horror-Haus von Höxter“ hat das Landgericht Paderborn das angeklagte Ex-Ehepaar Angelika und Wilfried W. am heutigen Freitagvormittag (5. Oktober 2018) zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Die beiden sollen jahrelang Frauen über Partnerschaftsanzeigen in ihr Haus ins ost-westfälische Bosseborn (Höxter) gelockt haben, wo sie diese dann seelisch und körperlich schwer misshandelten sowie in zwei Fällen sogar zu Tode quälten. – Eines der zu Tode gekommenen Opfer war Susanne F. (41; † 21. April 2016), die in einer Pflegefamilie in Wiehagen aufgewachsen war (wir berichteten).
  • 04.10.2018 28-jährigem Wickeder werden mehr als 100 Online-Betrugsfälle zur Last gelegt

    28-jährigem Wickeder werden mehr als 100 Online-Betrugsfälle zur Last gelegt
    WERL / WICKEDE (RUHR) / SCHWERTE. Gewerbsmäßigen Betrug in insgesamt 104 Fällen werden einem 28-jährigen Beschuldigten aus Wickede inzwischen vorgeworfen. Für 86 Straftaten wurde der junge Mann zusammen mit seiner Oma als Mittäterin auch bereits am 29. November 2016 rechtskräftig vom Landgericht in Arnsberg verurteilt (wir berichteten). Seine Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten sitzt der Wickeder derzeit noch in der Justizvollzugsanstalt in Schwerte ab. – Am heutigen Donnerstagnachmittag (4. Oktober 2018) wurde der Angeklagte aber erneut vor Gericht vorgeführt. Denn es gibt weitere aktenkundige Betrugsfälle.
  • 02.10.2018 16.500 Euro für LEADER-Lied

    16.500 Euro für LEADER-Lied
    ENSE / FRÖNDENBERG / WELVER / WERL / WICKEDE (RUHR). Der LEADER-Verein "Börde trifft Ruhr" geht mit einem weiteren Projekt an den Start: Junge Menschen aus der Region können an Song-Writing-Workshops und Musik-Video-Produktionen teilnehmen, um ihrem Lebensgefühl und ihren Wünschen für das Leben hier vor Ort musikalisch Ausdruck zu verleihen. Rund 16.500 Euro soll der Spaß kosten. – „Wir möchten damit etwas Neues wagen, um junge Leute einzubeziehen“, erklärte der Wickeder Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) in seiner Fuktion als Vorsitzender des Vereins "LEADER-Region Börde trifft Ruhr e. V." am heutigen Dienstag (2. Oktober 2018) dazu.
  • 02.10.2018 Kleines Konzert mit zwölf Cellisten in der Kirche

    Kleines Konzert mit zwölf Cellisten in der Kirche
    WICKEDE (RUHR). „Cello-Herbst am Hellweg“ – im Rahmen dieser etablierten regionalen Konzert-Reihe findet in diesem Jahr auch wieder eine Live-Darbietung mit den Streichinstrumenten in der Ruhrgemeinde statt. Am Donnerstag, 18. Oktober 2018, um 19.30 Uhr gastiert das Ensemble mit zwölf Cellisten in der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede.
  • 02.10.2018 Sportwissenschaftler eröffnet kleines Fitness-Studio an der Hövelstraße

    Sportwissenschaftler eröffnet kleines Fitness-Studio an der Hövelstraße
    WICKEDE. „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ (Arthur Schopenhauer) – Unter dieses Motto hat der Dortmunder Sportwissenschaftler Philipp Kamphaus (33) sein Fitness- und Gesundheitstraining gestellt. Bereits seit Anfang 2018 betreibt er an der Bahnhofstraße in Werl ein sogenanntes „Boutique-Studio“. Dabei handelt es sich um ein kleines und spezialisiertes Fitness-Studio, welches sich durch eine besondere Beratungsqualität und individuelle Betreuung vom Massenbetrieb herkömmlicher Fitness-Anbieter abgrenzt. Zum Monatswechsel ist der gebürtige Werler mit seinem Studio nun nach Wickede an die Hövelstraße umgezogen, wo er im renovierten Saal der früheren „Waldschänke“ bereits einen Trainingsparcours aufgebaut hat.
  • 01.10.2018 Regionales Rad-Routen-Konzept kostet rund 47.000 Euro

    Regionales Rad-Routen-Konzept kostet rund 47.000 Euro
    WICKEDE (RUHR). Einen verbindenden Radweg durch die künstliche geschaffene LEADER-Region mit den vier Kommunen Ense, Welver, Werl und Wickede (Ruhr) im westlichen Kreis Soest sowie der Stadt Fröndenberg im Nachbarkreis Unna wünscht sich Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vorsitzender des Vereins „LEADER-Region Börde trifft Ruhr e.V.“.
  • 01.10.2018 Einbruch in Wohnhaus: Täter flüchteten unerkannt mit Beute

    Einbruch in Wohnhaus: Täter flüchteten unerkannt mit Beute
    WIMBERN. Zu einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus an der Wiesenstraße in Wimbern kam es am vergangenen Freitag (28. September 2018) in der Zeit zwischen 17 und 23 Uhr.
  • 28.09.2018 Kraftwerk Relax und Motel unter neuer Führung

    Kraftwerk Relax und Motel unter neuer Führung
    WERL / WICKEDE / KÖLN. Im Freizeit- und Gewerbegebiet „Am Golfplatz“ in Werl gibt es Veränderungen: Bereits zum 1. Juli 2018 hat der Wickeder Unternehmer Tobias Becker das „Motel“ von der Familie Severin aus Köln übernommen. Und seit dem 1. September ist Becker auch neuer Pächter der Discothek und Mietlocation „Kraftwerk Relax“.
  • 28.09.2018 Sekundarschule lädt für Samstag zum Fest ein

    Sekundarschule lädt für Samstag zum Fest ein
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Schulfest lädt die kommunale Sekundarschule Wickede (Ruhr) am morgigen Samstag, 29. September 2018, zwischen 11 und 15 Uhr alle Interessierten ein. Dabei stellt die Bildungseinrichtung im Hövel sich ihren Besuchern vor und bietet verschiedene Spielmöglichkeiten. Fürs leibliche Wohl der Gäste gibt es neben Getränken und Würstchen auch ein großes Kuchenbuffet in der Mensa.
  • 28.09.2018 Erwachsenenbildung muss sich stets dem Puls der Zeit anpassen

    Erwachsenenbildung muss sich stets dem Puls der Zeit anpassen
    WICKEDE (RUHR). Die Volkshochschule (VHS) sei mit ihren Veranstaltungsangeboten stets „am Puls der Zeit“ gewesen und habe immer wieder neue gesellschaftliche Trends als Themen aufgegriffen, machte VHS-Veteran Herbert Hengst im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der Bildungseinrichtung am heutigen Freitagvormittag (28. September 2018) im Bürgerhaus in Wickede deutlich. Zusammen mit weiteren klugen Köpfen aus einem Kulturkreis hatte der Lehrer vor einem halben Jahrhundert ein eigenes VHS-Angebot in der Ruhrgemeinde ins Leben gerufen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON