Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.
  • 08.10.2020 Mehr als nur eine Maus …

    Mehr als nur eine Maus …
    WICKEDE (RUHR) / HAMM. "Die Lebensmittelkontrolleure der Stadt Hamm haben am Mittwoch der vergangenen Woche erhebliche hygienische Mängel in allen Bereichen der Produktionsstätte der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel festgestellt", betonte Pressesprecher Lukas Huster aus dem Hammer Rathaus am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) nochmals im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Die Schließung des Großbetriebes sei nicht ohne Grund erfolgt. Schließlich müsse die kommunale Lebensmittelüberwachung die Verhältnismäßigkeit wahren und dürfe behördliche Maßnahmen nur in Relation zum Ausmaß der hygienischen Mängel anordnen. Will sagen: "Unsere kommunale Lebensmittelüberwachung wählt immer das mildeste Mittel, welches zum notwendigen Erfolg führt", so Huster.
  • 08.10.2020 Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle

    Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Kreis Soest meldete am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) insgesamt 25 neue Corona-Fälle im Kreis Soest. Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Städte und Gemeinden: Erwitte (1 neuer Fall), Geseke (2 neue Fälle), Lippetal (1), Lippstadt (2), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (1), Welver (1), Werl (9) und Wickede (2). "Das Kreisgesundheitsamt hat die erforderlichen Maßnahmen veranlasst", heißt es dazu.
  • 07.10.2020 Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet

    Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Werl hat am gestrigen Dienstag (6. Oktober 2020) einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 19-jährigen Pakistaner erlassen, der am Tag davor in einem Maisfeld zwischen dem Senioren-Zentrum St. Raphael und dem Heilig-Geist-Kloster von Fahndern der Polizei endeckt, gestellt und vorläufig festgenommen wurde. Dem verletzten Heranwachsenden werden verschiedene Straftaten vorgeworfen (wir berichteten).

Keine Einträge vorhanden

  • 01.04.2018 Polizei sucht mit Hubschrauber und Hundeführer nach vermisstem Wickeder

    Polizei sucht mit Hubschrauber und Hundeführer nach vermisstem Wickeder
    WICKEDE. Großes Polizei-Aufgebot am gestrigen Karsamstag (31. März 2018) in Wickede. Neben drei Streifenwagen und einem Hundeführer war dabei auch ein Polizei-Hubschrauber aus Dortmund unterstützend im Einsatz.
  • 31.03.2018 Hubschrauber sucht vermisste Person im Hövel

    Hubschrauber sucht vermisste Person im Hövel
    WICKEDE. Die Polizei suche seit dem heutigen Samstagnachmittag (31. März 2018) eine vermisste Person. In diesem Zusammenhang kreise aktuell auch ein Hubschrauber über Wickede, teilte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde in Soest am heutigen Abend gegen 22.55 Uhr auf Anfrage von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 31.03.2018 Künftig immer blauer Himmel und Schönwetterwolken am Freibad

    Künftig immer blauer Himmel und Schönwetterwolken am Freibad
    WICKEDE (RUHR). Künftig gibt es keinen Tag ohne blauen Himmel und Schönwetterwolken mehr am Freibad. Jedenfalls zeigt die „Willkommens-Seite“ des kommunalen Schwimmbades seit dieser Woche immer ein entsprechenden Motiv. Denn der Grafitti-Sprayer Patrick Sziedat (26) aus Herne-Wanne und drei Jugendliche aus Wickede haben die westliche Fassade des Freibades im Auftrage der Kommune entsprechend künstlerisch gestaltet.
  • 30.03.2018 Brauchtumsfeuer am Ostersonntag und Strauchschnitt-Annahme am Karsamstag

    Brauchtumsfeuer am Ostersonntag und Strauchschnitt-Annahme am Karsamstag
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 30.03.2018 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 29.03.2018 Ehab Fakhoury fungiert künftig als kommunaler „Flüchtlingsbetreuer“

    Ehab Fakhoury fungiert künftig als kommunaler „Flüchtlingsbetreuer“
    WICKEDE (RUHR). Im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es seit Mitte des Monats März 2018 die neue Teilzeitstelle des „Flüchtlingsbetreuers“: Der jüngst dafür eingestellte Ehab Fakhoury (32) soll sich an drei Tagen in der Woche um die Flüchtlinge kümmern, die das Land der Kommune zugewiesen hat und die in Gemeinschaftsunterkünften der Gemeinde leben. – Dies seien aktuell 35 Personen, erklärte Sachbearbeiter Sascha Röglin, der im örtlichen Sozialamt für Asylangelegenheiten zuständig ist, auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 28.03.2018 Junge Frau aus Wickede bei Verkehrsunfall verletzt

    Junge Frau aus Wickede bei Verkehrsunfall verletzt
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Bei einem Verkehrsunfall in Vierhausen wurde eine junge Frau aus Wickede am heutigen Mittwochabend (28. März 2018) verletzt.
  • 27.03.2018 Wie geht es weiter mit dem EDEKA-Supermarkt und dem NETTO-Discounter?

    Wie geht es weiter mit dem EDEKA-Supermarkt und dem NETTO-Discounter?
    WICKEDE (RUHR). „Rat, Verwaltung und Investoren arbeiten eng zusammen, damit wir in 2017 unter anderem eine Verbesserung im örtlichen Lebensmittelhandel erreichen, wenn EDEKA einen Neubau am heutigen Standort und REWE eine Neuansiedlung auf dem Gelände umsetzt, auf dem derzeit noch die Spedition Bauerdick arbeitet“, schrieb Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) in einem „Neujahrsgruß“ am 22. Dezember 2016.
  • 27.03.2018 Geplatzter Schlauch an einem Lkw verursachte Feuerwehr-Einsatz

    Geplatzter Schlauch an einem Lkw verursachte Feuerwehr-Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Feuerwehr-Einsatz kam es am heutigen Dienstagmorgen (27. März 2018) um 7.45 Uhr im Industriegebiet Westerhaar. Am Kalksandsteinwerk war der Hydraulikschlauch eines Lastkraftwagens eines Lieferanten geplatzt, der das Unternehmen mit Rohmaterial versorgt.
  • 26.03.2018 Ehemalige Geschäftsfrau und Caritas-Chefin: Klementine Brinkmann verstorben

    Ehemalige Geschäftsfrau und Caritas-Chefin: Klementine Brinkmann verstorben
    WICKEDE (RUHR). Sie war die Caritas in Person: Klementine Brinkmann war mehr als vierzig Jahre lang der Kopf und das Gesicht der Caritas-Konferenz der katholischen Kirchengemeinde Wickede. Am 5. Mai 2015 gab sie die Leitung der örtlichen Caritas an ihre Nachfolgerin Barbara Wacker-Oelmann ab und wurde zur Ehrenvorsitzenden der Gemeinschaft ernannt (wir berichteten). – Am gestrigen Sonntag (25. März 2018) verstarb Klementine Brinkmann kurz nach Vollendung ihres 91. Geburtstages.
  • 26.03.2018 Farb-Sprayer an der Fassade des Freibades am Werk

    Farb-Sprayer an der Fassade des Freibades am Werk
    WICKEDE (RUHR). Am Freibad sind Sprayer am Werk. Allerdings handelt es sich nicht um illegale Farbschmierer sondern um den Grafitti-Künstler Patrick Sziedat (26) aus Herne-Wanne und Jugendliche aus Wickede, die mit ihm zusammen die westliche Fassade des Freibades farblich gestalten. Auftraggeber für das Projekt mit dem kommunalen Streetworker Frank Hake sind die Gemeinde Wickede (Ruhr) als Betreiber des Bades und der Freibad-Förderverein, der ebenso wie die Sparkasse SoestWerl einen finanziellen Obolus zur Realisierung beiträgt.
  • 26.03.2018 Brand neben Imbiss an der Hauptstraße in Wickede

    Brand neben Imbiss an der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Brand an der Hauptstraße in Wickede wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montag, 26. März 2018, gegen 4.45 Uhr gerufen.
  • 26.03.2018 Spaß mit dem Spielmobil: Kreisjugendamt Soest stellt es kostenlos zur Verfügung

    Spaß mit dem Spielmobil: Kreisjugendamt Soest stellt es kostenlos zur Verfügung
    KREIS SOEST. Bewegung und Lebendigkeit erleben, spielerisch Spaß haben und Menschen begeistern – das geht ab sofort mit dem Spielmobil des Kreises Soest. Das Spielmobil besteht aus einem Pkw-Anhänger. Dieser ist randvoll beladen mit bewährten und zum Teil neu angeschafften, hochwertigen Bewegungs-Spielgeräten. Das Spielmobil eignet sich für Kindergartengruppen, Schulklassen, Vereine, Sport-Events mit Spielcharakter und viele weitere Gelegenheiten.
  • 26.03.2018 WiKaVau-Vorstand möchte Rosenmontag mehr Gäste ins Bürgerhaus ziehen

    WiKaVau-Vorstand möchte Rosenmontag mehr Gäste ins Bürgerhaus ziehen
    WICKEDE (RUHR). Kontinuität im Wickeder Karnevalsverein: Außer im erweiterten Vorstand gab es bei der Jahreshauptversammlung des „WiKaVau“ am gestrigen Sonntag (25. März 2018) im Gasthaus Schulte in Echthausen keine personelle Veränderung. Lediglich Thomas Kobbeloer schied aus dem Beirat des „WiKaVau Helau“ aus.
  • 25.03.2018 Drei Pkw havariert: Frau bei Verkehrsunfall verletzt

    Drei Pkw havariert: Frau bei Verkehrsunfall verletzt
    WICKEDE (RUHR) / BERGKAMEN. Eine 45-jährige Frau aus Wickede wurde am Samstagabend (24. März 2018) bei einem Verkehrsunfall in Bergkamen verletzt.
  • 25.03.2018 Geschwindigkeitsmessungen der Polizei im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen der Polizei im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 25.03.2018 „Fuß!“, „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“, „Hier!“ und „Komm!“

    „Fuß!“, „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“, „Hier!“ und „Komm!“
    WICKEDE (RUHR). Der Schäferhundeverein Wickede bietet für junge Hunde aller Rassen (Alter: ab sechs Monate) eine Schulung zur Hunde-Erziehung an. Der von Patricia Wieschhoff geleitete Kursus startet am Samstag, 14. April 2018, um 15.30 Uhr und findet insgesamt an zwölf Samstagen statt. Zum Ende erfolgt eine Abschlussprüfung nach dem sogenannten „Augsburger Modell“. Schwerpunkte des Trainings werden Übungen in der Gruppe sowie die Beherrschung der Grundkommandos „Fuß!“, „Sitz!“, „Platz!“, „Bleib!“, „Hier!“ und „Komm!“ sein. Zudem sollen die Hunde die Leinenführigkeit und Freifolge in verschiedenen Gangarten lernen.
  • 24.03.2018 Feuerwehr-Einsatz bei WHW Hillebrand

    Feuerwehr-Einsatz bei WHW Hillebrand
    WICKEDE. Starker Qualm im zentralen Heizungsraum der Firma WHW Hillebrand sorgte am heutigen Samstagnachmittag (24. März 2018) gegen 16.50 Uhr für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Industriegebiet Westerhaar in Wickede.
  • 24.03.2018 Kinderfeuerwehr ist der Kracher: Jetzt schon Warteliste zur Aufnahme in die drei neuen Gruppen

    Kinderfeuerwehr ist der Kracher: Jetzt schon Warteliste zur Aufnahme in die drei neuen Gruppen
    WICKEDE (RUHR). Mit einem solch großen Echo zur Gründungsversammlung der ersten Wickeder „Kinderfeuerwehr“ am heutigen Samstagnachmittag (24. März 2018) hätte Gemeindebrandmeister Georg Ptacek nicht gerechnet. Umso erfreuter waren er und sein Helferteam, dass sich schätzungsweise 30 bis 40 Jungen und Mädchen mit ihren Eltern zum ersten Treffen am Feuerwehr-Gerätehaus einfanden. – Die Nachfrage war so groß, dass man noch einige Kinder auf eine Warteliste setzen musste.
  • 23.03.2018 Polizei-Einsatz: Alarm-Auslösung in der Volksbank Wickede (Ruhr)

    Polizei-Einsatz: Alarm-Auslösung in der Volksbank Wickede (Ruhr)
    WICKEDE. Zu einem Alarm kam es am heutigen Freitagabend (23. März 2018) in der Hauptstelle der Volksbank an der Kirchstraße 2 in Wickede. Gegen 19.13 Uhr wurde die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest darüber informiert. Passanten beobachteten später einen Streifenwagen an dem Geldinstitut und fragten sich: "Was ist denn da los?"
  • 23.03.2018 Schüler der 9. Klassen sammelten Berufserfahrungen in Betrieben

    Schüler der 9. Klassen sammelten Berufserfahrungen in Betrieben
    WICKEDE (RUHR). Ein zweiwöchiges Betriebspraktikum absolvierten in den vergangenen zwei Wochen rund 80 Schüler des neunten Jahrgangs der Sekundarschule Wickede (Ruhr). Mit Beginn der Oster-Ferien endet die Maßnahme.
  • 23.03.2018 Auf dem Weg zur Schulreife: Wie Eltern die Entwicklung ihrer Kinder einfach fördern können

    Auf dem Weg zur Schulreife: Wie Eltern die Entwicklung ihrer Kinder einfach fördern können
    WICKEDE (RUHR). Wie können Eltern ihre Kinder fit für die Einschulung machen? – Antworten auf diese Frage bekamen rund vierzig Mütter und Väter am Dienstag (20. März 2018) im Bürgerhaus in Wickede. Dort erklärten Erzieherinnen der Kindertagesstätten sowie die Rektorinnen der zwei Grundschulen wichtige Schritte auf dem Weg der kindlichen Entwicklung vom vierten Lebensjahr bis zur Schulreife. Eingeladen zu der Veranstaltung hatte das kommunale Schulamt unter Leitung von Susanne Modler.
  • 23.03.2018 Osterfeuer in den Ortsteilen und vorherige Strauchschnitt-Annahme

    Osterfeuer in den Ortsteilen und vorherige Strauchschnitt-Annahme
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 22.03.2018 Amphibien-Wanderung: Wer hilft Kröten über die Straße?

    Amphibien-Wanderung: Wer hilft Kröten über die Straße?
    WIEHAGEN. Wenn wie jetzt im Frühjahr milde Temperaturen zwischen fünf und zehn Grad herrschen und Regen leicht vom Himmel nieselt, dann sind das ideale Bedingungen für die Wanderung der Amphibien zu ihren Laichgebieten. Tausende Frösche, Kröten und Molche machen sich auf den Weg aus ihren Winterquartieren zu den Gewässern, wo sie ihren Laich ablegen.
  • 22.03.2018 Tolle Bilanz und großes Geheimnis: Wo bleiben die restlichen Kröten?

    Tolle Bilanz und großes Geheimnis: Wo bleiben die restlichen Kröten?
    WIEHAGEN. Tierschützer Andreas Pietsch zieht eine positive Bilanz der bisherigen Rettungsaktionen für die Erdkröten im Bereich des Fisch-Hofes Baumüller in Wiehagen. Alleine im vergangenen Jahr hätten er und weitere ehrenamtliche Helfer weit mehr als 1.200 Kröten über die Straße „Scheda“ zu den Leichgewässern getragen.
  • 22.03.2018 Gemeindewerke Wickede (Ruhr) investieren 2018 halbe Million Euro in ihr Gas- und Strom-Netz

    Gemeindewerke Wickede (Ruhr) investieren 2018 halbe Million Euro in ihr Gas- und Strom-Netz
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeindewerke Wickede (Ruhr) wollen im Laufe des Jahres 2018 rund eine halbe Million Euro in die Modernisierung ihres Strom- und Gasnetzes investieren.
  • 22.03.2018 Christdemokraten: „Leere oder zugehängte Schaufenster sind kein gutes Aushängeschild für unsere Gemeinde“

    Christdemokraten: „Leere oder zugehängte Schaufenster sind kein gutes Aushängeschild für unsere Gemeinde“
    WICKEDE (RUHR). Baulücken in Siedlungen zu schließen sowie Leerstände in Geschäftslokalen und Wohnhäusern entgegen zu wirken. – Dies hat sich die Wickeder CDU-Ratsfraktion aufs Programm geschrieben. Bei einer Klausurtagung im Werler Golf-Club diskutierten die Kommunalpolitiker die örtliche Problemlage diesbezüglich und bilanzierten die bisherigen Initiativen der Gemeinde in dieser Hinsicht.
  • 21.03.2018 Sekundarschule: Klassenfahrten des ersten Abschlussjahrgangs nach Berlin und Hamburg

    Sekundarschule: Klassenfahrten des ersten Abschlussjahrgangs nach Berlin und Hamburg
    WICKEDE (RUHR). Endspurt für den Gründungsjahrgang der Sekundarschule Wickede (Ruhr): 48 Jungen und 25 Mädchen des 10. Jahrgangs bereiten sich derzeit auf ihren Abschluss an der weiterführenden Schule im Hövel vor. Nach den Zentralen Prüfungen im Mai steht für sie am 29. Juni 2018 die offizielle Entlassfeier im Forum der Schule an. Derzeit sind die drei Klassen allerdings noch auf ihren Abschlussfahrten. Während die Klassen 10 a und 10 c in der Hafenstadt Hamburg unterwegs sind, erkunden die Schüler der 10 b die Bundeshauptstadt Berlin.
  • 21.03.2018 Riesiges Polizei-Aufgebot: Was ist denn da am Werler Waldlabor los?

    Riesiges Polizei-Aufgebot: Was ist denn da am Werler Waldlabor los?
    WICKEDE / WERL. "Was ist denn da am Waldlabor im Werler Stadtwald los?" fragte sich am heutigen Mittwochvormittag (21. März 2018) so mancher Autofahrer, der die Bundesstraße 63 zwischen Wickede und Werl befuhr. Denn hinter dem schweren Gittertor zu der Bildungseinrichtung parkte ein blau-weißer Mannschaftstransportwagen der Polizei neben dem anderen. Schnell brodelte die Gerüchteküche …
  • 21.03.2018 Heute Nacht: Erneuter Blitz-Einbruch im EDEKA-Markt

    Heute Nacht: Erneuter Blitz-Einbruch im EDEKA-Markt
    WICKEDE. Erneut ist es zu einem nächtlichen Blitz-Einbruch im EDEKA-Markt von Laura Heder an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede gekommen.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON