Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Keine Einträge vorhanden

  • 20.02.2017 Geblitzt: Mit 219 Stundenkilometern über die Landstraße gerast

    Geblitzt: Mit 219 Stundenkilometern über die Landstraße gerast
    KREIS SOEST. Immer noch wird auf den Straßen im Kreis Soest viel zu schnell gefahren, viele Autofahrer sind mit Bleifuß unterwegs. Die Gesamtzahl der Verkehrssünder im Kreisgebiet steigt stetig.
  • 20.02.2017 Verunglückten-Zahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt

    Verunglückten-Zahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt
    WICKEDE (RUHR). Die Zahl der Verunglückten bei Verkehrsunfällen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist von 2015 auf 2016 von 14 auf 23 Verletzte angestiegen. Verkehrstote gab es in den vergangenen zwei Jahren in der Ruhrgemeinde zum Glück nicht. – Dies geht aus einer Bilanz hervor, die die Kreispolizeibehörde am heutigen Montag (20. Februar 2017) in Soest vorstellte. Im Fünf-Jahres-Vergleich war die Zahl der Verunglückten des Vorjahres allerdings sogar etwas geringer als der Durchschnitt (26,6).
  • 20.02.2017 Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur

    Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur
    WICKEDE (RUHR). Mit dem 11.11. hat die Karnevalssession bereits vor Wochen begonnen. Mit der Proklamation vom Karnevalsprinzenpaar stehen seit längerem auch die jecken Herrscher des närrischen Volkes wieder fest. Von Mittwoch mit der Frauenkarnevalssitzung bis zum Aschermittwoch in der kommenden Woche erlebt der Karneval in Wickede und Umgebung aber wieder seinen Höhepunkt. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat deshalb die wichtigsten Termine in der Ruhrgemeinde sowie der nahen Umgebung einmal für die interessierten Leser zusammengestellt.
  • 17.02.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 16.02.2017 „Mein Kind kommt in die Schule“ – Informationsabend für Eltern künftiger Schulkinder

    „Mein Kind kommt in die Schule“ – Informationsabend für Eltern künftiger Schulkinder
    WICKEDE. Zu einem Informationsabend für alle Eltern, deren Kinder zum 1. August 2019 eingeschult werden, laden die Grundschulen, die Kindertageseinrichtungen und die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 21. März 2017, um 19.30 Uhr in das Bürgerhaus ein.
  • 16.02.2017 Schnelleres Internet: Bis zu 50-fache Steigerung

    Schnelleres Internet: Bis zu 50-fache Steigerung
    WICKEDE (RUHR). Die Datentransferrate in den Dörfern um Wickede könnte bis Ende des nächsten Jahres bis zum 50-fachen der bisherigen Leitungsgeschwindigkeit steigen. – Die Voraussetzung: Mindestens 40 Prozent aller Haushalte wollen dies und unterschreiben einen Vertrag beim Privatunternehmen „Deutsche Glasfaser“. Ansonsten ist die schöne Vision schneller als gedacht wieder Makulatur.
  • 16.02.2017 Caritas stellt Planungen für neue Werkstatt im Roncalli-Haus vor

    Caritas stellt Planungen für neue Werkstatt im Roncalli-Haus vor
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Wo bislang gefeiert wurde, soll künftig gearbeitet werden: Der große Saal im Erdgeschoß des „Roncalli-Hauses“ in Wickede soll bereits in wenigen Wochen als Werkstatt für Behinderte genutzt werden. Offiziell „Betriebsintegrierter Beschäftigungsplatz“ (BiB) genannt.
  • 15.02.2017 Schnelles Internet für alle Gewerbegebiete bis 2018

    Schnelles Internet für alle Gewerbegebiete bis 2018
    KREIS SOEST. 2018 sollen alle Gewerbegebiete im Kreis Soest über schnelle Internetverbindungen mit einer Bandbreite von mindestens 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verfügen. Dieses Ziel hat Landrätin Eva Irrgang beim Regionalen Breitbandgespräch der Region Südwestfalen kürzlich vorgestellt. Irrgang forderte einen umgehenden Start des Netzwerkausbaus und drückte die Hoffnung aus, dass die Förderanträge des Kreises Soest bei Bund und Land für die unterversorgten Orts- und Gewerbelagen noch im Februar 2017 bewilligt werden.
  • 15.02.2017 Breites Angebot für Berufsfelderkundung

    Breites Angebot für Berufsfelderkundung
    KREIS SOEST. Als vielseitiger öffentlicher Arbeitgeber will sich der Kreis Soest mit einem breiten Angebot an der Berufsfelderkundung im Schuljahr 2016/17 beteiligen. „Unsere Abteilungen stellen im laufenden Schuljahr an zwölf Standorten über 125 Plätze zur Verfügung. Wir beabsichtigen, die volle Bandbreite der Berufsfelder des Kreises Soest als Arbeitgeber anzubieten“, kündigt Ulrike Burkert, Sachgebietsleiterin Personalentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) beim Kreis Soest, an.
  • 15.02.2017 Letzte Gehölzschnitte vor Beginn der Brutzeit der Vogelwelt

    Letzte Gehölzschnitte vor Beginn der Brutzeit der Vogelwelt
    WICKEDE (RUHR). Gartenfreunde, die mit dem Winterschnitt an ihren Hecken noch nicht fertig sind, sollten sich damit in den letzten Februar-Tagen beeilen. Denn vom 1. März bis zum 30. September gilt nach dem Bundesnaturschutzgesetz ein allgemeines Verbot für diese Maßnahmen. In diesem Zeitraum dürfen Hecken und Gebüsche sowie Bäume nicht abgeschnitten werden. Darauf weist der Kreis Soest hin.
  • 14.02.2017 Erste Staffel des Projektes "JuleA" erfolgreich abgeschlossen

    Erste Staffel des Projektes "JuleA" erfolgreich abgeschlossen
    WICKEDE (RUHR). Die erste Staffel des Projektes "JuleA" (Jung lehrt Alt) des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) wurde am heutigen Dienstag (14. Februar 2017) erfolgreich abgeschlossen: Die engagierten Schüler der Gerken-Hauptschule, die über mehrere Wochen stundenweise ihre Computer-Kenntnisse an Senioren weitergegeben hatten, erhielten am heutigen Nachmittag durch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) ihre Ehrenamtszeugnisse als Dankeschön ausgehändigt. – Am 28. Februar 2017 starte bereits die zweite Staffel des Computer-Kurses für Senioren, so Organisator Helmut Bäcker im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wiederum mit zehn Hauptschülern, die für das Senioren-Projekt in die Lehrer-Rolle schlüpfen würden.
  • 14.02.2017 Auffrischung der Erste Hilfe-Kenntnisse

    Auffrischung der Erste Hilfe-Kenntnisse
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Wer seine "Erste-Hilfe-Kenntnisse" auf dem Laufenden und die entsprechende Bescheinigung aktualisieren möchte, sollte sich Samstag, 4. März 2017, vormerken. An diesem Tag ist von 9 bis 16.30 Uhr in der VHS ein Auffrischungskurs in "Erster Hilfe".
  • 13.02.2017 Valentinstag: Segnungsgottesdienst für Verliebte

    Valentinstag: Segnungsgottesdienst für Verliebte
    SCHLÜCKINGEN. Zu einem ökumenischen Gottesdienst für Verliebte laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde für den Valentinstag (14. Februar 2017) um 16.30 Uhr in die katholische St.-Josef-Kapelle in Schlückingen ein. Zum Abschluss besteht dabei die Möglichkeit sich durch einen Priester persönlich segnen zu lassen.
  • 13.02.2017 Melodienstrauß aus Musical- und Klassikrepertoire

    Melodienstrauß aus Musical- und Klassikrepertoire
    WICKEDE. Zu einem „musikalischen Frühlingsausflug“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 19. März 2017, um 17 Uhr ins Bürgerhaus ein: Der in Wickede wohnhafte Tenor Matthew Overmeyer, der beruflich am Theater in Hagen engagiert ist, wird dabei auftreten. Zwei befreundete Kollegen aus dem Ensemble wollen bei der Veranstaltung in der Ruhrgemeinde mit Overmeyer zusammen „einen bunten Melodienstrauß aus ihrem Musical- und Klassikrepertoire binden“, heißt es in einer Ankündigung des kommunalen Kulturbüros.
  • 13.02.2017 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 12.02.2017 Kleine Geschichte des Roncalli-Hauses im Unteren Hövel

    Kleine Geschichte des Roncalli-Hauses im Unteren Hövel
    WICKEDE. Das „Roncalli-Haus“ im Unteren Hövel in Wickede ist verkauft. Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius und St. Vinzenz hat das bisherige Pfarrgemeindezentrum an den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern übergeben. Dieser will die Immobilie für eine Behinderten-Werkstatt nutzen. Unser lokales Nachrichtenportal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE hat ein paar historische Eckdaten zur Geschichte des Gebäudekomplexes zusammengestellt.
  • 12.02.2017 Räumung des Roncalli-Hauses: Rückzug aus dem Hövel

    Räumung des Roncalli-Hauses: Rückzug aus dem Hövel
    WICKEDE. Aufräumen, Ausräumen und Abfallbeseitigung statt Altardienst und Andacht standen am gestrigen Samstag (11. Februar 2017) im Roncalli-Haus in Wickede auf dem Programm: Pfarrer Thomas Metten, Vikar Alexander Plümpe und Gemeindereferentin Annette Albrecht sowie mehrere Messdiener packten dabei selbst mit an.
  • 10.02.2017 Rotlichtmilieu: Überraschende Wende am zweiten Prozesstag

    Rotlichtmilieu: Überraschende Wende am zweiten Prozesstag
    WICKEDE / WERL / SOEST. „In dubio pro reo“ (Im Zweifel für den Angeklagten) hieß es am heutigen Freitag (10. Februar 2017) vor dem Schöffengericht in Soest. Denn nach widersprüchlichen Aussagen mehrerer Zeugen hatte das Gericht nicht genügend objektive Beweise, um den angeklagten 33-jährigen Libanesen aus Wickede in allen ursprünglichen Anklagepunkten zu verurteilen.
  • 09.02.2017 „Frauen-März“ bietet breites Spektrum an Veranstaltungen

    „Frauen-März“ bietet breites Spektrum an Veranstaltungen
    WICKEDE (RUHR). Der „Frauen-März“ rund um den „Internationalen Frauentag“ bietet im kommenden Monat insgesamt 21 Veranstaltungen in Wickede (Ruhr). – Der „Frauen-März“ startet am 3. März 2017 mit dem „Weltgebetstag der Frauen“. Den Schlusspunkt setzt das Selbsthilfe-Seminar „Rund um mein Auto“ in der Kfz-Werkstatt Markus Thurau an der Hauptstraße in Wickede. Eine kleine Broschüre, die Angebote und Termine aufliste, liege im Rathaus und anderswo aus, so Gleichstellungsbeauftragte Dorothea Behme von der Gemeindeverwaltung.
  • 09.02.2017 A 445: Feuerwehr musste Verletzten aus Pkw schneiden

    A 445: Feuerwehr musste Verletzten aus Pkw schneiden
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Auf der Autobahn 445 hat sich am heutigen Donnerstagnachmittag (9. Februar 2017) ein Unfall ereignet. Dabei wurde ein 56-jähriger Mann aus Werl leicht verletzt.
  • 09.02.2017 Nachfolgerin für Marita Poliwoda als Leiterin des Wiehagener Kindergartens gesucht

    Nachfolgerin für Marita Poliwoda als Leiterin des Wiehagener Kindergartens gesucht
    WIEHAGEN. Der Regenbogen-Kindergarten in Wiehagen bekommt eine neue Leitung: Die Gemeinde Wickede (Ruhr) als Träger der Einrichtung sucht zum 1. November 2017 eine Nachfolgerin – oder einen Nachfolger – für Marita Poliwoda (64). Sie hat seit 20 Jahren die Leitung des Kinderhortes inne und steht bereits seit 27 Jahren als Erzieherin in Diensten der Kommune – anfangs allerdings noch im Kindergarten in Echthausen.
  • 09.02.2017 Tempokontrollen in Lippetal, Rüthen und Wickede (Ruhr)

    Tempokontrollen in Lippetal, Rüthen und Wickede (Ruhr)
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass in der Zeit vom 13. bis 17. Februar 2017 Geschwindigkeitskontrollen in den Städten Rüthen, Lippetal, Anröchte und Gemeinde Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.
  • 09.02.2017 Gemeindewerke investieren 400.000 Euro im Gewerbegebiet

    Gemeindewerke investieren 400.000 Euro im Gewerbegebiet
    WICKEDE. Die Gemeindewerke Wickede (Ruhr) erneuern die Schaltanlage in der Hauptverteilerstation für den elektrischen Strom im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Rund 400.000 Euro wolle man insgesamt in die Erneuerung der alten Verteilerstation neben der Firma „Hillebrand Chemicals“ investieren, so Geschäftsführer Michael Lorke im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 08.02.2017 Sperrung der B 63 und Ruhrbrücke über Wochen und Monate

    Sperrung der B 63 und Ruhrbrücke über Wochen und Monate
    WICKEDE. Als „schwerwiegende Operation an Wickedes Hauptverkehrsader“ charakterisierte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die bevorstehende Sanierung der Bundesstraße 63. Vor dem Bau- und Planungsausschuss des Gemeinderates gab Michalzik am gestrigen Dienstagabend (7. Februar 2017) nähere Informationen zu der für dieses Jahr geplanten Großbaustelle an der Wickeder Hauptstraße.
  • 08.02.2017 Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung

    Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Wegen „gefährlicher Körperverletzung“ ist ein ehemaliger Bewohner der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern angeklagt. Der Prozess findet am Donnerstag, 9. Februar 2017, um 10.30 Uhr vor dem Amtsgericht in Werl statt.
  • 07.02.2017 Profanierung des Roncalli-Hauses und Planung eines neuen Pfarrheimes an der Kirche

    Profanierung des Roncalli-Hauses und Planung eines neuen Pfarrheimes an der Kirche
    WICKEDE. Auf Pastor, Kirchenvorstand, Küster und andere Mitarbeiter der katholischen Pfarrgemeinde kommt in den nächsten Wochen und Monaten jede Menge Arbeit zu. Denn nach dem Verkauf des Roncalli-Hauses an den Arnsberger Caritas-Verband müssen Räume und Schränke in dem Gebäude ausgeräumt und die Immobilie übergeben werden.
  • 07.02.2017 Letzte Woche kreisweit „nur“ zehn Wohnungseinbrüche

    Letzte Woche kreisweit „nur“ zehn Wohnungseinbrüche
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf die Festnahme von mehreren Dieben in jüngster Zeit führt die Kreispolizeibehörde Soest den Rückgang bei den Wohnungseinbrüchen in der Hellweg-Region in der vergangenen Woche zurück.
  • 07.02.2017 Gemeinde und Kreis bereiten sich auf Landtags- und Bundestagswahl vor

    Gemeinde und Kreis bereiten sich auf Landtags- und Bundestagswahl vor
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Bezirksregierung Arnsberg hat Landrätin Eva Irrgang (CDU) für den Kreis Soest zur „Kreiswahlleiterin“ für die nordrhein-westfälische Landtagswahl am 14. Mai 2017 berufen. Die Aufgaben des stellvertretenden Wahlleiters im Kreis Soest wurden Kreisdirektor Dirk Lönnecke übertragen.
  • 06.02.2017 Kirchengemeinde hat Roncalli-Haus verkauft: Behinderten-Werkstatt wird für WHW Hillebrand arbeiten

    Kirchengemeinde hat Roncalli-Haus verkauft: Behinderten-Werkstatt wird für WHW Hillebrand arbeiten
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Die katholische Kirchengemeinde hat das „Roncalli-Haus“ im Unteren Hövel in Wickede an den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern e.V. verkauft. Ein entsprechender Vertrag über den Eigentumswechsel der Immobilie wurde am heutigen Montag (6. Februar 2017) vor dem Wickeder Notar Bernd Schlautmann unterzeichnet.
  • 06.02.2017 Kultur-Kritik: Krimi-Lesung kam über Klischees nicht hiaus

    Kultur-Kritik: Krimi-Lesung kam über Klischees nicht hiaus
    WICKEDE (RUHR). Viel Libido, etwas Lokalkolorit und wenig Lacher: die Lesung aus dem Buch „Schitt häppens – Mord und Totschlach aussen Pott“ langweilte mehr, als dass sie unterhielt. – Das laute Brutzeln der Bratwurst am „Berliner Currywurst-Mobil“ hinten im Saal des Bürgerhauses amüsierte die Besucher stellenweise jedenfalls mehr als der Vortrag der Akteure auf der Bühne. Die Kritik der kommunalen Kulturveranstaltung unter den rund 90 Zuhörern fiel deshalb auch recht unterschiedlich aus.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON