Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Keine Einträge vorhanden

  • 16.11.2016 Langfinger stahlen Lego-Ladung im Wert von 95.000 Euro

    Langfinger stahlen Lego-Ladung im Wert von 95.000 Euro
    WERL-BÜDERICH / WICKEDE-SCHLÜCKINGEN. Einen Ladungsdiebstahl von Lego-Spielzeug im Wert von rund 95.000 Euro meldete ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Tschechien am heutigen Mittwochmorgen (16. November 2016) der Kreispolizeibehörde Soest.
  • 16.11.2016 GFO-Geschäftsführer über geplante Veränderungen im St.-Josef-Altenheim

    GFO-Geschäftsführer über geplante Veränderungen im St.-Josef-Altenheim
    WICKEDE (RUHR) / OLPE / ARNSBERG. Im Senioren-Zentrum St. Josef in Wickede werde es in Folge des Trägerwechsels voraussichtlich einige „positive Veränderungen“ geben, erklärte Geschäftsführer Markus Feldmann von der „Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH“ (GFO) am heutigen Mittwochabend (16. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 16.11.2016 Vorschläge für Sportler-Ehrung beim Neujahrsempfang einreichen

    Vorschläge für Sportler-Ehrung beim Neujahrsempfang einreichen
    WICKEDE (RUHR). Beim Neujahrsempfang der Gemeinde ist es seit Jahren guter Brauch, besondere sportliche Leistungen und / oder besondere Verdienste im sportlichen Bereich zu würdigen. – Den Ehrungen liegen kommunale Richtlinien zugrunde, die in diesem Jahr neu gefasst wurden. Demnach sind Vereine, Verbände und andere Organisationen des lokalen Sports vorschlagsberechtigt.
  • 16.11.2016 Arnsberger Caritas-Verband übernimmt Seniorenzentrum von Olper Franziskanerinnen

    Arnsberger Caritas-Verband übernimmt Seniorenzentrum von Olper Franziskanerinnen
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Trägerwechsel beim Alten- und Pflegeheim St. Josef sowie den benachbarten Senioren-Wohnanlagen St.-Klara-Hof und St.-Antonius-Hof in Wickede: Die „Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH“ (GFO) übergibt ihr Senioren-Zentrum an der Straße „Am Lehmacker“ zum 1. Januar 2017 an den „Caritas-Verband Arnsberg-Sundern e.V.“. – Dies bestätigte Caritas-Pressesprecherin Miriam Lutter am heutigen Mittwoch (16. November 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 16.11.2016 Dirigent Marc Westmeier neuer Kapellmeister des Musikzuges

    Dirigent Marc Westmeier neuer Kapellmeister des Musikzuges
    WICKEDE. Der neue Dirigent Marc Westmeier (Foto) stand beim Marsch zum Volkstrauertag am vergangenen Sonntag (13. November 2016) erstmals öffentlich an der Spitze des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). – Westmeier ist der Nachfolger von Sven Christian Kinne, der bei der „Floriansfeier“ am 22. Oktober 2016 im Wickeder Gerätehaus seinen letzten Auftritt als Kapellmeister des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr hatte (wir berichteten).
  • 16.11.2016 Anmeldungen für das 44. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier

    Anmeldungen für das 44. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier
    WICKEDE (RUHR). Zum „44. Betriebs- und Behörden-Fußballturnier“ lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Samstag, 17. Dezember 2016, in die Gerken-Sporthalle an der Hövelstraße ein. – Mannschaften, die an dem von der Kommune ausgerichteten Turnier teilnehmen möchten, sollten sich bis zum Montag, 28. November 2016, im Rathaus bei Organisator Michael Weber anmelden.
  • 15.11.2016 WIR: „Wickede zeigt Gesicht“ soll „Wickede blüht“ ersetzen

    WIR: „Wickede zeigt Gesicht“ soll „Wickede blüht“ ersetzen
    WICKEDE (RUHR). Die Mitglieder aus Handel, Handwerk und Gewerbe sowie Freiberufler des „Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr)“ (WIR) wollen weiterhin an ihren großen Ortsfesten im Frühjahr und Herbst eines jeden Jahres festhalten. Dies beschloss eine Mitgliederversammlung unter Leitung von Dr. Clemens Frigge am heutigen Dienstagabend (15. November 2016) im „Brahm’schen Eck“.
  • 15.11.2016 Zweite öffentliche E-Ladesäule freigegeben: Elektromobilität nur mit „grünem Strom“ sinnvoll

    Zweite öffentliche E-Ladesäule freigegeben: Elektromobilität nur mit „grünem Strom“ sinnvoll
    WICKEDE. Die zweite öffentliche „Strom-Tankstelle“ für Elektroautos wurde am gestrigen Dienstag (15. November 2016) auf dem Betriebsgelände der Firma „GS Wärmesysteme GmbH“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede freigegeben. Bis auf Weiteres kann an der allgemein zugänglichen Stromschnellladesäule des Unternehmens rund um die Uhr kostenlos Ökostrom getankt werden.
  • 15.11.2016 Kreisverwaltung: Baustelle und Nachbargärten dürfen vorerst weiterhin nicht betreten werden

    Kreisverwaltung: Baustelle und Nachbargärten dürfen vorerst weiterhin nicht betreten werden
    WICKEDE. Der Termin für die Umnutzung der ehemaligen Fahrradteile-Fabrik Selinghaus in ein Mehrfamilienwohnhaus sowie beidseits des alten Industriebaus geplante neue Wohnbauten an der Straße „Im Winkel“ dürften vorerst „in den Sternen stehen“. Wie es nach dem Erdrutsch an dem Hang im hinteren Bereich der Baustelle weitergehen soll, weiß jedenfalls aktuell scheinbar wohl niemand so genau.
  • 15.11.2016 Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt

    Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt
    WICKEDE (RUHR). Mit einem Kranwagen wurde der diesjährige Weihnachtsbaum am gestrigen Montag (14. November 2016) auf dem Wickeder Marktplatz aufgestellt. Mit Hilfe eines speziellen Kranwagens wurde der Nadelbaum an seinen traditionellen Platz gehievt und dort von Mitarbeitern des kommunalen Bauhofes fest verkeilt.
  • 14.11.2016 Abriss des ehemaligen Wohnhauses Merse an der Rosenstraße

    Abriss des ehemaligen Wohnhauses Merse an der Rosenstraße
    WICKEDE. Mit dem Abriss des ehemaligen Wohnhauses Merse an der Rosenstraße starteten jetzt die Vorbereitungen für ein großes Neubauprojekt östlich des Bürgerhauses in Wickede. Denn dort soll ein Mehrfamilienhaus mit neun Wohnungen, drei Kellergaragen, vier Carports und fünf weiteren Parkplätzen entstehen.
  • 14.11.2016 Feuerwehr: Kontrolle mit der Wärmebildkamera nach Kaminbrand in der Westerhaar

    Feuerwehr: Kontrolle mit der Wärmebildkamera nach Kaminbrand in der Westerhaar
    WICKEDE. Ein Nachbar informierte Günter Düllmann am heutigen Montag (14. November 2016) gegen 16.30 Uhr über einen Kaminbrand an seinem Gebäude an der Straße „Am Stadtwald“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede. Der Handwerker stieg daraufhin aufs Dach und löschte den Schwelbrand mit einem eigenen Pulverlöschgerät. Zudem riss er die Schieferplatten um den gemauerten Schornstein herum ab, da offenbar auch die Holzkkonstruktion zwischen Schiefer und Stein „kokelte“.
  • 13.11.2016 Gemischter Chor „Liedertafel“: Skat-und-Knobel-Abend sowie Mitgliederversammlung

    Gemischter Chor „Liedertafel“: Skat-und-Knobel-Abend sowie Mitgliederversammlung
    WIEHAGEN. Zum Skat-und-Knobel-Abend lädt der Vorstand des Gemischten Chores „Liedertafel“ Wiehagen alle Mitglieder für Freitag, 18. November 2016, um 19.00 Uhr in die „Sängerstube“ des Kellers des „Regenbogen-Kindergartens“ in Wiehagen ein. Willkommen sind auch Gönner und andere Gäste.
  • 13.11.2016 Offene Gärten im Ruhrbogen 2017: Teilnehmer gesucht

    Offene Gärten im Ruhrbogen 2017: Teilnehmer gesucht
    WICKEDE (RUHR). Gleich sind sie nie, die vielen schönen offenen Gärten im Ruhrbogen. Das liegt natürlich in der Natur der Sache, aber auch an den Gärtnern in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr). Kaum ist die Gartensaison passé, rufen die Organisatoren schon für die Teilnahme an den „Offenen Gärten im Ruhrbogen 2017“ auf.
  • 13.11.2016 Konzert der Preisträger der Musikschule Werl im Wickeder Bürgerhaus

    Konzert der Preisträger der Musikschule Werl im Wickeder Bürgerhaus
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Am Vorspiel vor externen, unabhängigen und fachkundigen Juroren für einen von den Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) gestifteten „Förderpreis“ nahmen am Samstag (12. November 2016) rund 200 Schüler der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense teil. Der Wettbewerb findet seit 1989 jährlich statt. Der Preis wird sowohl für das solistische Musizieren als auch für Ensemblebeiträge ausgeschrieben.
  • 13.11.2016 Volkstrauertag: Marsch vom Markt zum Mahnmal – Beachtenswerte Worte vom Bürgermeister

    Volkstrauertag: Marsch vom Markt zum Mahnmal – Beachtenswerte Worte vom Bürgermeister
    WICKEDE (RUHR). Der jährliche Marsch vom Markt zum Mahnmal am Volkstrauertag ist in Wickede schon Tradition. Auch am heutigen Sonntag (13. November 2016) nahmen wieder Fahnenabordnungen von Vereinen, Musik- und Spielmannszug, Gesangverein und Feuerwehr sowie Vertreter aus Rat und Bürgerschaft an der Erinnerungsveranstaltung teil.
  • 13.11.2016 Polizei-Bilanz: 62 Motorradfahrer im Alter zwischen 18 und 82 Jahren verunglückt

    Polizei-Bilanz: 62 Motorradfahrer im Alter zwischen 18 und 82 Jahren verunglückt
    KREIS SOEST. Sieben Motorradunfälle weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres bilanzierte die Kreispolizeibehörde Soest während der Hauptfahrsaison der Zweiräder zwischen Januar und September. Während man 2016 noch 69 verletzte Fahrer zählte, waren es 2016 „nur“ 62 Motorradfahrer, die bei polizeibekannten Unfällen zu Schaden kamen. Und dies trotz einer längeren Schönwetterperiode in diesem Jahr. – Der jüngste Verletzte war übrigens 18 und der älteste 82 Jahre alt. Den größten Anteil der Verunglückten bildete die Gruppe der über 40-jährigen Motorradfahrer.
  • 13.11.2016 Nach Gaststätten-Streit: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

    Nach Gaststätten-Streit: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung
    WICKEDE. Zu einem Streit kam es am Samstag (12. November 2016) gegen 1 Uhr nachts vor und in einer Gaststätte an der Hauptstraße in Wickede. Nach anfänglichen verbalen Auseinandersetzungen kommt es dabei schließlich zum Einsatz von Pfefferspray, welches – laut Polizei-Mitteilung – widerrechtlich von einem 21-jährigen Wickeder versprüht wird.
  • 12.11.2016 VIDEO: Michael Joswig im Interview zum Erdrutsch "Im Winkel"

    VIDEO: Michael Joswig im Interview zum Erdrutsch "Im Winkel"
    WICKEDE. Der instabile Steilhang an der Baustelle an der ehemaligen Fahrradteile-Fabrik Selinghaus an der Straße "Im Winkel" in Wickede sei vorerst provisorisch gesichert. Dies teilte Michael Joswig als Leiter des Bauamtes der Kreisverwaltung Soest am heutigen Samstagmittag (12. November 2016) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Der höchste Bauaufsichtsbeamte des Kreises hatte sich heute eigens vor Ort über die Sofortsicherung des ins Rutschen geratenen Hanges durch eine beauftragte Baufirma aus Sundern informiert. Mittels einer tonnenschweren Schotter-Anschüttung sollen weitere Bodenverschiebungen vorerst gestoppt werden. – Nachstehend unser Interview mit Michael Joswig als Video.
  • 11.11.2016 WiKaVau proklamiert neue Karnevalsprinzenpaare 2017

    WiKaVau proklamiert neue Karnevalsprinzenpaare 2017
    WICKEDE (RUHR). Beim Hoppediz-Erwachen des Wickeder Karnevalsvereins "WiKaVau" am heutigen Freitagabend, dem "11.11.", im großen Saal des Roncalli-Hauses wurden das neue Kolping- und WiKaVau-Prinzenpaar sowie das neue TV-Kinderprinzenpaar proklamiert.
  • 11.11.2016 ZDF-Show „Neo Magazin Royale“: „Dendemann“ besingt Wimbern in neuem Rap-Song

    ZDF-Show „Neo Magazin Royale“: „Dendemann“  besingt Wimbern in neuem Rap-Song
    WICKEDE (RUHR). „Wickedepedia“ ist kein lokales Online-Lexikon für die Ruhrgemeinde sondern der Titel einer Kurzbiografie des deutschen Künstlers „Dendemann“ – mit bürgerlichem Namen Daniel Ebel. Denn er wurde am 27. Juni 1974 in Wickede-Wimbern geboren. Nachdem er in Menden aufwuchs, wohnt „Dende“ seit 1996 in Hamburg.
  • 11.11.2016 Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 11.11.2016 Mutmaßlicher Brandstifter nach Anschlag auf Auto wieder auf freiem Fuß

    Mutmaßlicher Brandstifter nach Anschlag auf Auto wieder auf freiem Fuß
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein 23-jähriger Mann wird von der Polizei des Hochsauerlandkreises der Brandstiftung verdächtigt. Auf dem Gelände der Kraftfahrzeug-Werkstatt Stefan Kühle in Voßwinkel soll er am Mittwoch (9. November 2016) gegen 4.00 Uhr nachts ein Auto der Marke Mercedes in Brand gesteckt haben.
  • 11.11.2016 Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz

    Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz
    WICKEDE. Zu einem Notfall wurden am heutigen Freitag (11. November 2016) gegen 13.00 Uhr die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerufen. Sie unterstützen den Rettungsdienst beim Zugang zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Wohnungstür an der Antoniusstraße in Wickede.
  • 11.11.2016 Stillgelegte Baustelle: Steinschüttung soll weitere Erdrutsche verhindern

    Stillgelegte Baustelle: Steinschüttung soll weitere Erdrutsche verhindern
    WICKEDE. Die Bauaufsicht der Kreisverwaltung Soest will kein weiteres Risiko eingehen und wird den erdrutschgefährdeten Steilhang an der Baustelle an der ehemaligen Fahrradteile-Fabrik Selinghaus umgehend sichern lassen. Dazu habe man am heutigen Freitag (11. November 2016) bereits ein fachkundiges Tiefbauunternehmen aus Sundern beauftragt, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 11.11.2016 Verkehrsrowdy mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

    Verkehrsrowdy mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs
    WICKEDE. Gleich mit zwei Streifenwagen war die Polizei am heutigen Freitagmorgen (11. November 2016) gegen 8.00 Uhr in Wickede im Einsatz. Denn ein 42-jähriger Mann aus Wickede war auf der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede mit seinem Pkw zuerst in den Gegenverkehr gefahren und behinderte dann auch noch einen Streifenwagen der Polizei.
  • 11.11.2016 Stadtwerke Fröndenberg senken ab 1. Januar 2017 den Gaspreis

    Stadtwerke Fröndenberg senken ab 1. Januar 2017 den Gaspreis
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Stadtwerke Fröndenberg senken zum 1. Januar 2017 ihre Preise für Erdgas. Das hat der Aufsichtsrat des kommunalen Tochterunternehmens der Stadt Fröndenberg am Donnerstag (10. November 2016) auf Vorschlag der Geschäftsführung beschlossen. – Auch die Wickeder Kunden des Energielieferanten profitieren von der Preissenkung.
  • 11.11.2016 Bewohner bemerkten Wohungseinbrecher

    Bewohner bemerkten Wohungseinbrecher
    WICKEDE. Auf Einbrecher wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Am Lehmacker" in Wickede am Donnerstag (10. November 2016) gegen 19.10 Uhr aufmerksam. Als sie die Jalousie hochzogen, flüchteten die Täter unerkannt.
  • 10.11.2016 „Zukunft Europas“: SPD lädt zum Gesprächsabend mit Sippel ein

    „Zukunft Europas“: SPD lädt zum Gesprächsabend mit Sippel ein
    WICKEDE (RUHR). Um die „Zukunft Europas“ geht es bei einem öffentlichen Gesprächsabend des SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) am 17. November 2016, um 18.00 Uhr Saal des Restaurants „Bürgerstuben“. Interessierte haben dabei die Gelegenheit im kritischen Austausch mit der heimischen SPD-Europa-Abgeordneten Birgit Sippel ins Gespräch zu kommen.
  • 10.11.2016 Ferienspaß: Milch von der Kuh und Schnitzel vom Schwein

    Ferienspaß: Milch von der Kuh und Schnitzel vom Schwein
    WICKEDE (RUHR). Eine Dankeschön-Feier für die ehrenamtlichen Helfer der 18 Vereine und Institutionen, die beim diesjährigen „Ferienspaß“ in den Sommerferien mitgewirkt haben, gab es am gestrigen Mittwoch (9. November 2016) im Bürgerhaus in Wickede.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON