Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.
  • 08.10.2020 Mehr als nur eine Maus …

    Mehr als nur eine Maus …
    WICKEDE (RUHR) / HAMM. "Die Lebensmittelkontrolleure der Stadt Hamm haben am Mittwoch der vergangenen Woche erhebliche hygienische Mängel in allen Bereichen der Produktionsstätte der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel festgestellt", betonte Pressesprecher Lukas Huster aus dem Hammer Rathaus am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) nochmals im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Die Schließung des Großbetriebes sei nicht ohne Grund erfolgt. Schließlich müsse die kommunale Lebensmittelüberwachung die Verhältnismäßigkeit wahren und dürfe behördliche Maßnahmen nur in Relation zum Ausmaß der hygienischen Mängel anordnen. Will sagen: "Unsere kommunale Lebensmittelüberwachung wählt immer das mildeste Mittel, welches zum notwendigen Erfolg führt", so Huster.
  • 08.10.2020 Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle

    Mehr als zwei Dutzend neue Corona-Fälle
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Kreis Soest meldete am heutigen Donnerstag (8. Oktober 2020) insgesamt 25 neue Corona-Fälle im Kreis Soest. Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Städte und Gemeinden: Erwitte (1 neuer Fall), Geseke (2 neue Fälle), Lippetal (1), Lippstadt (2), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (1), Welver (1), Werl (9) und Wickede (2). "Das Kreisgesundheitsamt hat die erforderlichen Maßnahmen veranlasst", heißt es dazu.
  • 07.10.2020 Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet

    Amtsgericht hat wegen Fluchtgefahr vorläufig Untersuchungshaft angeordnet
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Werl hat am gestrigen Dienstag (6. Oktober 2020) einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 19-jährigen Pakistaner erlassen, der am Tag davor in einem Maisfeld zwischen dem Senioren-Zentrum St. Raphael und dem Heilig-Geist-Kloster von Fahndern der Polizei endeckt, gestellt und vorläufig festgenommen wurde. Dem verletzten Heranwachsenden werden verschiedene Straftaten vorgeworfen (wir berichteten).

Keine Einträge vorhanden

  • 28.09.2016 Wickedes Kommunalpolitiker wollen wissen: Wann werden die Baumaßnahmen am Bahnhof endlich abgeschlossen?

    Wickedes Kommunalpolitiker wollen wissen: Wann werden die Baumaßnahmen am Bahnhof endlich abgeschlossen?
    WICKEDE. Die Modernisierung am Bahnhof Wickede (Ruhr) wird offenbar zur sprichwörtlichen „Never ending story“, einer nie enden wollenden Geschichte. – So bemängelte Ratsherr Lothar Kemmerzell im Rahmen der jüngsten Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung des Gemeinderates die unvollendeten Baumaßnahmen an dem Verkehrsknotenpunkt in der Wickeder Ortsmitte.
  • 28.09.2016 Schnelles Internet: Einzellagen mit drei Ortsnetzkennzahlen müssen via Satellit versorgt werden

    Schnelles Internet: Einzellagen mit drei Ortsnetzkennzahlen müssen via Satellit versorgt werden
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. In Einzellagen mit drei Telefon-Vorwahlnummern sei eine Breitband-Internetversorgung mit schnellem Datentransfer wirtschaftlich kaum realisierbar, musste Bürgermeister Dr. Martin Michalzik dem gelernten Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt Burkhard Neus (CDU) in der Sitzung des „Haupt- und Finanzausschusses“ am gestrigen Dienstag (27. September 2016) erklären.
  • 28.09.2016 Polizei: Kinder per WhatsApp-Nachrichten massiv bedroht

    Polizei: Kinder per WhatsApp-Nachrichten massiv bedroht
    KREIS SOEST. Mehrere besorgte Eltern und Lehrer meldeten sich in den letzten Tagen bei der Polizei. Ihnen nahe stehende Kinder im Grundschulalter hatten eine WhatsApp-Audionachricht erhalten. Eine weiblich klingende Computer-Stimme forderte die Kinder auf, dass sie die Nachricht an fünf andere Kinder weitersenden sollten. Sofern dies nicht geschehe, geschehe ein Mord.
  • 27.09.2016 Sekundarschule wird nun mindestens zwei Millionen teurer als ursprünglich geplant

    Sekundarschule wird nun mindestens zwei Millionen teurer als ursprünglich geplant
    WICKEDE (RUHR). „Unter’m Strich wird es eine Million teurer“ erklärte Fachbereichsleiter Markus Kleindopp von der Gemeindeverwaltung bereits am Montag (26. September 2016) lapidar. – Damit bestätigte er nochmals die bereits von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am letzten Donnerstag (22. September 2016) vermeldete Verdoppelung der Zusatzkosten beim Um- und Ausbau der Sekundarschule im Hövel.
  • 27.09.2016 Wenn Jürgen Schlautmann in Ruhestand geht, sind mehrere Posten im Rathaus neu zu besetzen

    Wenn Jürgen Schlautmann in Ruhestand geht, sind mehrere Posten im Rathaus neu zu besetzen
    WICKEDE (RUHR). Bevor er in den Ruhestand tritt, räumt er im Rathaus nochmals auf: Jürgen Schlautmann (62). Als „Allgemeiner Vertreter “ des Bürgermeisters ersetzt er diesen im Verhinderungsfalle als Leiter der Gemeindeverwaltung und ist damit der zweitmächtigste Mann im Rathaus.
  • 27.09.2016 Engelhard-Grundschule präsentierte sich potentiellen neuen Erstklässlern und Eltern

    Engelhard-Grundschule präsentierte sich potentiellen neuen Erstklässlern und Eltern
    WICKEDE (RUHR). Positive Bewertungen von mehreren Eltern bekam am Samstag (24. September 2016) die Engelhard-Grundschule in Wickede bei ihrem „Tag der offenen Tür“. Die Schule habe sich sehr gut präsentiert, hieß es von mehreren Müttern und Vätern.
  • 27.09.2016 Erwerbsgemindert oder berufsunfähig – was wäre wenn?

    Erwerbsgemindert oder berufsunfähig – was wäre wenn?
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. "Eine Situation, mit der Sie möglicherweise bis vor kurzem noch nicht gerechnet haben, ist eingetreten: Ihr Gesundheitszustand lässt eine weitere Erwerbstätigkeit nur noch eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr zu. – Jetzt stellen sich viele Fragen, auf die Dirk Brauns am heutigen Dienstag, 27. September 2016, um 18.00 Uhr im Wickeder Bürgerhaus umfassend antworten wird", schreibt die VHS Werl, Wickede (Ruhr) und Ense in einer Veranstaltungsankündigung.
  • 26.09.2016 Nach dem schweren Verkehrsunfall: Heftige Diskussion um „Gaffer“ in „Facebook“

    Nach dem schweren Verkehrsunfall: Heftige Diskussion um „Gaffer“ in „Facebook“
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der schwere Verkehrsunfall am Wochenende in der Wickeder Ortsmitte hat für Aufsehen und Betroffenheit in der Ruhrgemeinde gesorgt. Nicht zuletzt die spektakuläre Landung des ADAC-Rettungshubschraubers „Christopher 8“ aus Lünen auf der Bahnüberführung der Hauptstraße in Wickede hat die Blicke zahlreicher Schaulustiger auf sich gezogen. – Zu Behinderungen der Einsatzkräfte sei es durch die „Gaffer“ allerdings zu keiner Zeit gekommen, erklärten Polizei-Pressesprecher Frank Meiske und Hans-Peter Trilling als „Ärztlicher Leiter“ des Rettungsdienstes des Kreises Soest am heutigen Montag (26. September 2016) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 26.09.2016 SPD stiftet rote Ruhebank und Rotbuche fürs Ruhrufer

    SPD stiftet rote Ruhebank und Rotbuche fürs Ruhrufer
    WICKEDE (RUHR). Zu einer Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung lädt der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) für Samstag, 1. Oktober 2016, um 15.30 Uhr in den Seminarraum des Bürgerhauses ein.
  • 26.09.2016 VHS-Vortrag: „Syrien – Reise in ein verlorenes Land“

    VHS-Vortrag: „Syrien – Reise in ein verlorenes Land“
    WICKEDE. Unter den Ländern des Nahen Ostens ist es das größte und es gilt als Schlüsselland der Region. Aber nicht erst seit dem Krieg kommt dem Land am Euphrat und dem Nachbarn des NATO-Landes Türkei eine besondere Rolle zu. Vielmehr galt jener Teil des so genannten Fruchtbaren Halbmondes zwischen Mittelmeer und Mesopotamien, zwischen Anatolien und Anti-Libanon-Gebirge schon immer als ein von vielen begehrtes Herrschaftsgebiet.
  • 26.09.2016 Mit der Volkshochschule auf dem Weiterbildungsweg 4.0

    Mit der Volkshochschule auf dem Weiterbildungsweg 4.0
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die VHS lädt anlässlich des Deutschen Weiterbildungstags am Donnerstag, 29. September 2016, alle Interessierten zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Zwischen 8.00 und 17.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, sich im Werler VHS-Haus umzusehen und die Mitarbeiter der Volkshochschule zum Kursprogramm und zu anderen interessanten Themen zu befragen.
  • 26.09.2016 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 24.09.2016 Heftiger Verkehrsunfall: Rennradfahrer nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

    Heftiger Verkehrsunfall: Rennradfahrer nach Kollision mit Pkw schwer verletzt
    WICKEDE / FRÖNDENBERG. Schwer verletzt wurde ein 35-jähriger Rennradfahrer aus Fröndenberg bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw am heutigen Samstag (24. September 2016) gegen 17.15 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.
  • 23.09.2016 Hausmeister-Pool: Kemper kümmert sich künftig um kommunale Veranstaltungstechnik

    Hausmeister-Pool: Kemper kümmert sich künftig um kommunale Veranstaltungstechnik
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder Veranstaltungstechniker Robin Kemper (24) übernimmt zum 7. November 2016 als Teilzeitkraft die freie Hausmeister-Stelle im Bürgerhaus. Der Job ist vakant, nachdem Kevin Cheshire zum 1. August 2016 in Ruhestand gegangen ist. – Bekannt ist Kemper vielen Bürgern in der Ruhrgemeinde bereits jetzt als Inhaber der Firma „Kemsch Showtech“.
  • 23.09.2016 Verhandlung vor dem Schwurgericht: Horror-Paar aus Höxter wegen Mordes angeklagt

    Verhandlung vor dem Schwurgericht: Horror-Paar aus Höxter wegen Mordes angeklagt
    WICKEDE (RUHR) / HÖXTER / PADERBORN. „Kaum ein Kriminalfall der vergangenen Jahre hat so viel Entsetzen ausgelöst“ schrieb die Deutsche Presse-Agentur (DPA). Die Qualen und das Martyrium, welches die weiblichen Opfer im sogenannten „Horror-Haus von Höxter“ erlitten haben, sind für normale Menschen wohl kaum vorstellbar. – Für zwei Frauen führten die Folgen der bestialischen Folter offenbar schlussendlich zum Tode. Eine davon war Susanne F., die als Kind und Heranwachsende in Wickede (Ruhr) lebte (wir berichteten).
  • 22.09.2016 Sekundarschule: Mehrkosten in Höhe von zwei Millionen Euro absehbar?

    Sekundarschule: Mehrkosten in Höhe von zwei Millionen Euro absehbar?
    WICKEDE (RUHR). Die negativen Nachrichten wiederholen sich. „Sekundarschule: Bau wird rund eine Million teurer“ berichtete „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am 27. Mai 2015. – Kritische Nachfragen des „Sachkundigen Bürgers“ Dennis Hanke (CDU) in der Sitzung des „Ausschusses für Bildung, Betreuung und Inklusion“ des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Donnerstag (22. September 2016) im Bürgerhaus brachten zu Tage, dass der Um- und Erweiterungsbau des kommunalen Schulkomplexes im Hövel nun voraussichtlich noch um mindestens eine weitere Million Euro teurer wird – als die bis jetzt ohnehin schon bekannte Million an Mehrkosten.
  • 22.09.2016 Diverse Drogen unterm Bett und im Kühlschrank nur zum Eigenkonsum …

     Diverse Drogen unterm Bett und im Kühlschrank nur zum Eigenkonsum …
    SOEST / WICKEDE (RUHR). Zu einem Jahr und sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilte das Schöffengericht des Amtsgerichtes in Soest am heutigen Donnerstagvormittag (22. September 2016) einen angeklagten 39-jährigen Mann aus Wickede.
  • 22.09.2016 Neue Schulkinder und ihre Eltern lernten Klassenräume und Unterrichtsmethoden kennen

    Neue Schulkinder und ihre Eltern lernten Klassenräume und Unterrichtsmethoden kennen
    WICKEDE (RUHR). Die schwachen Kinder fördern und die starken durch spezielle Aufgaben fordern. – Dies sieht Schulleiterin Delia Heck von der Melanchthon-Grundschule als pädagogische Möglichkeiten um Erstklässler individuell nach ihrem vorschulischen Bildungsstand und nach ihrer jeweiligen Intelligenz differenziert dort „abzuholen“, wo ihr Wissens- und Leistungsstand liegt.
  • 21.09.2016 Junge Wickeder präsentierten Politikern ihre Probleme

    Junge Wickeder präsentierten Politikern ihre Probleme
    WICKEDE (RUHR). Junge Menschen sind häufig auf der Suche nach ihrem Platz im Leben und in der Gesellschaft. – Einige Heranwachsende in Wickede haben ein weiteres Problem: Sie sind auf der Suche nach einem Platz in der Gemeinde. Einem öffentlichen Treffpunkt, wo sie sich unterhalten oder einfach mal „chillen“ (entspannen) können. Dabei wollen sie auch mal zu fortgeschrittener Abendstunde „laut lachen“ dürfen und möchten – nach eigenem Bekunden – trotzdem keine anderen Mitbürger in ihrer Nachtruhe stören.
  • 21.09.2016 CDU lädt ein: Wanderung durch Werler Wald zeigt ungewöhnlich frühes Herbstlaub

    CDU lädt ein: Wanderung durch Werler Wald zeigt ungewöhnlich frühes Herbstlaub
    WICKEDE (RUHR) / NRW. Viele Laubwälder zeigen sich in diesem September schon in bunten Herbstfarben. „Viel zu früh“, meinen etliche besorgte Wanderer und Naturliebhaber. Die fachkundigen Forstleute des nordrhein-westfälischen Landesbetriebes "Wald und Holz NRW" können das Phänomen aber erklären.
  • 21.09.2016 Einvernehmen zur Erweiterung des Wickeder ALDI-Marktes

    Einvernehmen zur Erweiterung des Wickeder ALDI-Marktes
    WICKEDE (RUHR). Dem Bauantrag zur Erweiterung des ALDI-Marktes an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede scheint immer weniger im Wege zu stehen. Inzwischen läge auch das nachbarschaftliche Einvernehmen der Eigentümergemeinschaft der Senioren-Wohnanlage „Am Park 3“ zu einem geplanten Anbau an das bestehende ALDI-Gebäude vor. Dies berichtete Fachbereichsleiter Markus Kleindopp in der Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am gestrigen Dienstag (20. September 2016) im Bürgerhaus.
  • 20.09.2016 Die südliche Alternative zum Norden und ein Adenauer-Zitat

    Die südliche Alternative zum Norden und ein Adenauer-Zitat
    WICKEDE (RUHR). Was 2013 laut Fachleuten aus dem Rathaus scheinbar noch „unmöglich“ war, ist nun wohl eine praktikable Alternative zu den ursprünglichen Plänen. Denn Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und die zuständige Fachbereichsleitung der Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) lobten nunmehr einen zweigeschossigen Neubau an der Ecke Hövel- und Ludgerusstraße als optimale Erweiterung der „Sekundarschule Wickede (Ruhr)“.
  • 20.09.2016 „Rissenkamp“ soll als „leuchtendes Beispiel“ für die Wickeder Ortsmitte dienen

    „Rissenkamp“ soll als „leuchtendes Beispiel“ für die Wickeder Ortsmitte dienen
    WICKEDE (RUHR). Als „leuchtendes Beispiel“ für die Wickeder Ortsmitte soll sich die Siedlung „Rissenkamp“ erweisen. Denn die Topografie in dem Bereich sei für einen kurzzeitigen Test neuer Straßenlaternen für die „City“ bestens geeignet, hieß es am heutigen Dienstagabend (20. September 2016) im Rahmen einer Sitzung des Fachausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Seminarraum des Bürgerhauses. Insbesondere Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Ausschussvorsitzender Hans-Georg Wirzfeld (CDU) vertraten als Anlieger des Rissenkamps diese Meinung. Gerne ließe man sich aber auch von einer anderen Test-Strecke überzeugen.
  • 20.09.2016 Polizei-Hubschrauber kreiste immer wieder dicht über dem Dorf

    Polizei-Hubschrauber kreiste immer wieder dicht über dem Dorf
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein Polizei-Einsatz mit tief fliegendem Hubschrauber und mehreren Streifenwagen sorgte am heutigen Dienstagabend (20. September 2016) für Aufsehen im Dorf Voßwinkel an der Stadtgrenze von Arnsberg. Wie die Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, seien die Beamten auf der Suche nach einer vermissten Person. Wie es aus Insiderkreisen hieß, bestehe bei dem Vermissten der Verdacht, dass er eventuell selbstmordgefährdet sein könnte.
  • 20.09.2016 Mit 136 statt erlaubten 70 Stundenkilometern unterwegs

    Mit 136 statt erlaubten 70 Stundenkilometern unterwegs
    KREIS SOEST. Die Kreispolizeibehörde Soest führte am Sonntag (18. September 2016) mit Unterstützung von Politzeibeamten aus der Stadt Hamm und dem Kreis Unna einen gemeinsamen Einsatz zur Reduzierung schwerwiegender Verkehrsunfälle durch. Zwischen 10 und 18 Uhr wurden im gesamten Kreisgebiet die Geschwindigkeiten von mehr als 2.000 Fahrzeugen gemessen und Tempokontrollen durchgeführt.
  • 20.09.2016 Positive Jahresbilanz 2015 der Stadtwerke Fröndenberg

    Positive Jahresbilanz 2015 der Stadtwerke Fröndenberg
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Stadtwerke Fröndenberg haben jetzt ihren Geschäftsbericht für 2015 vorgelegt, darin wird ein Jahresüberschuss von 1,3 Millionen Euro ausgewiesen. Davon sollen rund 470.000 Euro an den Gesellschafter, also an die Stadt Fröndenberg ausgeschüttet werden. Der Rest verbleibt in den Gewinnrücklagen der Stadtwerke und stärkt so das Eigenkapital des Unternehmens.
  • 20.09.2016 Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst an der Bergkapelle

    Ökumenischer Erntedank-Gottesdienst an der Bergkapelle
    WICKEDE (Ruhr). Zu einem ökumenischen Erntedank-Gottesdienst am Montag, 3. Oktober 2016, um 10.00 Uhr auf dem Vorplatz der Bergkapelle an der Antoniusstraße laden der „Förderverein Dorf Wiehagen“ sowie die evangelische und katholische Kirchengemeinde alle Interessierten ein. Es schließt sich ein Frühschoppen mit geselligem Beisammensein an.
  • 19.09.2016 Drachenfest in Barge: Wenn die bunten Riesen am Himmel flattern

    Drachenfest in Barge: Wenn die bunten Riesen am Himmel flattern
    MENDEN-BARGE. Zum großen Drachenfest lädt die Luftsportgruppe (LSG) Menden für das kommende Wochenende, vom 1. bis zum 3. Oktober 2016, auf den Segelflugplatz nach Barge ein. Das Drachenfest auf dem Flugplatz in Menden-Barge findet zum zwölften Male in Folge statt.
  • 19.09.2016 Musikverein und Spielmannszug laden am Sonntag zum Konzert

    Musikverein und Spielmannszug laden am Sonntag zum Konzert
    WICKEDE (RUHR). Zu einem Gemeinschaftskonzert am Sonntag, 2. Oktober 2016, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus laden der Musikverein Echthausen und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) ein. – Einlass ist um 18.30 Uhr.
  • 19.09.2016 Feuerwehr: Praktische Ausbildung an Fahrzeugen und Geräten

    Feuerwehr: Praktische Ausbildung an Fahrzeugen und Geräten
    WICKEDE (RUHR). Einen Ausbildungstag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag (17. September 2016) im und am Gerätehaus in Wickede. Rund 30 Kameraden der Wehr nahmen daran teil.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON