Intro
1
MFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 26.07.2021 Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus

    Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus
    WICKEDE (RUHR). Neue Großbaustelle in der Gemeinde Wickede (Ruhr): Die Dortmunder "Thyssengas GmbH" will ihre "Ruhrtalleitung" aufgrund von Abnahmespitzen und des steigenden Bedarfs an Erdgas erneuern und erweitern. Dazu sind ab Herbst dieses Jahres bis 2024 auch umfangreiche Tiefbauarbeiten in Wickede und Wimbern geplant. Unter anderem soll mittels eines technisch aufwändigen Horizontalspülbohrverfahrens eine größere unterirdische Druckleitung auf etwa 180 Meter Länge unter der Ruhr her verlegt werden, die die bisherige Leitung an der Ruhrbrücke ersetzt. Danach führen die Arbeiten weiter entlang der Mendener und Arnsberger Straße in Wimbern bis nach Voßwinkel, wo bereits eine neue Leitung liegt.
  • 26.07.2021 Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas

    Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas
    DORTMUND. Die Thyssengas GmbH mit Hauptsitz in Dortmund und einem halben Dutzend Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen beschäftigt insgesamt rund 400 Mitarbeiter. Der konzernunabhängige Fernleitungsnetzbetreiber für Erdgas verfügt über ein rund 4.400 Kilometer langes Rohrleitungssystem. Über dieses werden bis zu sechs Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert – ein Zehntel des gesamten deutschen Verbrauchs.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 23.07.2021 Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte

    Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte
    WICKEDE. Erneuter Polizei-Einsatz in den Abendstunden in Wickede: Am gestrigen Donnerstag (23. Juli 2021) kam es gegen 20.30 Uhr gleich zu mehreren Straftaten. Dabei wurde ein 19-jähriger Wickeder zunächst von mehreren Jugendlichen beleidigt. Als er darauf nicht reagierte, kam die Gruppe auf ihn zu und schlug auf ihn ein. Zudem stahl jemand aus dem Kreis das Mobiltelefon des jungen Mannes. Dann flüchtete die Gruppe.
  • 22.07.2021 Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer

    Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer
    [UPDATE: 13.15 Uhr] WICKEDE. Nach einer anfangs mündlichen Auseinandersetzung wurde am Mittwoch (21. Juli 2021) gegen 21.00 Uhr vor dem Country-und-Western-Club "Colorado" an der Hauptstraße in Wickede angeblich von den Streitenden mit einem Messer und einem Baseballschläger gedroht (wir berichteten bereits).

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 22.07.2021 Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer

    Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer
    WICKEDE. Für öffentliche Aufmerksamkeit sorgte am Dienstagabend (20. Juli 2021) die Landung eines Rettungshubschraubers mit Notarzt vor dem Feuerwehr-Gerätehaus an der Oststraße in Wickede. Der rot-weiße Helikopter der DRF-Luftrettung übernahm dort eine verletzte Frau aus Wickede von bodenbasierten Einsatzkräften des Rettungsdienstes des Kreises Soest.
  • 22.07.2021 Mehr Mitarbeiter in der Verwaltung

    Mehr Mitarbeiter in der Verwaltung
    WICKEDE (RUHR). Die Gemeinde Wickede (Ruhr) hat die Verwaltung im Rathaus seit dem Februar 2021 mit insgesamt drei neuen Mitarbeitern verstärkt. – Dies teilte jetzt die Pressestelle der Kommune mit.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 21.07.2021 10.000 Euro für Stiftung „Gutes tun“ und Starkregen-Opfer

    10.000 Euro für Stiftung „Gutes tun“ und Starkregen-Opfer
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Mitarbeiter der Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH haben – unter dem Eindruck des lokalen Starkregenereignisses vom 4. Juli in Fröndenberg – ihren Lohn für die persönlich geleisteten Überstunden spontan in eine große Spende für Menschen in Not zur Verfügung gestellt. Das kommunale Unternehmen hat die Summe der Geldspende zudem auf genau 10.000 Euro aufgerundet, nachdem die Geschäftsführung dies zuvor so mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Greczka (CDU) abgesprochen hatte.
  • 21.07.2021 Verfolgungsjagd mit drei Streifenwagen der Polizei

    Verfolgungsjagd mit drei Streifenwagen der Polizei
    WICKEDE. Zu einem Polizei-Einsatz mit drei Streifenwagen ist es am heutigen Mittwochabend (21. Juli 2021) in der Wickeder Ortsmitte gekommen. Am Weg zur Ruhrpromenade in Höhe der Shell-Tankstelle ergriffen die Beamten dabei zwei Beschuldigte.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 16.07.2021 Überörtliche Hilfe von Feuerwehren und THW

    Überörtliche Hilfe von Feuerwehren und THW
    WICKEDE (RUHR). Zur Bekämpfung des Hochwassers der Ruhr in Wickede und Wimbern waren neben allen verfügbaren aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr auch überörtliche Feuerwehr-Einheiten aus Ense, Werl und Welver sowie Soest und Geseke mit im Einsatz. Unterstützt wurden die Feuerwehrleute von ehrenamtlichen Helfern der Ortsgruppen Soest, Lippstadt und Paderborn des Technischen Hilfswerks (THW), die Spezialgeräte wie riesige Pumpen mit an Bord hatten.
  • 15.07.2021 Lage spitzt sich zu: Stauwehr droht zu brechen

    Lage spitzt sich zu: Stauwehr droht zu brechen
    WICKEDE (RUHR). Die Hochwasser-Situation in der Gemeinde spitzt sich dramatisch zu: Das Stauwehr des Wasserwerkes Echthausen droht zu brechen, deshalb muss es geöffnet werden.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 27.04.2018 Mehrere Einbrüche und Diebstähle aus Wohnungen in Wickede

    Mehrere Einbrüche und Diebstähle aus Wohnungen in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Wohnungseinbruch kam es am Donnerstag (26. April 2018) zwischen 17 und 22.40 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Fröndenberger Straße in Wickede. Bislang unbekannte Täter hebelten die Terrassentür an dem Gebäude auf und gelangten so in die Wohnräume. Hier suchten die Einbrecher offenbar in allen Räumen nach Wertsachen. – Nach ersten Feststellungen der Bewohner wurde dabei Bargeld entwendet.
  • 27.04.2018 Geldübergabe zur Anschaffung eines Defibrilators für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)

    Geldübergabe zur Anschaffung eines Defibrilators für die Sekundarschule Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). "Defibrillatoren können Leben retten. Im Fall eines plötzlichen Herzstillstands sind auch medizinische Laien in der Lage, unverzüglich die nötige Hilfe zu leisten und damit Dauerschäden oder gar den Tod zu vermeiden", erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Freitag (27. April 2018) gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Deshalb seien entsprechende Geräte überall dort sinnvoll, wo sich Menschen treffen.
  • 27.04.2018 Erstmals seit vielen Jahren kein Maibaum in der Ruhrgemeinde

    Erstmals seit vielen Jahren kein Maibaum in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Erstmals seit langer Zeit wird dieses Jahr in der Ruhrgemeinde am Vorabend des 1. Mai kein Maibaum an einem öffentlichen Platz aufgerichtet. Denn das Holz des dreizehn Meter hohen Baumstamms, der zuletzt immer Ende April auf dem Dorfplatz in Echthausen mit einem bunten Kranz geschmückt wurde, ist „in die Jahre gekommen“. Und deshalb ist die statische Sicherheit dieses tragenden Elementes nicht mehr gegeben. Denn der Stamm musste immerhin den großen Maikranz mit einem beachtlichen Durchmesser von mehr als drei Metern und einem entsprechendem Gewicht tragen. Und dies gegebenenfalls auch noch bei extrem hoher Windlast.
  • 27.04.2018 Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei suchen Ursache für Feuer

    Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei suchen Ursache für Feuer
    WICKEDE. Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr haben nun die Brandsachbearbeiter der Kriminalpolizei ihre Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache für den Ausbruch des Feuers am heutigen Freitagmorgen (27. April 2018) auf dem Balkon des Mehrfamilienhauses an der Eichenstraße in Wickede zu ergründen.
  • 27.04.2018 Bücherverbrennung: „Anschlag auf die geistige Freiheit“

    Bücherverbrennung: „Anschlag auf die geistige Freiheit“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Die Freiheit, seine Gedanken frei und ohne Zensur auszudrücken, ist wesentliches Merkmal für eine demokratische Gesellschaft. Die Verbrennung der 1933 verfemten Bücher mahnt uns heute, dieses Grundrecht gegen alle Widerstände zu verteidigen“, sagt der ehemalige Hammer Oberbürgermeister Jürgen Wieland (SPD). Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung der Volkshochschule (VHS) Werl, Wickede (Ruhr) und Ense unter dem Titel „Vor 85 Jahren: Anschlag auf die geistige Freiheit“ will der Politiker deshalb am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 19.30 Uhr in der kommunalen Bücherei im Bahnhof (BiB) an die unsägliche Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten in Deutschland erinnern.
  • 27.04.2018 Balkon-Brand: Alle Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert

    Balkon-Brand: Alle Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert
    WICKEDE. Flammen schlugen am heutigen Freitagmorgen (27. April 2018) aus dem vierten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Eichenstraße in Wickede. Eine aufmerksame Nachbarin hatte den Brand gegen 8.40 Uhr bemerkt und sofort über den Notruf die Rettungsleitstelle informiert. Diese alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), die mit mehreren Löschfahrzeugen und dem großen Drehleiterwagen zum Einsatzort ausrückte.
  • 26.04.2018 Zweitägiges Dorffest in Schlückingen

    Zweitägiges Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Die Dorfgemeinschaft Schlückingen unter Führung von Ortsvorsteher Willi Eickhoff (CDU) lädt zum nächsten Dorffest am 30. April und 1. Mai 2018 auf den Hof der Familien Griewel/Ihme ein. Geboten werden soll dabei ein buntes Programm für die ganze Familie.
  • 26.04.2018 Zwei Gottesdienste zur Konfirmation in der evangelischen Kirchengemeinde

    Zwei Gottesdienste zur Konfirmation in der evangelischen Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). In der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) wird in diesem Jahr an zwei Sonntagen ein Konfirmationsgottesdienst unter Leitung von Pfarrer Dr. Christian Klein in der Christus-Kirche an der Jahnstraße 7 in Wickede gefeiert.
  • 25.04.2018 Dörflicher Drogen-Dealer erneut in Wickede dingfest gemacht

    Dörflicher Drogen-Dealer erneut in Wickede dingfest gemacht
    WICKEDE (RUHR). Von Insidern wird er als „der dörfliche Drogen-Dealer“ charakterisiert, der schon seit Jahren unter den Augen von Nachbarn und Passanten illegal mit Betäubungsmitteln (BTM) gehandelt haben soll. Am vergangenen Montag (23. April 2018) während der Mittagszeit wurde der ortsbekannte 56-jährige Mann an der Hauptstraße in Wickede erneut von der Polizei dingfest gemacht.
  • 25.04.2018 Nach Randale erfolgte die Einweisung in eine Klinik

    Nach Randale erfolgte die Einweisung in eine Klinik
    WERL / WICKEDE. Randale eines 44-jährigen Mannes aus Wickede in einem Imbiss an der Klosterstraße in Werl. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch.
  • 25.04.2018 Prüfung als Sanitäter bestanden

    Prüfung als Sanitäter bestanden
    WICKEDE / KREIS SOEST. Eine 60-stündige Ausbildung zum Sanitäter machten jetzt 23 Absolventen aus dem gesamten Kreis Soest beim Deutschen Roten Kreuz (DRK). Am vergangenen Samstag (21. April 2018) schlossen sie den Lehrgang mit einer Prüfung vor einer Kommission unter Leitung des DRK-Kreisverbandsarztes Michael Swyter in Wickede erfolgreich ab.
  • 24.04.2018 „Wer keine Angst vorm Altern hat, bleibt gesund und lebt länger!“

    „Wer keine Angst vorm Altern hat, bleibt gesund und lebt länger!“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Über das „Geheimnis der Langlebigkeit“ spricht Dr. Jan Aqua am Mittwoch, 25. April 2018, um 15.30 Uhr im VHS-Haus in Werl. Der Referent und Leitende Oberarzt am Mariannen-Hospital in Werl ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie (Teilgebiet der Inneren Medizin).
  • 24.04.2018 150 Biomülltonnen wegen Fehlbefüllung nicht geleert

    150 Biomülltonnen wegen Fehlbefüllung nicht geleert
    WICKEDE (RUHR). Wer die Nase in anderleuts Bio-Müll steckt, muss schon einen triftigen Grund haben. Bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist es das Geld. Denn falsch befüllte Bio-Tonnen kommen nicht ihren Nutzern sondern der Allgemeinheit richtig teuer zu stehen. – Fachbereichsleiter Markus Kleindopp von der Gemeindeverwaltung plädierte deshalb auch bei der Ratssitzung am heutigen Dienstagabend (24. April 2018) nochmals öffentlich für ein solidarisches Verhalten aller Bürger in Form einer korrekten Mülltrennung – insbesondere mit Blick auf die Bio-Tonnen.
  • 24.04.2018 Wickeder Thomas Schäckel von Landrätin geehrt

    Wickeder Thomas Schäckel von Landrätin geehrt
    WICKEDE / KREIS SOEST. Zum Dienstjubiläum hat Landrätin Eva Irrgang (CDU) jetzt Thomas Schäckel aus Wickede gratuliet, der seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst arbeitet.
  • 24.04.2018 Vikar Alexander Plümpe bleibt bis 2020 in Wickede

    Vikar Alexander Plümpe bleibt bis 2020 in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / PADERBORN. Der Wickeder Vikar Alexander Plümpe (40) wurde jetzt für weitere zwei Jahre als Diözesanseelsorger der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Erzbistum Paderborn bestätigt. Dieses Amt übt Plümpe mit einer halben Stelle seit dem 1. Mai 2016 aus. Die andere Hälfte seiner Dienstzeit fungiert er als Vikar der katholischen Kirchengemeinde in Wickede.
  • 24.04.2018 Caritas-Sozialstationen Ense und Wickede unter einer Leitung

    Caritas-Sozialstationen Ense und Wickede unter einer Leitung
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Caritas-Sozialstationen in den Gemeinden Ense und Wickede (Ruhr) werden künftig in Personalunion von Pflegedienstleiter Michael Gebert geführt. Der 49-jährige Altenpfleger aus Warstein, der seit dem 1. Juni 2017 beim Caritas-Verband für den Kreis Soest tätig ist, übernimmt damit die Aufgaben von Patricia Fiedler.
  • 23.04.2018 „Deutschlandreise – Von Helgoland zum Alpenrand“

    „Deutschlandreise – Von Helgoland zum Alpenrand“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. „Deutschlandreise – Von Helgoland zum Alpenrand“ lautet das Thema eines Bild-Vortrages von Karl-Wilhelm Specht am Montag, 23. April 2018, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede – Veranstalter ist die Volkshochschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense. (Der Termin wurde verlegt!)
  • 23.04.2018 Kabarett-Abend mit Lioba Albus: „Das Weg ist mein Ziel“

    Kabarett-Abend mit Lioba Albus: „Das Weg ist mein Ziel“
    ECHTHAUSEN. „Das Weg ist mein Ziel“ lautet das Motto eines Kabarett-Events mit Lioba Albus am Donnerstag, 26. April 2018, um 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen. Veranstalter ist die Schützenbruderschaft St. Vinzentius, die dazu alle Interessierten einlädt. Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank Wickede (Ruhr), im Hofladen „Landverliebt“ in Echthausen und bei allen Vorstandsmitgliedern des Vereins sowie an der Abendkasse.
  • 23.04.2018 Landrat a. D. Wilhelm Riebniger (CDU) verstorben

    Landrat a. D. Wilhelm Riebniger (CDU) verstorben
    KREIS SOEST. Kurz nach Vollendung des 75. Lebensjahres ist am heutigen Montag, 23. April 2018 der ehemalige Soester Landrat Wilhelm Riebniger (CDU) verstorben. Dies teilte die Kreisverwaltung mit.
  • 23.04.2018 Kein langer Leerstand: Schnell wieder ein neuer Betrieb in alter Autowerkstatt

    Kein langer Leerstand: Schnell wieder ein neuer Betrieb in alter Autowerkstatt
    WICKEDE (RUHR). Nachdem der Kfz-Meisterbetrieb Markus Thurau zu Anfang des Monats März diesen Jahres von seinem langjährigen Standort an der Hauptstraße 13 ins „Teschler-Center“ an die Hauptstraße 5 in Wickede umgezogen ist, gibt es schon einen neuen Mieter für die in den letzten Wochen ungenutzte Autowerkstatt neben der Gaststätte Erlenhof.
  • 21.04.2018 Von der Übung zum Ernstfall: Schneller Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr

    Von der Übung zum Ernstfall: Schneller Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr
    WICKEDE. Zu einem Müllcontainer-Brand kam es am heutigen Samstag (21. April 2018) gegen 17 Uhr am Hochhaus an der Fichtenstraße 1 in Wickede.
  • 21.04.2018 Dank Jungsozialisten endlich Sitzgelegenheiten im Jugendtreff

    Dank Jungsozialisten endlich Sitzgelegenheiten im Jugendtreff
    WICKEDE. Die Jungsozialisten (Jusos) des SPD-Ortsvereins haben mit einer Spende aus dem Erlös der „Roten Hütte“ auf dem Weihnachtsmarkt jetzt Sitzbänke für den neuen Unterstand an der Ruhr finanziert. Die fest integrierte Eckbank wurde am gestrigen Freitag (20. April 2018) von der Werler Zimmerei Schulte in der Holzhütte montiert.
  • 20.04.2018 Bei Bestattung soll ein Flugzeug über dem Friedhof kreisen

    Bei Bestattung soll ein Flugzeug über dem Friedhof kreisen
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Fliegen war seine große Leidenschaft und seine eigene Freude am Luftsport vermittelte er auch unzähligen jungen Menschen in der Region. Mit 96 Jahren ist der bekannte Arnsberger Fluglehrer Josef „Jupp“ Bartmann am gestrigen Donnerstagmittag (19. April 2018) im Senioren-Zentrum am Bremers Park in Neheim verstorben.
  • 20.04.2018 „Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Kröten und Lurche deutlich schlechtergestellt“

    „Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Kröten und Lurche deutlich schlechtergestellt“
    WIEHAGEN. Eine positive Bilanz bei der diesjährigen Kröten-Rettungsaktion in den Feuchtgebieten rund um den Fisch-Hof Baumüller in Wiehagen zog am heutigen Freitag (20. April 2018) der ehrenamtliche Tierschützer Andreas Pietsch.
  • 19.04.2018 Es war einmal ein Wald …

    Es war einmal ein Wald …
    WICKEDE. Wo einst die immergrünen Kronen der Fichten einen Wald bildeten, herrscht nun Leere. Denn statt senkrecht gen Himmel zu ragen, liegen die Stämme vieler Nadelbäume des Hövelwaldes nunmehr vertikal am Boden. Inzwischen türmt sich das Holz in riesigen Stapeln entlang der oberen Hövelstraße in Wickede.
  • 19.04.2018 Wie geht es mit der Renaturierung der Ruhr und dem Hochwasserschutz weiter?

    Wie geht es mit der Renaturierung der Ruhr und dem Hochwasserschutz weiter?
    WICKEDE (RUHR). Wie geht es mit der geplanten Renaturierung der Ruhr und dem Hochwasserschutz rund um das Bau- und Siedlungsgebiet am alten Sportplatz an der Ruhrbrücke weiter? – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) und Ulrich Detering als Dezernent für Wasserwirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg in Lippstadt gaben auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" am heutigen Donnerstag (19. April 2018) einige Auskünfte.
  • 18.04.2018 Rektor Peter Zarnitz: „Zum Gegensteuern bleibt nicht viel Zeit!“

    Rektor Peter Zarnitz: „Zum Gegensteuern bleibt nicht viel Zeit!“
    WICKEDE (RUHR). Endspurt für den ersten Jahrgang der Sekundarschule Wickede (Ruhr): Nach den Klassenfahrten nach Berlin und Hamburg sowie den Osterferien stehen die Zehntklässler der kommunalen Bildungseinrichtung im Hövel nunmehr vor ihren Prüfungen. Wenngleich deren Ergebnisse wesentlich für einen erhofften guten Schulabschluss der Jungen und Mädchen sind, zeichnen sich die weiteren Bildungs- und Berufswege der Schüler doch schon so langsam ab.
  • 18.04.2018 Den Kölner Dom und DITIB-Zentralmoschee in Ehrenfeld besichtigt

    Den Kölner Dom und DITIB-Zentralmoschee in Ehrenfeld besichtigt
    WICKEDE (RUHR) / KÖLN. Der Hohe Dom zu Köln und die DITIB-Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld waren am vergangenen Sonntag (15. April 2018) die Ziele eines Ausfluges des türkisch-islamischen Kulturvereins Wickede (Ruhr). Neben den Besichtigungen des katholischen und des muslimischen Gotteshauses standen zudem eine Schifffahrt auf dem Rhein sowie ein Essen in einem türkischen Restaurant auf dem Programm. – An der Busfahrt nahmen insgesamt rund 60 türkischstämmige Wickeder teil.
  • 18.04.2018 Eine Verletzte und zwei fahruntüchtige Pkw

    Eine Verletzte und zwei fahruntüchtige Pkw
    WICKEDE. Eine 79-jährige Beifahrerin aus Wickede wurde am gestrigen Dienstag (18. April 2018) gegen 15.40 Uhr bei einem Unfall auf der Hauptstraße – kurz vor der Einmündung Ringstraße – in Wickede leicht verletzt.
  • 17.04.2018 Kreis Soest sucht junge Bewerber als Laienrichter an Amts- und Landgerichten

    Kreis Soest sucht junge Bewerber als Laienrichter an Amts- und Landgerichten
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Das Soester Kreisjugendamt sucht noch bis Ende April 2018 weitere Bewerber für das Amt des Jugendschöffen. – "Bisher hatte der Aufruf des Kreisjugendamts, sich für das Amt zur Verfügung zu stellen, nicht in allen Amtsgerichtsbezirken die erhoffte Resonanz", heißt es in einer Mitteilung des Kreises Soest an die Medien vom heutigen Dienstag (17. April 2018).

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON