Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 18.01.2021 Weiße Winterlandschaft

    Weiße Winterlandschaft
    WICKEDE (RUHR). Weiße Winterlandschaft in Wickede (Ruhr): Eine frische Schneeschicht bedeckte in der ersten Tageshälfte des gestrigen Sonntags (17. Januar 2021) die Gemeinde. Während der Räum-und-Streu-Dienst des kommunalen Bauhofs die wichtigsten Straßen, Wege und Plätze schnell gestreut und gefegt hatte, blieben die gefrorenen Flocken auf Äckern und Wiesen etwas länger liegen. So nutzten viele Bürger das Wetter für eine Wanderung oder eine Rodelpartie mit Schlitten und Bobs an den heimischen Hängen.
  • 18.01.2021 Kaminbrand in einem Wohnhaus

    Kaminbrand in einem Wohnhaus
    ECHTHAUSEN. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) rückte am Freitagabend (14. Januar 2021) zu einem Lösch-Einsatz aus. Denn ein aufmerksamer Nachbar hatte der Soester Rettungsleitstelle gegen 17.30 Uhr einen Kaminbrand in einem Wohnhaus an der Weststraße in Echthausen gemeldet. – Neben der Wehr waren auch der Rettungsdienst des Kreises Soest und ein Streifenwagen der Polizei-Wache aus Werl vor Ort.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 12.01.2021 200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen

    200 Anwohner von Umwidmung der Straßennamen betroffen
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" am heutigen Dienstagabend zum aktuellen Antrag der Fraktion "Bündnis 90 / Die Grünen" zur Umbenennung von vier Straßennamen in Wickede ausführlich Stellung genommen (wir berichteten heute Vormittag exklusiv). – Von der Umwidmung der Bezeichnungen "Christine-Koch-Weg", "Heinrich-Luhmann-Weg", "Georg-Nelius-Weg" und "Maria-Kahle-Weg" wären gegebenenfalls rund 200 Anwohner der kommunalen Straßen betroffen, hieß es aus dem Rathaus auf Nachfrage unserer Redaktion.
  • 12.01.2021 Grüne wollen Straßennamen ändern

    Grüne wollen Straßennamen ändern
    WICKEDE (RUHR). Die Umbenennung von vier Straßen in Wickede fordert die Fraktion von "Bündnis 90 / Die Grünen" im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr). Eine neue Widmung sollen nach Ansicht der "Grünen" der Christine-Koch-Weg, der Heinrich-Luhmann-Weg, der Georg-Nellius-Weg und der Maria-Kahle-Weg bekommen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 08.01.2021 Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern

    Neues Corona-Test-Zentrum in Wimbern
    WICKEDE (RUHR). Schnelltests auf das Sars-CoV-2-Virus bietet ab sofort die neu gegründete MAPP Prävention GbR in Wimbern an. Sie hat in den ehemaligen Räumen des alternativmedizinischen Heilkundezentrums "Trias Vita" am Wimberner Kirchweg ein "Corona-Test-Zentrum" eingerichtet. Ärztlicher Leiter ist Joachim Prasuhn, seines Zeichens "Facharzt für Neurologie" und Chefarzt der benachbarten Ruhrtalklinik. Zur Untersuchung der Proben will das junge Unternehmen mit Laboren in Dortmund und Mönchengladbach zusammenarbeiten.
  • 07.01.2021 2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses

    2020 war das wärmste jemals gemessene Kalenderjahr im Einzugsgebiet des Flusses
    ESSEN / WICKEDE (RUHR). Bis ins Jahr 1881 reichen die Temperatur-Aufzeichnungen im Einzugsgebiet des Flusses Ruhr zurück. Und niemals zuvor in diesen immerhin 140 Jahren gab es ein wärmeres Jahr als 2020. – Das haben die Auswertungen des Ruhrverbands ergeben. – Denn das Jahr 2020 war um 1,5 Grad Celsius wärmer als der aktuell in Deutschland gebräuchliche Vergleichszeitraum 1981 bis 2010 und löst damit das Kalenderjahr 2018 als bisherigen Spitzenreiter ab, dessen Jahresmitteltemperatur um „nur“ 1,4 Grad Celsius über dem langjährigen Vergleichswert lag.

Anzeige

  • 07.01.2021 Brandursache ungeklärt

    Brandursache ungeklärt
    WICKEDE. Einen brennenden Holzabfallcontainer an einer Schreinerei an der Straße "Im Winkel" in Wickede löschten am Dienstagabend (5. Januar 2021) ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 07.01.2021 Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann

    Nachfolger für Geschäftsführer Bernd Heitmann
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Alexander Loipfinger (52) ist seit Jahresbeginn als neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg Wickede GmbH im Amt. Er tritt die Nachfolge von Bernd Heitmann an, der Ende Februar mit 65 Jahren in den Ruhestand geht. Während der zweimonatigen Übergangszeit zur Einarbeitung gibt es eine Doppelspitze bei dem kommunalen Versorgungsunternehmen für elektrischen Strom, Erdgas, Trinkwasser und mehr.
  • 05.01.2021 Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel

    Diebe durchsuchten Wohnung und entwendeten Schlüssel
    WICKEDE. Durch eine unverschlossene Kellertür drangen bislang unbekannte Diebe am Samstag (2. Januar 2021) gegen 6.50 Uhr in ein Wohnhaus an der Hohen Straße in Wickede ein. Die Straftäter öffneten sämtliche Schränke in der Wohnung und entwendeten mehrere Schlüssel.
  • 02.01.2021 Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde

    Zweite Massenimpfung gegen SARS-CoV-2 in der Ruhrgemeinde
    WICKEDE (RUHR). Massenimpfung im Senioren-Haus St. Josef in Wickede: Drei örtliche Hausärzte mit insgesamt vier Helferinnen sorgten am heutigen Samstag (2. Januar 2021) für den ersten Teil der SARS-CoV-2-Schutzimpfung bei allen Bewohnern der Altenhilfeeinrichtung des Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern sowie der Mehrheit des Personals. Die Aktion dauerte insgesamt zirka fünf Stunden.

Keine Einträge vorhanden

  • 20.10.2014 Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum

    Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum
    WICKEDE. Ihr 25-jähriges Bestehen feierte an diesem Wochenende (18. und 19. Oktober 2014) die Neuapostolische Kirchengemeinde in Wickede (Ruhr). Im Rahmen des Gemeindejubiläums hatte man am Samstag zum Tag der offenen Tür in das neuapostolische Gotteshaus an der Kirchstraße in Wiehagen eingeladen.
  • 20.10.2014 Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?

    Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?
    WICKEDE. Wie entwickelt sich die Gerken-Schule respektive Sekundarschule in Wickede weiter? Die Gemeinde Wickede (Ruhr) lädt zu einer diesbezüglichen Informationsveranstaltung für Dienstag, 21. Oktober 2014, ab 18.00 Uhr in den großen Saal des Bürgerhauses ein. Vorgestellt werden sollen im Rahmen der Veranstaltung die Um- und Ausbaupläne für die Wickeder Sekundarschule.
  • 18.10.2014 Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte

    Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte
    WICKEDE. Vor 30 Jahren besuchten sie gemeinsam das neunte Schuljahr. Ein Drittel von ihnen ging danach in die Berufsausbildung. Der Rest besuchte auch noch das zehnte Schuljahr und beendete erst dann den Besuch der Gerken-Hauptschule.
  • 18.10.2014 Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo

    Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo
    WICKEDE (RUHR) / VENLO. Zum großen Einkaufsbummel nach Venlo brachen am heutigen Samstag (18. Oktober 2014) rund 120 Frauen mit der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) aus der St.-Antonius-Kirchengemeinde auf. Bereits kurz nach Sonnenaufgang startete man vom Sankt-Josef-Kindergarten aus mit zwei Bussen in die südniederländische Grenzstadt.
  • 17.10.2014 Brandstifter noch nicht ermittelt

    Brandstifter noch nicht ermittelt
    WICKEDE. Es war wohl doch nur ein Strohfeuer, was eine anderes lokales Medium jetzt mit einer Meldung entfacht hat: Die Ermittlungen der Polizei bei der Fahndung nach den Brandstiftern in der Region sind beileibe noch nicht von Erfolg gekrönt. Pressesprecher Frank Meiske von der Kreispolizeibehörde Soest stellte dazu am heutigen Freitag (17. Oktober 2014) auf Nachfrage des lokalen Nachrichtenportals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ fest: „Eine Festnahme steht noch nicht in Aussicht!“
  • 17.10.2014 Scharfe Kritik an Innenminister und Landesregierung

    Scharfe Kritik an Innenminister und Landesregierung
    WICKEDE / HEMER / DÜSSELDORF. Erneut scharfe Kritik an Innenminister Ralf Jäger (SPD) und der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf. Bürgermeister Michael Esken (CDU) aus der Nachbarstadt Hemer schreibt in einem offenen Brief, dass er „fassungslos ob des Verhaltens der Landesregierung“ sei. Es sei unmöglich wie die Regierung mit der Stadt in Bezug auf die Asylbewerberunterkunft in Hemer-Deilinghofen umgehe, wo derzeit 700 Flüchtlinge wohnen.
  • 17.10.2014 Bürgermeister dankt Jugendlichen, die die Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park gestoppt haben

    Bürgermeister dankt Jugendlichen, die die Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park gestoppt haben
    WICKEDE. Mit einer persönlichen Anerkennung bedankte sich Bürgermeister Martin Michalzik (CDU) jetzt bei einer Gruppe von Jugendlichen, die vor einigen Tagen einem Gewaltopfer bei einer Vergewaltigung im Bernhard-Bauer-Park in Wickede (wir berichteten) zu Hilfe gekommen waren. Michalzik empfing die Jugendlichen dazu im Wickeder Rathaus.
  • 17.10.2014 Ruhrknappen: Kartenvorverkauf für Fan-Bus zum Heimspiel

    Ruhrknappen: Kartenvorverkauf für Fan-Bus zum Heimspiel
    WICKEDE. Der Schalke-Fan-Club "Wickeder Ruhrknappen" setzt zum Heimspiel des "FC Schalke 04" gegen den "FC Augsburg" einen Fan-Bus ein. Kartenverkauf für diese Partie ist am kommenden Montag, 20. Oktober 2014, um 19.04 Uhr in der Vereinsgaststätte Garte in Wickede.
  • 17.10.2014 Labskaus-Essen der Marinekameraden im Bürgerhaus

    Labskaus-Essen der Marinekameraden im Bürgerhaus
    WICKEDE. Zu ihrem traditionellen Labskaus-Essen traf sich die Wickeder Marinekameradschaft unter Leitung von Jürgen Malchus (Fröndenberg) am Freitagabend (17. Oktober 2014) im Bürgerhaus. Die Küche des Restaurants „Bürgerstuben" hatte dazu eigens das norddeutsche Seemannsgericht zubereitet. Die Anzahl der Mitglieder bei der Wickeder Marinekameradschaft geht immer weiter zurück. Bedingt durch die Altersstruktur hat man ein Nachwuchsproblem.
  • 17.10.2014 Marien-Krankenhaus: Hundert Ehemalige trafen sich

    Marien-Krankenhaus: Hundert Ehemalige trafen sich
    WICKEDE / WIMBERN. Erinnerungen an die gemeinsame Zeit im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern, heute: Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg für Flüchtlinge, wurden am Freitagabend (17. Oktober 2014) im Wickeder Bürgerhaus wach. Denn rund hundert der ehemaligen Mitarbeiter des aufgelösten Krankenhauses trafen sich dort auf Initiative von Dr. med. Sami Yazigi, inzwichen Facharzt für Chirurgie am Soester Marien-Krankenhaus.
  • 16.10.2014 Besserer Blick vom breiteren Bordstein

    Besserer Blick vom breiteren Bordstein
    WICKEDE. Rechtzeitig vor Schulbeginn ist zum Ende der Herbstferien die Baumaßnahme gegenüber dem Feuerwehr-Gerätehaus fertig geworden. Die Gemeinde hat dort vom Werler Tiefbau-Unternehmen Pretel den Bordstein breiter machen lassen. Ziel der Aktion: Passanten sollen vom Gehweg „Im Winkel“ einen besseren Einblick in die Oststraße haben und aus Richtung Ortsmitte kommende Autos rechtzeitig sehen, um so Unfälle zu vermeiden. Dies ist um so wichtiger, da die Route vielen Kindern als Weg zur Gerken-Schule sowie Heimweg dient.
  • 16.10.2014 Wenn’s im Kreisverkehr nicht richtig rund läuft

    Wenn’s im Kreisverkehr nicht richtig rund läuft
    WICKEDE. Mancher Laie war von Anfang an skeptisch, ob ein Kreisverkehr an der Nordstraße die beste Lösung sei, um die oberhalb liegende Siedlung „An der Chaussee“ ans örtliche Verkehrsnetz anzubinden. Vermeintliche Fachleute – nicht zuletzt im Rathaus – meinten es besser zu wissen, realisierten einen Kreisel mit einer flachen Mittelinsel und teils abgeflachten Bordsteinkanten im Außenbereich. Denn die schmale Fahrbahn alleine war von Anfang an für große Fahrzeuge sowie landwirtschaftliche Erntemaschinen nicht breit genug.
  • 16.10.2014 25-Jahr-Feier der neuapostolischen Kirchengemeinde

    25-Jahr-Feier der neuapostolischen Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). Die neuapostolische Kirchengemeinde Wickede feiert ihr 25-jähriges Bestehen: Das silberne Gemeindejubiläum beginnen die neuapostolischen Christen am Samstag, 18. Oktober 2014, ab 14.00 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ ihres Gotteshauses an der Kirchstraße 110. Ab 15.00 Uhr beginnt dann ein kleines Konzert. Gäste sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen Am Sonntag, 19. Oktober, ist ab 9.30 Uhr ein Festgottesdienst geplant.
  • 16.10.2014 Umfangreiche Erdbewegungen für Erweiterung der Start-und-Lande-Bahn

    VOSSWINKEL / ECHTHAUSEN. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) wird erweitert. Geschäftsführer Franz-Josef Barkhaus dazu: „Die Verlängerung und Verbreiterung des asphaltierten Runways ist auf Grund neuer EU-Sicherheitsrichtlinien notwendig, um den bislang genehmigten Flugbetrieb in gleicher Form aufrecht zu erhalten.“
  • 16.10.2014 Hangar 4: Neubau am Flugplatz Arnsberg-Menden

    VOSSWINKEL / ECHTHAUSEN. Der Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) hat seine alten Flugzeughallen vor kurzem komplett saniert und baut derzeit einen vierten Hangar. Die Stahlkonstruktion misst 40 Meter in der Länge und 20 Meter in der Tiefe. Das Pultdach variiert zwischen 6,40 und 8,75 Metern. Die Rundlauftore bieten bei 5,50 Metern Höhe eine Öffnung von insgesamt 32 Metern.
  • 16.10.2014 Weniger Grippeimpfungen in Westfalen

    WESTFALEN. Immer weniger Menschen in Westfalen lassen sich gegen Grippe impfen. Laut der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) wurden im vergangenen Jahr in der Region lediglich 1,08 Millionen Schutzimpfungen durchgeführt – rund 128.000 weniger als im Jahr 2011 (minus 10,6 Prozent) und 376.000 weniger als im Jahr 2005 (minus 25,8 Prozent).
  • 15.10.2014 Senioren-Union in der Heiratsschmiede

    Senioren-Union in der Heiratsschmiede
    WICKEDE / FRÖNDENBERG. Das Fröndenberger Kettenschmiedemuseum besuchten rund 30 Mitglieder der Wickeder CDU-Senioren-Union am heutigen Dienstag (15. Oktober 2014). Das kleine Museum, welches am 9. Mai 1999 in einem Betriebsgebäude der ehemaligen Papierfabrik Himmelmann im heutigen Landschaftspark eröffnet wurde, ist gleichzeitig Standesamt der Stadt Fröndenberg. Also auch eine „Heiratsschmiede“.
  • 15.10.2014 Polizei auf dem Wochenmarkt: Riegel vor! – Sicher ist sicherer

    Polizei auf dem Wochenmarkt: Riegel vor! – Sicher ist sicherer
    WICKEDE. Wenn der Herbst beginnt stehen nicht nur die dunklen Tage, sondern auch oftmals zwielichtige Gestalten vor der Tür. Erfahrungsgemäß kommt es in dieser Zeit vermehrt zu Wohnungseinbrüchen. Um die Bürger für dieses Phänomen zu sensibilisieren veranstaltet die Polizei am Donnerstag, 23. Oktober 2014, auf dem Wochenmarkt vor dem Rathaus in Wickede eine Aktion zu dem Thema: „Riegel vor! – Sicher ist sicherer“.
  • 15.10.2014 Wickeder Feldbogenschützen im Wildwald

    Wickeder Feldbogenschützen im Wildwald
    WICKEDE / ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL. Das letzte Oktoberwochenende steht im Voßwinkler „Wildwald“ traditionell im Zeichen der Jagd. Die bereits bekannten und beliebten Veranstaltungen werden in diesem Jahr zum ersten Mal durch einige Neuerungen ergänzt.
  • 15.10.2014 Hubertus-Messe unter Eichen im Wildwald

    Hubertus-Messe unter Eichen im Wildwald
    WICKEDE / VOSSWINKEL. Zu Ehren des Schutzpatrons der Jäger, dem heiligen Hubertus, wird am Sonntag, 26. Oktober 2014, ab 11.00 Uhr in der so genannten „Eichen-Kirche“ im Wildwald Vosswinkel in der Nähe des Eingangs zum Tierpark eine „ Hubertus-Messe“ gefeiert. Hundeführer, Falkner, Reiter und Jagdhornbläser sorgen für ein unvergessliches Erlebnis unter hundertjährigen Eichen. Weitere Informationen auf www.wildwald.de und unter 02932-97230.
  • 15.10.2014 ,,Ich streite immer noch alles ab!“

    ,,Ich streite immer noch alles ab!“
    WERL / WICKEDE. „Die Panik in den Augen deiner Schlampe war gerade unbezahlbar!“ soll ein Wickeder dem neuen Lebenspartner seiner Ex-Freundin via Facebook mitgeteilt haben. Zuvor soll er der jungen Frau gesagt haben: „Ich bringe dich um!“ und sie mit einem Cuttermesser bedroht haben, während sie sich in ihrem Auto verschanzte. LESEN SIE WEITER
  • 14.10.2014 Bergkapelle erstrahlt in neuem Glanz

    WICKEDE / WIEHAGEN. Die Bergkapelle erstrahlt wieder in neuem Glanz und einem ganz anderen Licht. Denn nachts ist das kleine Gotteshaus am Westhang des Meinerkberges künftig mit Kunstlicht angestrahlt.
  • 14.10.2014 Nackte Notdurft: Ein Männlein steht im Walde

    WERL / WICKEDE. „Da ist ein nackter Mann im Wald“ soll eine Zeugin am Dienstag (14. Oktober 2014) gegen 11.15 Uhr der Leitstelle der Kreispolizeibehörde in Soest gemeldet haben. LESEN SIE WEITER
  • 14.10.2014 Am 19. Oktober im Bürgerhaus: Celloherbst am Hellweg

    Am 19. Oktober im Bürgerhaus: Celloherbst am Hellweg
    WICKDE (RUHR). „Celloherbst am Hellweg“: seit zehn Jahren gibt es diese musikalische Veranstaltungsreihe in unserer Region. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) ist in diesem Jahr zum dritten Mal mit dabei. Am heutigen Dienstag (14. Oktober 2014) stellte die Kommune das Kulturangebot noch mal im Bürgerhaus vor.
  • 13.10.2014 Fünf Wickeder im Fokus der Arnsberger Staatsanwaltschaft

    Fünf Wickeder im Fokus der Arnsberger Staatsanwaltschaft
    ARNSBERG / WICKEDE. Der ermittelnde Staatsanwalt Gregor Keller in Arnsberg hat heute die Recherchen von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ bestätigt, dass es in den vergangenen Tagen mehrere Wohnungsdurchsuchungen in Wickede gegeben habe. LESEN SIE WEITER
  • 13.10.2014 Auto in Schlückingen aufgebrochen

    Auto in Schlückingen aufgebrochen
    SCHLÜCKINGEN. Eine Geldbörse mit Bargeld, EC-Karten und wichtigen Dokumenten wurde am Sonntagmorgen (12. Oktober 2014) aus dem Handschuhfach eines Autos an der Ostpothe in Schlückingen geklaut. Unbekannte Täter hatten zuvor eine Seitenscheibe des VW Golfs eingeschlagen, der an der Zufahrt zum Werler Stadtwald abgestellt war.
  • 13.10.2014 Ess-Störungen, Angst und Depressionen

    KREIS SOEST. Eine telefonische Hotline der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Soest (KISS) bietet ab Dienstag, 14. Oktober 2014, ein Informationsangebot zu den Themen: Ess-Störungen, Angst und Depressionen. LESEN SIE WEITER
  • 13.10.2014 „Good bye Lenin“ – Kinofilm im Wickeder Bürgerhaus

    WICKEDE. „Good bye Lenin“ lautet der Titel eines Films, der am Montag, 20. Oktober 2014, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede gezeigt wird. Anlass für die Aufführung ist der Mauer-Fall am 9. November 1989 – also vor genau 25 Jahren – sowie die damit verbundene Grenzöffnung zwischen Ost- und West-Deutschland. Zur Erinnerung an diesen besonderen Tag wird der erfolgreichste Film des Jahres 2003 im Bürgerhaus präsentiert. LESEN SIE WEITER
  • 12.10.2014 Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch

    Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch
    WICKEDE. Gewinnen Sie ein handsigniertes Buch im Wert von 20,00 Euro des bekannten dänischen Krimi-Autors Jussi Adler-Olsen. Beantworten Sie einfach die Frage: Wie heißt der deutsche Schauspieler (Foto), der am Sonntag (12. Oktober 2014) die Adler-Olsen-Krimis auf Deutsch auf der Bühne des Wickeder Bürgerhauses vorlas: Peter Lohmeyer oder Dr. Martin Michalzik? Unter denjenigen, die unseren Newsletter (oben rechts auf dieser Seite) abonnieren und die richtige Antwort mitteilt, verlosen wir den handsignierten Krimi von Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen. Teilnehmen dürfen alle Wickeder Bürger sowie die Einwohner der direkt angrenzenden Kommunen. Es entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"
  • 12.10.2014 Frühmorgendliche Besuche vom Staatsschutz in Wickede

    Frühmorgendliche Besuche vom Staatsschutz in Wickede
    WICKEDE. Mehrere Wickeder erhielten in den vergangenen Tagen wohl Besuch vom polizeilichen Staatsschutz aus Dortmund. Dies haben jetzt Recherchen von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ ergeben. Bei einem der Betroffenen sollen die Kripo-Beamten bereits morgens um 5.50 Uhr Sturm geschellt haben. LESEN SIE WEITER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON