Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 18.11.2015 Wickeder Manuel Abadin erhielt deutsche Staatsangehörigkeit

    Wickeder Manuel Abadin erhielt deutsche Staatsangehörigkeit
    WICKEDE / KREIS SOEST. Die deutsche Staatsangehörigkeit erhielten am Dienstag (17. November 2015) fünfzehn Personen aus zwölf Nationen während einer Feierstunde im Soester Kreishaus. Stellvertretende Landrätin Irmgard Soldat (CDU) händigte ihnen die entsprechenden Einbürgerungsurkunden aus. Zuvor hatte sie mit allen Anwesenden in einer Schweigeminute den Opfern der Pariser Terroranschläge gedacht.
  • 18.11.2015 Schalke-Fan-Club geht von mehr Sicherheitskontrollen am Stadion aus

    Schalke-Fan-Club geht von mehr Sicherheitskontrollen am Stadion aus
    WICKEDE (RUHR). Der Schalke-Fan-Club "Wickeder Ruhrknappen" startet am Samstag, 21. November 2015, eine halbe Stunde früher zum Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Bayern, teilte Ruhrknappen-Vorsitzender Norbert Spieth im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit. Zur Begründung sagt sein Stellvertreter Bernd Pieper: "Wir gehen von erhöhten Sicherheitsvorkehrungen aus!"
  • 18.11.2015 „Heini“ knickt Baum um: Feuerwehr hilft

    „Heini“ knickt Baum um: Feuerwehr hilft
    WICKEDE. Ein umgestürzter Baum sorgte am heutigen frühen Mittwochmorgen (18. November 2015) für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Aufgrund der nächtlichen Sturmböen des Tiefs „Heini“ war der alte Baum an der Eichkampstraße in Wickede in Schräglage geraten.
  • 18.11.2015 Großer Adventsbasar der KFD-Missionsgruppe in der Gemeindehalle Echthausen

    Großer Adventsbasar der KFD-Missionsgruppe in der Gemeindehalle Echthausen
    ECHTHAUSEN. Zum jährlichen „Adventsbasar“ lädt die Missionsgruppe der „Katholischen Frauengemeinschaft St. Vinzenz“ (KFD) am kommenden Sonntag, 22. November 2015, zwischen 11.00 und 17.00 Uhr in die Gemeindehalle nach Echthausen ein.
  • 17.11.2015 „Wickeder Sternenzauber“: Händler wollen bedürftigen Flüchtlingsfamilien helfen

    „Wickeder Sternenzauber“: Händler wollen bedürftigen Flüchtlingsfamilien helfen
    WICKEDE (RUHR). Kontakte knüpfen zwischen einheimischen Bürgern sowie Betreuern und Bewohnern der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern will die Aktion „Wickeder Sternenzauber – Wir helfen“. – Zur weiteren Vorbereitung des vorweihnachtlichen Hilfsprojektes der heimischen Händler trafen sich die Initiatoren am heutigen Dienstagabend (17. Dezember 2015) in den Räumen der Zahnarztpraxis Frigge und Dinstak im „Brahm’schen Eck“.
  • 16.11.2015 Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im Kreis Soest
    KREIS SOEST. In dieser Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen im Kreis Soest die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führen der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 16.11.2015 Nächtlicher Einbruch in Wohnhaus

    Nächtlicher Einbruch in Wohnhaus
    WICKEDE. In ein Wohnhaus an der Erlenstraße in Wickede brachen bislang unbekannte Straftäter in der Nacht von Samstag auf Sonntag (14. / 15. November 2015) ein.
  • 16.11.2015 Polizei vermutet Brandstiftung bei der Feuer-Serie in Wickede

    Polizei vermutet Brandstiftung bei der Feuer-Serie in Wickede
    UPDATE 11.00 UHR · WICKEDE. „Auf Grund der zeitlichen Nähe und (der) Vielzahl der Brandorte ist Brandstiftung wahrscheinlich“, erklärt die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest auf Grund der Brände in der heutigen Montagnacht (16. November 2015) in Wickede (wir berichteten bereits aktuell). – Zwischen 2:00 und 4:00 Uhr in der heutigen Nacht hätten Zeugen mehrere Brände von Fahrzeugen und Anhängern sowie an einem Container gemeldet, heißt es in einer am Morgen veröffentlichten Meldung der Polizei.
  • 16.11.2015 Feuerteufel geht um: Mehrere Brände in der Montagnacht

    Feuerteufel geht um: Mehrere Brände in der Montagnacht
    WICKEDE. Mehrere Brandstiftungen gab es in der heutigen Montagnacht (16. November 2015) offenbar in Wickede. Ein Bericht der Polizei liegt noch nicht vor. Ein Sprecher der Feuerwehr konnte sich Selbstentzündungen an den Brandherden allerdings nicht vorstellen. Daher muss wohl von einem kriminellen „Feuerteufel“ ausgegangen werden.
  • 16.11.2015 „Kino mit Flair“: Hippies und Yuppies unter einem Dach

    „Kino mit Flair“: Hippies und Yuppies unter einem Dach
    WICKEDE. Was passiert, wenn drei „Alt-68-er“ aus finanzieller Not und nostalgischen Erinnerungen wieder in einer Wohngemeinschaft (WG) zusammenleben wollen und im gleichen Haus auf eine Wohngemeinschaft ehrgeiziger Jung-Studenten treffen? Dieses Grundszenario bildet die Ausgangssituation der deutschen Erfolgskomödie „Wir sind die Neuen“, die das Gemeinschaftsprojekt „Kino mit Flair“ am heutigen Montag, 16. November 2015, um 19.30 Uhr im Wickeder Bürgerhaus präsentiert.
  • 15.11.2015 Gemeindewerke Wickede (Ruhr): Strompreis bleibt 2016 stabil

    Gemeindewerke Wickede (Ruhr): Strompreis bleibt 2016 stabil
    WICKEDE (RUHR). Der Strompreis der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) wird im kommenden Jahr stabil bleiben. – Der Aufsichtsrat der Gemeindewerke beschloss dies am Freitagabend (13. November 2015) bei einer Sitzung im Bürgerhaus. Die Kommunalpolitiker folgten damit dem Vorschlag von Geschäftsführer Michael Lorke.
  • 15.11.2015 Siedlergemeinschaft: Mitgliederversammlung mit Bürgermeister-Referat

    Siedlergemeinschaft: Mitgliederversammlung mit Bürgermeister-Referat
    WICKEDE (RUHR). Der „Verband Wohneigentum“ lädt zur Mitgliederversammlung für Freitag, 20. November 2015, um 19.00 Uhr in die Gaststätte Korte ein. Unter anderem steht dabei ein Kurzreferat von Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) mit anschließender Fragemöglichkeit auf dem Programm.
  • 15.11.2015 Kirchenrenovierung: Evangelische Christen ziehen in katholisches Gotteshaus um

    Kirchenrenovierung: Evangelische Christen ziehen in katholisches Gotteshaus um
    WICKEDE (RUHR). Die Evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) will ihre sonntäglichen Gottesdienste während der kommenden Sommer- und Herbstmonate in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen feiern. – Denn zwischen Juni und Oktober 2016 soll der Innenraum der evangelischen Christus-Kirche komplett renoviert werden und steht daher in dieser Zeit für liturgische Feiern nicht zur Verfügung.
  • 15.11.2015 Kirchengemeinde hat Konzession für Gastsättenbetrieb beantragt

    Kirchengemeinde hat Konzession für Gastsättenbetrieb beantragt
    WICKEDE (RUHR). Die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) hat eine Gaststättenkonzession erworben und wird offiziell ab dem 1. Dezember 2015 ein „Beerdigungscafé“ anbieten. Im Anschluss an Bestattungen können Angehörige künftig den Saal des Luther-Hauses für ein gemeinsames Kaffeetrinken mit den Trauergästen buchen.
  • 14.11.2015 Teenis regieren beim Turnverein: Junges Prinzenpaar proklamiert

    Teenis regieren beim Turnverein: Junges Prinzenpaar proklamiert
    WICKEDE (RUHR). Der Turnverein Wickede (Ruhr) hat ein neues Kinderprinzenpaar. Beim „Hoppediz-Erwachen“ des „WiKaVau Helau 01“ am gestrigen Freitagabend (13. November 2015) im Festsaal des katholischen Roncalli-Hauses wurde es proklamiert.
  • 14.11.2015 Prinzenpaar des „WiKaVau“: Zwei Auszubildende regieren das Narrenvolk

    Prinzenpaar des „WiKaVau“: Zwei Auszubildende regieren das Narrenvolk
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder Karnevalsverein „WiKaVau Helau 01“ hat beim traditionellen „Hoppediz-Erwachen“ am gestrigen Freitagabend (13. November 2015) sein neues Prinzenpaar proklamiert: Dennis Kampmann (18) und Sarah Melina Gebhardt (20). Die beiden Auszubildenden lösen damit das amtierende närrische Dreigestirn als Regenten ab. Dies waren in der vergangenen Session: Prinz Patrick (Schnapp), Bauer Tim (Thiele) und sein Bruder, die „Jungfrau Olivia“ (Oliver Thiele).
  • 13.11.2015 Freitag der Dreizehnte: "Rauchmelder retten Leben"

    Freitag der Dreizehnte: "Rauchmelder retten Leben"
    WICKEDE. Am heutigen Freitag, genau genommen am "Freitag, dem 13", findet der nächste bundesweite "RauchmelderTag" statt. - Seit 15 Jahren informiert die Initiative "Rauchmeldertag" regelmäßig mehrmals im Jahr über die Gefahren des Brandrauches und wie man sich dagegen schützen kann.
  • 12.11.2015 Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede

    Hier blitzt der Kreis Soest: Tempokontrollen in Wickede
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 16. bis zum 20. November 2015, Geschwindigkeitskontrollen in Rüthen, Werl und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Unfallhäufungsstellen sowie an Kindergärten und Schulen.
  • 11.11.2015 27. Förderpreis der Volksbanken für Musikschüler

    27. Förderpreis der Volksbanken für Musikschüler
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Um Förderpreise der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) geht es am kommenden Samstag, 14. November 2015, bei einem Wettbewerb heimischer Musikschüler. Zum 27. Mal führt die Musikschule für Werl, Wickede (Ruhr) und Ense eine künstlerische Leistungsschau durch, an der in diesem Jahr rund 230 junge Musiker aus der Region teilnehmen.
  • 11.11.2015 Karnevalsfieber: Wenn der Arzt vom Narrenvirus infiziert ist

    Karnevalsfieber: Wenn der Arzt vom Narrenvirus infiziert ist
    WICKEDE. Der Elfte im Elften um 11.11 Uhr: Karnevalsmusik und kühle Getränke sorgten am heutigen Mittwoch bei ungewöhnlich warmer November-Witterung für eine ausgelassene Stimmung auf dem Marktplatz in Wickede. Denn pünktlich zum offiziellen Beginn der Karnevalssession hissten ein halbes Dutzend Narren die Fahne des Wickeder Karnevalsvereins "WiKaVau Helau 01",
  • 11.11.2015 Betrieb wird „zerschlagen“: Kaltband-Sparte soll an Hagener Wälzholz-Gruppe verkauft werden

    Betrieb wird „zerschlagen“: Kaltband-Sparte soll an Hagener Wälzholz-Gruppe verkauft werden
    WICKEDE / HAGEN. Die Kaltband-Sparte der „Wickeder Westfalenstahl GmbH“ soll an die Hagener Wälzholz-Gruppe verkauft werden. Die Übernahme stehe allerdings unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden, teilten die beiden Unternehmen am heutigen Dienstag (10. November 2015) in einer gemeinsamen Verlautbarung mit. – Wie viele der knapp 300 Mitarbeiter am Standort Wickede davon betroffen sind und welche Auswirkungen die gravierende unternehmerische Entscheidung für sie genau hat, steht noch nicht fest.
  • 10.11.2015 Die LEADER-Region und die lokale Energiewende …

    Die LEADER-Region und die lokale Energiewende …
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Der Bürgerenergieverein „Renergie Ruhr Hellweg e.V.“ führt am Donnerstag, 12. November 2015, eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Lokale Energiewende – unsere Chance für die Region“ durch. Ab 18.00 Uhr steht in den Räumen der Stadtwerke Fröndenberg die Frage im Mittelpunkt, wie der Klimaschutz und die Energiewende in der Region noch besser gestaltet werden können.
  • 10.11.2015 „Wickeder Westfalenstahl“ wird „zerschlagen“: Kaltband-Sparte soll verkauft werden

    „Wickeder Westfalenstahl“ wird „zerschlagen“: Kaltband-Sparte soll verkauft werden
    WICKEDE / HAGEN. Die Kaltband-Sparte der „Wickeder Westfalenstahl GmbH“ soll an die Hagener Wälzholz-Gruppe verkauft werden. Die Übernahme stehe unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden, teilten die beiden Unternehmen am heutigen Dienstag (10. November 2015) in einer gemeinsamen Verlautbarung mit. – Wie viele der knapp 300 Mitarbeiter am Standort Wickede davon betroffen sind und welche Auswirkungen die gravierende unternehmerische Entscheidung für sie genau hat, steht noch nicht fest.
  • 10.11.2015 ZUE: Neuer stellvertretender Leiter für Flüchtlingsbetreuung

    ZUE: Neuer stellvertretender Leiter für Flüchtlingsbetreuung
    WIMBERN. Julian Demiet (28) aus Hemer ist seit dem 1. November 2015 der neue stellvertretende Leiter der Flüchtlingsbetreuung in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ (ZUE) in Wimbern. Nach mehrmonatiger Vakanz ist die Stelle damit wieder besetzt.
  • 10.11.2015 Stadtwerke Fröndenberg: Kunden können künftig Kosten sparen

    Stadtwerke Fröndenberg: Kunden können künftig Kosten sparen
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die Stadtwerke Fröndenberg senken ihre Erdgas-Preise: Der Aufsichtsrat des Energieversorgers hat am Donnerstag (5. Oktober 2015) deutlich günstigere Konditionen für seine Kunden beschlossen, wozu auch rund 90 Prozent der Haushalte mit Gasanschluss in Wickede (Ruhr) gehören. Gültig werde die Preissenkung ab 1. Januar 2016, hieß es.
  • 09.11.2015 Ruhrtal-Radweg: Rotlicht funktioniert – endlich alles im „grünen Bereich“

    Ruhrtal-Radweg: Rotlicht funktioniert – endlich alles im „grünen Bereich“
    ECHTHAUSEN. Freie Fahrt für die Fahrradfahrer: Seit dem heutigen Montagmorgen (9. November 2015) sind die Absperrungen am Bahnübergang „Füchtener Straße“ beseitigt. Mitarbeiter des Landesbetriebes „Straßen.NRW“ haben zudem den inzwischen mit Gras und Unkraut „begrünten“ Erdwall am Ende des neuen Streckenabschnitts des „Ruhrtal-Radweges“ beiseite geschoben.
  • 09.11.2015 Bürgerstuben: Kommune in Abschlussverhandlungen mit neuem Pächter

    Bürgerstuben: Kommune in Abschlussverhandlungen mit neuem Pächter
    WICKEDE. Die erneute Verpachtung der „Bürgerstuben“ könnte bereits in Kürze erfolgen. Sachbearbeiterin Ruth Hornkamp von der Gemeindeverwaltung bestätigte im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Montag, dass man sich in „Abschlussverhandlungen“ mit einem potenziellen Pächter befände.
  • 08.11.2015 Katholische Kirchengemeinde: Ein neuer Kopf im Kirchenvorstand

    Katholische Kirchengemeinde: Ein neuer Kopf im Kirchenvorstand
    WICKEDE (RUHR). Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede hat am gestrigen Samstag und heutigen Sonntag (7./8. November 2015) die Hälfte der Mitglieder ihres Kirchenvorstandes neu gewählt. – Dabei gibt es künftig eine Veränderung in der Besetzung des Gremiums.
  • 08.11.2015 ANZEIGE: Info-Tage zum neuen Baugebiet „An der Chaussee“ in Wickede

    ANZEIGE: Info-Tage zum neuen Baugebiet „An der Chaussee“ in Wickede
    WICKEDE. Die Werretal Urbanisations GmbH veranstaltet am 7. und 8. November 2015 ein Informationsforum im Bürgerhaus. Aktuell erschließt und vermarktet Werretal das Baugebiet „An der Chaussee“ in Wickede nördlich der Nordstraße. Dort werden vom Erschließungsträger zum Frühjahr 2016 mehr als 80 Grundstücke mit Flächenmaßen zwischen 440 und 1.100 Quadratmetern entwickelt. Die Vermarktung der Grundstücke ist bereits angelaufen.
  • 08.11.2015 Echthausener wird elfter „Winterschützenkönig“ in Wimbern und löst damit einen Wickeder ab

    Echthausener wird elfter „Winterschützenkönig“ in Wimbern und löst damit einen Wickeder ab
    WIMBERN. „Das Karussell wird sich weiterdreh’n …“ hieß es am gestrigen Samstagabend (7. November 2015) nicht nur auf der Allerheiligen-Kirmes in Soest. Die Passage aus dem Schlager „Ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros schallte beim elften „Winterschützenfest“ auch über die Tanzfläche in der Wimberner Festhalle. Discjockey (DJ) Robin Kemper sorgte dabei mit deutschen und englischen Musiktiteln für die richtige Stimmung.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON