Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 18.11.2014 Buß- und Bettag: Kirchgang und Kartoffelfest

    Buß- und Bettag: Kirchgang und Kartoffelfest
    WICKEDE. Die evangelische Kirchengemeinde Wickede lädt anlässlich des Buß- und Bettages am morgigen Mittwoch, 19. November 2014, ab 18.00 Uhr zum Gottesdienst in die Christus-Kirche ein. Darauf macht Pfarrer Dr. Christian Klein aufmerksam.
  • 17.11.2014 Wer die Karriereleiter bei der Feuerwehr erklimmen will, muss hoch hinaus und tief hinab

    Wer die Karriereleiter bei der Feuerwehr erklimmen will, muss hoch hinaus und tief hinab
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Hoch hinaus und tief hinab – um die „Karrierleiter“ bei der Freiwilligen Feuerwehr zu erklimmen, muss man beides üben und können. Sowohl das Besteigen der 30 Meter hohen Drehleiter als auch das Abseilen aus dem obersten Fenster des Gerätehaus-Turmes in Wickede.
  • 17.11.2014 Unfall an der Einmündung der Nordstraße in die Kirchstraße

    Unfall an der Einmündung der Nordstraße in die Kirchstraße
    WICKEDE. Drei Leichtverletzte und eine Sachschaden in Höhe von schätzungsweise mehr als 10.000,00 Euro ist die Bilanz eines Unfalls am heutigen Montagvormittag (17. November 2014) in Wickede.
  • 17.11.2014 Klassisches Konzert in der Kirche: Vokal- und Instrumentalstimmen begeistern Zuhörer

    Klassisches Konzert in der Kirche: Vokal- und Instrumentalstimmen begeistern Zuhörer
    WICKEDE (RUHR). Eine weitere große Veranstaltung im Rahmen der 150-Jahr-Feier der Pfarrgemeinde St. Antonius von Padua in Wickede: Mit dem klassischen Kirchenkonzert „Te deum laudamus“ unter der Gesamtleitung von Helmut Pieper, selbst gebürtiger Wickeder, begeisterte die Pfarrgemeinde am Sonntag (16. November 2014) eine große Zuhörerschaft. Neben vielen Wickedern kamen dazu auch zahlreiche auswärtige Gäste in das Gotteshaus.
  • 15.11.2014 Hunderte Besucher beim Herbstfest der Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen

    Hunderte Besucher beim Herbstfest der Schützenbruderschaft Wickede – Wiehagen
    WICKEDE. Grün und Gelb, die Farben der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen, dominierten die Dekoration beim Herbstfest am Samstagabend (15. November 2014) im großen Saal des Wickeder Bürgerhauses. Die Partyband „Sound-Cocktail“ sorgte dabei mit Live-Musik für den richtigen Sound-Mix. So waren auch schnell etliche Paare vor der Bühne, um das Tanzbein zu schwingen.
  • 15.11.2014 Neues Wickeder Dreigestirn will drei örtliche Vereine noch enger beim Karneval verbinden

    Neues Wickeder Dreigestirn will drei örtliche Vereine noch enger beim Karneval verbinden
    WICKEDE. „Drei Vereine – ein Fest“ lautet das Motto des neuen Wickeder „Dreigestirns“. Bei seiner Prinzenproklamation im Rahmen des Hoppediz-Erwachens präsentierte der Wickeder Karnevalsverein „WiKaVau Helau“ am heutigen Freitagabend (14. November 2014) in der Gaststätte Garte die neuen Regenten des Narrenvolkes: Karnevalsprinz Patrick Schnapp (35), Bauer Tim Thiele (29) und Jungfrau Oli(ver) Thiele (24). Alle drei sind Mitglieder des Wickeder Turnvereins (TV) von 1890, der im kommenden Jahr sein 175-jähriges Bestehen feiert.
  • 14.11.2014 Heute Abend: Störungsdienst der Gemeindewerke brachte schnell Licht ins Dunkel

    Heute Abend: Störungsdienst der Gemeindewerke brachte schnell Licht ins Dunkel
    WICKEDE. Prompter Störungsservice der Gemeindewerke Wickede (Ruhr): Als am heutigen Freitagabend (14. November 2014) einige Straßenzüge in Wickede nach Sonnenuntergang im Dunkeln blieben, da sich die Straßenlaternen nicht selbstständig einschalteten, reagierte man nach einer entsprechenden Meldung seitens des Störungsdienstes recht schnell.
  • 14.11.2014 Kritik der Kommunen an der Flüchtlingspolitik des Landes: Bürgermeister erklärten Innenminister ihre Probleme vor Ort

    Kritik der Kommunen an der Flüchtlingspolitik des Landes: Bürgermeister erklärten Innenminister ihre Probleme vor Ort
    DÜSSELDORF / WICKEDE (RUHR). Kritik an der Flüchtlings-Politik des Landes musste sich am heutigen Freitag (14. November 2014) der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) von mehr als zwei Dutzend Bürgermeistern der Standortkommunen von Flüchtlingsunterkünften des Landes anhören. Mit an der Spitze: Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU).
  • 14.11.2014 Spülen und saugen: Kanalreinigung mit Hochdruck

    Spülen und saugen: Kanalreinigung mit Hochdruck
    WICKEDE. Spülen und absaugen – fast wie beim Zahnarzt. Nur ein paar Nummern größer. Derzeit ist die Bochumer Fachfirma Drabe im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit der Reinigung eines Teilstücks des kommunalen Kanalnetzes beschäftigt.
  • 14.11.2014 Botschaft von St. Martin in die Tat umgesetzt

    Botschaft von St. Martin in die Tat umgesetzt
    WIMBERN. Eine riesige Kiste mit gebrauchtem Spielzeug und leckeren Süßigkeiten gab’s am heutigen Freitagvormittag (14. November 2014) für die Flüchtlingskinder in Wimbern. Acht Kinder und zwei Erzieherinnen der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ brachten die Geschenke in die Kinderspielstube „Kunterbunt“ der benachbarten Massenunterkunft für Asylbewerber im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern.
  • 14.11.2014 Überwiegende Mehrheit des Rates für eine Klage vor dem Verwaltungsgericht

    Überwiegende Mehrheit des Rates für eine Klage vor dem Verwaltungsgericht
    WICKEDE (RUHR). Die Kommune wird klagen. 25 von 31 anwesenden Ratsmitgliedern stimmten in der außerordentlichen Sitzung des örtlichen Parlamentes der Gemeinde Wickede (Ruhr) in geheimer Abstimmung am heutigen Donnerstagabend (13. November 2014) im großen Saal des Bürgerhauses dem Beschlussvorschlag von Bürgermeister und Verwaltungsspitze zu. (Wir berichteten vorab bereits LIVE auf unserer FACEBOOK-Seite!)
  • 13.11.2014 Wickedes Bürgermeister sieht „Rhetorische Luftraumverletzung"

    Wickedes Bürgermeister sieht „Rhetorische Luftraumverletzung"
    WICKEDE / ECHTHAUSEN. Als „rhetorische Luftraumverletzung“ kritisierte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) in der öffentlichen Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) die Äußerungen von FAM-Geschäftsführer Franz-Josef Barkhaus im Rahmen des Richtfestes von „Hangar 4“ (wir berichteten).
  • 13.11.2014 Bagger bei Bente: Haus an Haltestelle steht vor Abriss

    Bagger bei Bente: Haus an Haltestelle steht vor Abriss
    WICKEDE. Bagger bei Bente: das rot verklinkerte Einzelhaus an der Bushaltestelle „Kurze Straße“ direkt an der Hauptstraße wird in diesen Tagen abgerissen. Denn die Unternehmensgruppe Bente benötigt die Fläche für Mitarbeiterparkplätze.
  • 13.11.2014 Heimatabend: "Kein schöner Land …"

    Heimatabend: "Kein schöner Land …"
    WICKEDE. Zum jährlichen Heimatabend begrüßte Josef Kampmann als Vorsitzender der Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Mittwochabend (12. November 2014) rund 120 Gäste im Bürgerhaus.
  • 13.11.2014 Weihnachtstheaterstück für Kinder ab 6 Jahren auf dem Markt

    Weihnachtstheaterstück für Kinder ab 6 Jahren auf dem Markt
    WICKEDE. „Piti und der Weihnachtsmann“ heißt das Weihnachtstheaterstück, welches das Soester Kreisjugendamt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder kostenlos für alle interessierten Kinder anbietet.
  • 12.11.2014 Caritas-Kaufhaus: Durchbruch bei der Bekämpfung des Leerstandes in der Ortsmitte?

    Caritas-Kaufhaus: Durchbruch bei der Bekämpfung des Leerstandes in der Ortsmitte?
    WICKEDE. Ob es der sprichwörtliche Durchbruch bei der Bekämpfung des Leerstandes in der Wickeder Ortsmitte sein wird, darf bezweifelt werden. Auf jeden Fall wird man ab dem Monatswechsel wohl nicht mehr durch ein leeres Schaufenster in ein dunkles Ladenlokal schauen. Die „Lücke“ durch das leer stehende ehemalige Schlecker-Lokal wird wohl zum Monatswechsel wieder geschlossen und die Kirchstraße hoffentlich wieder etwas belebter.
  • 12.11.2014 Wimbern und Wiehagen feierten auch Sankt Martin

    Wimbern und Wiehagen feierten auch Sankt Martin
    WICKEDE. Es sei ein „schöner Artikel über die St.-Martins-Umzüge“ gewesen, den „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am Dienstagabend (11. November 2014) online gestellt hätte. „Allerdings …“ hätte man Hinweise auf die Umzüge der Kindertagesstätte „Mini-Max“ in Wimbern und den Regenbogen-Kindergarten in Wiehagen vermisst, hieß es heute.
  • 12.11.2014 Klein, fein und gemütlich: der Wickeder Weihnachtsmarkt

    Klein, fein und gemütlich: der Wickeder Weihnachtsmarkt
    WICKEDE. Am ersten Adventswochenende gibt es auch in diesem Jahr wieder den traditionellen Wickeder Weihnachtsmarkt. Von Freitag bis Sonntag (28. – 30 November 2014) verwandelt die Gemeinde den Markplatz vorm Rathaus in ein heimeliges Hüttendorf mit Lagerfeuer und festlich dekoriertem Tannenbaum. Am Samstag des ersten Adventswochenendes werden die meisten der Inhaber geführten Geschäfte in der Wickeder Ortsmitte ihre Läden bis 18.00 Uhr geöffnet halten. Und am verkaufsoffenen Sonntag lädt der Einzelhandel von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Einkaufen ein.
  • 12.11.2014 Kleines Lebensmittelgeschäft schließt zum Jahresende

    Kleines Lebensmittelgeschäft schließt zum Jahresende
    WICKEDE. Der kleine russische Lebensmittelmarkt „Raduga“ an der Christian-Liebrecht-Straße gegenüber dem EDEKA-Markt wird Ende des Jahres schließen. Wie Inhaber Valeriy Magometa im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, sei der Kostendruck mit Miete, Strom usw. bei dem geringen Umsatz in einer Gemeinde in der Größenordnung von Wickede (Ruhr) auf Dauer nicht mehr tragbar.
  • 12.11.2014 26. Förderpreis der Volksbanken für Musikschüler

    26. Förderpreis der Volksbanken für Musikschüler
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zum 26. Mal wird der Förderpreis der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) für Musikschüler am kommenden Wochenende verliehen: Dazu werden sich mehr als 200 Schüler der Musikschule Werl – Wickede (Ruhr) – Ense am Samstag, 15. November 2014, den kritischen Ohren der Juroren stellen.
  • 11.11.2014 Vereint durchs Teilen: Martinsfest mit multikulturellem Miteinander

    Vereint durchs Teilen: Martinsfest mit multikulturellem Miteinander
    WICKEDE. Hunderte Kinder mit Eltern und weiteren Angehörigen feierten am heutigen Dienstagabend (11. November 2014) in mehreren Wickeder Kindergärten das Sankt-Martins-Fest. Dass eine Muslima mit Kopftuch dabei in der katholischen St.-Antonius-Kirche saß und dem Martinsspiel der Kinder applaudierte, zeigt das multikulturelle Miteinander und das vereinte Feiern dieses eigentlich christlichen Festes in der Ruhrgemeinde.
  • 11.11.2014 Vereint durchs Teilen: Martinsfest mit multikulturellem Miteinander

    Vereint durchs Teilen: Martinsfest mit multikulturellem Miteinander
    WICKEDE. Hunderte Kinder mit Eltern und weiteren Angehörigen feierten am heutigen Dienstagabend (11. November 2014) in mehreren Wickeder Kindergärten das Sankt-Martins-Fest. Dass eine Muslima mit Kopftuch dabei in der katholischen St.-Antonius-Kirche saß und dem Martinsspiel der Kinder applaudierte, zeigt das multikulturelle Miteinander und das vereinte Feiern dieses eigentlich christlichen Festes in der Ruhrgemeinde.
  • 11.11.2014 Musikalische Grundausbildung für Kinder des ersten und zweiten Schuljahres

    Musikalische Grundausbildung für Kinder des ersten und zweiten Schuljahres
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Zur musikalischen Grundausbildung für Kinder aus dem ersten und zweiten Schuljahr, die noch nicht an der musikalischen Früherziehung teilgenommen haben, lädt die Musikschule Werl – Wickede (Ruhr) – Ense ein. Die Grundausbildung dient als Vorbereitung auf den späteren Instrumentalunterricht und beginnt am Montagnachmittag nach den Weihnachtsferien in Werl.
  • 11.11.2014 Eine „helle Freude“: Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt erneut im alten Glanze

    Eine „helle Freude“: Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt erneut im alten Glanze
    WICKEDE. Ja, ist denn jetzt schon Weihnachtszeit? – Manch einer, der am heutigen Dienstagabend (11. November 2014) durch die Kirch- oder Hauptstraße in der Wickeder Ortsmitte fuhr, mag sich diese Frage gestellt haben. Denn bereits an diesem jecken 11.11, dem Martinstag, strahlte die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung mit Glöckchen und Sternen wieder funkelnd am dunklen Nachthimmel.
  • 11.11.2014 Polizei warnt vor „Trojanern“ in E-Mails, die nur angeblich von Telecom oder Vodafone kommen

    Polizei warnt vor „Trojanern“ in E-Mails, die nur angeblich von Telecom oder Vodafone kommen
    KREIS SOEST. Vor gefälschten E-Mails, die derzeit als angebliche Telefonrechnungen der Unternehmen Telecom und Vodafone verschickt werden, warnt die Kreispolizeibehörde Soest.
  • 11.11.2014 Fahnehissen des Wickeder Karnevalsvereins „Wi Ka Vau Helau 01"

    WICKEDE / KÖLN. Soester Pferdemarkt, Wickeder Marktplatz und Kölner Heumarkt – eine logische Folge? – Am 11.11. um 11.11 Uhr für die Wickeder Karnevalisten schon. Denn Doktor Uwe Stücker hatte am heutigen Dienstagvormittag (11.11.) nicht nur die bunte Karnevalsmütze auf, sondern auch noch einen Kirmesschal als rot-weißes Souvenir von der Soester Allerheiligenkirmes um den Hals.
  • 10.11.2014 SPD-Fraktion schlägt Gemeinderat parteiübergreifende Resolution vor

    SPD-Fraktion schlägt Gemeinderat parteiübergreifende Resolution vor
    WICKEDE (RUHR). Nach der Besichtigung der „Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung Arnsberg“ in Wimbern durch Mitglieder des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montagabend (10. November 2014) hat die SPD-Fraktion soeben eine Resolution veröffentlicht. Sie schlägt den anderen kommunalen Fraktionen diesen Text als Formulierungsgrundlage zu einer Partei übergreifenden kommunalen Forderung an Landes- und Bundespolitik vor. Dabei legt SPD-Fraktionsgeschäftsführer Julian Bräker wert darauf, dass die anderen politischen Richtungen durchaus noch Ergänzungen und Korrekturen zum Text mit einbringen sollen, um einen möglichst breiten Konsens zu schaffen.
  • 10.11.2014 Verkehrschaos vor Schulbeginn: Festgefahrener Lkw blockiert Hövelwald

    Verkehrschaos vor Schulbeginn: Festgefahrener Lkw blockiert Hövelwald
    WICKEDE. Wenden und einen anderen Weg suchen. Oder aus dem Schulbus aussteigen und zu Fuß den Berg hinauf zur Gerken-Schule laufen. – Am heutigen Montagmorgen (10. November 2014) sorgt ein quer über die Fahrbahn stehender Lkw mit Auflieger für ein kleines Verkehrschaos am Hövelwald.
  • 10.11.2014 Roncalli-Haus steht voraussichtlich zum Verkauf

    Roncalli-Haus steht voraussichtlich zum Verkauf
    WICKEDE. Das „Roncalli-Haus“ könnte zum Verkauf anstehen. Während ein Sprecher des Erzbistums Paderborn in der vergangenen Woche gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte, dass das katholische Pfarrheim im Hövel veräußert werden solle, wird dies von der Kirchengemeinde in Wickede offiziell noch nicht bestätigt. Denn Pfarradministrator Thomas Metten weilt noch bis Anfang der Woche in Urlaub und die verantwortlichen Laien im Kirchenvorstand äußern sich auf unsere Nachfrage nur sehr zurückhaltend. Die Willensbildung der Gemeinde sei noch „im Fluß“.
  • 09.11.2014 Herbstfest der Wickeder Schützenbruderschaft im Bürgerhaus

    Herbstfest der Wickeder Schützenbruderschaft im Bürgerhaus
    WICKEDE. Erst das Winterschützenfest an diesem Wochenende in Wimbern und dann das Herbstfest der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede – Wiehagen am kommenden Wochenende im Bürgerhaus. Die Reihenfolge (Winter vor Herbst) im Veranstaltungskalender ist schon etwas kurios …

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON