Anzeige

Anzeige Picker
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 17.04.2021 130 Feuerwehrleute tagten im Bürgerhaus: Führungswechsel vorbereitet

    130 Feuerwehrleute tagten im Bürgerhaus: Führungswechsel vorbereitet
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Premiere im Kreis Soest: Trotz aktuell sehr hoher Corona-Fall-Zahlen vor Ort fand am heutigen Samstag (17. April 2021) die Anhörung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) zum notwendigen Führungswechsel als Präsenzveranstaltung im Bürgerhaus statt. Im Rahmen von drei Terminen mit jeweils zirka 45 Teilnehmern erfolgten die Sitzungen unter entsprechenden Hygienemaßnahmen im großen Saal des kommunalen Veranstaltungszentrums. – Das Fazit: Die rund 130 Kameraden stimmten der geplanten Nachfolgeregelung zu, die die bisherige Leitung mit Gemeindebrandinspektor Georg Ptacek vorschlug. Ptacek wechselt aus Altersgründen bekanntlich Ende Mai in die Ehrenabteilung der Wehr (wir berichteten bereits).
  • 15.04.2021 Neues Corona-Schnelltest-Zentrum im Gewerbegebiet "Am Golfplatz"

    Neues Corona-Schnelltest-Zentrum im Gewerbegebiet "Am Golfplatz"
    WERL / WICKEDE. Ein neues Corona-Schnelltest-Zentrum hat in dieser Woche an der Stadtgrenze von Werl zu Wickede eröffnet. Im Gewerbegebiet "Am Golfplatz" kann ab sofort jeder einen PoC-Antigen-Test machen. Das rund 200 Quadratmeter große Testparcours mit angrenzendem Labor befindet sich in den Räumen der Firma Ratiolux GmbH. dessen geschäftsführender Gesellschafter der Wickeder Sven Teschner ist.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 14.04.2021 Darum gibt der Caritasverband seinen Wickeder Standort auf

    Darum gibt der Caritasverband seinen Wickeder Standort auf
    WICKEDE / ARNSBERG. „Nach vier Jahren Nutzung für Betriebsintegrierte Beschäftigungsplätze beendet der Caritasverband Arnsberg-Sundern sein Angebot im Roncallihaus“, heißt es in einer Stellungnahme der kirchlichen Organisation zur Aufgabe des Standortes der Behinderten-Werkstatt und zum Verkauf ihrer Immobilie an der Ludgerusstraße in Wickede.
  • 14.04.2021 Statt Werkstatt künftig Wohnungen?

    Statt Werkstatt künftig Wohnungen?
    WICKEDE / WERL-BUDBERG. Die "Wimmeler Planen und Bauen GmbH" aus Werl-Budberg hat das Roncallihaus an der Ludgerusstraße in Wickede gekauft. – Dies bestätigte Architekt und Immobilienökonom Christoph Wimmeler am heutigen Mittwochmorgen (14. April 2021) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 14.04.2021 Arnsberger Caritas-Verband verkauft Roncalli-Haus in Wickede wieder

    Arnsberger Caritas-Verband verkauft Roncalli-Haus in Wickede wieder
    WICKEDE / ARNSBERG. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat das Roncalli-Haus an der Ludgerusstraße in Wickede verkauft. Zum Eigentümerwechsel fehlt lediglich noch die formale Zustimmung von der Paderborner Bistumsebene.
  • 09.04.2021 Hochspannung am Liebesnest: Horst über der 30-kV-Leitung

    Hochspannung am Liebesnest: Horst über der 30-kV-Leitung
    WICKEDE (RUHR). "Da brat' mir einer 'nen Storch!" – Mitten auf einem der großen Betonmasten der Hochspannungsleitung von Fröndenberg nach Wickede hat ein Weißstorch-Paar in den letzten Tagen seinen Horst gebaut. Das Nest befindet sich nur kurz über der Freileitung auf einem Masten auf einer Wiese zwischen der Ruhr und der Straße "Am Graben" – gegenüber dem Schafstall Pieper.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 31.03.2021 Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit zig Fahrzeugen im Einsatz

    Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit zig Fahrzeugen im Einsatz
    WICKEDE. Ein Verkehrsunfall mit einem Auto, welches angeblich in eine Hauswand gekracht war und bei dem eine Person eingeklemmt sein sollte, meldete die Soester Rettungsleitstelle am heutigen Mittwoch (31. März 2021) gegen 7.30 Uhr als Kurznachricht zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 30.03.2021 Bürger gegen Gewerbegebiet "Wimber Heide"

    Bürger gegen Gewerbegebiet "Wimber Heide"
    WICKEDE (RUHR). Die "Wimber Heide", sprich: die Feldflur an der Bundesstraße 63 gegenüber dem Heilig-Geist-Kloster, soll auch in Zukunft als landwirtschaftliche Nutzfläche und Naherholungsgebiet für die Bevölkerung erhalten bleiben. – Dies ist das Fazit einer Online-Video-Konferenz der CDU Wickede (Ruhr) mit interessierten Wimberner Bürgern am gestrigen Montagabend (29. März 2021). Daran nahmen auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik, Ortsvorsteher Edmund Schmidt und Thomas Fabri als Chef der Christdemokraten teil. Keiner der rund 40 Teilnehmer des digitalen Bürger-Forums sprach sich für die Umwidmung der vorhandenen Agrarkulturlandschaft in eine Gewerbefläche aus.
  • 28.03.2021 Zwei Raubüberfälle auf Tankstellen durch einen Täter?

    Zwei Raubüberfälle auf Tankstellen durch einen Täter?
    WERL / WICKEDE (RUHR). Nach Raubüberfällen auf die Jet-Tankstelle an der Hammer Straße in Werl und die Shell-Tankstelle an der Hauptstraße in Wickede sucht die Polizei mit einem Großaufgebot an Streifenwagen und Zivilkräften sowie einem Hubschrauber aktuell in der heimischen Region den flüchtigen Täter. Die Maßnahmen wurden dabei bis nach Echthausen ausgeweitet. Die Ermittler fahnden nach dem Straftäter und bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, dringend um Hinweise.
  • 26.03.2021 Kind bei Kollision mit Pkw verletzt

    Kind bei Kollision mit Pkw verletzt
    WICKEDE. Kollision mit Kind: Am gestrigen Mittwochnachmittag (24. März 2021) befuhr eine 66-jährige Wickederin mit ihrem Personenkraftwagen (Pkw) die Straße "Am Lehmacker".

Keine Einträge vorhanden

  • 25.10.2014 Zwei ältere Damen durch Autofahren zu Fall gebracht

    Zwei ältere Damen durch Autofahren zu Fall gebracht
    WICKEDE. Leicht verletzt wurden zwei Rentnerinnen im Alter von 81 und 82 Jahren als sie am Freitagmittag (24. Oktober 2014) gegen 11.20 Uhr den Fußgängerüberweg am Lehmacker überqueren wollten.
  • 24.10.2014 Keiner glaubt, das bei ihm in nächster Zeit eingebrochen wird

    Keiner glaubt, das bei ihm in nächster Zeit eingebrochen wird
    WICKEDE. Eine gut funktionierende Nachbarschaft hat schon manchen Einbruch verhindert. Die kurze Information über den Gartenzaun: „Wir sind nächste Woche nicht da!“ – sollte eine selbstverständliche Sache in der Nachbarschaft sein. So fallen verdächtige Personen auf dem Grundstück nebenan auch sofort ins Auge und können über die Notrufnummer 110 an die Polizei gemeldet werden, rät die Kreispolizeibehörde Soest, die am Donnerstag (23. Oktober 2014) mit einem Info-Mobil auf dem Wickeder Wochenmarkt stand und Bürger über Einbruchsicherungen informierte.
  • 24.10.2014 Bürgermeister lässt die (Kegel-)Puppen tanzen

    Bürgermeister lässt die (Kegel-)Puppen tanzen
    WICKEDE. Bei der Kommunalwahl traf er ins Schwarze und wurde neuer Bürgermeister von Wickede. Und am heutigen Freitagabend (24. Oktober 2014) räumte er mit einer roten Kugel kräftig auf der Kegelbahn ab. Um 17.00 Uhr stand der neue Bürgermeister, Dr. Martin Michalzik (CDU), erstmals im Bürgerhaus bei der Eröffnung der Wickeder Kegelgemeindemeisterschaft im Fokus.
  • 24.10.2014 Zwei ältere Damen von Auto angefahren und leicht verletzt

    Zwei ältere Damen von Auto angefahren und leicht verletzt
    WICKEDE. Leicht verletzt wurden zwei Rentnerinnen im Alter von 81 und 82 Jahren als sie am Freitagmittag (24. Oktober 2014) gegen 11.20 Uhr den Fußgängerüberweg am Lehmacker überqueren wollten.
  • 23.10.2014 Wie entsorgt man das Herbstlaub am besten

    Wie entsorgt man das Herbstlaub am besten
    WICKEDE. Für Hobbygärtner stellt sich jetzt die Frage: Wie kann das Herbstlaub am einfachsten entsorgt werden, das sich in Beeten oder auf dem Rasen ansammelt? Wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mitteilt, gehört Laub nicht in die Restmülltonne. Die Biotonne eignet sich ebenfalls nicht, da sie nur eine begrenzte Aufnahmekapazität hat.
  • 23.10.2014 Bürger sollen sich am LEADER-Projekt beteiligen

    WICKEDE. Was soll in Wickede (Ruhr), Ense oder Fröndenberg anders werden, damit die Lebensqualität der Bürger erhalten oder gesteigert bleibt? Wer hat Ideen und Tatkraft, um Aktionen oder Investitionen in Wickede und Nachbargemeinden umzusetzen, die das Umfeld schöner machen und den sozialen Zusammenhalt stärken? Soll ein Bürgerbus kommen? Was wertet das Ruhrtal und die Zentren der einzelnen Orte für die Einwohner und ihre Gäste auf? Das sind einige Fragen, die am Montagabend (27. Oktober 2014) ab 18.30 Uhr im Wickeder Bürgerhaus die zweite Ideenwerkstatt für das regionale LEADER-Projekt stellt.
  • 22.10.2014 Meine Meinung …

    Meine Meinung …
    WIMBERN. Ein Auflauf von Asylsuchenden auf dem Fußweg neben der Mendener Straße in Wimbern. Auf der Fahrbahn halten ein Notarzt-Einsatz-Fahrzeug (NEF) und Rettungs-Transport-Wagen (RTW) mit Blaulicht. WEITER LESEN
  • 22.10.2014 Medienvertreter von Besichtigung mit Milk ausgeschlossen

    Medienvertreter von Besichtigung mit Milk ausgeschlossen
    WIMBERN. Ist „das Ende der Fahnenstange“ bei 650 Bewohnern in der Unterbringungseinrichtung für Asylsuchende in Wimbern wirklich erreicht? Regierungsvizepräsident Volker Milk von der Bezirksregierung Arnsberg soll dies am heutigen Mittwochvormittag (22. Oktober 2014) bei einer Besichtigung der Einrichtung gegenüber Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) so geäußert haben. Dies bestätigte Michalzik im Gespräch mit Medienvertretern.
  • 22.10.2014 Keine Sanktionsmöglichkeiten gegen problematische Asylbewerber

    Keine Sanktionsmöglichkeiten gegen problematische Asylbewerber
    WIMBERN / DÜSSELDORF. Die Flüchtlinge seien in Wimbern humanitär und gut untergebracht, bilanzierte Eckhard Uhlenberg (CDU) am heutigen Mittwoch (22. Oktober 2014) nach einem Besuch der Unterbringungseinrichtung für Asylbegehrende in Wimbern. Zusammen mit seinem Landtagsfraktionskollegen Werner Lohn aus Geseke zog der nordrhein-westfälische Landtagsvizepräsident eine positive Bilanz der Zustände in Wimbern.
  • 22.10.2014 Opfer eines Einbruchs kann jeder werden

    Opfer eines Einbruchs kann jeder werden
    KREIS SOEST. Opfer eines Einbruchs zu werden auf diesen Gedanken kommen die wenigsten Menschen. "Bei mir gibt es doch eh nichts zu holen – warum sollten die hier einbrechen?" denkt sich manch Haus- oder Wohnungsinhaber. – Anders sieht es bei denen aus, die schon einmal in der Rolle des Opfers waren.
  • 22.10.2014 Grüne Landespolitikerin in der Gemeinde zu Gast: Eintrag ins Goldene Buch

    Grüne Landespolitikerin in der Gemeinde zu Gast: Eintrag ins Goldene Buch
    WICKEDE. Eine knappe Stunde war Dagmar Hanses (MdL), Bündnis ‚90 / Die Grünen, am heutigen Mittwochmorgen (22. Oktober 2014) im Wickeder Rathaus bei Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) zu Gast. Dabei trug sich die Grüne Landtagsabgeordnete aus Warstein auch ins Goldene Buch der Gemeinde Wickede (Ruhr) ein.
  • 22.10.2014 Rehe von wildernden Hunden gehetzt und gerissen

    Rehe von wildernden Hunden gehetzt und gerissen
    REGION. Wer mit seinem Hund in Wald und Flur spazieren geht, der sollte sich vorher eine möglichst ehrliche Antwort auf die Frage geben, ob sein Vierbeiner Wildtieren nachstellt oder nicht.
  • 21.10.2014 Durchgangsverbot schon wieder demontiert

    Durchgangsverbot schon wieder demontiert
    WIMBERN. Kaum waren die mehrsprachigen „Durchgang verboten“-Schilder an den Eingängen zum Heilig-Geist-Kloster angebracht, schon sind sie wieder demontiert. Und es hängt – zumindest an einem der zwei Zufahrten – wieder das althergebrachte schwarz-weiße Schild: „Privatweg – Durchgang auf eigene Gefahr“.
  • 21.10.2014 Bald mehr Flüchtlinge als Einheimische in Wimbern?

    Bald mehr Flüchtlinge als Einheimische in Wimbern?
    WIMBERN. Wird die Zahl der Flüchtlinge die Zahl der Einheimischen in Wimbern noch in diesem Jahr übersteigen? Die Frage scheint berechtigt, denn während die Bevölkerungszahl im ländlichen Bereich ja bekanntlich stetig sinkt, wächst die Zahl der Asylbewerber explosionsartig.
  • 21.10.2014 Rezepte gegen Rowdys und Kriminelle

    Rezepte gegen Rowdys und Kriminelle
    WICKEDE. Diebstähle und Drängeleien sowie alkoholisierte und aggressive Asylbewerber bereiten einigen Geschäften in der Gemeinde derzeit erhebliche Probleme. Es ist eine Minderheit, die sich daneben benimmt und die durch negatives Verhalten für ein schlechtes Image sorgt.
  • 21.10.2014 Abgebrannt: Flutlichtmasten der TV-Tennisanlage demontiert

    Abgebrannt: Flutlichtmasten der TV-Tennisanlage demontiert
    WICKEDE. Demontiert wurden am Montag (20. Oktober 2014) die Flutlichtmasten an der TV-Tennis-Anlage an der Hauptstraße. Die alten Masten seien teilweise nicht mehr standsicher gewesen, erklärte dazu Fachbereichsleiter Markus Kleindopp vom Bauamt der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 21.10.2014 Einbruch-Versuch am EDEKA-Supermarkt

    Einbruch-Versuch am EDEKA-Supermarkt
    WICKEDE. Einbruch im EDEKA-Markt von Martin Hahn: In der Nacht zu Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe an dem Supermarkt in der Christian-Liebrecht-Straße aus der Fassung zu hebeln. Der Versuch misslang.
  • 21.10.2014 Beleuchtung für’s Bürgerhaus: Billigere Betriebskosten

    Beleuchtung für’s Bürgerhaus: Billigere Betriebskosten
    WICKEDE. Mehr als 2.000,00 Euro Betriebskosten bei der Beleuchtung im Bürgerhaus will die Gemeinde Wickede (Ruhr) künftig sparen, so Frank Knop vom Bauamt gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". – Die Betriebskosten langfristig zu senken gehöre zur geplanten Konsolidierung im Rahmen der Haushaltssicherung der Kommune, ergänzt Fachbereichsleiter Markus Kleindopp.
  • 21.10.2014 Landtagsabgeordnete besuchen am Mittwoch das Rathaus und das Flüchtlingsheim

    Landtagsabgeordnete besuchen am Mittwoch das Rathaus und das Flüchtlingsheim
    DÜSSELDORF / WICKEDE / WIMBERN. Die jugend- und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Grüne im nordrhein-westfälischen Landtag, Dagmar Hanses, kommt am morgigen Mittwoch (21. Oktober 2014) um 9.00 Uhr zu einem „Antrittsbesuch“ ins Wickeder Rathaus.
  • 21.10.2014 Zunehmende Zahl von Ladendiebstählen durch Asylbewerber aus Wimbern

    Zunehmende Zahl von Ladendiebstählen durch Asylbewerber aus Wimbern
    WICKEDE / WIMBERN. Die Anzahl der Ladendiebstähle in Wickede, die bei der Polizei angezeigt wurden, haben sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Dies geht aus der offiziellen Statistik der Kreispolizeibehörde Soest für die Ruhrgemeinde hervor.
  • 20.10.2014 Heimat zu haben, ist eine Sehnsucht des Menschen

    Heimat zu haben, ist eine Sehnsucht des Menschen
    WICKEDE / WIEHAGEN. Nachstehend veröffentlichen wir Auszüge aus der Rede von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Vertreter der Gemeinde Wickede (Ruhr), nach dem Gottesdienst an der Bergkapelle am Sonntag (19. Oktober 2014) (wir berichteten). Er hat sich in diesem Zusammenhang zum Thema „Heimat“ einige Gedanken gemacht, die wir hier gerne nochmals veröffentlichen.
  • 20.10.2014 Wickeder Wahrzeichen: die Bergkapelle in Wiehagen

    Wickeder Wahrzeichen: die Bergkapelle in Wiehagen
    WICKEDE / WIEHAGEN. Die Bergkapelle auf dem Meinerksberg erstrahlt in neuem Glanz. Vor allem in der Dunkelheit. Denn dann wird das kleine Gotteshaus im Grenzbereich von Wickede und Wiehagen künftig mit Strahlern beleuchtet.
  • 20.10.2014 Innenminister will Bürgermeister aus Gemeinden mit Unterkünften für Asylbewerber zum Gespräch einladen

    Innenminister will Bürgermeister aus Gemeinden mit Unterkünften für Asylbewerber zum Gespräch einladen
    WICKEDE / HEMER / DÜSSELDORF. Der offene Brief von Bürgermeister Michael Esken (CDU) aus der Nachbarstadt Hemer vom vergangenen Freitag an den nordrhein-westfälischen Innenminister Ralf Jäger (SPD) (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete) hat eine erste Reaktion des Ministers hervorgerufen: Heute Vormittag (20. Oktober) führte Hemers Bürgermeister Michael Esken ein Telefongespräch mit Innenminister Ralf Jäger.
  • 20.10.2014 Rückfahrt mit der Bahn aus Leipzig: Junge Union sah alt aus

    Rückfahrt mit der Bahn aus Leipzig: Junge Union sah alt aus
    WICKEDE. Viele Bahnreisende waren an diesem Wochenende vom Lokführer-Streik betroffen. Am Wickeder Bahnhof gab es nach Auskunft der DB-Pressestelle in Düsseldorf am heutigen Montag (20. Oktober 2014) allerdings am Samstag und Sonntag nur recht wenige Ausfälle. Zumindest im Zwei-Stunden-Takt seien beispielsweise die Züge nach Winterberg gefahren.
  • 20.10.2014 Motorradunfall mit schwer verletzter Fahrerin

    Motorradunfall mit schwer verletzter Fahrerin
    WICKEDE. Ein Motorrad-Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag (19. Oktober 2014) gegen 12.20 Uhr auf der Christian-Liebrecht-Straße. Eine 35-jährige Wickederin war mit ihrem Motorrad in Richtung der Straße „Am Lehmacker“ unterwegs. Dabei verlor sie in Höhe des Edeka-Parkplatzes die Gewalt über ihre Kawasaki und stürzte aus bislang unbekannter Ursache um. Auf Grund ihrer schweren Verletzungen musste sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000,00 Euro.
  • 20.10.2014 „Durchgang verboten“ – Ordensfrauen setzen Flüchtlingsstrom neue Grenzen

    „Durchgang verboten“ – Ordensfrauen setzen Flüchtlingsstrom neue Grenzen
    WIMBERN. Die Steyler Missionsschwestern im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern setzen dem Flüchtlingsstrom, der alltäglich vor ihrem Haus herzieht, klare Grenzen: Künftig möchten die Ordensfrauen nicht mehr, dass immer mehr Asylsuchende aus der Unterbringungseinrichtung der Bezirksregierung im ehemaligen Marien-Krankenhaus ihren Garten als öffentlichen Park betrachten und um den ganzen Gebäudekomplex an der Mendener Straße herumschleichen.
  • 20.10.2014 Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum

    Neuapostolische Kirchengemeinde feiert Jubiläum
    WICKEDE. Ihr 25-jähriges Bestehen feierte an diesem Wochenende (18. und 19. Oktober 2014) die Neuapostolische Kirchengemeinde in Wickede (Ruhr). Im Rahmen des Gemeindejubiläums hatte man am Samstag zum Tag der offenen Tür in das neuapostolische Gotteshaus an der Kirchstraße in Wiehagen eingeladen.
  • 20.10.2014 Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?

    Wie geht’s mit der Gerken-Schule weiter?
    WICKEDE. Wie entwickelt sich die Gerken-Schule respektive Sekundarschule in Wickede weiter? Die Gemeinde Wickede (Ruhr) lädt zu einer diesbezüglichen Informationsveranstaltung für Dienstag, 21. Oktober 2014, ab 18.00 Uhr in den großen Saal des Bürgerhauses ein. Vorgestellt werden sollen im Rahmen der Veranstaltung die Um- und Ausbaupläne für die Wickeder Sekundarschule.
  • 18.10.2014 Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte

    Wiedersehen nach 30 Jahren: Ehemalige Gerken-Schüler trafen sich bei Garte
    WICKEDE. Vor 30 Jahren besuchten sie gemeinsam das neunte Schuljahr. Ein Drittel von ihnen ging danach in die Berufsausbildung. Der Rest besuchte auch noch das zehnte Schuljahr und beendete erst dann den Besuch der Gerken-Hauptschule.
  • 18.10.2014 Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo

    Zwei volle Busse: Mit der KFD zum Shopping nach Venlo
    WICKEDE (RUHR) / VENLO. Zum großen Einkaufsbummel nach Venlo brachen am heutigen Samstag (18. Oktober 2014) rund 120 Frauen mit der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) aus der St.-Antonius-Kirchengemeinde auf. Bereits kurz nach Sonnenaufgang startete man vom Sankt-Josef-Kindergarten aus mit zwei Bussen in die südniederländische Grenzstadt.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON