Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 19.10.2020 Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt

    Ortsbekannter Wickeder wegen zig Straftaten angeklagt
    WICKEDE / SOEST. Drogen und Straftaten ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben eines 46-jährigen Wickeders mit türkischem Migrationshintergrund, der seit Jahren seine Familie, Nachbarn und Geschäftsleute sowie wildfremde Passanten in der Ortsmitte und darüber hinaus durch sein asoziales und kriminelles Verhalten terrorisiert. Immer wieder wurde der Mann auffällig und behördlich aktenkundig. Dabei beging er nicht nur in seinem Heimatort zig Straftaten, sondern auch in umliegenden Städten wie Dortmund, Hagen und Lippstadt. Aktuell verbüßt der Kleinkriminelle deshalb eine sechsmonatige Gesamtfreiheitsstrafe, zu der ihn das Amtsgericht Lippstadt wegen mehrerer Delikte bereits am 15. November 2018 verurteilt hatte. Aufgrund der Corona-Krise war der Vollzug dieser Strafe zwischenzeitlich allerdings ausgesetzt worden. – Am morgigen Dienstag, 20. Oktober 2020, muss der Wickeder nun erneut vor Gericht erscheinen. Diesmal ist um 9 Uhr eine Hauptverhandlung im Saal 2 des Soester Amtsgerichts terminiert. Dazu soll der Inhaftierte aus der Justizvollzugsanstalt Werl vorgeführt werden. In der Hauptverhandlung soll Einzelrichter Michael Sabuga in mehr als 15 miteinander verbundenen Strafverfahren ein Urteil sprechen. Bis zu fünf Stunden hat das Gericht für den Prozess eingeplant.
  • 19.10.2020 Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag

    Zahl steigt: Durchschnittlich elf neue Corona-Fälle pro Tag
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. 33 neu registrierte Coronavirus-Infizierte binnen drei Tagen, meldete der Krisenstab des Kreises Soest am heutigen Montag, (19. Oktober 2020, Stand: 14 Uhr). Die Fälle verteilen sich wie folgt auf die 14 Städte und Gemeinden der Region: Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Erwitte (4), Lippstadt (10), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (4), Warstein (2), Welver (2), Werl (5) und Wickede (2). Damit sind nunmehr 151 Menschen (Freitag: 134) im Kreis Soest infiziert, der etwas mehr als 300.000 Einwohner zählt. Sechs Personen müssten derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf Intensivstationen. In Quarantäne seien derzeit 868 (Freitag: 536) Einwohner, davon 54 (44) in Wickede (Ruhr), teilte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 16.10.2020 War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür

    War COVID-19 die Todesursache? – Kreis Soest hat keinen Nachweis dafür
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. "Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben", meldete die Pressestelle des Kreises Soest am heutigen Freitag (16. Oktober 2020). Ob der Patient andere wesentliche Vorerkrankungen gehabt habe, wollte die Behörde – angeblich aus Datenschutzgründen – nicht mitteilen. Darüber ob COVID-19 todesursächlich gewesen sei, hätte die Kreisverwaltung keinerlei Informationen, da der Tote nicht obduziert worden sei, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" weiter.
  • 14.10.2020 Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr

    Nach Explosion: Hausbewohner schwebt in Lebensgefahr
    ECHTHAUSEN. Der 39-jährige Mann, der bei einer Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen zu Schaden gekommen ist (wir berichteten), scheint durch die Detonation mindestens eines Böllers in seiner Hand schwerer verletzt, als anfangs von der Polizei mitgeteilt. Hauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest jedenfalls erklärte am heutigen Mittwoch (14. Oktober 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE", dass der Echthausener "lebensgefährlich" verletzt sei. Weitere Details zum Gesundheitszustand des Patienten, der sich zur ärztlichen Behandlung und medizinischen Versorgung in der Spezialklinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer befindet, wollte Rehbock aus Datenschutzgründen nicht mitteilen.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 13.10.2020 Polizei stellt kistenweise Böller sicher

    Polizei stellt kistenweise Böller sicher
    ECHTHAUSEN. Nach der Explosion und dem Brand in einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen, bei der ein 39-jähriger Mann schwer und seine 36-jährige Lebensgefährtin leicht verletzt wurden, dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei an. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war dem Mann bekanntlich ein sogenannter "Polen-Böller" in der Hand explodiert. Dies hatte offensichtlich zu seinen schweren Verletzungen und dem Wohnungsbrand geführt.
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)

    Explosion und Brand in Wohnhaus in Echthausen (VIDEO)
    ECHTHAUSEN. In einem Wohnhaus an der Marienhöhe in Echthausen hat es eine Explosion und einen Brand gegeben. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" berichtet in einem Video darüber. (ANMERKUNG DER REDAKTION: Die Altersangaben der Verletzten im Video-Bericht sind falsch. Die Polizei korrigierte inzwischen Ihre Angaben auf 39 und 36 Jahre°)
  • 12.10.2020 Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte

    Explosion und Brand in einem Haus in Echthausen: Mehrere Verletzte
    [UPDATE: 13. 10. 2020] ECHTHAUSEN. Schwer verletzt wurde am heutigen Montag (12. Oktober 2020) gegen 16 Uhr ein 39-jähriger Mann bei einer Explosion in seiner Wohnung an der Marienhöhe in Echthausen. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 8" ins Bergmannsheil-Krankenhaus nach Gelsenkirchen-Buer geflogen. Außerdem wurde seine 36-jährige Lebensgefährtin verletzt, die sich ebenfalls in dem Wohnhaus befand.
  • 11.10.2020 Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases

    Maschinenbrand, Verpuffung und Austritt giftigen Gases
    WICKEDE. Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz bei der Firma "WHW Hillebrand": In dem Galvanotechnik-Betrieb im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede ist es am heutigen Sonntag (11. Oktober 2020) gegen 1 Uhr zu einem Störfall gekommen. Dabei entstand geringer Sachschaden. Allerdings stand die Produktion über mehrere Stunden still. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, wenngleich das stark giftige und übel riechende Gas "Schwefelwasserstoff" austrat.

Keine Einträge vorhanden

  • 15.08.2017 Rechtsanwalt wirft BFU massive Schlamperei bei Flugunfall-Untersuchung vor

    Rechtsanwalt wirft BFU massive Schlamperei bei Flugunfall-Untersuchung vor
    WICKEDE (RUHR) / FRÖNDENBERG. Fast vier Jahre nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz am 27. August 2013 an der Ortsgrenze zwischen Fröndenberg und Wickede beschäftigt dieser weiterhin Sachverständige und Juristen. Massiv unter Kritik gerät dabei die „Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung“ (BFU) aus Braunschweig, die mehr als drei Jahre bis zur Veröffentlichung ihres Abschlussberichtes benötigt hatte (wir berichteten).
  • 15.08.2017 DRK-Blutspendedienst wirbt um mehr Erstspender: „Power für Lebensretter“

    DRK-Blutspendedienst wirbt um mehr Erstspender: „Power für Lebensretter“
    WICKEDE / ECHTHAUSEN / HAGEN. „Es gilt dringend, den allgemeinen Blutspender-Schwund umzukehren, denn Blutspenden ist eine gesellschaftliche Aufgabe – sie geht uns alle an“, erläuterte Stephan David Küpper vom DRK-Blutspendedienst West jetzt gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Der DRK-Blutspendedienst West starte deshalb die Blutspender-werben-Blutspender-Aktion „Power für Lebensretter“.
  • 15.08.2017 Mord in der Ruhrgemeinde: Daniela Larcher recherchiert für Kurzkrimi

    Mord in der Ruhrgemeinde: Daniela Larcher recherchiert für Kurzkrimi
    UNNA / WICKEDE (RUHR). „Henkers.Mahl.Zeit“ lautet der Titel der Anthologie, die rechtzeitig zum neunten Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ im Herbst 2018 erscheinen soll, welches turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindet. „Europas größtes Krimifestival“ – an dem sich auch die Gemeinde Wickede (Ruhr) wieder beteiligt – findet zwischen dem 15. September und dem 10. November 2018 in mehr als 25 Kommunen beiderseits des alten Hellwegs sowie weiteren Orten statt.
  • 14.08.2017 Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und sucht Zeugen

    Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und sucht Zeugen
    WICKEDE. Die Polizei geht als Ursache für das Feuer auf dem Lagerplatz des Landhandels Arndt in Wickede von „vorsätzlicher Brandstiftung“ aus und sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Straftäter geben können. – Dies teilte Pressesprecher Frank Meiske in einer Mitteilung an die Medien mit. Am heutigen Montag (14. August 2017) gegen 2.30 Uhr in der Nacht hatte ein Passant über den Notruf 112 die Rettungsleitstelle des Kreises Soest darüber informiert, dass es auf dem Lagerplatz an der Ecke Bahnhofstraße / Zum Ostenfeld brennen würde.
  • 14.08.2017 Nächtliches Feuer am Landhandel Arndt: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

    Nächtliches Feuer am Landhandel Arndt: Brandstiftung nicht ausgeschlossen
    WICKEDE. Mehrere Meter hohe Flammen loderten am heutigen Montag (14. August 2017) gegen 2.39 Uhr nachts an der Ecke Bahnhofstraße / Zum Ostenfeld in Wickede gen Himmel. Auf dem Lagerplatz des Landhandels Arndt neben dem „Grünen Warenhaus“ brannte ein Stapel leerer Holzpaletten. Aufmerksame Passanten hatten den Brand entdeckt und sofort über die Notrufnummer 112 die Rettungsleitstelle des Kreises Soest informiert.
  • 12.08.2017 Moonlight-Shopping: Bunt beleuchtete Bauwerke als besondere Bildmotive

    Moonlight-Shopping: Bunt beleuchtete Bauwerke als besondere Bildmotive
    WERL. Es zählt im wahrsten Sinne des Wortes zu den "Highlights" im Veranstaltungskalender der Hellwegstadt. Denn alljährlich werden zum sogenannten "Moonlight-Shopping" viele – vor allem historische – Hausfassaden in der Innenstadt von Werl bunt angestrahlt. Dazu haben die Geschäfte bis Mitternacht zum Einkauf geöffnet und in der Fußgängerzone sowie in einigen Lokalen gibt es Live-Musik.
  • 12.08.2017 Riesiger Baum stürzte nachts auf die Landstraße zwischen Echthausen und Voßwinkel

    Riesiger Baum stürzte nachts auf die Landstraße zwischen Echthausen und Voßwinkel
    ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL. Zu einem mehr als dreistündigen Einsatz rückten die Löschgruppe Echthausen und Teile der Wickeder Feuerwehr in der Nacht zum heutigen Samstag (12. August 2017) aus. – Grund war ein riesiger Baum, der sant Wurzelteller offenbar durch eine Windböe aus dem durch Regen durchnässten Erdreich gerissen worden war und quer auf der Landstraße 732 zwischen dem Bahnübergang "Haus Füchten" und dem Dorf Voßwinkel lag.
  • 12.08.2017 Wie teuer wird die neue Schule wirklich? Aktuell bereits rund 8 Millionen Euro veranschlagt …

    Wie teuer wird die neue Schule wirklich? Aktuell bereits rund 8 Millionen Euro veranschlagt …
    WICKEDE (RUHR). Die veranschlagten Kosten für Um- und Neubauten im Schulgebäudekomplex im Hövel sowie die geplanten Ausgaben für Einrichtung und Ausstattung der Sekundarschule in den Haushaltsjahren 2015 bis 2017 liegen bereits bei knapp acht Millionen Euro. Dies teilte Markus Kleindopp als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters am gestrigen Freitag (11. August 2017) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Kleindopp: „Dies sind die im Haushalt 2017 über alle Jahre abgebildeten Ansätze.“
  • 10.08.2017 „Schwarze Kolonne“ sorgt für neue Asphaltierung der Hauptstraße

    „Schwarze Kolonne“ sorgt für neue Asphaltierung der Hauptstraße
    WICKEDE. Die "schwarze Kolonne" des Beckumer Straßen- und Tiefbauunternehmens Pollmann asphaltierte heute den südlichen Abschnitt der Wickeder Hauptstraße. Auch am morgigen Freitag (11. August 2017) wollen die Bauleute mit diesen Arbeiten zwischen dem Sanitär-Handwerksbetrieb Kretzer und der Bäckerei-Filiale Niehaves an der Ruhrbrücke fortfahren. Die Anlieger können deshalb ihre Grundstücke nur über den Gehweg verlassen und die Fahrbahn zeitweise nicht benutzen.
  • 10.08.2017 Sekundarschüler besuchen die Synagoge der jüdischen Gemeinde in Dortmund

    Sekundarschüler besuchen die Synagoge der jüdischen Gemeinde in Dortmund
    WICKEDE (RUHR). Die Synagoge der jüdischen Kultusgemeinde für Dortmund und Umgebung besuchten die Schüler der Klasse 9b der Wickeder Sekundarschule vor den Sommerferien. Begleitet wurden die Jugendlichen dabei von Klassenlehrer Daniel Hatzis und Anke Böttcher, die Philosophie unterrichtet. – In einer Mitteilung an die Medien berichtete die Schule jetzt von dem Besuch in einem der wenigen noch aktiven jüdischen Gemeindezentren in Nordrhein-Westfalen.
  • 10.08.2017 Flugplatz Arnsberg-Menden: Start-und-Lande-Bahn jetzt auf 1.175 Meter ausgebaut

    Flugplatz Arnsberg-Menden: Start-und-Lande-Bahn jetzt auf 1.175 Meter ausgebaut
    ARNSBERG / MENDEN / WICKEDE (RUHR). Der Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) hat in den letzten Wochen seine bislang 920 Meter lange Start-und-Lande-Bahn um 135 Meter in nordöstlicher Richtung erweitert. Hinzu kommen zwei Stopp- beziehungsweise Überrollflächen von jeweils 60 Metern am Anfang und Ende der Bahn, so dass die Gesamtlänge nunmehr 1,175 Kilometer beträgt.
  • 10.08.2017 Feuerwehr-Einsatz: Brand in einem Wickeder Industriebetrieb

    Feuerwehr-Einsatz: Brand in einem Wickeder Industriebetrieb
    WICKEDE. Zum Brand einer elektrischen Anlage eines Galvanikbeckens im Industriebetrieb Humpert an der Erlenstraße in Wickede kam es am heutigen Mittwoch (10. August 2017) gegen 2 Uhr in der Nacht. Nach dem Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage (BMA) und der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) durch die Rettungsleitstelle des Kreises Soest, rückte diese mit rund 30 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen aus.
  • 10.08.2017 Pkw gerät auf Autobahn in Brand

    Pkw gerät auf Autobahn in Brand
    ARNSBERG-NEHEIM-HÜSTEN. Zu einem Pkw-Brand kam es am gestrigen Mittwochmorgen (9. August 2017) gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn 46 in Höhe der Anschlussstelle Hüsten in Fahrtrichtung Werl. Während der etwa 30-minütigen Löscharbeiten durch die hauptamtlichen Feuerwehrleute der Wache Neheim sowie die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Hüsten war eine Fahrbahn der Autobahn für den Verkehr gesperrt.
  • 09.08.2017 Polizei kassiert Bußgeld bei verbotswidrigen Fahrten über die Ruhrbrücke

    Polizei kassiert Bußgeld bei verbotswidrigen Fahrten über die Ruhrbrücke
    WICKEDE (RUHR). Bis zum Ende der Sommerferien ist die Wickeder Ruhrbrücke für den motorisierten Verkehr auf Grund der Baumaßnahmen noch komplett gesperrt. Lediglich Fahrzeuge der vom Landesbetrieb „Straßen.NRW“ beauftragten Bauunternehmen sowie Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst dürfen aktuell die Brücke befahren. Letztere allerdings auch nur im Notfall mit eingeräumten Sonderwegerechten von der Leitstelle.
  • 09.08.2017 Sekundarschule: Ines Kister übernimmt Abteilungsleitung

    Sekundarschule: Ines Kister übernimmt Abteilungsleitung
    WICKEDE (RUHR). Ines Kister wird nach den Sommerferien die Abteilungsleitung für die Jahrgangsstufen 8 bis 10 der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) übernehmen. – Vom 10. September 2013 bis zum 31. Juli 2017 fungierte Kister als kommissarische Schulleiterin der Gerken-Hauptschule, die bekanntlich zum Schuljahreswechsel geschlossen wurde (wir berichteten).
  • 09.08.2017 Ruhrtalklinik verabschiedet drei langjährige Mitarbeiterinnen

    Ruhrtalklinik verabschiedet drei langjährige Mitarbeiterinnen
    WIMBERN. Gleich drei langjährige und verdiente Mitarbeiterinnen hat die Wimberner „Ruhrtalklinik“ in diesen Tagen in den Ruhestand verabschiedet: Christa Schmitz aus Werl, Waltraud Schlieper aus Wickede und Dagmar Gärtner aus Menden.
  • 09.08.2017 Erstes Sommer-Fest der Wickeder Sportvereine: „Gemeinsam machen wir Euch FIT!“

    Erstes Sommer-Fest der Wickeder Sportvereine: „Gemeinsam machen wir Euch FIT!“
    WICKEDE (RUHR). „Gemeinsam machen wir Euch FIT!“ lautet das Motto des ersten großen Sommer-Festes der Wickeder Sportvereine. Dazu laden mehrere Gemeinschaften aus der Ruhrgemeinde für Samstag, 9. September 2017, zwischen 13.00 und 18.00 Uhr auf das Gelände an der Gerken-Sporthalle im Hövel ein. Neben der Präsentation der Vereine stehen dabei Spiel, Spaß und Sport für Jung und Alt auf dem Programm. Vor allem für Kinder und Jugendliche soll es dabei einen Mitmach-Parcours geben. Neben den gesunden Aktivitäten gibt es zudem Spezialitäten vom Grill und kühle Getränke sowie ein Kuchenbuffet.
  • 09.08.2017 Echthausen: Drittes Lampion-Fest unter Kastanien an der Gemeindehalle

    Echthausen: Drittes Lampion-Fest unter Kastanien an der Gemeindehalle
    ECHTHAUSEN. Aberdutzende leuchtende Lampions werden am Freitag, 18. August 2017, ab 18.30 Uhr voraussichtlich die Kastanienbäume an der Gemeindehalle in Echthausen illuminieren. – Nach den Erfolgen dieser Veranstaltung in den Jahren 2013 und 2015 lädt der Vereinsring Echthausen wieder zu dem Fest mit den Papierlaternen ein.
  • 08.08.2017 Ruhrbrücken-Sperrung nun doch eine Woche länger als erhofft

    Ruhrbrücken-Sperrung nun doch eine Woche länger als erhofft
    WICKEDE (RUHR). Für die Öffentlichkeit hatte der Landesbetrieb "Straßen.NRW" von Anfang an die Vollsperrung der Wickeder Ruhrbrücke vom 31. Juli bis zum 26. August 2017 kommuniziert. Intern und auch gegenüber unserer Redaktion hatte es allerdings geheißen, dass man hoffentlich nur drei statt der angekündigten vier Wochen für die Arbeiten zur Brückenverstärkung benötige. Es bestand also die berechtigte Hoffnung, dass die Vollsperrung des wichtigen Ruhrübergangs doch früher aufgehoben würde, als eigentlich geplant. Diese Hoffnung ist heute allerdings wie eine Seifenblase geplatzt.
  • 08.08.2017 Straßenbauarbeiten: Niehaves schließt seine Filiale für zwei Tage

    Straßenbauarbeiten: Niehaves schließt seine Filiale für zwei Tage
    WICKEDE. Die Bäckerei und Konditorei Niehaves schließt ihre Filiale an der Hauptstraße 5 in Wickede. Allerdings bleibt das beliebte Café mit Außengastronomie nur am Donnerstag und Freitag dieser Woche zu. Denn am 10. und 11. August 2017 sollen an der Straßenbaustelle vor dem Standort offenbar Asphaltierungsarbeiten stattfinden.
  • 08.08.2017 Ruhrstraße voraussichtlich noch bis Mitte nächster Woche halbseitig gesperrt

    Ruhrstraße voraussichtlich noch bis Mitte nächster Woche halbseitig gesperrt
    ECHTHAUSEN. Die Baustelle an der Landstraße 732 (Ruhrstraße) in Echthausen werde voraussichtlich noch bis Mitte nächster Woche dauern, teilte Pressesprecher Oscar Santos von der Mescheder Niederlassung des Landesbetriebes Straßen.NRW am heutigen Dienstag (8. August 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Eine Fachfirma würde dort auf einer Länge von rund 1.500 Metern die Leitplanken austauschen.
  • 08.08.2017 Caritas-Verband sucht neue Einrichtungsleitung für Seniorenhaus St. Josef

    Caritas-Verband sucht neue Einrichtungsleitung für Seniorenhaus St. Josef
    WICKEDE. Das Seniorenhaus St. Josef soll eine neue Einrichtungsleitung bekommen. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern sucht „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ einen Nachfolger für Carolin Kraeling (35) als Leiterin des Alten- und Pflegeheims am Lehmacker in Wickede.
  • 07.08.2017 Planlose Planer: Jetzt noch eine Baustelle und halbseitige Straßensperrung auf der Umleitungsstrecke

    Planlose Planer: Jetzt noch eine Baustelle und halbseitige Straßensperrung auf der Umleitungsstrecke
    WICKEDE (RUHR). „Das ist ein Chaos. Und dann erzählt der Bürgermeister: ,Alles super!‘ “ beschwerte sich ein Bürger vor wenigen Tagen im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ über die für viele unverständliche Verkehrsführung im Rahmen der Baustelle an der Wickeder Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 und die parallel laufenden weiteren Straßen- und Tiefbauarbeiten. – Doch wer bislang dachte „Schlimmer geht nimmer!“ hat sich geirrt. Denn jetzt lässt der verantwortliche Landesbetrieb „Straßen.NRW“ teilweise auch noch die von ihm selbst ausgewiesene Umleitungsstrecke entlang des gegenüber liegenden Ruhrufers halbseitig sperren.
  • 07.08.2017 Autobahn 445: Sperrung in der Anschlussstelle Werl-Nord

    Autobahn 445: Sperrung in der Anschlussstelle Werl-Nord
    WICKEDE (RUHR) / WERL. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (9./10. August 2017) zwischen 22.30 und 4.00 Uhr ist die Anschlussstelle Werl-Nord der Autobahn 445 gesperrt. – Dies teilte die Pressestelle des Landesbetriebes "Straßen.NRW" am heutigen Montag (7. August 2017) gegenüber "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 07.08.2017 Freibad zählte in dieser Saison bislang 45.000 Besucher

    Freibad zählte in dieser Saison bislang 45.000 Besucher
    WICKEDE (RUHR). Mehr als 45.000 Besucher hat das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) bislang in dieser Sommersaison gezählt. Dies teilte Schwimmmeister Michael Scheffler am heutigen Montag (7. August 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Erfahrungsgemäß gäbe es bei gutem Wetter zum Ende der großen Schulferien aber immer noch mal einen kräftigen Anstieg der Zahlen, erklärte Fachbereichsleiterin Susanne Modler von der Gemeindeverwaltung ergänzend.
  • 05.08.2017 Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn

    Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn
    WERL. Zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 445 zwischen der Auffahrt Wickede und der Abfahrt Hamm kam es am gestrigen Freitag (3. August 2017) kurz vor Mittag. Dabei wurden drei Personen verletzt.
  • 05.08.2017 Feuerwehr musste heute gleich zweimal gefährliche Ölspuren auf der Hauptstraße abstreuen

    Feuerwehr musste heute gleich zweimal gefährliche Ölspuren auf der Hauptstraße abstreuen
    WICKEDE. Gleich zweimal musste die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Samstag (4. August 2017) ausrücken, um auf der Hauptstraße in Wickede gefährliche Ölspuren abzustreuen.
  • 05.08.2017 Türschloss aufgebohrt und in Wohnung eingedrungen

    Türschloss aufgebohrt und in Wohnung eingedrungen
    WICKEDE. Der anhaltende Alarmton eines Rauchmelders führte am heutigen Samstagmittag (4. August 2017) zum gewaltsamen Eindringen der Feuerwehr in ein Einfamilienwohnhaus am Georg-Nellius-Weg in Wickede. – Nachbarn hatten zuvor den nicht endenden Alarm aus der Wohnung einer etwa 80-jährigen Dame wahrgenommen und schließlich die Rettungsleitstelle des Kreises Soest benachrichtigt.
  • 05.08.2017 In einem Computer-Rollenspiel kennen gelernt und im echten Leben jetzt geheiratet

    In einem Computer-Rollenspiel kennen gelernt und im echten Leben jetzt geheiratet
    WICKEDE. Das Eheversprechen gaben sich am heutigen Samstagvormittag (4. August 2017) vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) die 41-jährige Constanze Knobloch und der 27-jährige Oliver Zimmer. Das Paar lebt gemeinsam an der Bodelschwinghstraße in Wickede.
  • 04.08.2017 Philharmonie Südwestfalen im Bürgerhaus zu Gast

    Philharmonie Südwestfalen im Bürgerhaus zu Gast
    WICKEDE (RUHR). „Eine Klasse für sich sind stets die sinfonischen Konzerte im Bürgerhaus“ schreibt die Gemeinde Wickede (Ruhr) in einer Ankündigung für die nächste Veranstaltung dieser Art. Denn auch in diesem Jahr werde den Zuhörern wieder „ein außergewöhnlicher musikalischer Genuss geboten“.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON