Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 26.10.2020 Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf

    Pkw-Diebstahl gibt Rätsel auf
    WICKEDE. Ein Sport Utility Vehicles (SUV) im Wert von schätzungsweise rund 50.000 Euro wurde In der Zeit zwischen dem gestrigen Sonntag um 16 Uhr und dem heutigen Montag um 6 Uhr an der Antoniusstraße in Wickede gestohlen.
  • 26.10.2020 Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest

    Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Soest
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen 301.785 Einwohnern gibt es aktuell 179 mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Zahl der Infizierten nochmals deutlich angestiegen. Acht der Infizierten sind so erkrankt, dass sie derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt werden, davon fünf intensivmedizinisch.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 26.10.2020 Geldbußen bis zu 25.000 Euro bei Verstößen

    Geldbußen bis zu 25.000 Euro bei Verstößen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Ab dem morgigen Dienstag, 27. Oktober 2020, gelten im gesamten Kreis Soest strengere Vorschriften zum Schutz vor Coronavirus-Infektionen. Landrätin Eva Irrgang (CDU) hat dazu eine entsprechende Allgemeinverfügung gemäß Paragraph 15a der Coronaschutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen erlassen, die der Krisenstab bereits angekündigt hatte. Wesentlicher Bestandteil dabei ist die Ausweitung der Tragepflicht für den Mund-Nasen-Schutz auch in bestimmten Bereichen des öffentlichen Raums der 14 Städte und Gemeinden. So müssen Nutzer künftig an stark frequentierten Orten wie Fußgängerzonen und Marktplätzen zu bestimmten Zeiten, in denen der Mindestabstand kaum einzuhalten ist, auch Masken tragen.
  • 25.10.2020 Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie

    Zahl der Neu-Infektionen so hoch wie nie
    WICKEDE. WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Nachdem die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz der Coronavirus-Pandemie im Kreis Soest an diesem Wochenende den angeblich kritischen Wert von 35 überstiegen hat, will die Kreisverwaltung per Allgemeinverfügung zum Wochenanfang stärkere Schutzmaßnahmen anordnen. Unter anderem bedeutet dies für die Menschen in der Region die Ausweitung der Tragepflicht für den Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Raum.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 25.10.2020 73-jährige Autofahrerin schwer verletzt

    73-jährige Autofahrerin schwer verletzt
    ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). Ein 22-jähriger Mann aus Wickede (Ruhr) beabsichtigte am Freitag (23. Oktober 2020) um 11.20 Uhr mit seinem Personenkraftwagen (Pkw) auf der Graf-Gottfried-Straße in Arnsberg-Neheim nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er hierfür anhalten. Eine hinter ihm fahrende 73-jährige Frau aus Neheim fuhr ungebremst auf den Wagen des Wickeders auf.
  • 23.10.2020 Pilot noch immer im Krankenhaus

    Pilot noch immer im Krankenhaus
    ARNSBERG. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig hat am heutigen Freitag (23. Oktober 2020) einen Zwischenbericht zum Absturz der "Cessna 401A" am 28. August 2020 am Flugplatz Arnsberg-Menden in Voßwinkel veröffentlicht. Dabei waren der 73-jährige Pilot aus Herne sowie eine 52-jährige Frau aus Dortmund und ein 68-jähriger Mann aus Bochum schwer verletzt worden. Die drei Insassen des Luftfahrzeugs mussten mit Rettungshubschraubern zur medizinischen Behandlung in verschiedene Unfallkliniken geflogen werden. Außerdem wurde der Tiefdecker durch den Aufprall auf den Boden zerstört.
  • 21.10.2020 Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters

    Überraschende Wende im Fall des notorischen Straftäters
    WICKEDE / ARNSBERG / SOEST. Die Arnsberger Staatsanwaltschaft will das ihrer Meinung nach zu milde Urteil gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede am gestrigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest durch ein Berufungsverfahren anfechten. Der Soester Einzelrichter Michael Sabuga hatte den angeklagten Wiederholungstäter, der derzeit bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl verbüßt, zum Abschluß der zirka vierstündigen Hauptverhandlung "nur" zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt.
  • 20.10.2020 Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt

    Wickeder schuldfähig und wegen zig Straftaten verurteilt
    WICKEDE / SOEST. Milde für seinen Mandanten forderte Pflichtverteidiger Rechtsanwalt Matthias Raupach zum Ende eines mehrstündigen Strafprozesses gegen einen 46-jährigen Kleinkriminellen aus Wickede. Der notorische Straftäter verbüßt aktuell bereits eine sechsmonatige Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt in Werl und war am heutigen Montag (20. Oktober 2020) vor dem Amtsgericht in Soest erneut wegen mehrerer Dutzend Delikte angeklagt.

Keine Einträge vorhanden

  • 03.05.2017 Peinlicher PR-Text aus dem Rathaus verärgert lokale Händler

    Peinlicher PR-Text aus dem Rathaus verärgert lokale Händler
    WICKEDE (RUHR). Große Verärgerung über eine Verlautbarung von Ruth Hornkamp, der kommunalen „Wirtschaftsförderin“, gibt es seitens einiger Einzelhändler in Wickede. Grund ist die Formulierung von Hornkamp in einer Mitteilung an die Medien vom heutigen Mittwoch (3. Mai 2017).
  • 03.05.2017 Liebeskummer, Drogen, Teenie-Schwangerschaften, Ehescheidungen und die kleinen Probleme des Schulalltags

    Liebeskummer, Drogen, Teenie-Schwangerschaften, Ehescheidungen und die kleinen Probleme des Schulalltags
    WICKEDE (RUHR). Ärger im Elternhaus, Probleme mit Mitschülern oder Lehrern, schlechte Schulnoten, Drogenkonsum oder ungewollte Schwangerschaft im Teenager-Alter – bei all diesen Schwierigkeiten ist die 24-jährige Anne Schneidermann aus Hemer eine erste Ansprechpartnerin für Schüler in Wickede. Als neue Schulsozialarbeiterin der Gemeinde hat sie ihr Büro nunmehr im Schulzentrum im Hövel. – Zwei ihrer fünf Arbeitstage pro Woche ist sie zudem in der Engelhard-Grundschule und in der Melanchthon-Grundschule präsent, um sich dort um die Sorgen und Nöte der jüngsten Schüler der Ruhrgemeinde zu kümmern.
  • 03.05.2017 VHS-Vortrag über Marokko – Eines der „unarabischsten“ Länder der arabischen Welt

    VHS-Vortrag über Marokko – Eines der „unarabischsten“ Länder der arabischen Welt
    WICKEDE. Strände, Wüste und Gebirge: Der Waltroper Volkshochschulleiter M.-Clemens Schmale stellt am Dienstag, 9. Mai 2017, um 19.00 Uhr im Wickeder Bürgerhaus in einem Reisebericht das "Land der Berber" vor: Marokko.
  • 03.05.2017 „Der Mai ist gekommen“: Frühlingssingen mit Hermann Arndt

    „Der Mai ist gekommen“: Frühlingssingen mit Hermann Arndt
    WICKEDE. Zur „schönsten Zeit des Jahres“ lädt Alt-Bürgermeister Hermann Arndt auch in diesem Frühling alle Interessierten zum gemeinsamen Singen von Frühlingsliedern ein. Unter dem Motto „Der Mai ist gekommen …“ werden am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 16.00 Uhr Geschichten erzählt und Gedichte vorgetragen sowie Lieder gesungen.
  • 30.04.2017 Mit Baseball-Schläger bewaffnet und auf Gegner eingedroschen

    Mit Baseball-Schläger bewaffnet und auf Gegner eingedroschen
    WICKEDE. Zu einer Schlägerei kam es am gestrigen Samstag (29. April 2017) gegen 13.45 Uhr in den Räumen eines Wettbüros an der Bahnhofstraße in Wickede. – Wie die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Sonntag (30. April 2017) mitteilte, sei eine Streitigkeit zwischen drei Personen eskaliert.
  • 28.04.2017 Bürgermeister zur Wohnbebauung auf Industriebrache: Sorgfalt wichtiger als Schnelligkeit

    Bürgermeister zur Wohnbebauung auf Industriebrache: Sorgfalt wichtiger als Schnelligkeit
    WICKEDE (RUHR). Der nächste Schritt zur „Neuen Mitte“ für Wickede ist vollzogen: Mit der Unterschrift von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) haben die Gemeinde, der Kreis Soest und der nordrhein-westfälische Altlastenverband (AAV) jetzt grünes Licht für die „Sanierungsuntersuchung“ des Mannesmanngeländes gegeben. Für zirka 150.000 Euro wird das rund 21.000 Quadratmeter große Gelände nun durch Fachleute eingehend untersucht, die dabei folgende Fragen beantworten sollen: Welche Reststoffe aus früheren Produktionsprozessen der dort tätigen Firmen liegen vielleicht tief im Erdreich und stellen eventuelle Risiken für die Umwelt dar? Wie und mit welchem Aufwand sollen solche Altlasten beseitigt werden? Welche Kosten und welcher Zeitaufwand werden sich mit den möglichen Sanierungsmaßnahmen verbinden?
  • 28.04.2017 Verkehrsunfall: Motorradfahrer nach Kollision leicht verletzt

    Verkehrsunfall: Motorradfahrer nach Kollision leicht verletzt
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Freitag (28. April 2017) gegen 10.50 Uhr in Wickede an der Einmündung der Straße "Im Ohl" in die Fröndenberger Straße. Dabei wurde ein Motorradfahrer leicht verletzt.
  • 28.04.2017 Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede

    Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche in Wickede
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 27.04.2017 Wohnungseinbrecher in der Westerhaar in Wickede: Wie kamen die Täter ins Haus?

    Wohnungseinbrecher in der Westerhaar in Wickede: Wie kamen die Täter ins Haus?
    WICKEDE. In ein Einfamilienhaus im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede drangen am Mittwoch (25. April 2017) zwischen 12 und 18 Uhr unbekannte Täter ein. Wie die Einbrecher in das Haus gelangten, sei bislang auch noch ungeklärt, so die Polizei.
  • 27.04.2017 B 63: Polizei sucht Verursacher des Verkehrsunfalls

    B 63: Polizei sucht Verursacher des Verkehrsunfalls
    WERL / WICKEDE (RUHR). Auf der Bundesstraße 63 zwischen Werl und Wickede kam es am gestrigen Mittwoch (26. April 2017) gegen 5.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Mann aus Wickede kam mit seinem Sattelschlepper aus Werl und fuhr in Richtung Stadtwald. Kurz vor der Autobahn-Unterführung wollte ein BMW-Fahrer den Lastkraftwagen überholen. Dabei nahm er auch keine Rücksicht darauf, dass sich auf der Gegenfahrbahn ein 52-jähriger Mann aus Iserlohn mit seinem Auto näherte.
  • 27.04.2017 Hier blitzt der Kreis: Tempokontrollen in der nächsten Woche

    Hier blitzt der Kreis: Tempokontrollen in der nächsten Woche
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass in der Zeit vom 2. bis 5. Mai 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Geseke, Soest und Rüthen durchgeführt werden.
  • 27.04.2017 Volksbank eröffnet Lanfer-Fest mit eigener Abendveranstaltung am Samstag

    Volksbank eröffnet Lanfer-Fest mit eigener Abendveranstaltung am Samstag
    WICKEDE (RUHR). Der Wirtschaftverband Wickede (Ruhr) will das „Lanfer-Fest“ in diesem Herbst wieder als zweitägige Veranstaltung durchführen. Unterstützt wird er dabei von dem genossenschaftlichen Geldinstitut am Ort, welches am Vorabend des „Verkaufsoffenen Sonntages“ erstmals ein „Volksbank-Fest“ im Bürgerhaus durchführen will.
  • 26.04.2017 Neuer Kino-Film „Benjamin Blümchen“ mit Tieren des Show-Services Diana Antoine

    Neuer Kino-Film „Benjamin Blümchen“ mit Tieren des Show-Services Diana Antoine
    WICKEDE (RUHR) / KÖLN. „Törööö!“ – Die Welt der berühmten Hörspiel- und Zeichentrickfilm-Figur „Benjamin Blümchen“ wird mit Hilfe aus Wickede (Ruhr) nun Wirklichkeit. Denn bei den aktuellen Dreharbeiten für einen neuen Kinofilm wirkt die Tiertrainer-Familie Antoine aus Echthausen mit, die ihre dressierten Tiere bei vielen Szenen einsetzt und anleitet. Dabei stehen die drei Antoines selbst allerdings „nur“ hinter der Kamera.
  • 26.04.2017 Lodernde Flammen am frühen Morgen: Feuerwehr im Einsatz

    Lodernde Flammen am frühen Morgen: Feuerwehr im Einsatz
    WICKEDE. Ein brennender Altkleider-Container auf dem Parkplatz am Bernhard-Bauer-Park in Wickede hat am heutigen Mittwoch (26. April 2017) gegen 5.30 Uhr in der Frühe erneut zu einem Feuerwehr-Einsatz geführt. Ein Dutzend Feuerwehrmänner waren mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Zudem musste der Platz rund um den Container abgesichert werden.
  • 26.04.2017 Wohnungseinbruch: Hinweise von Bürgern auf verdächtige Beobachtungen helfen Polizei

    Wohnungseinbruch: Hinweise von Bürgern auf verdächtige Beobachtungen helfen Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Nachdem es zum Jahreswechsel 2015/2016 zu einem massiven Anstieg der Wohnungseinbrüche in der Region kam, versuchte die Kreispolizeibehörde Soest diesen Trend zu stoppen. Zu den Maßnahmen gehörten Strategien zur Aufklärung der Bevölkerung zwecks der Eigensicherung von Wohneigentum und Inventar ebenso wie die Bildung einer speziellen Ermittlungskommission mit der Bezeichnung „Muräne“. – Am heutigen Mittwoch (26. April 2017) zog die „Direktion Kriminalität“ eine weitere Bilanz.
  • 26.04.2017 „WestfalenWanderWeg“ kreuzt Wickede und lockt mit Gewinnen

    „WestfalenWanderWeg“ kreuzt Wickede und lockt mit Gewinnen
    WICKEDE (RUHR). Selbst der Tourismus-Beauftragten der Wickeder Gemeindeverwaltung war die Route bislang noch nicht bekannt. Und doch kreuzt der „WestfalenWanderWeg“, der von Hattingen im Ruhrgebiet bis nach Altenbeken im Kreis Paderborn verläuft, auch die hiesige Haargemeinde. Denn die insgesamt rund 220 Kilometer lange Route führt die Wanderer auf ihrer fünften Etappe von Frömern nach Oberense – und damit auch durch Wickede (Ruhr).
  • 26.04.2017 Gemeinde verkauft ab heute Jahreskarten fürs Freibad

    Gemeinde verkauft ab heute Jahreskarten fürs Freibad
    WICKEDE (RUHR). Wenngleich das wechselhafte und auch recht kühle April-Wetter es nicht vermuten lässt: Anfang des kommenden Monats, sprich Anfang Mai, startet bereits die diesjährige Freibad-Saison in Wickede.
  • 26.04.2017 ANZEIGE Experten-Interview: Glasfaser-Anschluss für Gewerbebetriebe im Industriegebiet Westerhaar

    ANZEIGE Experten-Interview: Glasfaser-Anschluss für Gewerbebetriebe im Industriegebiet Westerhaar
    WICKEDE (RUHR). Die zunehmende Digitalisierung erfordert Infrastrukturen mit schnellen Datenleitungen, die den wachsenden Anforderungen von heute und morgen gerecht werden. Im Industriegebiet Westerhaar in Wickede will die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser deshalb nun in ein zukunftweisendes Leitungsnetz mit Lichtwellenleiter investieren, um eine große Bandbreite zur optimalen Versorgung der ortsansässigen Betriebe zu erzielen. – Dabei kooperiert das private Telekommunikationsunternehmen mit der Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 25.04.2017 Durch „den Kuss einer Jungfrau“ vom Fegen der Rathaus-Treppe befreit

    Durch „den Kuss einer Jungfrau“ vom Fegen der Rathaus-Treppe befreit
    WICKEDE / SCHLÜCKINGEN. Die „Rathaustreppe fegen“ musste am vergangenen Sonntag (23. April 2017) der Wickeder Christoph Prenger, der an diesem Tag seinen 30. Geburtstag feierte. Der Brauch ist für Männer üblich, die beim Überschreiten ihres 30. Lebensjahres noch Junggeselle – noch nicht verheiratet – sind. Organisiert wird das traditionelle Prozedere üblicherweise von seinem Freundeskreis, der die Gelegenheit auch nutzt, um in fröhlicher Runde auf das „Geburtstagskind“ anzustoßen.
  • 23.04.2017 Echthausen: Erstkommunion in der Sankt-Vinzenz-Kirche

    Echthausen: Erstkommunion in der Sankt-Vinzenz-Kirche
    ECHTHAUSEN. Siebzehn Jungen und Mädchen empfingen am gestrigen "Weißen Sonntag" in der katholischen Sankt-Vinzenz-Kirche die erste Heilige Kommunion. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrer Thomas Metten und Gemeindereferentin Annette Albrecht. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Organist André Bartmann sowie einigen jungen Sängerinnen aus den Reihen des Cantalino-Chores.
  • 23.04.2017 Achtunddreißig Kinder empfingen in der Sankt-Antonius-Kirche die erste Heilige Kommunion

    Achtunddreißig Kinder empfingen in der Sankt-Antonius-Kirche die erste Heilige Kommunion
    WICKEDE. Insgesamt 55 Kinder empfingen am gestrigen "Weißen Sonntag" (23. April 2017) in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz die erste Heilige Kommunion. 38 davon in der katholischen Sankt-Antonius-Kirche in Wickede. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrer Thomas Metten und Gemeindereferentin Annette Albrecht. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Organist Eugen Oelmann sowie einigen jungen Sängerinnen aus den Reihen des Cantalino-Chores.
  • 23.04.2017 Wickeder Vikar als Solo-Sänger mit Seemannslied auf der Bühne

    Wickeder Vikar als Solo-Sänger mit Seemannslied auf der Bühne
    WICKEDE (RUHR) / PADERBORN / DELBRÜCK. Vikar Alexander Plümpe von der katholischen Pfarrgemeinde mag nicht nur Kirchenlieder und sakrale Musik. Der studierte Musiklehrer und Organist liebt auch Seemannslieder. Denn als „Erster Akkordeon-Spieler“, Solo-Sänger und Dirigent stand er früher regelmäßig mit dem „Magellan Shanty Chor Paderborn“ auf der Bühne, der – eigenen Aussagen zu Folge – „der beste Shanty-Chor in ganz Westfalen“ ist.
  • 21.04.2017 Deutsche Glasfaser: Breitbandausbau in Echthausen kann starten

    Deutsche Glasfaser: Breitbandausbau in Echthausen kann starten
    ECHTHAUSEN. Der Bau eines modernen Glasfaser-Netzes in Echthausen kann beginnen: 42 Prozent der notwendigen Haushalte im Dorf haben einen entsprechenden Vertrag mit „Deutsche Glasfaser“ unterschrieben. Somit könne das Telekommunikationsunternehmen nunmehr mit den konkreten Planungen für Knotenpunkte und Leitungsnetz beginnen, erklärte Marketing-Beauftragte Katharina Kroll am heutigen Freitag (21. April 2017) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Auch Christian Hering als Wickeder Vertriebspartner von „Deutsche Glasfaser“, der privat in Echthausen wohnt, zeigte sich glücklich über den Erfolg für die Infrastrukturmaßnahme.
  • 20.04.2017 Erster „Wickeder Fahrrad-Tag“ zum traditionellen Feuerwehr-Fest mit CDU, DRK und Werler RSV

    Erster „Wickeder Fahrrad-Tag“ zum traditionellen Feuerwehr-Fest mit CDU, DRK und Werler RSV
    WICKEDE (RUHR). Zum „Wickeder Fahrrad-Tag“ laden die CDU, das DRK, die Feuerwehr und der Radsport-Verein Werl-Wickede gemeinsam für den 21. Mai 2017 ein. Die sonntägliche Ganztages-Veranstaltung, die parallel zum traditionellen Feuerwehr-Fest am Gerätehaus in Wickede stattfindet, bietet dabei gleich eine ganze Angebotspalette rund ums Rad.
  • 20.04.2017 Nach Hunde-Attacke auf Schafe: Halterin meldet sich bei Pieper

    Nach Hunde-Attacke auf Schafe: Halterin meldet sich bei Pieper
    WICKEDE (RUHR). Nach dem Angriff eines Hundes auf Schafe und Lämmer in einem Pferch auf der Haar in Wiehagen am gestrigen Mittwoch, hat sich die Halterin, deren Hund erheblichen Schaden in der friedlich weidenden Herde angerichtet hatte, am heutigen Donnerstag (20. April 2017) gestellt. – Wie Schäfer Thomas Pieper im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, habe die verantwortliche Hundehalterin sich gegen 13 Uhr bei ihm gemeldet. Sie wohne nur ein paar Straßen von seinem Wohnhaus an der Bergstraße entfernt.
  • 20.04.2017 Randalierer in Gewahrsam genommen

    Randalierer in Gewahrsam genommen
    WICKEDE. Zwei Blumenkästen beschädigte ein Randalierer am gestrigen Mittwoch (19. April 2017) gegen 19 Uhr vor einem Gasthaus an der Hauptstraße in Wickede.
  • 20.04.2017 Christdemokraten besuchten Senioren-Wohngruppe des Pflegedienstes Hinrichs

    Christdemokraten besuchten Senioren-Wohngruppe des Pflegedienstes Hinrichs
    WICKEDE. Gemeinsam mit Vertretern der Wickeder CDU und dem Landtagsabgeordneten Matthias Kerkhoff aus dem Hochsauerlandkreis, der Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtags ist, besuchte der heimische CDU-Landtagskandidat Heinrich Frieling jetzt den Wickeder Pflegedienst Hinrichs. Geschäftsführerin Ines Hinrichs gab ihren Gästen dabei einen Einblick in die alltägliche Arbeit. 2014 hatte sich die examinierte Altenpflegerin mit dem Pflegedienst selbstständig gemacht.
  • 20.04.2017 Hier blitzt der Kreis: Tempokontrollen in Wickede

    Hier blitzt der Kreis: Tempokontrollen in Wickede
    KREIS SOEST / WICKEDE. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 24. bis 28. April 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Anröchte, Bad Sassendorf, Möhnesee, Welver und Wickede (Ruhr) durchgeführt werden.
  • 20.04.2017 „Anradeln“ am 30. April: Zehnter offizieller Start in die Fahrradsaison

    „Anradeln“ am 30. April: Zehnter offizieller Start in die Fahrradsaison
    KREIS SOEST. Im Kreis Soest wird schon zum zehnten Mal in Folge die Fahrradsaison mit dem traditionellen „Anradeln“ eröffnet. Am Sonntag, 30. April 2017, ist es wieder soweit. Die für den Fahrradtourismus verantwortlichen Mitarbeiter in neun Städten und Gemeinden haben zum runden Geburtstag eigens Radtouren ausgearbeitet. Es gibt zahlreiche geführte Ausflüge mit unterschiedlichen Streckenlängen und interessanten Themen. Da die Teilnehmerzahl teilweise begrenzt ist, ist eine Anmeldung sinnvoll und oft auch erforderlich.
  • 19.04.2017 Panik unter den Tieren: Frei laufender Hund offenbar in friedlich grasende Schafherde eingedrungen

    Panik unter den Tieren: Frei laufender Hund offenbar in friedlich grasende Schafherde eingedrungen
    WICKEDE (RUHR). Wilde Wolfsrudel, die Schäfer nicht mehr ruhig schlafen lassen, weil sie Angst um ihre unbewacht grasenden Herden in der freien Feldflur haben, sind in der hiesigen Gegend bisher noch nicht in Erscheinung getreten. Aus anderen Regionen von Deutschland berichten Medien allerdings immer wieder über gerissene Tiere durch jagende Wölfe und zeigen grausame Bilder von getöteten oder durch Bisswunden verletzte landwirtschaftliche Nutztiere. Auch der Wickeder Schäfer Thomas Pieper hat Angst vor einem solchen Szenario.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON