Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
 
 
1
Radfahrer mit Rettungshubschrauber abtransportiert
Mountainbiker stürzt auf Weg am Mannesmann-Werk
2
Industriebrache könnte Steuerzahler teuer zu stehen kommen
Sanierung des belasteten Bodens wird Altlasten-Verband und Gemeinde voraussichtlich einige Millionen kosten
3

Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 11.07.2020 Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste

    Traditionsbewahrung trotz Corona-Krise: Ein großer Verein feiert viele kleine Feste
    WICKEDE (RUHR). Normal hätte die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen an diesem zweiten Wochenende im Juli ihr jährliches Hochfest in der Erbke sowie im und am Bürgerhaus in Wickede gefeiert. Doch auf Grund des Verbotes von Großveranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie musste das sonst übliche dreitägige Schützenfest abgesagt werden. Trotzdem zeigen Schützenvereinsmitglieder in diesen Tagen im ganzen Ort traditionsbewußt Flagge. Überall wehen die grün-gelben Fahnen im Wind. Doch damit nicht genug: Statt eines großen Schützenfestes gibt es unzählige kleine Feste in Häusern und Gärten. Denn die Wickeder Schützen sind und bleiben ein feierfreudiges Völkchen. Und auch die brauchtümlichen Böllerschüsse hallen durch den Ort. Und immer wieder erklingt die Musik des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) bei kleinen Platzkonzerten an verschiedenen Stationen in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen. Am morgigen Sonntag (12. Juli 2020) um 10 Uhr findet ein Hochamt mit Schützen und Musikern unter freiem Himmel im Erbke-Wald statt.
  • 09.07.2020 Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt

    Betrieb der Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus vorerst eingestellt
    WICKEDE / ARNSBERG. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern e. V. hat seine Behinderten-Werkstatt im Roncalli-Haus an der Ludgerusstraße in Wickede geschlossen. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" hat dazu die Standortleitungen Simone Tillmann und Georg Erdélyi sowie den Fachbereichsleiter Frank Demming des katholischen Sozialverbandes aus dem Hochsauerlandkreis befragt.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 08.07.2020 Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum

    Betrieb, Instandhaltung und Wartung der Beleuchtung im öffentlichen Raum
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Das Energieversorgungs- und Tele­kommunikations­unternehmen "innogy" mit Sitz in Arnsberg kümmert sich künftig im Auftrag der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Betrieb, Wartung und Instandhaltung der kommunalen Straßenlaternen und weiterer Außen­beleuchtungs­anlagen im öffentlichen Raum.
  • 07.07.2020 Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden

    Ausgerechnet das Läuten der Totenglocke ließ Pfarrer und Kirchenvorstand lebendig werden
    WICKEDE (RUHR). Ausgerechnet die "Totenglocke" der katholischen Pfarrkirche St. Antonius in Wickede ließ Pastor Thomas Metten und weitere Kirchenvorstandsmitglieder am heutigen Dienstagabend (7. Juli 2020) schnell lebendig werden. Denn während der Geistliche gerade in aller Ruhe mit dem Kirchenvorstand im benachbarten "Franziskus-Forum" an der Friedhofstraße tagte, fing die besagte Glocke des Gotteshauses nebenan plötzlich und dauerhaft an zu läuten. Der Grund für den ungewollten Glockenklang gegen 20.20 Uhr seien vermutlich routinemäßige Wartungsarbeiten einer Herforde Elektromotoren-Firma an dem Geläut am heutigen Vormittag gewesen, vermutete Metten auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Wahrscheinlich habe man etwas falsch eingestellt oder einen technischen Defekt verursacht.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.07.2020 Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei

    Großeinsatz von Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Aufsehen in der Bevölkerung erregte am heutigen Freitagspätnachmittag (3. Juli 2020) ein Großeinsatz von Notarzt, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Wimbern.
  • 01.07.2020 Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte

    Alte Metallskulptur neu in der Ortsmitte
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. "Begegnung" lautet der Titel der abstrakten Skulptur aus Metall, die der Mendener Künstler und Schlossermeister Heribert Prause (79) zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und weiteren Vertretern des "Bürgervereins Wickede (Ruhr)" am Freitagnachmittag (26. Juni 2020) in der Wickeder Ortsmitte enthüllte.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 26.06.2020 Einstimmige Beschlüsse zur Fusion

    Einstimmige Beschlüsse zur Fusion
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR). Die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH und der Stadtwerke Fröndenberg GmbH haben in dieser Woche die Verschmelzung der beiden kommunalen Versorgungsbetriebe zu einer neuen gemeinsamen Gesellschaft beschlossen. Die Eigentümer trafen diese historische Entscheidung fraktionsübergreifend und einstimmig. Ziel sei es, Synergieefekte zu erreichen, hieß es zur Begründung (wir berichteten bereits).
  • 25.06.2020 Regionalexpress rast in Schafherde

    Regionalexpress rast in Schafherde
    WICKEDE. Ein Personenzug ist am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) gegen 6.30 Uhr in eine Schafherde gerast. Der Regionalexpress befand sich auf der Fahrt zwischen Hagen und Warburg. In Höhe der Besitzung Rennebaum in Wickede kollidierte der Zug mit einer Schafherde, die sich auf den Gleisen befand. Dabei wurden acht der zwölf Schafe getötet und durch die Wucht des Aufpralls zerfetzt. Der Zugführer und die an Bord befindlichen Reisenden wurden durch die Kollision nicht verletzt. Allerdings wurde der Zug beschädigt, so dass er nur noch bis zum Bahnhof Wickede fahren konnte und dort zur späteren Reparatur stehen blieb. Für die Bahnreisenden war in Wickede Endstation.
  • 24.06.2020 Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

    Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld
    WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.
  • 18.06.2020 Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt

    Noch vor der Fusion: Neuen Geschäftsführer für die Stadtwerke bestellt
    FRÖNDENBERG / WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Wenngleich das neue Schiff noch nicht vom Stapel gelaufen ist, steht der künftige Kapitän, der es ab dem kommenden Jahr steuern soll, seit dem heutigen Donnerstag (18. Juni 2020) bereits fest: Alexander Loipfinger (52). Als erfahrene Mannschaft mit an Bord hat der studierte Diplom-Ökonom demnächst rund 100 Leute, die bislang unter dem Kommando von Bernd Heitmann als Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg GmbH stehen, sowie den verbliebenen kleinen Personalstamm der Gemeindewerke Wickede (Ruhr) GmbH mit Geschäftsführer Michael Lorke. – Denn bekanntlich sollen die beiden kommunalen Versorgungsunternehmen noch in diesem Sommer verschmelzen (wir berichteten bereits). Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben bereits jeweils einstimmig ihr Votum für diese Fusion gegeben. In der nächsten Woche müssen nun nur noch die politischen Räte der Gemeinde Wickede (Ruhr) und der Stadt Fröndenberg als Gesellschafter über diesen Schritt entscheiden. Dass sie sich mehrheitlich oder sogar einstimmig für die Verschmelzung aussprechen werden, scheint allerdings sehr wahrscheinlich.
  • 27.02.2015 Knifflige Kunst: Schiffsmodelle aus tausenden Streichhölzern

    WIEHAGEN. Eine knifflige Arbeit hat sich der in Wiehagen wohnende Hans-Peter Wick zum Hobby erkoren: Aus tausenden Streichhölzern fertigt er originalgetreue Modelle historischer Schiffe und stattet diese mit allen Details aus. Einige Ergebnisse dieser filigranen Kunst werden von ihm derzeit im Foyer des Wickeder Rathauses präsentiert. So können beispielsweise die „Friesland 1663“ oder ein imposanter Mississippi-Raddampfer bestaunt werden.
  • 27.02.2015 Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel

    Einbruchsversuch in Wohnhaus in Voßwinkel
    VOSSWINKEL. Einen Einbruchversuch in einem Wohnhaus an der Straße „In den Weiden“ im benachbarten Voßwinkel vermeldet die Polizei des Hochsauerlandkreises. Am gestrigen Donnerstagabend (26. Februar 2015) zwischen 19.45 und 20.15 Uhr hatte ein bislang Unbekannter eine Scheibe auf der Rückseite des Hauses einzuschlagen, während der Hausbewohner das Gebäude für nur rund 30 Minuten verlassen hatte.
  • 27.02.2015 „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge

    „Fotodokumentation" über Wimberner Massenunterkunft: Leider nur Bilder ohne Flüchtlinge
    WIMBERN. Exklusive Einblicke in die ansonsten für Medienvertreter kaum zugängliche Massenunterkunft für Asylsuchende in Wimbern konnte man als Journalist erwarten, nachdem die Bezirksregierung Arnsberg der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ für den gestrigen Donnerstag (26. Februar 2015) endlich einen Termin für eine „Fotodokumentation“ (O-Ton von Pressesprecher Christoph Söbbeler) in dem ehemaligen Krankenhaus zugesagt hatte. Und dies nach zig Anfragen und mehreren Monaten Wartezeit sowie der Drohung uns direkt an Innenminister Ralf Jäger zu wenden, wenn man weiterhin keinen Fotografen von unserem Redaktionsbüro in das Gebäude lasse.
  • 26.02.2015 Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend

    Statistik-Stelle: Anzahl der Arbeitslosen abnehmend
    WICKEDE (RUHR). Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Gemeinde Wickede (Ruhr) sei im Februar 2015 auf 326 Personen gesunken, erklärte die Statistik-Abteilung der Bundesagentur für Arbeit am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 26.02.2015 Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"

    Motorisierte Zweiradfahrer: Zum Monatswechsel „blau"
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. „Viele Menschen haben eine Lieblingsfarbe. Die spiegelt sich oft in ihren Fahrzeugen wieder. Keine Rücksicht wird auf Farbvorlieben bei Versicherungskennzeichen genommen. Ab dem 1. März 2015 müssen diese „blau“ sein.“ – Darauf weist die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest hin.
  • 26.02.2015 Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper

    Echthausen: Volleyball-Trikots suchen sportliche Körper
    ECHTHAUSEN. Sportlich habe man derzeit „noch Luft nach oben“, bilanzierte Ele Rohde-Beckenbauer als Leiterin der Volleyball-Abteilung des Turn- und Spielvereins (TuS) Echthausen bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft. Beim Treffen der Volleyballer im Saal des Gasthauses Schulte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) erklärte Ele Rohde-Beckenbauer gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ weiter, dass die Sportsparte derzeit rund fünfzig aktive Spieler verzeichne.
  • 26.02.2015 Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt

    Frühlingskonzert: Dirigentenwechsel im Polkaschritt
    ECHTHAUSEN. Der Musikverein Echthausen vollzieht am 21. März 2015 einen wichtigen Schritt seiner noch jungen Vereinshistorie – und alle Freunde der Blasmusikkapelle können dabei sein. Denn beim geplanten Frühlingskonzert in der Gemeindehalle übergibt Dirigent Manfred Scheferhoff zur Mitte des Programms den Taktstock an seinen Nachfolger am Notenpult: Thomas Voß (wickede.ruhr HEIMAT ONLINE berichtete bereits). Das Konzert bildet also den Rahmen für die Verabschiedung des alten und die Begrüßung des neuen Dirigenten.
  • 26.02.2015 Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei

    Raststätte „Am Haarstrang“: Festnahme von vier Räubern durch die Polizei
    WERL / ARNSBERG. Zu einer Festnahme von vier Männern aus Arnsberg kam es am Montagabend auf dem nördlichen Autobahn-Rastplatz „Am Haarstrang“ an der A44 – nahe dem Dorf Schlückingen. Dies teilte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Donnerstag (26. Februar 2015) in einer Mitteilung an die Medien mit. – Die festgenommenen Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren sollen mehrere Raubüberfälle auf Supermärkte begangen haben.
  • 26.02.2015 Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"

    Wimbern: Kaminbrand im Kuhlenweg in „Klein Hamburg"
    WIMBERN. Ein Kaminbrand in einem Wohnhaus in Wimbern sorgte am gestrigen Mittwochabend (25. Februar 2015) für einen Einsatz von zwei Dutzend Feuerwehrleuten aus Echthausen, Wickede und Wimbern. Am Kuhlenweg in „Klein Hamburg“, einem Siedlungsbereich von Wimbern, bekämpften Blauröcke den Kaminbrand, der offenbar zwischen einem alten Schacht und einem neuen Metallrohr seinen Herd hatte.
  • 25.02.2015 Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden

    Einbruch in Echthausen: rund 2.000 Euro Sachschaden
    ECHTHAUSEN. In ein Mehrfamilienhaus an der Ruhrstraße in Echthausen brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht vom gestrigen Dienstag auf den heutigen Mittwoch (25. Februar 2015) ein.
  • 25.02.2015 Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison

    Rotlicht für Radweg: Keine Freigabe zur Fahrradsaison
    ECHTHAUSEN. Die Freigabe zur Fahrt über das neue Teilstück des Ruhrtal-Radweges zwischen dem Ortsausgang von Echthausen und dem Bahnübergang „Füchtener Straße“ kann sich noch bis zum Sommer hinziehen. Denn es fehlt noch eine Lichtzeichen-Anlage der Deutschen Bahn am Ende der neuen Strecke, die Fahrradfahrern signalisiert, ob der Bahnübergang auf Grund von durchfahrenden Zügen gesperrt ist.
  • 25.02.2015 Podiumsdiskussion der Jusos: „Flüchtlingen ein Gesicht geben“

    Podiumsdiskussion der Jusos: „Flüchtlingen ein Gesicht geben“
    WICKEDE (RUHR) KREIS SOEST. „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ unter diesem Titel laden die Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Soest sowie Jugendliche ohne Grenzen NRW zu einer Podiumsdiskussion nach Wickede ein. Die Veranstaltung findet Donnerstag, 12. März 2015, ab 18.00 Uhr im Sitzungsraum des Restaurants „Bürgerstuben“ in Wickede an der Kirchstraße 4 statt.
  • 24.02.2015 Caritasverband: Nachfolgerin für Kresin und neuer Kursus „Häusliche Pflege"

    Caritasverband: Nachfolgerin für Kresin und neuer Kursus „Häusliche Pflege"
    WICKEDE (RUHR). Die Caritas-Sozialstation Wickede lädt erneut zu einem Kursus zur häuslichen Alten- und Krankenpflege ein. Er beginnt am Dienstag, 7. April 2015, in der Sozialstation, Am Lehmacker 4 a. Dieser kostenfreie Kursus in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse (BEK) vermittelt an zehn Abenden jeweils zwischen 18.00 und 19.30 Uhr das notwendige Wissen für die optimale Pflege von Angehörigen in den eigenen vier Wänden.
  • 24.02.2015 Veranstaltung zur Einschulung 2017: Kinder jetzt vorbereiten

    Veranstaltung zur Einschulung 2017: Kinder jetzt vorbereiten
    WICKEDE (RUHR). Alle Eltern, deren Kinder zum 1. August 2017 eingeschult werden, lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) zusammen mit Kooperationspartnern für Dienstag, 24. März 2015, ab 19.30 Uhr zu einer Veranstaltung ins Bürgerhaus ein. Dabei sollen den Eltern einfache Wege aufgezeigt werden, wie sie ihre Kinder ohne Stress und Kosten unterstützen können, fit für die Schule zu werden.
  • 24.02.2015 Zwanzig Glatteis-Unfälle im Kreis Soest – einer davon in Echthausen auf der Ruhrstraße

    KREIS SOEST. Zwanzig Glatteis-Unfälle zählte die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstagmorgen (24. Februar 2015) aufgrund überfrorener Nässe in ihrem Bereich. In Erwitte, Lippetal, Lippstadt, Rüthen, Soest, Warstein und Werl sowie Wickede (Ruhr) waren die Beamten deshalb im Einsatz. Neben 15 Blechschäden musste die Polizei dabei auch fünf Unfälle aufnehmen, bei denen Verkehrsteilnehmer verletzt wurden und in ärztliche Behandlung mussten.
  • 24.02.2015 Voranmeldungen für einige Veranstaltungen notwendig

    Voranmeldungen für einige Veranstaltungen notwendig
    WICKEDE (RUHR). Die Gleichstellungsstelle der Gemeinde weist nochmals auf die Veranstaltungen des Frauen März’ 2015 sowie notwendige Voranmeldungen hin:
  • 24.02.2015 Vom Kneipier zum Künstler: „Archi“ und Frau stellen im „Alten Schlachthof“ aus

    Vom Kneipier zum Künstler: „Archi“ und Frau stellen im „Alten Schlachthof“ aus
    ECHTHAUSEN / SOEST / WICKEDE. „Brainstorming“ ist der Titel einer gemeinschaftlichen Bilder-Ausstellung von Archibald Sorgatz und Stefanie Horn-Sorgatz vom 24. Februar bis zum 14. April 2015 im „Alten Schlachthof“ in Soest. Die Eröffnung der Ausstellung findet am heutigen Dienstag (24. Februar 2015) um 18.00 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Soester Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ am Ulrichertor 4 statt.
  • 23.02.2015 „Runder Tisch“ zu Entwicklungen und Problemen im Asylbereich

    „Runder Tisch“ zu Entwicklungen und Problemen im Asylbereich
    WICKEDE (RUHR). Zum „Runden Tisch“ bezüglich der „Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber“ hatten Bezirksregierung Arnsberg und Gemeinde Wickede (Ruhr) am heutigen Montagvormittag (23. Februar 2015) einige Vertreter von Behörden, Einrichtungen und Vereinen sowie Kommunalpolitik geladen. Im Seminarraum 3 des Wickeder Bürgerhauses tagten insgesamt rund 30 Personen aus unterschiedlichen Bereichen, um sich binnen einer guten Stunde über Entwicklungen und Probleme auszutauschen.
  • 23.02.2015 Kronenpflege und Fällung von Bäumen an der Kirchstraße

    Kronenpflege und Fällung von Bäumen an der Kirchstraße
    WICKEDE. Fünf Eschen an der Kirchstraße musste die Gemeinde Wickede (Ruhr) jetzt durch eine externe Fachfirma sowie den örtlichen Bauhof fällen lassen. Die Beseitigung der Bäume war notwendig, da die Stämme durch verschiedene Pilze wie Schillerporling und Eschenschwammpilz befallen waren.
  • 23.02.2015 Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen, da NEF nicht vor Ort in Wickede (Ruhr) war

    Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen, da NEF nicht vor Ort in Wickede (Ruhr) war
    WICKEDE. Per Hubschrauber wurde am heutigen Montagmorgen (23. Februar 2015) gegen 10.00 Uhr ein Notarzt zu einem internistischen Notfall nach Wickede eingeflogen. Der Grund: Der bodengebundene Notarzt war mit dem in Wimbern stationierten Notarzt-Einsatz-Fahrzeug (NEF) zu einem Einsatz nach Werl gerufen worden.
  • 22.02.2015 Jubiläum: Wimberner Schützen wollen 2016 vier Tage lang das 125-jährige Bestehen feiern

    Jubiläum: Wimberner Schützen wollen 2016 vier Tage lang das 125-jährige Bestehen feiern
    WIMBERN. Vier Tage lang Schützenfest feiern will die St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern im kommenden Jahr. Denn 2016 begeht der Verein sein 125-jähriges Bestehen. – Dies teilte Reinhold Kirch am heutigen Sonntag (22. Februar 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 22.02.2015 SPD-Ortsverein: Vorstand verjüngt – Mitgliederzahl sinkt in 2-stelligen Bereich

    SPD-Ortsverein: Vorstand verjüngt – Mitgliederzahl sinkt in 2-stelligen Bereich
    WICKEDE (RUHR). Mehr Mitglieder für seine politische Arbeit will der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) werben. Dazu wollen die Wickeder Sozialdemokraten einen eigenen Arbeitskreis gründen, nachdem die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr um ein Dutzend gesunken sei und inzwischen im zweistelligen Bereich liege, erklärte der örtliche SPD-Vorsitzende Helmut Bäcker am Freitagabend (20. Februar 2015) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 22.02.2015 TuS Echthausen: „Alte Herren“ suchen weitere aktive Spieler

    TuS Echthausen: „Alte Herren“ suchen weitere aktive Spieler
    ECHTHAUSEN. Fußball und Geselligkeit standen auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung der „Alten Herren“ des Turn- und Spielvereins 1911 Echthausen. Bei einem Frühschoppen im Saal des Gasthauses Schulte trafen sich die Sportler zum Rück- und Ausblick.
  • 22.02.2015 Abriss eines Teils der Gerken-Hauptschule hat begonnen

    Abriss eines Teils der Gerken-Hauptschule hat begonnen
    WICKEDE. Rückbau heißt das neudeutsche Wort: Früher sagte man Abriss. Und genau dies geschieht derzeit mit einem Trakt der Gerken-Hauptschule im Hövel in Wickede, wo künftig ein Gebäude mit vielfacher Nutzfläche für die neue Sekundarschule entstehen soll. Selbst am gestrigen Samstag (21. Februar 2015) war das Abbruch-Unternehmen aus Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) noch mit schwerem Gerät vor Ort.
  • 22.02.2015 Schützenbrüder helfen Kirchengemeinde bei der Grünpflege in Echthausen

    Schützenbrüder helfen Kirchengemeinde bei der Grünpflege in Echthausen
    ECHTHAUSEN. Zwei Dutzend aktive Helfer der Schützenbruderschaft St. Vinzentius kümmerten sich am Samstag (21. Februar 2015) um den Grünpflege rund um die Kirche in Echthausen. Insgesamt wurden mehrere Kleintransporter-Ladungen mit Baum- und Strauchschnitt zum Osterfeuer gefahren.
  • 21.02.2015 Turn- und Sportgemeinschaft: Jahreshauptversammlung zeigt viele Veränderungen auf

    Turn- und Sportgemeinschaft: Jahreshauptversammlung zeigt viele Veränderungen auf
    WICKEDE (RUHR). Trainieren ja, kassieren nein! – Markus Anders stellte sich am heutigen Samstagabend (21. Februar 2015) nicht mehr zur Wiederwahl für den Vorstand der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr). Als Trainer der 1. Herren-Mannschaft bleibt er dem Verein aber treu. Der zeitliche Aufwand als Trainer sei schon so immens, dass Anders nicht noch zusätzlich im Vorstand des TuS tätig sein wolle, hieß es gegenüber der Versammlung im „Ohl Inn“.
  • 21.02.2015 Spülung und Erneuerung von Trinkwasserleitungen durch Gelsenwasser in Wickede

    Spülung und Erneuerung von Trinkwasserleitungen durch Gelsenwasser in Wickede
    WICKEDE. Die Gelsenwasser AG weist darauf hin, dass sie am Montag, 23. Februar 2015, mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung in Wickede beginnt. Wörtlich heißt es in einer Mitteilung an die Medien: „Die Arbeiten auf dem Ahornweg von der Hausnummer 2 bis zur Hausnummer 10 werden voraussichtlich vier Wochen dauern."
  • 21.02.2015 „Frauen-März“: Mehr als zwanzig Einzelveranstaltungen

    „Frauen-März“: Mehr als zwanzig Einzelveranstaltungen
    WICKEDE (RUHR). Von A wie Acrylmalerei bis Z wie „Zurück in den Beruf“ reicht das Spektrum der Veranstaltungen beim diesjährigen „Frauen-März“ der Gemeinde Wickede (Ruhr). Gleichstellungsbeauftragte Elvira Biekmann hat dafür erneut verschiedene Angebote zusammengetragen, die sich speziell an die Damenwelt richten.
  • 20.02.2015 Wasseraufbereitungsanlage: Rohbauarbeiten werden bis Monatsende abgeschlossen

    Wasseraufbereitungsanlage: Rohbauarbeiten werden bis Monatsende abgeschlossen
    ECHTHAUSEN. Die Arbeiten an der Großbaustelle der „Wasserwerke Westfalen“ schreiten voran. Noch im März sollen die Rohbau-Maßnahmen abgeschlossen werden, erklärte der örtliche Betriebsleiter Robert Hagelschuer im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Freitag (20. Februar 2015).
  • 20.02.2015 Bilanz der Bußgeldstelle: Mehr als 950 Fahrverbote – davon sind 30 Wiederholungstäter

    Bilanz der Bußgeldstelle: Mehr als 950 Fahrverbote – davon sind 30 Wiederholungstäter
    Insgesamt 21.041 Verwarn- und Bußgeldfälle wurden 2014 von der Soester Kreisverwaltung bearbeitet. Der schnellste Fahrer wurde auf der Autobahn 445 mit 171 Stundenkilometern gemessen, wo Tempo 60 erlaubt war. Die Statistik der Bußgeldstelle des Kreises Soest zeigt, die Zahl der Verkehrssünder im Kreisgebiet bleibt konstant.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON