Intro
1
MFA
2
Tischler
3
 
 
ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.07.2021 Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte

    Störenfriede sorgen für Unruhe und schlaflose Nächte
    WICKEDE. Das rücksichtslose und teils auch kriminelle Verhalten einiger junger Leute hat in den vergangenen Wochen bei Anliegern und Passanten in der Ortsmitte für Angst und Ärger gesorgt. Sie erwarten mehr Präsenz von Polizei und Ordnungsamt, um vor allem in der Schlafenszeit ab 22 Uhr für die notwendige Einhaltung der Nachtruhe zu sorgen. Denn selbst an Alltagstagen, wenn sie morgens früh zur Arbeit raus müssen, rauben ihnen die Rüpel mit nächtlichen Autorennen im eigentlich verkehrsberuhigten öffentlichen Raum und lauter Musik rund um den Marktplatz die Ruhe.
  • 29.07.2021 Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald

    Neuer „Trimm-Dich-Pfad“ im Werler Stadtwald
    WERL. Der sogenannte „Parkplatz am Trimm-Pfad“ im Werler Stadtwald trägt seinen Namen wieder zurecht. Denn die letzte Station des ursprünglichen „Trimm-Dich-Pfades“ wurde zwar bereits vor 21 (!) Jahren beseitigt. Aber am vergangenen Samstag (24. Juli 2021) hat die Stadt Werl wieder einen neuen „Trimm-Dich-Pfad“ eröffnet. Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie allerdings nur im kleinen Kreis mit einigen Vertretern aus Politik und Verwaltung. Zu Gast war dabei auch Wickedes stellvertretende Bürgermeisterin Gertrud Martin (CDU) mit ihrem Gatten Georg.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.07.2021 A44: Wiedereröffnung der Raststätte "Am Haarstrang-Nord"

    A44: Wiedereröffnung der Raststätte "Am Haarstrang-Nord"
    WERL-BÜDERICH. Die Niederlassung der „Autobahn GmbH“ des Bundes hat am heutigen Donnerstag (29. Juli 2021) nach gut einjähriger Bauzeit die Raststätte „Am Haarstrang-Nord“ an der Autobahn 44 im Werler Ortsteil Büderich wieder offiziell für den Verkehr freigegeben. Die Tank- und Rast-Anlage in Fahrtrichtung Dortmund wurde im nördlichen Bereich saniert und ausgebaut.
  • 26.07.2021 Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus

    Großbaustelle: Thyssengas baut Ruhrtalleitung aus
    WICKEDE (RUHR). Neue Großbaustelle in der Gemeinde Wickede (Ruhr): Die Dortmunder "Thyssengas GmbH" will ihre "Ruhrtalleitung" aufgrund von Abnahmespitzen und des steigenden Bedarfs an Erdgas erneuern und erweitern. Dazu sind ab Herbst dieses Jahres bis 2024 auch umfangreiche Tiefbauarbeiten in Wickede und Wimbern geplant. Unter anderem soll mittels eines technisch aufwändigen Horizontalspülbohrverfahrens eine größere unterirdische Druckleitung auf etwa 180 Meter Länge unter der Ruhr her verlegt werden, die die bisherige Leitung an der Ruhrbrücke ersetzt. Danach führen die Arbeiten weiter entlang der Mendener und Arnsberger Straße in Wimbern bis nach Voßwinkel, wo bereits eine neue Leitung liegt.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 26.07.2021 Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas

    Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas
    DORTMUND. Die Thyssengas GmbH mit Hauptsitz in Dortmund und einem halben Dutzend Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen beschäftigt insgesamt rund 400 Mitarbeiter. Der konzernunabhängige Fernleitungsnetzbetreiber für Erdgas verfügt über ein rund 4.400 Kilometer langes Rohrleitungssystem. Über dieses werden bis zu sechs Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert – ein Zehntel des gesamten deutschen Verbrauchs.
  • 23.07.2021 Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte

    Körperverletzung und Raub in der Ortsmitte
    WICKEDE. Erneuter Polizei-Einsatz in den Abendstunden in Wickede: Am gestrigen Donnerstag (23. Juli 2021) kam es gegen 20.30 Uhr gleich zu mehreren Straftaten. Dabei wurde ein 19-jähriger Wickeder zunächst von mehreren Jugendlichen beleidigt. Als er darauf nicht reagierte, kam die Gruppe auf ihn zu und schlug auf ihn ein. Zudem stahl jemand aus dem Kreis das Mobiltelefon des jungen Mannes. Dann flüchtete die Gruppe.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 22.07.2021 Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer

    Auseinandersetzung mit Baseballschläger und Messer
    [UPDATE: 13.15 Uhr] WICKEDE. Nach einer anfangs mündlichen Auseinandersetzung wurde am Mittwoch (21. Juli 2021) gegen 21.00 Uhr vor dem Country-und-Western-Club "Colorado" an der Hauptstraße in Wickede angeblich von den Streitenden mit einem Messer und einem Baseballschläger gedroht (wir berichteten bereits).
  • 22.07.2021 Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer

    Ein Rettungshubschrauber, ein durch die Luft gewirbelter Hund und ein flüchtiger Fahrradfahrer
    WICKEDE. Für öffentliche Aufmerksamkeit sorgte am Dienstagabend (20. Juli 2021) die Landung eines Rettungshubschraubers mit Notarzt vor dem Feuerwehr-Gerätehaus an der Oststraße in Wickede. Der rot-weiße Helikopter der DRF-Luftrettung übernahm dort eine verletzte Frau aus Wickede von bodenbasierten Einsatzkräften des Rettungsdienstes des Kreises Soest.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 19.07.2021 Demnächst wieder Backwaren, Torten und Snacks in der ehemaligen Hoberg-Filiale

    Demnächst wieder Backwaren, Torten und Snacks in der ehemaligen Hoberg-Filiale
    WICKEDE / ENSE. Die Bäckerei und Konditorei Klapp aus Ense übernimmt die ehemalige Hoberg-Filiale an der Hauptstraße in Wickede. Aktuell wird die Verkaufsstelle mit Bistro und Café in der Ortsmitte noch etwas renoviert.
  • 18.07.2021 Rettungskräfte gaben Besitzungen am südlichen Ruhrufer auf

    Rettungskräfte gaben Besitzungen am südlichen Ruhrufer auf
    WIMBERN. "Bei den derzeit laufenden Hochwassereinsätzen in Nordrhein-Westfalen haben mindestens vier Feuerwehrangehörige ihr Leben verloren", berichtete der Verband der Feuerwehren am Samstag (17. Juli 2021). – Dies zeigt, wie wichtig die Eigensicherung von Rettungskräften in Gefahrensituationen ist. – Der Führungsstab um Wickedes Einsatzleiter Sascha Seidel hatte deshalb am vergangenen Donnerstagmorgen entschieden, sich von den Besitzungen Wischnewski und Kokot am südlichen Ruhrufer zurückzuziehen und die Grundstücke mit ihren Gebäuden aufzugeben. Zudem wurde später auch noch der Schafstall von Schäfer Pieper evakuiert. Denn der Pegel der Ruhr stieg stetig und die Barrieren vor Ort hielten dem Wasserdruck nicht mehr stand.

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Bilder der Heimat

Haarstrang
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Sommerblüte
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Feldflur
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
Ruhrtal
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Hellwegbörde
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
Feuerwehrautokorso
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
 
 
Haarstrang
Blick über ein blühendes Rapsfeld auf den Hof Wenner in der Feldflur in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
1
Sommerblüte
Klatschmohn auf einem sogenannten Blühstreifen an der Ruhrpromenade in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
2
Feldflur
Hochsitz auf dem Vollenberg in Wiehagen FOTO: ANDREAS DUNKER
3
Ruhrtal
Flussaue am Ortseingang von Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
4
Hellwegbörde
Blick von Schlückingen über die Büdericher St.-Kunibert-Kirche bis zu den Kühltürmen eines Kraftwerkes in Hamm FOTO: ANDREAS DUNKER
5
Feuerwehrautokorso
Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 7 (Arnsberger Straße) in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
6

Historische Bilder der Heimat

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 08.11.2014 Der vierte Wimberner Winterschützenkönig in Folge, der aus Wickede stammt

    Der vierte Wimberner Winterschützenkönig in Folge, der aus Wickede stammt
    WICKEDE. Der vierte Wimberner Winterschützenkönig in Folge, der aus dem benachbarten Wickede stammt: Mit dem 121. Schuss brachte Lars Scholand (32) den Rest des hölzernen Schneemannes zu Fall, der in dieser Jahreszeit den ansonsten bei Schützenfesten üblichen Holzadler ersetzt. Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Wimbern ließ ihren neuen Winterschützenkönig am Samstagabend (8. November 2014) vor der Festhalle hochleben.
  • 08.11.2014 Frontalzusammenstoß am Ruhrufer: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

    Frontalzusammenstoß am Ruhrufer: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden
    WICKEDE / FRÖNDENBERG / WERL. Zwei Verletzte und schätzungsweise 15.000,00 Euro Sachschaden sind die Folge eines Frontalzusammenstoßes am heutigen Samstag (8. November 2014) gegen 14.25 Uhr am Ruhrufer in Wickede.
  • 08.11.2014 Beratung und Hilfe für Eltern, Kinder und Jugendliche in Krisensituationen

    Beratung und Hilfe für Eltern, Kinder und Jugendliche in Krisensituationen
    WERL / WELVER / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Wie ist dem Kind einer alleinerziehenden Mutter zu helfen, das von derem neuen Lebensgefährten selbst Gewalt erfährt und dann noch mit der Tatsache konfrontiert wird, dass die Mutter den Mann heiraten will? Was geht in einer Jugendlichen vor, die sich ritzt? Was in einem Kind, das gemobbt wird oder zwischen die Fronten eines Scheidungskrieges gerät? – Die Erziehungsberatungsstelle der Caritas in Werl hilft hier weiter – auch Betroffenen aus den Nachbargemeinden Wickede (Ruhr), Welver und Ense.
  • 07.11.2014 Wie man sich auf dem Pferdemarkt zum Affen macht: Superman, Klettermaxe und Hau-den-Lukas

    Wie man sich auf dem Pferdemarkt zum Affen macht: Superman, Klettermaxe und Hau-den-Lukas
    SOEST. Kirmeszeit in der Kreisstadt – auch viele Wickeder zieht es in diesen Tagen wieder zur „Allerheiligen-Kirmes“ nach Soest. Da seien noch zwei kleine Geschichten aus den Pressemeldungen der Polizei erwähnt.
  • 07.11.2014 Westerhaar: Prinz baut neue Produktionshalle für Präzisionsrohre

    Westerhaar: Prinz baut neue Produktionshalle für Präzisionsrohre
    WICKEDE. Neue Nutzung des alten Tappe-Geländes im Industriegebiet Westerhaar: der Stahl-Präzisionsrohr-Hersteller „Prinz & Co. GmbH“ erweitert seinen Gebäudekomplex auf dem angrenzenden ehemaligen Tappe-Grundstück.
  • 07.11.2014 Neue Leuchten im Rathaus – Arbeiten am Wochenende

    Neue Leuchten im Rathaus – Arbeiten am Wochenende
    WICKEDE. Im Rathaus wird gearbeitet – auch am Wochenende: Allerdings nicht von Beamten oder Angestellten sondern von Wickeder Handwerkern. Denn sie gestalten seit heute Mittag (7. November 2014) den Deckenbereich über der großen Wendeltreppe neu, die in die verschiedenen Stockwerke des Verwaltungssitzes führt.
  • 07.11.2014 Richtfest für Hangar 4 und Baustop für Start-und-Lande-Bahn

    Richtfest für Hangar 4 und Baustop für Start-und-Lande-Bahn
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / WICKEDE-ECHTHAUSEN. Die bunten Bänder des Richtkranzes und die leuchtend orangefarbene OBO-Bettermann-Fahne flatterten am Flughafen im Wind. Beim Richtfest für die neue Flugzeughalle „Hangar 4“ am heutigen Freitagmittag (7. November 2014) wehte Bauherren, Bauleuten und Festgästen auf dem Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) ein scharfer und kalter Wind ins Gesicht.
  • 07.11.2014 MBT PolyTapes: Neuer Verwaltungsbau

    MBT PolyTapes: Neuer Verwaltungsbau
    WICKEDE. Einen neuen Verwaltungstrakt erhält derzeit die Firma „MBT PolyTapes GmbH“ am Erlenbusch 2. Der Produzent von Oberflächenschutzfolien – früher Sitz von Köster und Edero – baut derzeit einen architektonisch repräsentativen Bürobereich vor die Produktionshallen an der Ruhr in Richtung Fröndenberg.
  • 07.11.2014 25 Jahre Mauerfall – Ausstellung im Wickeder Rathaus

    25 Jahre Mauerfall – Ausstellung im Wickeder Rathaus
    WICKEDE / BERLIN. Am 9. November vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer. Die Grenze zwischen Ost- und West-Deutschland ist nun seit 1989 wieder offen. – Um diesen denkwürdigen Tag ins Bewusstsein zu rücken, hat die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gemeinsam mit den Springer-Tageszeitungen „Bild“ und „Die Welt“ eine zeithistorische Ausstellung erstellt, die ab sofort bis zum 12. Dezember im Foyer des Rathauses der Gemeinde Wickede (Ruhr) gezeigt wird.
  • 06.11.2014 Offene Gärten im Ruhrbogen: Bilanz 2014 und Ausblick auf 2015

    Offene Gärten im Ruhrbogen: Bilanz 2014 und Ausblick auf 2015
    WICKEDE. Als eine „blühende Bereicherung des Wickeder Kulturkalenders“ haben jetzt Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Elvira Biekmann als örtliche Organisatorin die Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ gelobt. Die Gartenbesitzer als Gastgeber und die Gartenbesucher als Gäste der regionalen Gemeinschaftsveranstaltung seien „rundum zufrieden“ mit dem Angebot 2014. – Als kleines Dankeschön für ihr Engagement lädt die Gemeinde die mitmachenden Gartenbesitzer demnächst zu einem Erfahrungsaustausch ins Rathaus ein.
  • 06.11.2014 Facebook-Verwechselung zwischen Wickede und Wickede

    Facebook-Verwechselung zwischen Wickede und Wickede
    WICKEDE (RUHR) / DORTMUND-WICKEDE. „Sind alle nach Dortmund-Wickede umgezogen???“ fragte Tanja Beringhof kürzlich in einem Beitrag auf Facebook. Die Frage war wohl rhetorisch gemeint, denn offensichtlich sind wir Bürger von Wickede (Ruhr) nicht plötzlich alle „Dortmunder“ geworden, wenngleich sich manche „schwarz-gelben Fans“ durchaus als „Dortmunder“ bezeichnen und fühlen. Den blau-weißen Schalke-Anhängern wäre es hingegen vermutlich ein Graus … Aber was ist nun mit Tanja Beringhofs kürzlichem Beitrag auf Facebook?
  • 06.11.2014 Bahnreisende in Wickede von GDL-Streik betroffen

    Bahnreisende in Wickede von GDL-Streik betroffen
    WICKEDE. Vom bundesweiten Streik der Gewerkschaft der Deutschen Lokomotivführer (GDL) im Bereich des Personenverkehr der Deutschen Bahn ist in diesen Tagen auch Wickede (Ruhr) betroffen.
  • 06.11.2014 Anliegerversammlung zur Erneuerung der Erlenstraße

    Anliegerversammlung zur Erneuerung der Erlenstraße
    WICKEDE. Die Erlenstraße – zwischen Ringstraße und Föndenberger Straße – soll in den nächsten zwei Jahren erneuert und ausgebaut werden. Vertreter der Kommune stellten die Planungen dazu am Mittwochabend (5. November 2014) im Rahmen einer Anliegerversammlung im Seminarraum 3 des Bürgerhauses vor.
  • 06.11.2014 Sekundarschule Wickede: "Tag der offenen Tür“ am 14. November

    Sekundarschule Wickede: "Tag der offenen Tür“ am 14. November
    WICKEDE (RUHR). Zum „Tag der offenen Tür“ lädt die Sekundarschule Wickede (SK W) für Freitag, 14. November 2014, von 16.00 bis 19.00 Uhr ein. Die als „Zukunftsschule“ ausgezeichnete Einrichtung bietet allen Interessierten – insbesondere Eltern und Kindern – einen ersten Einblick in ihren Alltag. Unter anderem soll dabei auch der Um- und Ausbau der alten Gerken-Schule vorgestellt werden.
  • 06.11.2014 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges: Volkstrauertag am Sonntag in Wickede

    100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges: Volkstrauertag am Sonntag in Wickede
    WICKEDE. Zur Teilnahme an der Gedenkfeier zum Volkstrauertag lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) für Sonntag, 16. November 2014, die gesamte Bevölkerung ein.
  • 05.11.2014 Ruhrknappen zum Heimspiel gegen Wolfsburg

    Ruhrknappen zum Heimspiel gegen Wolfsburg
    WICKEDE. Der Schalke-Fan-Club "Wickeder Ruhrknappen" setzt zum Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den VFL Wolfsburg wieder einen Fan-Bus ein. Kartenverkauf für diese Partie ist am kommenden Montag, 10. November 2014, um 19.04 Uhr in der Vereinsgaststätte Garte.
  • 05.11.2014 Samstag: 10. Wimberner Winterschützenfest

    Samstag: 10. Wimberner Winterschützenfest
    WIMBERN. Zu ihrem 10. „Winterschützenfest“ lädt die Wimberner Schützenbruderschaft St. Johannes die Bevölkerung für Samstag, 8. November 2014, ab 18.00 Uhr in die Schützenhalle an der Wiesenstraße ein. Für die richtige Stimmung und Tanzmusik sorgen dabei „Die Lürbker Krachmacher“ bis 21.00 Uhr. Nach der Live-Musik legt ein Disc Jockey auf.
  • 05.11.2014 Nach öffentlichem Druck durch die Bürgermeister: Innenminister lädt zum Gespräch

    Nach öffentlichem Druck durch die Bürgermeister: Innenminister lädt zum Gespräch
    WICKEDE / DÜSSELDORF. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) will sich am 14. November mit den Bürgermeistern treffen, in deren Kommunen sich die Flüchtlings-Massenunterkünfte des Landes befinden. Dies bestätigte die Pressestelle des NRW-Innenministeriums am heutigen Mittwoch (5. November 2014) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 05.11.2014 Anmeldungen für Einschulungen 2015 an den Grundschulen in Wickede (Ruhr)

    Anmeldungen für Einschulungen 2015 an den Grundschulen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE. Vom Kindergarten in die Schule: die Einschulung als Erstklässler ist ein wichtiger Schritt im Leben. Die Gemeindeverwaltung Wickede (Ruhr) weist deshalb darauf hin, dass das Verfahren zur Anmeldung für das kommende Schuljahr 2015/16 an den Grundschulen in der Kommune derzeit anläuft. Die Schulverwaltung arbeitet dabei mit den örtlichen Kindertageseinrichtungen zusammen.
  • 04.11.2014 Neuer Vorsitzender: Martin Vollmer löst Christa Lenz beim DRK-Ortsverein ab

    Neuer Vorsitzender: Martin Vollmer löst Christa Lenz beim DRK-Ortsverein ab
    WICKEDE. Martin Vollmer ist neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Wickede (Ruhr). Der Polizist vom Rissenkamp in Wickede löst Christa Lenz ab, die nach sieben Jahren in diesem Amt aus persönlichen Gründen zurücktritt.
  • 04.11.2014 11-jähriger Ägypter schlägt 26-jährigen Ghanesen mit Tablett krankenhausreif

    WICKEDE. Die Polizei hat erste Erkenntnisse zu der Schlägerei am heutigen Dienstagmittag (4. November 2014) in der „Notunterkunft“ für Asylbewerber in Wimbern.
  • 04.11.2014 Schwer verletzter Flüchtling mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

    WICKEDE. Ein Schwerverletzter ist nach einer tätlichen Auseinandersetzung am heutigen Dienstag (4. November 2014) in der „Notunterkunft“ für Asylsuchende in Wimbern zu beklagen. Wegen einer schweren Kopfverletzung musste das Opfer mit dem ADAC-Rettungshubschrauber „Christoph 8“ aus Lünen in eine Spezialklinik geflogen werden, wie die Rettungsleitstelle des Kreises Soest soeben auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte.
  • 04.11.2014 Großeinsatz der Polizei an der Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Wimbern

    Großeinsatz der Polizei an der Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Wimbern
    WICKEDE / WIMBERN Polizeieinsatz mit acht Streifenwagen vor der Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Wimbern. Laut einer ersten Auskunft der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest ist es in der Einrichtung zu Streitigkeiten gekommen, die offensichtlich von dem 8-köpfigen Sicherheitsdienst sowie den anderen Betreuern nicht mehr geschlichtet werden konnte, sodass man die Polizei zur Hilfe rief. Der Rettungshubschrauber Christoph 8 von der ADAC Luftrettung aus Lünen ist auf einem benachbarten Feld gelandet. Rettungskräfte und Notarzt sind auf dem Weg in die Unterbringungseinrichtung. Wir Berichten nach!
  • 04.11.2014 40-jähriges Bestehen: Engagement der AWO gilt weiterhin den sozial schwachen Mitbürgern

    40-jähriges Bestehen: Engagement der AWO gilt weiterhin den sozial schwachen Mitbürgern
    WICKEDE. Die erste Kinder-Ferienspaß-Aktion im Jahre 1976, die abwechselnde Betreuung der Senioren in der Altenstube des Bürgerhauses mit der katholischen Caritas (bis 2008), Sozialsprechstunden und aktuell die Spielzeugspenden für die Kinder in der Wimberner „Notunterkunft“ – die Aktivitäten der örtlichen Arbeiterwohlfahrt (AWO) umfassen ein breites Spektrum. Das Engagement der Gruppe galt und gilt vor allem den sozial schwachen Mitbürgern, den Senioren und jungen Familien in unserer Gemeinde. In einer kleinen Feierstunde am Sonntag (2. November 2014) in den „Bürgerstuben“ zog man jetzt zum 40. Geburtstag des Wickeder Ortsvereins eine kurze Bilanz.
  • 03.11.2014 EXKLUSIV bei „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“: Interessante Hintergrundinformationen zur „Notunterkunft“ in Wimbern

    EXKLUSIV bei „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“: Interessante Hintergrundinformationen zur „Notunterkunft“ in Wimbern
    WIMBERN. Mehr als 3.000 Asylbewerber haben seit dem 14. April 2014 im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern eine vorübergehende Bleibe gefunden. Dies teilte Pressesprecher Christoph Söbbeler von der Bezirksregierung Arnsberg jetzt auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Unser lokales Nachrichtenportal hat erstmalig und exklusiv einen konkreten Fragenkatalog an die Bezirksregierung gestellt und interessante Antworten mit Fakten und Einschätzungen erhalten. Manchmal aber auch nur recht schwammige Stellungnahmen.
  • 03.11.2014 Kommunaler Forderungskatalog an die Landesregierung – deutliche Verbesserungen angemahnt

    Kommunaler Forderungskatalog an die Landesregierung – deutliche Verbesserungen angemahnt
    WICKEDE / NRW. Eine sehr große Hilfsbereitschaft vor Ort und dringenden Handlungsbedarf vor allem auf Landes- und teilweise auch auf Bundesebene sehen acht Bürgermeister aus ganz Nordrhein-Westfalen mit Blick auf die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in ihren Kommunen. Dies machten die Rathaus-Chefs aus Bad Berleburg, Borgentreich, Burbach, Hemer, Kerken, Rüthen, Schöppingen und Wickede (Ruhr) am heutigen Montag (3. November 2014) nach einem etwa zweistündigen Erfahrungsaustausch im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) deutlich. Denn dort sprachen sie über die Probleme ihrer Städte und Gemeinden mit den jeweils vor Ort befindlichen Massenunterkünften für Asylsuchende.
  • 03.11.2014 Kommunen haben keine Entscheidungsbefugnis und kein Mitspracherecht – aber die Probleme

    Kommunen haben keine Entscheidungsbefugnis und kein Mitspracherecht – aber die Probleme
    WICKEDE. Eine erste Bilanz der Bürgermeister aus acht nordrhein-westfälischen Kommunen mit Massenunterkünften für Flüchtlinge nach einem Erfahrungsaustausch im Wickeder Rathaus: Es seien überall vergleichbare Probleme, die sich durch die überproportional große Zahl an Fremden für die vornehmlich ländlich strukturierten Städte und Gemeinden ergeben würden.
  • 02.11.2014 Reformationstag: Ein Politiker als Prediger / Katholik auf der Kanzel der evangelischen Kirche

    Reformationstag: Ein Politiker als Prediger / Katholik auf der Kanzel der evangelischen Kirche
    WICKEDE. Anlässlich des Reformationstags (31. Oktober 2014) stand in der evangelischen Christus-Kirche nicht der Pfarrer sondern der Bürgermeister auf der Kanzel. Ein Politiker als Prediger. Als neuer Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr) spannte Dr. Martin Michalzik (CDU) den thematischen Bogen dabei sehr weit – alles unter dem Motto „Mein Gott, das muss anders werden“.
  • 02.11.2014 Allerheiligen: Massenansturm auf dem Friedhof

    Allerheiligen: Massenansturm auf dem Friedhof
    WICKEDE. Es ist der Tag im Jahr, an dem so viele Besucher zeitgleich auf den Friedhof kommen wie sonst nie: Am Allerheiligen-Tag (1. November 2014) war der katholische Friedhof in Wickede zur traditionellen Gräbersegnung mit Totengedenken auch in diesem Jahr wieder voll mit trauernden Angehörigen der hier beerdigten Verstorbenen.
  • 02.11.2014 Versuchter Einbruch in „Chendis Wanted Döner Saloon“: „Sheriffs“ können Täter nicht fassen

    Versuchter Einbruch in „Chendis Wanted Döner Saloon“: „Sheriffs“ können Täter nicht fassen
    WICKEDE. Zu „Chendis Wanted Döner Saloon“ wurden in der vergangenen Sonntagnacht (2. November 2014) gegen 2.30 Uhr die „Sheriffs“ aus Werl gerufen. Denn ein Passant hatte die Polizei alarmiert, weil er zu dieser nächtlichen Zeit das Klirren einer eingeschlagenen Scheibe von der Imbissstube neben dem Country- und Western-Club „Colorado“ gehört hatte.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON