Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 05.05.2021 Trotz positiver Corona-Tests im Supermarkt zum Einkaufen?

    Trotz positiver Corona-Tests im Supermarkt zum Einkaufen?
    WICKEDE (RUHR). Lügen sind gesetzlich nicht strafbar. Aber die Gerüchte, die jemand aktuell in Wickede (Ruhr) verbreitet, sind haltlos und geschmacklos sowie zumindest moralisch äußerst verwerflich.
  • 05.05.2021 Nun doch: Wickeder Volksbank will mit Mendener Bank fusionieren

    Nun doch: Wickeder Volksbank will mit Mendener Bank fusionieren
    WICKEDE (RUHR) / MENDEN. Nun doch: Die Volksbank Wickede (Ruhr) eG will mit der Mendener Bank eG fusionieren. Die Verschmelzung der beiden genossenschaftlichen Geldinstitute, die bereits seit Jahren in bestimmten Bereichen miteinander kooperieren, ist vom Vorstand und vom Aufsichtsrat durch geheime Verhandlungen vorbereitet worden und von diesen Gremien bereits beschlossen. Die Entscheidung bedarf allerdings noch der Zustimmung durch die Generalversammlung der Mitglieder der Genossenschaft. Ansonsten soll aus den bislang zwei selbstständigen Unternehmen zum Jahreswechsel 2022 eine Bank werden. (Wir berichten noch!)

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 04.05.2021 Sturmtief stürzt Storchennest vom Strommasten

    Sturmtief stürzt Storchennest vom Strommasten
    WIMBERN. Das Sturmtief "Eugen" hat die bisherigen Brutbemühungen der ersten Weißstörche in Wickede (Ruhr) zunichte gemacht. Die orkanartigen Böen haben das Nest der Tiere offenbar hinweggefegt. Unser lokales Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" hatte vor fast einem Monat – am 9. April – exklusiv über die ersten Klapperstörche in der Kommune und die Liebesgeschichte über den Leitungen der Stadtwerke Fröndenberg-Wickede berichtet.
  • 03.05.2021 „Wildwald“ soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden

    „Wildwald“ soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Der „Wildwald“ in Voßwinkel soll zum „Walderlebnis-Zentrum“ für die ganze Region werden. Denn auch die Naturerlebniseinrichtung leidet unter der Corona-Pandemie. Eine Partnerschaft mit „Kräftespiel“ aus Arnsberg soll nun die bisherigen Angebote ausbauen helfen.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 03.05.2021 Seniorin vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

    Seniorin vermisst: Polizei bittet um Mithilfe
    WICKEDE. Die Polizei sucht seit etwa 11 Uhr nach einer vermissten Seniorin, die aus ihrer Wohnung am Birkenweg in Wickede verschwunden ist.
  • 02.05.2021 Besitz von pornografischen Darstellungen mit schwerem sexuellen Mißbrauch von Kindern

    Besitz von pornografischen Darstellungen mit schwerem sexuellen Mißbrauch von Kindern
    WERL / WICKEDE. Schuldig im Sinne der Anklage: Zu einem Jahr auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro verurteilte Richterin Patricia Suttrop jetzt einen 64-jährigen Rentner aus Wickede. Der verwitwete Mann gab bei einem Strafprozess vor dem Amtsgericht Werl am Donnerstagmittag selbst zu, etliche kinder- und jugendpornografische Darstellungen "aus Neugierde" aus dem Internet heruntergeladen und auf digitalen Datenträgern abgespeichert zu haben.

Anzeige

Anzeige Picker

Anzeige

Anzeige Picker
  • 23.04.2021 Tödlicher Motorrad-Unfall auf der A445 in Richtung Neheim

    Tödlicher Motorrad-Unfall auf der A445 in Richtung Neheim
    WICKEDE / NEHEIM / HAMM. Bei einem Alleinunfall auf der Autobahn 445 in Fahrtrichtung Neheim ist am heutigen Freitag (23. April 2021) ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Hamm tödlich verunglückt. – Dies teilte die Pressestelle des Polizeipräsidiums in Dortmund auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mit.
  • 19.04.2021 Polizei sucht Verursacher und Zeugen

    Polizei sucht Verursacher und Zeugen
    WIEHAGEN. Eine 29-jährige Wickederin befuhr am Sonntag (18. April 2021) gegen 9.30 Uhr mit ihrem Wagen die Straße "Scheda" in Richtung Fröndenberg. Dabei kam ihr ein silberner VW Sharan entgegen, der mittig auf der Straße fuhr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Wickederin nach rechts aus und touchierte dabei eine Leitplanke.

Anzeige

Keine Einträge vorhanden

  • 27.04.2015 Verein "Dorf Wimbern": Grillparty statt Grenzgang

    Verein "Dorf Wimbern": Grillparty statt Grenzgang
    WIMBERN. Statt eines ausgiebigen Grenzganges gab es am Samstag (25. April 2015) eine ausgelassene Garagenparty beim Ortsvorsteher Edmund Schmidt. Denn bereits kurz nach dem Start von der Ruhrtal-Klinik aus fiel die heimatkundliche Wanderung des Vereins „Dorf Wimbern“ auf Grund der regnerischen Witterung buchstäblich ins Wasser. Und „aufgeweichte“ Grenzen wollten die Vereinsmitglieder auch nicht abschreiten.
  • 27.04.2015 Jugendfeuerwehr im Mai bei vielen Veranstaltungen dabei

    Jugendfeuerwehr im Mai bei vielen Veranstaltungen dabei
    WICKEDE (RUHR). Bei den Jugendfeuerwehr-Gruppen der Gemeinde Wickede (Ruhr) steht im Monat Mai ein volles Programm auf dem Termin-Plan: Berufsfeuerwehrtag, Sp(r)itzenfete und Feuerwehrfest sowie Pfingstzeltlager.
  • 27.04.2015 Mehr Aufgaben - weniger Zeit für Wickeder Kirchengemeinde

    Mehr Aufgaben - weniger Zeit für Wickeder Kirchengemeinde
    WICKEDE (RUHR). Pfarrer Dr. Christian Klein wird in Zukunft nur noch mit Dreiviertel seiner bisherigen Arbeitszeit für den pastoralen Dienst in der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) zur Verfügung stehen. Nachdem die evangelische Glaubensgemeinschaft in der Ruhrgemeinde aktuell auf 2.350 Gemeindeglieder geschrumpft ist, steht der Wickeder Kirchengemeinde keine Vollzeitstelle mehr zu.
  • 27.04.2015 Container für Pforte an Flüchtlingsunterkunft in Wimbern aufgestellt

    Container für Pforte an Flüchtlingsunterkunft in Wimbern aufgestellt
    WIMBERN. Mehr als ein Jahr nach Eröffnung der Massenunterkunft für Asylbewerber im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern wurden am heutigen Montag (27. April 2015) die Container für den Pfortenbereich auf dem Außengelände aufgestellt. - Die Pforte sowie eine komplette Einzäunung des weiträumigen Gebäudekomplexes soll dem Wachdienst eine bessere Zugangskontrolle zu dem weitläufigen Gelände und großen Gebäudekomplex ermöglichen.
  • 27.04.2015 Vandalismus: Mit brachialer Gewalt die Ruhebank zerstört

    Vandalismus: Mit brachialer Gewalt die Ruhebank zerstört
    WICKEDE. Vandalen haben die hölzerne Ruhebank zerstört, die die Wickeder Bürgergemeinschaft (BG) vor etwa einem halben Jahr auf der Inselspitze zwischen Ruhr und Obergraben aufgestellt hat. BG-Sprecher Andreas Pietsch zeigte sich äußerst erbost über die blinde Zerstörungswut und brachiale Gewalt mit der das hölzerne Sitzmöbel in freier Natur schwer beschädigt wurde. Wie er gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte, werde man Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstatten.
  • 27.04.2015 In eigener Sache: Technische Probleme

    In eigener Sache: Technische Probleme
    Liebe Leser! Einige aktuelle Beiträge der vergangenen Tage sind leider noch nicht online, da wir in den letzten Wochen ein technisches Problem mit unserem Hauptrechner in der Redaktion hatten. Wir bitten um etwas Geduld und Verständnis. Die Beiträge werden voraussichtlich spätestens in der kommenden Woche veröffentlicht. Wir hoffen, dass wir die technischen Probleme dann auch wieder in den Griff bekommen und in gewohnter Weise ganz aktuell berichten können. Schönen Sonntag noch Euer/Ihr Team der ad medien GmbH
  • 25.04.2015 SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen

    SPD-Mitgliederversammlung mit kommunalen Themen
    WICKEDE (RUHR). Die Kommunalpolitik stand zehn Monate nach der Wahl im Mai 2014 im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) am Freitag (24. April 2015) im Seminarraum des Bürgerhauses in Wickede. Die Wickeder SPD-Kreistagsabgeordnete Bärbel Dittrich und Engelbert Gurka als Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion zogen eine erste Bilanz zur Arbeit der politischen Gremien.
  • 24.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern

    Geschwindigkeitskontrollen: Dienstag „blitzt“ es in Wimbern
    KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Kreispolizeibehörde Soest an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 23.04.2015 Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste

    Evangelische Kirche: Zwei Konfirmationsgottesdienste
    WICKEDE (RUHR). Zu zwei Konfirmationsgottesdiensten lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) in diesem Jahr ein: Einer findet am Sonntag, 26. April, und ein weiterer am Sonntag, 3. Mai 2015, statt. Die Gottesdienste in der evangelischen Christus-Kirche beginnen jeweils um 9.30 Uhr.
  • 23.04.2015 "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen

    "Tanz in den Mai" und Dorffest in Schlückingen
    SCHLÜCKINGEN. Gute Laune, Hunger und Durst sollen die Gäste zum Dorffest in Schlückingen mitbringen. Dies wünscht sich jedenfalls Ortsvorsteher Willi Eickhoff, der im Namen der Dorfgemeinschaft alle interessierten Mitbürger zum nächsten Dorffest nach Schlückingen einlädt.
  • 23.04.2015 Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen

    Geschwindigkeitskontrollen in Wickede und Echthausen
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Auf Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie in den Städten Rüthen und Werl weist die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest hin. Die Kontrollen sollen in der Zeit vom 27. April bis zum 1. Mai 2015 durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Krankenhäusern sowie in der Nähe von Schulen und Kindergärten.
  • 22.04.2015 Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve

    Durch tiefe Sonne geblendet: Motorradfahrer flog aus Kurve
    ECHTHAUSEN / VOSSWINKEL / FRÖNDENBERG. Von der tief stehenden Sonne geblendet wurde am Dienstagabend (22. April 2015) ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Fröndenberg auf der Landstraße 732 von Vosswinkel in Richtung Wickede.
  • 21.04.2015 Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede

    Fahrzeugkollision an der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen kam es am gestrigen Montag (20. April 2015) gegen 15:00 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.
  • 20.04.2015 Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen

    Gasthaus Schulte übergab Spenden an Kindergarten und Vereinsring Echthausen
    ECHTHAUSEN. Kleine Häppchen, große Spende: 300,00 Euro gab es am heutigen Montagabend (20. April 2015) vom Gasthaus Schulte für den Vereinsring Echthausen sowie den Förderverein des Max-und-Moritz-Kindergartens. Denn das Restaurant an der Ruhrstraße hatte sich bei der ersten Echthausener „Dorfmesse“ mit Kostproben präsentiert.
  • 19.04.2015 A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede

    A 445: Tödlicher Motorrad-Unfall / Umlenkung des Verkehrs über Wickede
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 445 kam am heutigen Sonntag (19. April 2015) gegen 14.00 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Neheim ein 54-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.
  • 19.04.2015 Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen

    Einbruch: Bargeld aus Geschäft für Baubedarf gestohlen
    WICKEDE. Bargeld wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag aus dem Büro eines Geschäftes für Baubedarf an der Straße „Zum Ostenfeld“ in Wickede gestohlen. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Telefon (0 29 22) 9 10 00.
  • 19.04.2015 Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt

    Unfall in Werl: Wickeder Motorradfahrer schwer verletzt
    WERL / WICKEDE (RUHR). Schwer verletzt wurde ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Wickede (Ruhr) am gestrigen Samstagnachmittag (18. April 2015) bei einem Unfall in Werl.
  • 19.04.2015 Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher

    Polizei fahndet ergebnislos nach flüchtigem Einbrecher
    WICKEDE. Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Ziegenhude in Wickede wurde am Samstag (18. April 2015) offensichtlich ein Straftäter gestört, so dass er ohne Beute flüchten musste. Die Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos.
  • 16.04.2015 VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …

    VORSICHT: Nicht jeder Vorfall passt zum Vorurteil …
    WICKEDE. Ein Streifenwagen fährt am Eingang des ALDI-Marktes in Wickede vor. Die zwei örtlichen Polizeibeamten gehen in das Ladenlokal und kommen kurze Zeit später wieder heraus. Der eine hält die Durchschrift eines Formulars in der Hand. Vermutlich die Anzeige eines Ladendiebstahls. Umstehende Passanten und Kunden schauen sich gegenseitig an, murmeln etwas wie „Wickede ist bunt!“ – und spielen damit offenbar auf die Flüchtlinge aus Wimbern an, von denen einige durch Ladendiebstähle in die Schlagzeilen geraten sind. – Doch was ist wirklich am heutigen Donnerstagmorgen (16. April 2015) im Lebensmittel-Discounter in der Ortsmitte geschehen?
  • 15.04.2015 Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft

    Februar: Sexualdelikt innerhalb der Flüchtlingsunterkunft
    WIMBERN. Im ersten Quartal habe man einige Dutzend Polizei-Einsätze in der „Zentralen Unterbringungseinrichtung“ für Asylsuchende in Wimbern registriert. Dies erklärte Peter Andres, Kriminaldirektor und Leiter der Verbindungsstelle der Polizei zur Bezirksregierung Arnsberg in Flüchtlingsangelegenheiten, am heutigen Mittwoch (15. April 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Etwa ein Dutzend Einsätze davon seien aber „medizinische Notfälle“ gewesen, bei denen die Polizei neben dem Rettungsdienst mit alarmiert worden sei.
  • 14.04.2015 Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern

    Fragen und Antworten zur „ZUE“ in Wimbern
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. Vor einem Jahr bezogen die ersten Flüchtlinge das ehemalige Marien-Krankenhaus in Wimbern. Am heutigen Abend will Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik zusammen mit weiteren Behördenvertretern sowie der Hausleitung der Malteser-Werke eine erste Bilanz ziehen. Bei dem öffentlich zugänglichen „Bürgergespräch“ wollen die Vertreter auf dem Podium zudem mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. Sich ihre Sorgen und Nöte anhören sowie Antworten auf Fragen geben. „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hat der Pressestelle der Bezirksregierung Arnsberg schon vorab einige Fragen gestellt – und am heutigen Dienstag (14. April 2015) interessante Antworten bekommen.
  • 14.04.2015 Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an

    Nach dem „Kaltstart“ im Jahre 2014 kündigt Sommer einen „heißen Herbst“ 2015 an
    WICKEDE (RUHR). Eine solch entspannte Bürgerversammlung wie am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) in Wickede habe er selten erlebt, so Thomas Sommer als Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg. Bei dem öffentlichen „Bürgergespräch“ stand er zusammen mit Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Fachbereichsleiter Jürgen Schlautmann sowie jeweils zwei Vertretern der Malteser-Werke als Betreuungsverband und der Polizei auf dem Podium im Bürgerhaus. Dort wurde binnen zirka zwei Stunden viel sachlich informiert und wenig kritisch diskutiert.
  • 14.04.2015 8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten

    8.500 Flüchtlinge in Wimbern: Teil der befürchteten Probleme im Zusammenleben eingetreten
    WICKEDE (RUHR). „Wir verbinden sicher bereichernde Begegnungen und genauso belastende Erfahrungen mit dem ersten Jahr der Unterkunft in Wimbern. Dazu gehört auch, dass nach ruhigen Zeiten morgen alles anders sein kann!“– So charakterisiert Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) die bisherigen Eindrücke und Aussichten mit der Einrichtung für Asylsuchende im ehemaligen Marien-Krankenhaus in Wimbern. – Vor dem öffentlichen „Bürgergespräch“ am heutigen Dienstagabend (14. April 2015) um 18.30 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses zog der Kommunalpolitiker und Verwaltungsleiter gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ nochmals exklusiv eine kurze Bilanz.
  • 13.04.2015 Technische Hilfe: Blauröcke retten Bottich mit Brotteig

    Technische Hilfe: Blauröcke retten Bottich mit Brotteig
    WICKEDE. Ein Bottich mit zirka 1,5 Tonnen Natursauerteig drohte am heutigen Montag (13. April 2015) in der Produktion der Großbäckerei Hoberg im Gewerbegebiet Westerhaar in Wickede umzustürzen. – Ein hinzu gezogener Fachberater der Bäcker- und Konditoren-Genossenschaft „BÄKO“ empfahl schließlich die Alarmierung der Feuerwehr, die den tonnenschweren Behälter wieder etwas aufrichten und abstützen sollte.
  • 12.04.2015 Zur Neu-Eröffnung: Mega-Party mit drei Dancefloors – drinnen und draußen

    Zur Neu-Eröffnung: Mega-Party mit drei Dancefloors – drinnen und draußen
    WERL / WICKEDE (RUHR). „We are back again“ (wir sind wieder zurück) unter diesem Motto eröffnete am gestrigen Samstag (11. April 2015) das „Kraftwerk Event“ im Werler Stadtwald. Weit mehr als tausend Gäste nahmen an der Mega-Party teil.
  • 12.04.2015 Wunderbares Wetter: Weißer Sonntag in Wickede (Ruhr)

    Wunderbares Wetter: Weißer Sonntag in Wickede (Ruhr)
    ECHTHAUSEN / WICKEDE. Blauer Himmel und Sonnenschein begleitete die 46 Kommunionkinder der Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz am heutigen Weißen Sonntag (12. April 2015) auf ihrem Weg in die katholischen Kirchen in Echthausen und Wickede. Begleitet wurden die Kinder auf ihrem Weg von Vikar Alexander Plümpe und Gemeindereferentin Annette Albrecht, die die Kinder zusammen mit weiteren Helferinnen auf diesen Tag vorbereitet hatte.
  • 12.04.2015 Förderverein und RWE sorgen für drei neue Spielgeräte

    Förderverein und RWE sorgen für drei neue Spielgeräte
    WICKEDE (RUHR). Eine „Schildkröte“ und ein „Seepferdchen“ bereichern künftig das Wickeder Freibad. Ihr „Lebensraum“ ist allerdings nicht das Wasserbecken sondern der Kinderspielplatz der Freizeiteinrichtung. Denn dabei handelt es sich um figürliche Spielgeräte auf denen Kleinkinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren künftig hin und her wippen können.
  • 10.04.2015 Vogt: „In satanischer Bosheit und bodenloser Dummheit“

    Vogt: „In satanischer Bosheit und bodenloser Dummheit“
    WICKEDE. Über die Schrecken des Zweiten Weltkrieges im April 1945 in Wickede berichtet Pastor Josef Vogt in einem Jahresrückblick in der Pfarrchronik der Kirchengemeinde St. Antonius. Der katholische Seelsorger schreibt: „Schaurig ist es, ringsum des Nachts die brennenden Städte zu sehen. Alles treibt der Katastrophe zu. Anfang April rücken die Amerikaner immer näher. SS-Truppen ziehen durch Wickede, ziehen über die Ruhr und verschanzen sich im Echthaus(en)er Wald.“
  • 10.04.2015 Vor 70 Jahren: Das Kriegsende im April 1945 in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen

    Vor 70 Jahren: Das Kriegsende im April 1945 in Echthausen, Wickede, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen
    WICKEDE (RUHR). Bombardierungen, Granatbeschuss und weitere Kampfhandlungen prägen im April 1945 das kriegerische Geschehen auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Wickede (Ruhr). – In diesen Tagen vor genau 70 Jahren verläuft die Front mitten durch die Ruhrgemeinde. Die alliierte Armee und die deutschen Truppen bekämpfen sich über mehrere Tage zu beiden Seiten der Ruhr. Dabei schießen deutsche Soldaten sogar auf Gebiete mit deutscher Bevölkerung. Ein Rückblick.
  • 10.04.2015 „Kino mit Flair“: kurios, katholisch, kunterbunt

    „Kino mit Flair“: kurios, katholisch, kunterbunt
    WICKEDE (RUHR). In der Reihe „Kino mit Flair“ zeigen Volkshochschule, Gleichstellungsstelle und Kolpingfamilie am Montag, 20. April 2015, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Wickede die Erfolgskomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON