Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 23.02.2015 Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen, da NEF nicht vor Ort in Wickede (Ruhr) war

    Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen, da NEF nicht vor Ort in Wickede (Ruhr) war
    WICKEDE. Per Hubschrauber wurde am heutigen Montagmorgen (23. Februar 2015) gegen 10.00 Uhr ein Notarzt zu einem internistischen Notfall nach Wickede eingeflogen. Der Grund: Der bodengebundene Notarzt war mit dem in Wimbern stationierten Notarzt-Einsatz-Fahrzeug (NEF) zu einem Einsatz nach Werl gerufen worden.
  • 22.02.2015 Jubiläum: Wimberner Schützen wollen 2016 vier Tage lang das 125-jährige Bestehen feiern

    Jubiläum: Wimberner Schützen wollen 2016 vier Tage lang das 125-jährige Bestehen feiern
    WIMBERN. Vier Tage lang Schützenfest feiern will die St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern im kommenden Jahr. Denn 2016 begeht der Verein sein 125-jähriges Bestehen. – Dies teilte Reinhold Kirch am heutigen Sonntag (22. Februar 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 22.02.2015 SPD-Ortsverein: Vorstand verjüngt – Mitgliederzahl sinkt in 2-stelligen Bereich

    SPD-Ortsverein: Vorstand verjüngt – Mitgliederzahl sinkt in 2-stelligen Bereich
    WICKEDE (RUHR). Mehr Mitglieder für seine politische Arbeit will der SPD-Ortsverein Wickede (Ruhr) werben. Dazu wollen die Wickeder Sozialdemokraten einen eigenen Arbeitskreis gründen, nachdem die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr um ein Dutzend gesunken sei und inzwischen im zweistelligen Bereich liege, erklärte der örtliche SPD-Vorsitzende Helmut Bäcker am Freitagabend (20. Februar 2015) gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 22.02.2015 TuS Echthausen: „Alte Herren“ suchen weitere aktive Spieler

    TuS Echthausen: „Alte Herren“ suchen weitere aktive Spieler
    ECHTHAUSEN. Fußball und Geselligkeit standen auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung der „Alten Herren“ des Turn- und Spielvereins 1911 Echthausen. Bei einem Frühschoppen im Saal des Gasthauses Schulte trafen sich die Sportler zum Rück- und Ausblick.
  • 22.02.2015 Abriss eines Teils der Gerken-Hauptschule hat begonnen

    Abriss eines Teils der Gerken-Hauptschule hat begonnen
    WICKEDE. Rückbau heißt das neudeutsche Wort: Früher sagte man Abriss. Und genau dies geschieht derzeit mit einem Trakt der Gerken-Hauptschule im Hövel in Wickede, wo künftig ein Gebäude mit vielfacher Nutzfläche für die neue Sekundarschule entstehen soll. Selbst am gestrigen Samstag (21. Februar 2015) war das Abbruch-Unternehmen aus Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) noch mit schwerem Gerät vor Ort.
  • 22.02.2015 Schützenbrüder helfen Kirchengemeinde bei der Grünpflege in Echthausen

    Schützenbrüder helfen Kirchengemeinde bei der Grünpflege in Echthausen
    ECHTHAUSEN. Zwei Dutzend aktive Helfer der Schützenbruderschaft St. Vinzentius kümmerten sich am Samstag (21. Februar 2015) um den Grünpflege rund um die Kirche in Echthausen. Insgesamt wurden mehrere Kleintransporter-Ladungen mit Baum- und Strauchschnitt zum Osterfeuer gefahren.
  • 21.02.2015 Turn- und Sportgemeinschaft: Jahreshauptversammlung zeigt viele Veränderungen auf

    Turn- und Sportgemeinschaft: Jahreshauptversammlung zeigt viele Veränderungen auf
    WICKEDE (RUHR). Trainieren ja, kassieren nein! – Markus Anders stellte sich am heutigen Samstagabend (21. Februar 2015) nicht mehr zur Wiederwahl für den Vorstand der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr). Als Trainer der 1. Herren-Mannschaft bleibt er dem Verein aber treu. Der zeitliche Aufwand als Trainer sei schon so immens, dass Anders nicht noch zusätzlich im Vorstand des TuS tätig sein wolle, hieß es gegenüber der Versammlung im „Ohl Inn“.
  • 21.02.2015 Spülung und Erneuerung von Trinkwasserleitungen durch Gelsenwasser in Wickede

    Spülung und Erneuerung von Trinkwasserleitungen durch Gelsenwasser in Wickede
    WICKEDE. Die Gelsenwasser AG weist darauf hin, dass sie am Montag, 23. Februar 2015, mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung in Wickede beginnt. Wörtlich heißt es in einer Mitteilung an die Medien: „Die Arbeiten auf dem Ahornweg von der Hausnummer 2 bis zur Hausnummer 10 werden voraussichtlich vier Wochen dauern."
  • 21.02.2015 „Frauen-März“: Mehr als zwanzig Einzelveranstaltungen

    „Frauen-März“: Mehr als zwanzig Einzelveranstaltungen
    WICKEDE (RUHR). Von A wie Acrylmalerei bis Z wie „Zurück in den Beruf“ reicht das Spektrum der Veranstaltungen beim diesjährigen „Frauen-März“ der Gemeinde Wickede (Ruhr). Gleichstellungsbeauftragte Elvira Biekmann hat dafür erneut verschiedene Angebote zusammengetragen, die sich speziell an die Damenwelt richten.
  • 20.02.2015 Wasseraufbereitungsanlage: Rohbauarbeiten werden bis Monatsende abgeschlossen

    Wasseraufbereitungsanlage: Rohbauarbeiten werden bis Monatsende abgeschlossen
    ECHTHAUSEN. Die Arbeiten an der Großbaustelle der „Wasserwerke Westfalen“ schreiten voran. Noch im März sollen die Rohbau-Maßnahmen abgeschlossen werden, erklärte der örtliche Betriebsleiter Robert Hagelschuer im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Freitag (20. Februar 2015).
  • 20.02.2015 Bilanz der Bußgeldstelle: Mehr als 950 Fahrverbote – davon sind 30 Wiederholungstäter

    Bilanz der Bußgeldstelle: Mehr als 950 Fahrverbote – davon sind 30 Wiederholungstäter
    Insgesamt 21.041 Verwarn- und Bußgeldfälle wurden 2014 von der Soester Kreisverwaltung bearbeitet. Der schnellste Fahrer wurde auf der Autobahn 445 mit 171 Stundenkilometern gemessen, wo Tempo 60 erlaubt war. Die Statistik der Bußgeldstelle des Kreises Soest zeigt, die Zahl der Verkehrssünder im Kreisgebiet bleibt konstant.
  • 20.02.2015 Tempokontrollen der Kreispolizeibehörde in Wickede und Umkreis

    Tempokontrollen der Kreispolizeibehörde in Wickede und Umkreis
    WICKEDE / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. Davon unabhängig, führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 19.02.2015 Verwaltungsgericht Arnsberg: Verfahren wegen Start-und-Lande-Bahn sowie ZUE

    Verwaltungsgericht Arnsberg: Verfahren wegen Start-und-Lande-Bahn sowie ZUE
    ARNSBERG / WICKEDE (RUHR). Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat in dieser Woche für Medienvertreter einen Rückblick auf das Jahr 2014 und einen Ausblick auf 2015 gegeben. Dabei weist das Arnsberger Verwaltungsgericht auch auf zwei anhängige Verfahren hin, die Bezug zu Wickede haben.
  • 17.02.2015 Kuuuhhl: Das schwarz-bunte Stimmvieh der Jungen Union

    Kuuuhhl: Das schwarz-bunte Stimmvieh der Jungen Union
    WICKEDE. „Wickede – Einfach Kuuuhhl!“ war der Titel des Motto-Wagens der „Jungen Union“ (JU) beim diesjährigen Rosenmontagsumzug des Wickeder Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“. Zum vierzehnten Jahr in Folge beteiligte sich die Nachwuchsorganisation der Christdemokraten dabei an dem karnevalistischen Treiben mit einem eigenen großen Wagen.
  • 17.02.2015 TV-Gruppe „Dansu“ faszinierte mit Tanz und Akrobatik

    TV-Gruppe „Dansu“ faszinierte mit Tanz und Akrobatik
    WICKEDE. Egal ob KFD-Frauenkarneval, Kolping-Prunksitzung oder TV-Kinderkarneval: Die Tanz- und Akrobatik-Gruppe „Dansu“ unter Leitung von Monia und Sandrina Beckmann stand überall beim karnevalistischen Programm mit auf der Bühne und bekam für ihre faszinierenden Darbietungen großen Applaus vom Publikum.
  • 16.02.2015 Regieren bis zum krank-feiern: Bürgermeister übergab Macht an närrische Volksvertreter

    Regieren bis zum krank-feiern: Bürgermeister übergab Macht an närrische Volksvertreter
    WICKEDE. Vom Rathaus-Chef zum „Ärztlichen Direktor“ der „Schönheitsklinik am Markt“ avancierte „Doktor Martin Michalzik“ am heutigen Rosenmontag (16. Februar 2015). Mit weißem Kittel und leuchtend roter Pumuckl-Perücke sowie einem Stethoskop um den Hals führte er die Polonaise seiner „Assistenzärztinnen“ an, die alle in grüner OP-Kleidung und mit Mundschutz hinter ihrem Chef zur Polonaise her marschierten. Zwischendurch genehmigte man sich ein hochprozentiges Tröpfchen aus dem Reagenzglas.
  • 15.02.2015 Kleriker zeigt klare Kante: Predigt gegen PEGIDA

    Kleriker zeigt klare Kante: Predigt gegen PEGIDA
    WICKEDE. Klare Kante zeigte der Wickeder Pfarrer Dr. Christian Klein bei seiner Predigt im Karnevalsgottesdienst (siehe eigenen Bericht). Optisch schlüpfte der evangelische Theologe dabei die Rolle eines „Muselman“ – eines islamischen Flüchtlings, der seine ersten Erfahrungen in der sächsischen Landesmetropole Dresden mit seinen Montagsdemonstrationen von PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) schildert.
  • 15.02.2015 Kirchgang mit Kostüm: Im Gottesdienst war der Teufel los

    Kirchgang mit Kostüm: Im Gottesdienst war der Teufel los
    WICKEDE (RUHR). Gebetet und geschunkelt, gesungen und geklatscht wurde am heutigen Sonntagvormittag (15. Februar 2015) in der Christus-Kirche der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). Das Gotteshaus war bunt mit Luftschlangen geschmückt und die Predigt gab es in Form einer Büttenrede. Und von der Orgel-Empore regnete es Popkorn-Päckchen für die Kinder.
  • 13.02.2015 Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest

    Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Soest
    WICKEDE / KREIS SOEST. In der kommenden Woche überwacht die Polizei an den nachfolgend aufgeführten Stellen die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer. – Davon unabhängig führt der Kreis Soest ebenfalls Radarkontrollen durch.
  • 12.02.2015 Ratssitzung: „Grünschnitt“ – aber kein „Rotstift“

    Ratssitzung: „Grünschnitt“ – aber kein „Rotstift“
    WICKEDE (RUHR). Eine Ratssitzung im Ambiente einer Narrensitzung: Bunt glitzernde Girlanden hingen heute zu Weiberfastnacht (12. Februar 2015) von der Decke des östlichen Bürgerhaus-Saales, wo das politische Führungsgremium der Gemeinde zur Haushaltsdebatte tagte.
  • 12.02.2015 Tempokontrollen nächste Woche in Wickede (Ruhr)

    Tempokontrollen nächste Woche in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass zwischen dem 16. und 20. Februar 2015 Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie den Städten Werl und Rüthen durchgeführt werden. Die Messungen würden insbesondere an Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie in der Nähe von Kindergärten und Schulen sowie an Unfallhäufungsstellen erfolgen.
  • 12.02.2015 Lassen Sie sich nicht von „Schockanrufen“ schocken …

    Lassen Sie sich nicht von „Schockanrufen“ schocken …
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST.Drei Fälle von Schockanrufen wurden in den letzten Tagen bei der Kriminalpolizei im Kreis Soest bekannt. Dabei werden vorwiegend russisch stämmige Bürger angerufen. Die Anrufer gaukeln den Opfern vor, dass ein naher Angehöriger einen Unfall verursacht hat. Die Anzeige oder sogar die anstehende Haft könne verhindert werden, wenn Geld an einen angeblichen Rechtsanwalt überwiesen würde.
  • 11.02.2015 Sekundarschule: Noch Plätze für den neuen fünften Jahrgang frei

    Sekundarschule: Noch Plätze für den neuen fünften Jahrgang frei
    WICKEDE (RUHR). Die Sekundarschule Wickede (Ruhr) hat für die neuen fünften Klassen noch Plätze frei. Dies teilte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Mittwoch (11. Februar 2015) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Derzeit liegen die Anmeldezahlen für den vierten Jahrgang der neuen Sekundarschule im Hövel etwas hinter den positiven Zahlen der vergangenen drei Jahre zurück, so Michalzik.
  • 11.02.2015 Frohsinn bei den Frauen: Bürgerhaus-Saal bebte

    Frohsinn bei den Frauen: Bürgerhaus-Saal bebte
    WICKEDE. Engel und Teufel, Cowboys und Indianer, Boxer und Seemänner – alles Frauen. Keine ohne Kostüm. So zeigte sich das närrische weibliche Geschlecht beim traditionellen Frauenkarneval der KFD am heutigem Mittwochnachmittag (11. Februar 2015) im großen Saal des Wickeder Bürgerhauses. Mit Bravour meisterte dabei auch der schwarze Bürgermeister Martin Michalzik mit roten Teufelshörnern seinen ersten Bühnenauftritt vor so vielen jecken Weibern. Wir berichten noch!
  • 11.02.2015 Gefährliche Hunde: das Problem ist häufig am oberen Ende der Leine

    Gefährliche Hunde: das Problem ist häufig am oberen Ende der Leine
    WICKEDE (RUHR). Die kommunale Hundesteuer in der Gemeinde Wickede (Ruhr) soll auch für so genannte „Kampfhunde“ nicht erhöht werden, erklärte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am gestrigen Dienstagabend (11. Februar 2015) im Rahmen der Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Seminarraum 3 des Bürgerhauses.
  • 11.02.2015 Passanten schützen: Poller statt Warnbaken-Provisorium

    Passanten schützen: Poller statt Warnbaken-Provisorium
    WICKEDE. Der Rückbau wäre aus Sicht manches Autofahrers wohl ein Fortschritt: Doch die Gemeinde scheut den finanziellen Aufwand für die Beseitigung des viel kritisierten Kreisels an der Verbindungsstelle von Nordstraße zum Neubaugebiet „An der Chaussee“. Außerdem habe man das Hauptziel – eine Verkehrsberuhigung auf der Nordstraße – durch den Kreisverkehr erreicht, meint Fachbereichsleiter Markus Kleindopp vom Bauamt.
  • 11.02.2015 Rucksack im Auto lockte Dieb, der mit der Beute nur baden gehen könnte …

    Rucksack im Auto lockte Dieb, der mit der Beute nur baden gehen könnte …
    WICKEDE. Auf dem Firmenparkplatz von „Wickeder Westfalenstahl“ an der Hauptstraße wurde am gestrigen Dienstag (10. Februar 2015) zwischen 9.00 und 16.00 Uhr die Seitenscheibe an einem silberfarbenen VW Eos eingeschlagen, um dadurch die Autotür von innen öffnen zu können. Wie die Polizeibehörde des Kreises Soest erklärte, hatte ein im Fußraum des Pkw abgestellter Rucksack den Täter vermutlich auf „reiche Beute“ hoffen lassen. Doch der Dieb erbeutete tatsächlich nur den Rucksack der Marke Eastpack samt Schwimmutensilien.
  • 11.02.2015 Zugverbindungen ausgefallen, weil Polizei einen potentiellen Selbstmörder suchte

    Zugverbindungen ausgefallen, weil Polizei einen potentiellen Selbstmörder suchte
    WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG-NEHEIM. Zu Ausfällen im Bereich des Zugverkehrs kam es am gestrigen Dienstagabend (11. Februar 2015) auf der Bahnstrecke zwischen Neheim und Wickede. Wie Pressesprecher Ludger Rath von der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises (HSK) in Meschede heute auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, habe die Polizei eine Selbstmord gefährdete Person aus dem Bereich Arnsberg im Gleisbereich zwischen Neheim und Wickede vermutet.
  • 10.02.2015 „KaDeWi“: Doch kein Einbruch – sondern „nur“ Diebstahl?

    „KaDeWi“: Doch kein Einbruch – sondern „nur“ Diebstahl?
    WICKEDE. Bei dem Diebstahl im Wickeder Caritas-Kaufhaus „KaDeWi“ am Wochenende scheint es sich nicht um einen Einbruchdiebstahl zu handeln. Wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (10. Februar 2015) auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ klarstellte, habe die Kripo bei ihren Ermittlungen am gestrigen Montag keine Spuren für ein gewaltsames Eindringen in das Ladenlokal des Sozialkaufhauses entdeckt.
  • 10.02.2015 Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur

    Karneval in Wickede (Ruhr): Närrische Stimmung pur
    WICKEDE (RUHR). Mit dem 11.11. hat die Karnevalssession bereits vor Wochen begonnen. Mit der Proklamation vom Karnevalsprinzenpaar beziehungsweise Dreigestirn stehen seit längerem auch die jecken Herrscher des närrischen Volkes wieder fest. Vom morgigen Mittwoch mit der Frauenkarnevalssitzung bis zum Aschermittwoch in der kommenden Woche erlebt der Karneval in Wickede und Umgebung aber wieder seinen Höhepunkt. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“hat deshalb die wichtigsten Termine in der Ruhrgemeinde sowie der nahen Umgebung einmal für die interessierten Leser zusammengestellt.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON