Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 20.05.2019 Aufruf zum Widerstand gegen Rechtspopulismus

    Aufruf zum Widerstand gegen Rechtspopulismus
    WICKEDE. Nachstehend dokumentieren wir die Ansprache von Pfarrer Dr. Christian Klein im Rahmen der Gedenkfeier zu Ehren der Opfer der Möhnekatastrophe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 in der Gemeinde Wickede (Ruhr). Der traditionelle Trauermarsch mit der anschließenden Ansprache am Mahnmal für die Wassertoten fand am gestrigen Sonntag (19. Mai 2019) statt. Die Rede des evangelischen Theologen bei der Veranstaltung der Kommune geben wir nachstehend im Wortlaut wieder.
  • 20.05.2019 Hunderte Besucher beim Familienfest der Feuerwehr

    Hunderte Besucher beim Familienfest der Feuerwehr
    WICKEDE. Das zweitägige Feuerwehr-Fest des Wickeder Löschzuges im und am Gerätehaus an der Oststraße bot an diesem Wochenende (18. / 19. Mai 2019) ein buntes Angebot für hunderte Besucher. Dabei standen nicht nur Brandbekämpfung und Rettung von Unfallopfern bei Vorführungen der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Denn am gestrigen Sonntag (19. Mai 2019) waren es vor allem Darbietungen und Spiele für Kinder, die die Veranstaltung zu einem rundum gelungenen Familienfest machten.
  • 19.05.2019 Pfarrer Dr. Christian Klein fordert in Rede zum Widerstand gegen Rechtspopulisten auf

    Pfarrer Dr. Christian Klein fordert in Rede zum Widerstand gegen Rechtspopulisten auf
    WICKEDE (RUHR). Die traditionelle Gedenkfeier zur Erinnerung an die Opfer der Möhnekatastrophe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 in der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist in den vergangenen Jahren immer politischer geworden. – Am heutigen Sonntag (19. Mai 2019) wurde dies im Anschluss an den traditionellen Trauermarsch von der Gastwirtschaft „Erlenhof“ über die Hauptstraße zum Wassertoten-Mahnmal am Ruhrufer in der Rede des evangelischen Pfarrers Dr. Christian Klein nochmals ganz deutlich.
  • 19.05.2019 Weitere elf Jugendliche in der Christus-Kirche konfirmiert

    Weitere elf Jugendliche in der Christus-Kirche konfirmiert
    WICKEDE (RUHR). „Was für ein Vertrauen“ – unter der Losung des deutschen evangelischen Kirchentages 2019, der vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund stattfindet, stand am heutigen Sonntag (19. Mai 2019) auch der zweite Konfirmations-Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). Geleitet wurde die religiöse Zeremonie von Pfarrer Dr. Christian Klein. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Organistin und Pianistin Valentina Wekesser sowie dem örtlichen Kinder- und Jugendchor "Cantalino" unter Leitung von Dirigent Armin Klotz.
  • 18.05.2019 Feuerwehr: Einsatz vor dem Fest

    Feuerwehr: Einsatz vor dem Fest
    WICKEDE. Kurz vor dem Start des großen Feuerwehr-Familienfestes am Gerätehaus an der Oststraße in Wickede musste eine Einsatzgruppe des Löschzuges noch einmal ausrücken. Denn die ehrenamtlichen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) waren von der Rettungsleitstelle des Kreises Soest alarmiert worden, nachdem ein aufmerksamer Bürger eine Rauchentwicklung aus der Wohnsiedlung am Buchenweg gemeldet hatte.
  • 18.05.2019 Offizielle Einweihung des neuen katholischen Pfarrheims am Pfingstsonntag

    Offizielle Einweihung des neuen katholischen Pfarrheims am Pfingstsonntag
    WICKEDE (RUHR). Fleißige Helfer der katholischen Kirchengemeinde räumten am heutigen Samstag (18. Mai 2019) das neue Pfarrheim „Franziskus-Forum“ an der Friedhofstraße in Wickede ein.
  • 17.05.2019 Mehr Kredite, neue Ampeln, neue Einbahnstraße, mehr Elektromobilität und eine Drehleiter für die Feuerwehr

    Mehr Kredite, neue Ampeln, neue Einbahnstraße, mehr Elektromobilität und eine Drehleiter für die Feuerwehr
    WICKEDE (RUHR). Ein Nachtrag zur aktuellen Haushaltssatzung, die Bestellung der stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, eine teilweise Einbahnstraßen-Regelung für die Rissenhofstraße, ein CDU-Antrag für zusätzliche „Strom-Tankstellen“ für Elektro-Autos und die Erneuerung der zwei Ampelanlagen an der Kirchstraße stehen noch in diesem Monat auf der Tagesordnung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr). Das hat Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) als Vorsitzender des Gremiums am Mittwoch (15. Mai 2019) bekannt gegeben. Denn am 23. Mai findet eine Haupt- und Finanz-Ausschuss-Sitzung (HFA) und am 28. Mai eine Gemeinderatssitzung im Bürgerhaus statt.
  • 17.05.2019 Bürgermeister bezieht Stellung zum Thema „Bürgerhaus“

    Bürgermeister bezieht Stellung zum Thema „Bürgerhaus“
    WICKEDE (RUHR). Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat sich aktuell zu unserer Berichterstattung unter dem Titel „Bürgerhaus: Sanierung und Modernisierung oder Abriss und Neubau?“ geäußert. Er persönlich sei gegen den Abriss und Neubau des kommunalen Veranstaltungszentrums in der Ortsmitte, so der Rathaus-Chef.
  • 17.05.2019 Bürgerhaus: Sanierung und Modernisierung oder Abriss und Neubau?

    Bürgerhaus: Sanierung und Modernisierung oder Abriss und Neubau?
    WICKEDE (RUHR). Die „gute Stube“ der Gemeinde scheint in einem viel schlechteren Zustand zu sein, als bislang öffentlich bekannt war. – Während Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) noch Anfang diesen Jahres in einem Exklusiv-Interview mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärt hatte: „Daher trete ich dem Begriff ,marodes Bürgerhaus‘ entgegen. (…) Wir sehen aber Modernisierungsbedarf.“, gibt es jetzt ganz andere Informationen. Denn bei einem nicht-öffentlichen Treffen von Kommunalpolitikern, Verwaltungsmitarbeitern und einigen speziell ausgewählten Vertretern von Vereinen mit den Architekten Carsten Rinsdorf und Henrike Aulig aus Lippstadt, wurde am vergangenen Mittwoch (15. Mai 2019) deutlich, an welchen Stellen des kommunalen Veranstaltungszentrums in der Ortsmitte es überall erheblichen Sanierungsbedarf gibt. – Die Gesamtkosten für eine notwendige Instandsetzung und angedachte Modernisierung schätzen Insider im Millionen-Bereich.
  • 17.05.2019 Hund „Louis“ durfte bei der Hochzeitsfeier nicht fehlen

    Hund „Louis“ durfte bei der Hochzeitsfeier nicht fehlen
    WICKEDE. Das Ja-Wort vor dem Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) gaben sich am gestrigen Donnerstagnachmittag (16. Mai 2019) Alexander und Katharina Kelsch, geborene Trautmann. Zusammen mit Labrador-Retriever „Louis“ lebt das junge Paar an der Friedhofstraße 16 in Wickede. Der Hund durfte auch bei der kleinen Hochzeitsfeier vor dem Rathaus im Kreise von Familienmitgliedern und Freunden nicht fehlen.
  • 16.05.2019 Erstes ökumenisches Gemeindefest unter dem Motto: „Gemeinsam im/am Fluß“

    Erstes ökumenisches Gemeindefest unter dem Motto: „Gemeinsam im/am Fluß“
    WICKEDE (RUHR). „Gemeinsam im/am Fluß“ lautet das doppeldeutige Motto des ersten ökumenischen Gemeindefestes der evangelischen und katholischen Christen in Wickede (Ruhr). Dabei nimmt der Slogan zum einen Bezug auf die Bewegung im kirchlichen Leben und zum anderen auf das Leben der Gläubigen an der Ruhr. Der evangelische Pfarrer Dr. Christian Klein und sein katholischer Kollege Thomas Metten sowie weitere Mitglieder des Fest- Komitees stellten am heutigen Donnerstag (16. Mai 2019) ein Plakat mit dem Titel zum ersten gemeinsamen Gemeindefest vor. Dieses soll am Sonntag, 16. Juni 2019, am neuen Franzikskus-Forum an der Friedhofstraße stattfinden. Die gesamte Bevölkerung ist dazu eingeladen.
  • 16.05.2019 Kran rollt an der Steigung der B 63 von der Ladefläche eines Lkw

    Kran rollt an der Steigung der B 63 von der Ladefläche eines Lkw
    WICKEDE / NOTTULN. Der Alleinunfall eines Lastkraftwagens (Lkw) hat am heutigen Donnerstag (16. Mai 2019) kurz vor Mittag für eine einseitige Sperrung der Hauptstraße in Wickede gesorgt. An der Steigung in Höhe des Discounters „Center Shop“ hatte sich ein Rollkran, der normal am Führerhaus des Sattelzuges gesichert sein sollte, offenbar „selbstständig“ gemacht und war die Ladefläche des Aufliegers bis zum Ende hinabgerollt.
  • 16.05.2019 „Schöne Töne live“: Wenn Gitarrist Giuseppe Giaquinto auf der Zigarrenkiste zupft …

    „Schöne Töne live“: Wenn Gitarrist Giuseppe Giaquinto auf der Zigarrenkiste zupft …
    WICKEDE (RUHR). Vier Musiker der Düsseldorfer Band „BluesTones“ treten am Freitag, 17. Mai 2019, um 20 Uhr bei einem kleinen Konzert im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) an der Hauptstraße auf. Das Organisationsteam der Veranstaltungsreihe „Schöne Töne live“ mit Martina Brennecke, Franz-Josef Köppikus und Norbert Stockhausen lädt dazu alle interessierten Musik-Fans ein.
  • 16.05.2019 Feuerwehr-Fest und Fahrrad-Tag rund um das Gerätehaus

    Feuerwehr-Fest und Fahrrad-Tag rund um das Gerätehaus
    WICKEDE. „112 % Feuerwehr“ lautet in diesem Jahr das Motto des Feuerwehr-Festes im und am Gerätehaus an der Oststraße. Der Wickeder Löschzug lädt dazu am kommenden Wochenende (18. und 19. Mai 2019) wieder alle Interessierten ein. Die zweitägige Veranstaltung beginnt am Samstag ab 18 Uhr mit einem Dämmerschoppen für Jung und Alt. Dabei gibt es erstmals Live-Musik von dem lokalen Sänger und Gitarristen Manfred Siegemund. Neben der Unterhaltung gibt es natürlich auch wieder kühle Getränke und einen warmen Imbiss für das leibliche Wohl der Gäste. Am Sonntag um 10 Uhr startet dann die Ganztages-Veranstaltung am Gerätehaus mit einem bunten Fest-Programm sowie dem „Wickeder Fahrrad-Tag“.
  • 15.05.2019 Junger Wickeder bei Motorrad-Unfall schwer verletzt

    Junger Wickeder bei Motorrad-Unfall schwer verletzt
    WICKEDE. Schwer verletzt wurde am Dienstagabend (14. Mai 2019) ein 18-jähriger Mann aus Wickede bei einem Verkehrsunfall im Hochsauerlandkreis.
  • 15.05.2019 Drogen-Problematik, „Soccer Court“ und Sekundarschule in der kritischen Diskussion

    Drogen-Problematik, „Soccer Court“ und Sekundarschule in der kritischen Diskussion
    WICKEDE (RUHR). Langwierige politische Diskussionen und bürokratische Planverfahren bremsen jugendliches Engagement in der Gemeinde aus. – Die Verwirklichung der von jungen Wickedern angeregten Projekte dauere häufig viel zu lange. Die Ideen gebenden Jungen und Mädchen seien dann häufig schon durch Ausbildung, Studium oder Arbeit anderweitig gebunden und vor Ort nicht mehr aktiv. – Diese Kritik mussten sich Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und die Abgeordneten der im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) vertretenen Fraktionen CDU und SPD sowie Bürgergemeinschaft und Bündnis 90/Die Grünen beim „Politischen Frühling“ am heutigen Dienstagabend (14. Mai 2019) im offenen Jugendtreff „OT“ im evangelischen Martin-Luther-Haus in Wickede gefallen lassen.
  • 14.05.2019 Änderungen in der Gärtnerei des kommunalen Bauhofes

    Änderungen in der Gärtnerei des kommunalen Bauhofes
    WICKEDE (RUHR). Die „blühende Ortsmitte“ in der „Industriegemeinde im Grünen“ hat er mit seinen farbigen Arrangements in den kommunalen Blumenbeeten wesentlich geprägt. Für den gelernten Gärtner Manfred Kolkmann (64) war die alljährliche Wechselbepflanzung der Beete nicht nur Beruf, sondern sicherlich auch Berufung. Die Auswahl der Blumenzwiebeln und -pflänzchen und die harmonische Gestaltung der Grünflächen war dem Wickeder Bauhof-Mitarbeiter offensichtlich stets eine Herzensangelegenheit. Mit viel persönlicher Hingabe gestaltete er geometrische Strukturen ebenso wie diverse Schriftzüge aus Blüten am Bahnhof. Damit trug er wesentlichen zum positiven Ansehen der Ruhrgemeinde bei Besuchern bei, die die Blüten-Pracht vielfach lobten. Nach 30-jähriger Tätigkeit beim gemeindeeigenen Bauhof ist Manfred Kolkmann zum 30. April 2019 nun in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Ein stiller Abschied ohne öffentliche Aufmerksamkeit für den Mann, der in den vergangenen drei Jahrzehnten das äußere Erscheinungsbild der Gemeinde Wickede (Ruhr) so wesentlich mitprägte. Bauhofleiter und Gärtnermeister Reiner Kräenfeld (59) ließ ihm dabei stets freie Hand, da er sich fachlich auf seinen Mitarbeiter verlassen konnte.
  • 12.05.2019 Bürgermeister weihte neues Schild ein

    Bürgermeister weihte neues Schild ein
    WICKEDE. Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) weihte am heutigen Sonntagabend (12. Mai 2019) das neue Schild "Himmelwitzer Platz – Plac Jemielnicki" am Fuß der Brücke neben dem Wickeder Bahnhof ein. Rund 30 Bürger der Gemeinde Wickede (Ruhr) – darunter mehrere Kommunalpolitiker und Mitglieder des deutsch-polnischen Freundeskreises – nahmen daran teil.
  • 12.05.2019 Kreisel am Wickeder Bahnhof heißt jetzt „Himmelwitzer Platz“

    Kreisel am Wickeder Bahnhof heißt jetzt „Himmelwitzer Platz“
    WICKEDE. Das Rondell unterhalb der Fußgänger-Brücke am Bahnhof in Wickede heißt künftig „Himmelwitzer Platz“. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat dort jetzt ein entsprechendes Schild aufstellen lassen, welches am heutigen Sonntagabend (12. Mai 2019) offiziell eingeweiht werden soll.
  • 12.05.2019 Neun Jungen in der Christus-Kirche konfirmiert

    Neun Jungen in der Christus-Kirche konfirmiert
    WICKEDE (RUHR). „Was für ein Vertrauen“ – unter der Losung des deutschen evangelischen Kirchentages 2019, der vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund stattfindet, stand am heutigen Sonntag (12. Mai 2019) auch der erste von zwei Konfirmations-Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr). Denn Pfarrer Ernst Pallmann gehört auch der 110-köpfigen Präsidialversammlung an, die die Großveranstaltung im benachbarten Ruhrgebiet vorbereitet.
  • 10.05.2019 Feuerwehr am Fisch-Hof in Wiehagen im Einsatz

    Feuerwehr am Fisch-Hof in Wiehagen im Einsatz
    WIEHAGEN. „Wo Rauch ist, muss auch Feuer sein!“ – Dieser Binsenweisheit folgend informierte ein aufmerksamer Bürger aus der Straße „Kleine Trift“ in Wiehagen am heutigen Freitagmorgen (10. Mai 2019) den Notruf 112 der Rettungsleitstelle des Kreises Soest, nachdem er auffälligen Qualm über dem Ort gesichtet hatte, deren Ursprung er nicht lokalisieren konnte.
  • 10.05.2019 Polizei sucht Zeugen

    Polizei sucht Zeugen
    WICKEDE. Dreißig Transport-Gitterboxen haben bislang unbekannte Diebe in der Nacht zu Donnerstag (9. Mai 2019) im Zeitraum zwischen 0.00 und 1.45 Uhr von einem Firmengelände an der Straße „Westerhaar“ in Wickede entwendet.
  • 07.05.2019 Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

    Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall
    WICKEDE. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Montag (6. Mai 2019) gegen 16.45 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 in Wickede (wir berichteten bereits). – Nun gibt es genauere Erkenntnisse zum Unfallhergang und Schaden.
  • 06.05.2019 Mehrere Verletzte und lange Staus nach schwerem Unfall auf der Hauptstraße in Wickede

    Mehrere Verletzte und lange Staus nach schwerem Unfall auf der Hauptstraße in Wickede
    WICKEDE. Ein schwerer Unfall mit mehreren beteiligten Pkw sorgte am heutigen Montag (6. Mai 2019) während des Feierabend-Verkehrs auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 für lange Staus in beide Fahrtrichtungen. Die Karambolage hatte sich gegen 16.45 Uhr etwa in Höhe der Besitzung Velmer und des Beerdigungsinstitutes König ereignet. Die dreispurige Fahrbahn zwischen der Kreuzung Nordstraße / Waltringer Weg und der Einmündung Hatzfeldstraße blieb während der Rettungsmaßnahmen, der Aufnahme des Unfallhergang durch die Polizei und der Bergung von drei stark beschädigten Pkw durch zwei Abschleppfahrzeuge fast zwei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr staute sich bergauf bis zum Werler Stadtwald und bergab bis in die Wickeder Ortsmitte.
  • 06.05.2019 Diebe brachen in Büro-Container ein

    Diebe brachen in Büro-Container ein
    WICKEDE. Eine Akku-Nietenzange und diverse Schlüssel entwendeten bislang unbekannte Straftäter in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen (4.-6. Mai 2019) aus einem Büro-Container an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede. Um in den Container zu gelangen, wurde das Vorhängeschloss aufgebrochen und die Tür aufgehebelt.
  • 05.05.2019 Nur drei Teilnehmerinnen bei der Abschlussveranstaltung der Songwriter-Workshops

    Nur drei Teilnehmerinnen bei der Abschlussveranstaltung der Songwriter-Workshops
    ENSE / FRÖNDEBERG / WELVER / WERL / WICKEDE (RUHR). Während beim Gesang so mancher junge Teilnehmer einfach nicht den richtigen Ton traf, traf das gesamte Projekt offenbar auch nicht den richtigen Nerv der jugendlichen Zielgruppe. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass sich am gestrigen Samstag (4. Mai 2019) aus fünf Kommunen der LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ mit insgesamt rund 89.500 Einwohnern gerade einmal drei (!) Mädchen aktiv an der Abschlussveranstaltung des Songwriter-Workshops „Der Jugend eine Stimme geben“ im offenen Jugendtreff „Lindenhof“ in Ense-Niederense beteiligten.
  • 05.05.2019 Wie ist der Stand beim Ausbau des Breitband-Netzes?

    Wie ist der Stand beim Ausbau des Breitband-Netzes?
    WICKEDE (RUHR). Wie ist der aktuelle Stand beim Netzausbau mit Breitbandleitungen und bei der Aktivierung der Hausanschlüsse von „Deutsche Glasfaser“ (DG) in den Ortsteilen Echthausen, Wickede und Wiehagen sowie im Gewerbegebiet Westerhaar? – Diese Frage hatten wir kürzlich der Pressestelle des Unternehmens in Borken gestellt. Am Freitag, 3. Mai 2019, anwortete Sven Schickor aus dem DG-Büro in Monheim am Rhein dazu. – Außerdem nahm auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) dazu nochmals Stellung.
  • 04.05.2019 Partnerschaft mit Jemielnica durch erneuten Besuch gefestigt

    Partnerschaft mit Jemielnica durch erneuten Besuch gefestigt
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. Im Sinne der deutsch-polnischen Völkerverständigung reiste über den Mai-Feiertag – vom 30. April bis zum 2. Mai 2019 – eine kleine offizielle Delegation aus der Gemeinde Wickede (Ruhr) in die zweisprachige Partner-Gemeinde Jemielnica (früher: Himmelwitz).
  • 02.05.2019 Freibad eröffnete am 1. Mai die Saison

    Freibad eröffnete am 1. Mai die Saison
    WICKEDE (RUHR). Eine Wasser-Temperatur von 23 Grad Celsius bot das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) zur diesjährigen Saison-Eröffnung am gestrigen Mai-Feiertag. Wie Schwimmmeister Michael Scheffler auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, habe man bei der Öffnung des Bades um 10 Uhr morgens parallel eine Lufttemperatur von 8 Grad Celsius gemessen. Die Höchsttemperatur im Laufe des Tages sei 18 Grad Celsius gewesen. Am ersten Tag der Badesaison 2019 habe Kassiererin Annette Herden bereits 162 Besucher registriert. Am heutigen Donnerstag (2. Mai 2019) seien weitere 99 Gäste hinzugekommen.
  • 02.05.2019 Entwicklung der Besucher-Zahlen von 1965 bis heute

    Entwicklung der Besucher-Zahlen von 1965 bis heute
    WICKEDE (RUHR). Im vergangenen Jahr hat das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) knapp 100.000 Besucher gezählt. Denn die heiße und trockene Witterung des Sommers 2018 bescherte der beliebten kommunalen Freizeit-Einrichtung einen großen Zulauf. Sowohl viele Wickeder Bürger als auch zahlreiche Gäste von auswärts wollten sich im kühlen Naß erfrischen. Auf Basis der Daten der Gemeindeverwaltung hat die Redaktion unseres lokalen Nachrichten-Portals mal ein Diagramm mit den Besuchern pro Bade-Saison seit 1965 bis heute erstellt. – Für die Bereitstellung der Zahlen danken wir Susanne Modler und Ruth Hornkamp aus dem Rathaus sowie Schwimmmeister Michael Scheffler.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON