Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 30.11.2020 "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"

    "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn"
    WICKEDE (RUHR). "Menschen an der Ruhr – Die Gemeinde Wickede und ihr Fotochronist Heinrich Lehn" lautet der Titel eines neuen Schwarz-Weiß-Bildbandes, der kürzlich durch Professor Dr. Markus Köster als Leiter des LWL-Medienzentrums aus Münster und Herbert Schreiber als stellvertretendem Vorsitzenden des Vereins für Geschichte und Heimatpflege sowie Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) von der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Foyer des Rathauses in Wickede vorgestellt wurde. – Wir veröffentlichen dazu nachstehend einen interessanten Video-Mitschnitt des Termins mit Medienvertretern.
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.

Keine Einträge vorhanden

  • 30.04.2019 Konzept für bessere Verkehrs-Infrastruktur außerhalb geschlossener Ortschaften

    Konzept für bessere Verkehrs-Infrastruktur außerhalb geschlossener Ortschaften
    WICKEDE (RUHR). „Von den Worten zu den Taten ist es ein weiter Weg“ lautet ein Sprichwort. Dies gilt wohl auch für das neue ländliche Wege-Konzept, welches die Gemeinde Wickede (Ruhr) von der Gesellschaft für kommunale Infrastruktur „Ge-Komm“ aus Melle entwickeln lassen und mit Anliegern und anderen betroffenen Bürgern diskutieren will. Denn wann die theoretischen Erkenntnisse in praktische Baumaßnahmen umgesetzt werden, ist längst noch nicht klar.
  • 29.04.2019 Bürger sollen heute Abend mitdiskutieren

    Bürger sollen heute Abend mitdiskutieren
    WICKEDE (RUHR). Der Weg ist das Ziel. Oder genauer gesagt: die Optimierung des Wegenetzes in der Feldflur der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist das Ziel. Denn die Kommune strebt langfristig eine Neuordnung der Wirtschaftswege an, die heutzutage längst nicht mehr nur von Bauern zur Erschließung ihrer Felder und Wiesen genutzt werden. Vielmehr sind auf vielen Routen auch Spaziergänger, Reiter und Fahrradfahrer unterwegs. Letztere aber häufig „illegal“, denn Strecken, die mit dem Schild „Landwirtschaftlicher Verkehr frei“ versehen sind, dürften sie offiziell eigentlich gar nicht befahren, wie Ordnungsamtsmitarbeiter Daniel Luig auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ erklärte.
  • 29.04.2019 52 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion

    52 Kinder empfingen in Echthausen und Wickede die Erstkommunion
    WICKEDE (RUHR). In der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz empfingen am gestrigen „Weißen Sonntag“ insgesamt 52 Jungen und Mädchen die Erste heilige Kommunion.
  • 25.04.2019 Bauer löschte Brand mit Güllefass

    Bauer löschte Brand mit Güllefass
    WICKEDE (RUHR). Der starke Qualm eines unangemeldeten Nutzfeuers führte am heutigen Donnerstag (25. April 2019) zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Ein Bauer hatte auf seinem Acker nahe der Ruhrbrücke einen riesigen Stapel mit nassem Holz in Brand gesteckt. Daraufhin stieg eine Rauchsäule über den Ruhrwiesen empor. Der Wind trieb den brenzligen Geruch von Wimbern dann über den Ortskern von Wickede. Daraufhin informierten mehrere aufmerksame Bürger die Rettungsleitstelle des Kreises Soest, die wiederum sofort eine Einsatzgruppe des Wickeder Löschzuges zur Brandstätte an der Straße „Am Graben“ schickte.
  • 25.04.2019 Fahrzeug aufgebrochen: Diebstahl und Sachbeschädigung

    Fahrzeug aufgebrochen: Diebstahl und Sachbeschädigung
    WICKEDE. In der Nacht vom gestrigen Mittwoch auf den heutigen Donnerstag (24./25. April 2019) wurden an einem Mercedes Transporter auf einer Baustelle an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede die Scheiben eingeschlagen. Zudem wurde das Fahrzeug mit Bitumenabdichtungsmittel beschmiert. Aus dem Transporter wurden außerdem hochwertige Elektrowerkzeuge gestohlen.
  • 24.04.2019 Stromtankstelle hinter'm Rathaus: Elektroautos können nun rund um die Uhr neue Energie tanken

    Stromtankstelle hinter'm Rathaus: Elektroautos können nun rund um die Uhr neue Energie tanken
    WICKEDE (RUHR). Die öffentliche Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge an der Christian-Liebrecht-Straße hinter dem Rathaus in Wickede kann jetzt rund um die Uhr genutzt werden. Möglich macht dies die Smartphone-App „moBiLET“ der Ingenieursgesellschaft „Stadtraum“ aus Echthausen, die die Freischaltung der zwei Steckdosen der Ladesäule zu jeder Zeit via Smartphone ermöglicht. Dabei handelt es sich um ein lokales Pilotprojekt des in ganz Deutschland und Polen tätigen Unternehmens mit Geschäftssitzen in der Ruhrgemeinde und in der Bundeshauptstadt Berlin.
  • 23.04.2019 Bargeld und Handy gestohlen

    Bargeld und Handy gestohlen
    WICKEDE. Ein Handy und eine Wechselgeldkasse erbeuteten Diebe bei einem Einbruch in die Büro-Räume eines Unternehmens an der Straße „Am Stadtwald“ im Industriegebiet Westerhaar in Wickede.
  • 22.04.2019 Flammen wurden durch Wind ordentlich entfacht

    Flammen wurden durch Wind ordentlich entfacht
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Ein lauer Frühlingsabend sorgte am gestrigen Ostersonntag (21. April 2019) für gut besuchte Osterfeuer am Heideplatz in Echthausen, auf der Haarhöhe in Wiehagen, am Bolzplatz in Wimbern und an der Gärtnerei Sporenberg in Schlückingen.
  • 21.04.2019 Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag

    Waldbrände am Karfreitag und Ostersonntag
    ARNSBGERG / MENDEN. Zu einem Waldbrand ist es am Nachmittag des heutigen Ostersonntags (21. April 2019) zwischen dem Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) und dem Schloss Höllinghofen gekommen. – Wie Revieroberförster Michael Dickmann von der Forstverwaltung Ketteler-Boeselager auf Anfrage des lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, hätten einige hundert Quadratmeter Waldfläche in Arnsberg-Voßwinkel gebrannt.
  • 20.04.2019 Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede

    Ostersonntag: Brauchtumsfeuer in den Dörfern rund um Wickede
    ECHTHAUSEN / WIEHAGEN / WIMBERN / SCHLÜCKINGEN. Am Ostersonntag gibt es in den Ortsteilen der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Beginn der Abenddämmerung wieder die traditionellen Brauchtumsfeuer. Eingeladen zu den öffentlichen Veranstaltungen in Echthausen, Wiehagen, Wimbern und Schlückingen ist die gesamte Bevölkerung. Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ gibt nachstehend einen Überblick.
  • 17.04.2019 Rossmann schließt Filiale

    Rossmann schließt Filiale
    WICKEDE (RUHR). Die Drogeriemarkt-Kette Rossmann gestaltet ihre Filiale an der Christian-Liebrecht-Straße 3 in Wickede neu. Deshalb bleibt das Ladenlokal während der Umbau-Phase nach Ostern bis zur Wiedereröffnung am Freitag, 26. April 2019, in der kommenden Woche insgesamt drei Tage geschlossen.
  • 17.04.2019 Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)

    Kostenlos: 5.000 Tütchen Saatgut für Bürger in Ense und Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die dramatische Bedrohung des Bienenbestandes ist nur ein Warnzeichen für das weltweite Insektensterben, welches Biologen in den vergangenen Jahrzehnten beobachten. – Mit der Ausbringung von nur etwa einem Gramm an Saatgut in ihren privaten Gärten können Enser und Wickeder Bürger aber nun zum Erhalt der Insekten in ihrem Umfeld beitragen, die wichtig für das Ökosystem sind. Denn in einer jetzt im Auftrage der Kommunen hergestellten „Enser Mischung / Wickeder Vielfalt“ ist Saatgut für zwei Dutzend heimische Pflanzenarten enthalten, die den Kerbtieren einen Lebensraum bieten. Mit dem Nektar und den Pollen ihrer Blüten sorgen diese Pflanzen zudem für Nahrung für die Insekten, die wiederum heimischen Vögeln und anderen Tieren als natürliches Futter dienen.
  • 11.04.2019 Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut

    Werler Gymnasien kooperieren verstärkt mit Geldinstitut
    WERL. Die vereinigte Sparkasse SoestWerl will die Kooperation mit den zwei Werler Gymnasien weiter ausbauen. Das kreisweit größte Kreditinstitut erhofft sich in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels davon unter anderem Vorteile bei der Personal-Rekrutierung für die Ausbildungsberufe „Bankkaufmann“ und „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“ sowie eine frühzeitige Kundenbindung. – Zudem wiesen die Sparkassen-Vertreter bei der Unterzeichnung von Kooperationsvereinbarungen am heutigen Donnerstagvormittag (11. April 2019) in der Hauptniederlassung des Geldinstituts in Werl auch auf ein mögliches Studium an der Fachhochschule der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn hin.
  • 05.04.2019 Bis Ende September soll alles fertig sein

    Bis Ende September soll alles fertig sein
    WICKEDE (RUHR). Der Neubau des EDEKA-Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße in Wickede macht sichtbare Fortschritte. Das Stahlskelett und etliche Wände stehen bereits. Die äußere Form des Gebäudes zeichnet sich sichtbar ab.
  • 03.04.2019 Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat

    Fakten-Check zur Aussage des Bürgermeisters im Gemeinderat
    WICKEDE (RUHR). Wie hoch ist die Gemeinde Wickede (Ruhr) tatsächlich verschuldet? – Darüber gibt es selbst innerhalb des politischen Rates und der Verwaltung der Kommune scheinbar immer noch keine Klarheit. Denn immer wieder geistern neue Summen durch Ausschuss- und Ratssitzungen sowie die Medien. – Ratsherr Lothar Kemmerzell (Bündnis 90 / Die Grünen) hatte denn auch schon vor geraumer Zeit diesbezüglich um eine verbindliche Auskunft aus dem Rathaus gebeten.
  • 02.04.2019 Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt

    Baustellen ohne Arbeiter: Straßen und Wege umsonst gesperrt
    WICKEDE. Stillstand statt zügigen Fortschritt scheint es aktuell an mehreren Baustellen in Wickede zu geben. So stehen an verschiedenen Orten zwar rot-weiße Baken zur Absicherung der aufgeworfenen Löcher und Gräben. – Bauleute und Handwerker, die an der Fertigstellung der Maßnahmen weiter arbeiten, vermissen aufmerksame Bürger dort allerdings. Nach Beobachtungen von Anliegern und Passanten liegen die Baustellen nach den ersten Tiefbauarbeiten offenbar tage- und wochenlang brach. – Fußgänger und Fahrzeugführer sind ob der unnötig langen Verkehrsbehinderungen verärgert. Gleiches gilt für Anwohner, die den Dreck in ihre Häuser tragen. Durch die Baken bestehen für Pkw-Fahrer zudem teilweise Sichtbehinderungen, die eine Unfallgefahr erhöhen.
  • 01.04.2019 Neuer Service für Freibad-Gäste

    Neuer Service für Freibad-Gäste
    WICKEDE (RUHR). Neuer Service für Freibad-Besucher: Die Gemeinde Wickede (Ruhr) kündigte am heutigen 1. April 2019 auf ihrer Homepage an, dass die Gäste des kommunalen Bades ihren Lieblingsplatz auf der Liegewiese künftig online reservieren könnten. Gleiches gelte für ausgewählte Bänke und Strandkörbe am Schwimmerbecken. – Dies sei allerdings nicht ganz umsonst. Der kommunale Extra-Service koste eine „angemessene“ Gebühr, die direkt über die gängigen Internet-Bezahlportale beglichen werden könne. Über genaue Kosten gab es noch keine Angaben.
  • 28.03.2019 Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet

    Schüleraustausch mit Frankreich: Sport verbindet
    WICKEDE (RUHR) / BRUAY-LA-BUISSIÈRE. „Sport verbindet“– unter diesem Motto fand jetzt ein Schüleraustausch der Sekundarschule Wickede (Ruhr) mit dem französischen „Collège Edmond Rostand“ in Bruay-La-Buissière statt. Nachdem im April 2018 elf Sekundarschüler mit den beiden Lehrern Pape Ibrahima Mbaye und Nadine Schnelle in Frankreich zu Gast waren, fand in der vergangenen Woche ein Gegenbesuch der ausländischen Jugendlichen in der Ruhrgemeinde statt. Begleitet wurden die sieben französischen Schüler von den beiden Lehrerinnen Esther Appelghem-Prieur und Noémi Ternoy.
  • 28.03.2019 Lauschangriff auf Ratsmitglieder?

    Lauschangriff auf Ratsmitglieder?
    WICKEDE (RUHR). Die Digitalisierung unserer Gesellschaft hat inzwischen auch Einzug in den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) gehalten. Denn statt bedruckter Papierstapel haben fast alle Ratsmitglieder und sachkundigen Bürger in den Ausschüssen seit wenigen Wochen – quasi auf Kosten des Steuerzahlers – ein Tablet bekommen, um während ihrer Sitzungen und zu Hause in elektronischen Vorlagen virtuell „blättern“ zu können. – Lediglich der Protokollant der Verwaltung und der Kollege von der gedruckten Tageszeitung schreiben bei Ausschuss- und Ratssitzungen immer noch alles eifrig analog per Stift und Block mit.
  • 28.03.2019 Wickederin rammt Rettungswagen

    Wickederin rammt Rettungswagen
    SOEST / WICKEDE (RUHR). Eine 19-jährige Frau aus Wickede kollidierte am heutigen Donnerstagmorgen (28. März 2019) auf der "Werler Landstraße" in Soest mit einem Rettungstransportwagen (RTW).
  • 28.03.2019 Weitere Details über die Polizei-Einsätze in Möhnesee, Werl und Wickede

    Weitere Details über die Polizei-Einsätze in Möhnesee, Werl und Wickede
    WERL / WICKEDE / MÖHNESEE. Die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest hat soeben weitere Details über die Polizei-Einsätze am heutigen Donnerstagmorgen (28. März 2019) veröffentlicht. Nachstehend die redaktionell leicht überarbeitete Mitteilung:
  • 28.03.2019 Mehrere mutmaßliche Straftäter festgenommen

    Mehrere mutmaßliche Straftäter festgenommen
    WERL / WICKEDE / MÖHNESEE. Die Polizei durchsuchte am heutigen Donnerstag (28. März 2019) gegen 6 Uhr in der Frühe mehrere Wohnungen in Werl, Wickede und Möhnesee. – Wie Pressesprecher Wolfgang Lückenkemper von der Kreispolizeibehörde Soest dazu mitteilte, seien neben den normalen Beamten in zwei Wohnungen auch Spezialeinheiten mit zum Einsatz gekommen, da die Ermittler dort Schusswaffen vermutet hätten. Grund der Maßnahmen seien Straftaten im Bereich des Ausländerrechts, erklärte Oberstaatsanwalt Thomas Poggel von der Staatsanwaltschaft Arnsberg auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 28.03.2019 Polizeiliche Spezialeinheiten

    Polizeiliche Spezialeinheiten
    DÜSSELDORF / NRW. Die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen verfügt über mehrere Spezialeinheiten (SE). Die eigens geschulten und trainierten sowie ausgerüsteten Beamten werden in besonders heiklen Konfliktsituationen sowie zur Festnahme bewaffneter und gewaltbereiter Straftäter eingesetzt.
  • 27.03.2019 Diebin oder Eigentümerin? – Polizei ermittelt noch

    Diebin oder Eigentümerin? – Polizei ermittelt noch
    WICKEDE. War das jetzt ein Wohnungseinbruchsdiebstahl oder „nur“ ein Hausfriedensbruch mit eventueller Sachbeschädigung? Nach dem bisherigen Erkenntnisstand der Polizei steht dies noch nicht fest. Die mutmaßliche Straftäterin wurde allerdings schon dingfest gemacht und verhört. Ansonsten dauern die kriminalpolizeilichen Ermittlungen auf Grund widersprüchlicher Aussagen der Beteiligten weiter an.
  • 22.03.2019 Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?

    Breitband-Netz bereits in Betrieb? Oder doch erst im Jahre 2020?
    WICKEDE (RUHR). Der Echthausener Siggi Willmann hat das Gefühl, dass ihn die „Deutsche Glasfaser“ (DG) zum Narren hält. Und so wie ihm ginge es vielen anderen Kunden des Telekommunikationsunternehmens aus Borken im Münsterland inzwischen im Dorf auch, weiß er aus Gesprächen mit Nachbarn und Bekannten. – Gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ äußerte er am heutigen Freitag (22. März 2019) seinen Unmut.
  • 21.03.2019 Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung

    Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung
    WICKEDE (RUHR). Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) lädt am Sonntag, 24. März 2019, im Anschluss an den Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung ins Martin-Luther-Haus ein. Auf der Tagesordnung stehen dabei unter anderem Berichte und Wahlen.
  • 20.03.2019 Die letzte Schicht: Günter Gutland geht

    Die letzte Schicht: Günter Gutland geht
    WICKEDE (RUHR). „Niemals geht man so ganz …“ – heißt es in einem bekannten Liedtext. Dies gilt auch für Günter Gutland, der am gestrigen Dienstagabend (19. März 2019) seine letzte Schicht als Hausmeister des Bürgerhauses in Wickede absolvierte. Doch einmal die Woche wird der Wimberner künftig noch an seiner alte Arbeitsstätte in Wickede zurückkehren. Denn montags geht er privat immer zum Kegeln auf die Bahn im Keller des Bürgerhauses. Zudem werde er sicherlich auch im Restaurant des kommunalen Veranstaltungszentrums „Bürgerstuben“ hin und wieder mal einkehren, so Gutland im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. – Ansonsten ist der neue Arbeitsplatz des 56-jährigen Hausmeisters ab dem 1. April allerdings die „Ruhrtalklinik“ in Wimbern. Bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) hatte Gutland vor einigen Monaten aus persönlichen Gründen von sich aus gekündigt.
  • 19.03.2019 Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein

    Verein „Dorf Wimbern“ lädt zum Bilder-Nachmittag ein
    WIMBERN. Es lag sicherlich ein wenig Wehmut in der Luft, als der ehrenamtliche Bürgermeister Josef Sartorius am 26. Juni 1969 um kurz nach 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum kühlen Grund“ die Ratsherren Fritz Knieper, Bruno König, Karl Köttendorf, Kurt Niedenführ und Franz Schröder zur letzten Sitzung des politischen Rates der damals noch selbstständigen Gemeinde Wimbern begrüßte. – Vier Tage später, am 30. Juni 1969, sollte die Geschichte der bis dahin eigenständigen Gemeinde ihr Ende finden, denn tags darauf kam das kleine Dorf südlich der Ruhr als Ortsteil im Zuge der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen zur neu gebildeten Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 19.03.2019 Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf

    Gleich drei Bauunternehmen reißen Straßen und Gehwege mehrfach auf
    WICKEDE. Gleich zweimal rücken jetzt an der Max-Planck-Straße im Industriegebiet Westerhaar in Wickede die Bauleute mit Minibaggern an. – Darauf wies Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) am heutigen Dienstag (19. März 2019) in einer Mitteilung an die Medien hin.
  • 19.03.2019 Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region

    Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde und in der Region
    WICKEDE (RUHR). Rund ums Rad in der Ruhrgemeinde geht es bei einem Treffen der CDU Wickede (Ruhr) am heutigen Dienstag, 19. März 2019, um 18.30 Uhr im Saal der Bürgerstuben. Wie CDU-Vorsitzender Thomas Fabri im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, wird dazu auch Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) erwartet, der zum aktuellen Stand des Projektes „Bike-Park“ und zur geplanten „Downhill-Strecke“ im Hövelwald berichten soll.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON