Anzeige

ANZEIGE eXclusive-mobile.eu
  • 29.11.2020 Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert

    Ready to start*: Runway frisch asphaltiert und markiert
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Ein spektakuläres Bild bot sich am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel. Denn dort asphaltierte die Firma "Oevermann Verkehrswegebau" binnen zirka acht Stunden die rund 26.500 Quadratmeter große Fläche der Start-und-Lande-Bahn mit einer neuen Deckschicht.
  • 29.11.2020 Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel

    Schwerer Unfall auf Motocross-Strecke in Voßwinkel
    ARNSBERG-VOSSWINKEL / MENDEN. Auf der Offroad-Rennstrecke des Moto-Cross-Clubs (MCC) in Vosswinkel ist es am heutigen Sonntag (29. November 2020) gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall gekommen. Dies bestätigte ein Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises in Meschede auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".

Anzeige

Anzeige Sparkasse
  • 24.11.2020 Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan

    Bauarbeiten an Start-und-Lande-Bahn im Zeitplan
    ARNSBERG-VOSSWINKEL. Die Baumaßnahmen am Flugplatz Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel schreiten zügig voran. Am Mittwoch dieser Woche haben sich Vertreter der Bezirksregierung Münster als zuständige Luftaufsichtsbehörde ein Bild von der laufenden Erneuerung und Verbreiterung der Start-und-Landebahn verschafft. „Aktuell liegen wir gut im Zeitplan und sind zuversichtlich, dass der Flugbetrieb zum Monatswechsel wiederaufgenommen werden kann“, erklärte Stefan Neuhaus als Geschäftsführer der Flugplatzbetreibergesellschaft. „Denn bis zum 30. November wurde die Befreiung von der Betriebspflicht erteilt.“
  • 12.11.2020 Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt

    Flugbetrieb bis Ende des Monats eingestellt
    ARNSBERG / MENDEN / MÜNSTER. Die Start-und-Lande-Bahn des Flugplatzes Arnsberg-Menden (FAM) in Voßwinkel wird saniert und verbreitert. Der Flugbetrieb auf dem Verkehrslandeplatz wird deshalb vom 16. bis zum 29. November dieses Jahres komplett eingestellt. Lediglich Hubschrauber können – nach vorheriger Absprache mit dem Tower – hier in Notfällen noch landen und starten.

ANZEIGE

 
 
1
2
  • 12.11.2020 Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit

    Schöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen – teils aus brauner Vergangenheit
    WICKEDE (RUHR) / MÜNSTER / STEINFURT. Schöne Bilder und eine etwas geschönte Biografie ihres politisch durch den Nationalsozialismus belasteten Urhebers: „Menschen an der Ruhr" lautet der Titel eines neuen Buches mit historischen Aufnahmen des passionierten Wickeder Amateurfotografen Heinrich Lehn (*19. Juli 1902, † 13. März 1976), welches seit dieser Woche im Handel erhältlich ist.
  • 05.11.2020 Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule

    Mit Virus infizierte Tote aus Wickede – Corona-Fälle in Kindertagesstätte und Schule
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest ist der 14. Todesfall "in Zusammenhang mit COVID-19" zu beklagen. Eine 72-Jährige aus Wickede, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist am 4. November verstorben. Außerdem gibt es einen ersten bekannten Corona-Fall in einer Klasse des dritten Jahrgangs der kommunalen Melanchthon-Grundschule in Wickede. Zudem bleibt eine Gruppe der Kindertagesstätte "Mini-Max" in Wimbern weiter in Quarantäne, nachdem dort in der vergangenen Woche eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Anzeige

Anzeige Picker
  • 03.11.2020 Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich

    Ermittlungen eingestellt – finanzielle Folgen fraglich
    ARNSBERG / SOEST / WICKEDE (RUHR). Die Kreispolizeibehörde Soest und die Staatsanwaltschaft Arnsberg stellen ihre Ermittlungen bezüglich der Explosion und des Brandes in einer Wohnung in einem Haus an der Marienhöhe in Echthausen ein, nachdem der lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann am gestrigen Tage in der Klinik "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer verstorben ist (wir berichteten). – Dies erklärten Staatsanwalt Thomas Schmelzer und Maike Wolf von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Dienstag (3. November 2020) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 03.11.2020 39-jähriger Mann in Klinik verstorben

    39-jähriger Mann in Klinik verstorben
    ECHTHAUSEN. Der durch die Explosion eines sogenannten "Polen-Böllers" am 12. Oktober 2020 lebensgefährlich verletzte 39-jährige Mann aus Echthausen ist in Folge dieses Unglücks in der Klinik Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer verstorben. Dies bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag (3. November 2020) auf Anfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE".
  • 27.10.2020 Zahl der aktuell Infizierten stagniert

    Zahl der aktuell Infizierten stagniert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Im Kreis Soest mit seinen insgesamt 301.785 Einwohnern gibt es derzeirt 178 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte und vom Gesundheitsamt registrierte Personen (Vortag: 179). Neue Fälle werden aus folgenden Städten und Gemeinden der Region gemeldet: Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (2), Soest (1), Warstein (2), Werl (1) und Wickede (Ruhr) (1). – Fünf der neuinfizierten Personen hätten sich im familiären oder beruflichen Umfeld angesteckt, erklärte die Pressestelle der Kreisverwaltung am heutigen Dienstag (27. Oktober 2020). Damit ließen sich diese Fälle auf bekannte Indexpatienten zurückführen, so der Krisenstab des Kreises. – Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon fünf auf der Intensivstation.
  • 26.10.2020 Generalversammlung via Internet

    Generalversammlung via Internet
    WICKEDE (RUHR). Die Ausschüttung einer vierprozentigen Dividende für die Genossenschaftsanteile der Mitglieder der Volksbank Wickede (Ruhr) eG beschloss die Generalversammlung des Geldinstituts am heutigen Montagabend (26. Oktober 2020) via Internet. Denn auf Grund der Coronavirus-Pandemie tagte das Gremium nicht wie normal üblich in großer Runde im Bürgerhaus in Wickede, sondern online per Meeting-Software und Telefon-Konferenz. Damit folgten die Teilnehmer dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Nur rund 50 der zirka 3.600 Mitglieder nahmen an der Live-Schaltung teil, die etwa 55 Minuten dauerte.

Keine Einträge vorhanden

  • 13.09.2018 Erneute Anklage gegen „dörflichen Drogen-Dealer“

    Erneute Anklage gegen „dörflichen Drogen-Dealer“
    WICKEDE / SOEST. „Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (BTM) in nicht geringer Menge“ wirft die Arnsberger Staatsanwalt einem einschlägig vorbestraften 57-jähriger Mann aus Wickede vor. Weil der Angeklagte noch unter Bewährung aus einem vorherigen Strafverfahren steht sowie scheinbar Wiederholungs- und Fluchtgefahr besteht, erließ das Gericht einen Haftbefehl, der am 23. April 2018 von der Polizei in der Ruhrgemeinde vollstreckt wurde. Seitdem sitzt der als „dörflicher Drogen-Dealer“ bekannte Hartz-IV-Empfänger in der Justizvollzugsanstalt in Hamm in Untersuchungshaft. – Am heutigen Donnerstag, 13. September 2018, um 9.15 Uhr steht nun eine Hauptverhandlung in Strafsachen vor dem Amtsgericht Soest in Saal 2 gegen den Beschuldigten an.
  • 12.09.2018 17-jährige Beifahrerin aus Wickede schwer verletzt

    17-jährige Beifahrerin aus Wickede schwer verletzt
    [Letzte Aktualisierung um 22.22 UHR] MENDEN-BROCKHAUSEN / WICKEDE (RUHR). Eine 17-jährige Frau aus Wickede (Ruhr) ist bei einem Unfall am heutigen Mittwochabend (12. September 2018) auf der Bundesstraße 7 in Menden-Brockhausen schwer verletzt worden. Nachdem die eingeklemmte Wickederin von der Mendener Feuerwehr aus dem havarierten Fahrzeug geborgen und vor Ort von Notarzt und Rettungsdienst medizinisch erstversorgt wurde, flog der angeforderte Rettungshubschrauber „Akkon Bochum 89-1“ der Johanniter-Luftrettung vom Flugplatz Marl-Loemühle sie in das Klinikum Dortmund-Nord. – Der 19-jährige Fahrer des Pkw, der aus Menden stammt, wurde ebenfalls verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Menden verbracht. – Dies teilte die Polizei-Leitstelle des Märkischen Kreises auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 12.09.2018 54-jähriger Angeklagter muss sich vor dem Arnsberger Amtsgericht verantworten

    54-jähriger Angeklagter muss sich vor dem Arnsberger Amtsgericht verantworten
    UPDATE: 19. September 2018 – WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. An den Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen am 6. April 2018 werden sich die Bewohner des Ortes sicherlich noch lange Zeit erinnern. Schließlich suchte die Kreispolizeibehörde Soest nicht nur mit zahlreichen eigenen Kräften sondern auch mit Hilfe eines Hubschraubers, Teilen einer Hundertschaft und einem Sondereinsatzkommando (SEK) über mehrere Tage nach einem flüchtigen Straftäter, der scheinbar seit Jahren unauffällig in dem Wickeder Ortsteil lebt – aber gegenüber Behörden offenbar in der Vergangenheit immer wieder aggressiv und kriminell in Erscheinung trat. – Ausgelöst worden waren Fahndung und Festnahme übrigens auf Grund der Bedrohung eines Beamten während (!) einer Berufungsverhandlung am 5. April 2018 vor dem Landgericht in Arnsberg (wir berichteten). Und wegen dieses Deliktes muss sich der 54-jährige Mann aus Echthausen nun vor dem Arnsberger Amtsgericht verantworten.
  • 12.09.2018 Ausgefallene Straßenbeleuchtung in Teilen der Ringstraße in Wickede

    Ausgefallene Straßenbeleuchtung in Teilen der Ringstraße in Wickede
    WICKEDE. Warum lässt die Gemeinde die Bürger auf der Ringstraße zwischen den Einmündungen Gasweg und Erlenstraße seit einigen Wochen nachts im Dunkeln stehen? Warum werden die installierten Straßenlaternen mit der Abenddämmerung nicht mehr automatisch bis zum nächsten Morgen eingeschaltet? – Diese Anfrage stellten Anlieger in letzter Zeit nicht nur an die zuständige Abteilung im Rathaus sondern auch an die Redaktion von "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE". Fachbereichsleiter Markus Kleindopp gab am heutigen Mittwoch (12. September 2018) nun Auskunft zu der ärgerlichen Situation.
  • 12.09.2018 Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 in Brockhausen

    Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 in Brockhausen
    [Letzte Aktualisierung um 20.35 UHR] MENDEN / WICKEDE (RUHR). Nach einem schweren Straßenverkehrsunfall am heutigen Mittwoch (12. September 2018) gegen 18 Uhr in Brockhausen ist die Bundesstraße 7 zwischen Wickede (Ruhr) und Menden in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Dies erklärten die Leitstelle der Polizei-Behörde und die Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises übereinstimmend auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.
  • 11.09.2018 Schule schließt – Austausch soll fortgesetzt werden

    Schule schließt – Austausch soll fortgesetzt werden
    WICKEDE (RUHR) / JEMIELNICA. Fünfzehn Schüler aus den 9. und 10. Klassen der Sekundarschule Wickede (Ruhr) starteten am gestrigen Montag (10. September 2018) vom Flughafen in Dortmund nach Kattowitz. Von dort ging die Reise weiter nach Jemielnica, der polnischen Partnergemeinde von Wickede (Ruhr). Begleitet wurde die Schülergruppe von den Lehrerinnen Gabi Bergmann und Ines Kister.
  • 11.09.2018 Polizei hat tote Frau identifiziert

    Polizei hat tote Frau identifiziert
    WICKEDE (RUHR) / KREIS UNNA. Nachdem am Sonntagnachmittag (9. September 2018) eine unbekannte Frau am Bahnhof in Wickede von einem einfahrenden Zug der Regional-Express-Linie 17 an Gleis 2 überfahren wurde, hat die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Soest nun deren Identität ermittelt.
  • 11.09.2018 Kinder-und-Jugend-Chor „Cantalino“ gründet neue Gruppe

    Kinder-und-Jugend-Chor „Cantalino“ gründet neue Gruppe
    WICKEDE (RUHR). Der Wickeder Jugendchor „Cantalino“ hat beim landesweiten musikalischen Wettbewerb „Sing & Swing“ in Dortmund jetzt seinen NRW-Meisterchor-Titel verteidigt. Nach der Teilnahme am WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ vor zirka einem Jahr und der Erlangung der Goldmedaille bei „Jugend singt“ im Frühjahr 2018 in Düsseldorf ist dies ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des lokalen Laienchores unter musikalischer Leitung von Dirigent Armin Klotz aus Wiehagen.
  • 10.09.2018 Immer wieder fallen Regional-Express-Züge der Bahn aus

    Immer wieder fallen Regional-Express-Züge der Bahn aus
    WICKEDE (RUHR). Der öffentliche Personennahverkehr und insbesondere die Bahn wird von politischer Seite immer wieder als umweltschonende Alternative zu dem Individualverkehr mit dem Auto gepriesen. Statt im Stau zu stehen solle man lieber seine Zeit entspannt beim Zugfahren in der Bahn genießen, heißt es in der Werbung. – Doch die Wirklichkeit in Wickede sieht anders aus. Denn in der Ruhrgemeinde ist es in den vergangenen Monaten wiederholt zu Zugausfällen auf den Regional-Express-Linien 17 und 57 gekommen.
  • 10.09.2018 Freibad: Knapp 100.000 Besucher in dieser Saison

    Freibad: Knapp 100.000 Besucher in dieser Saison
    WICKEDE (RUHR). Eine positive Bilanz hat Schwimmeister Michael Scheffler am heutigen Montag (10. September 2018) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" gezogen. Auf Grund des schönen Sommers mit den vielen warmen Sonnentagen habe das Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr) in dieser Saison nach langer Zeit mal wieder knapp 100.000 Besucher zu verzeichnen.
  • 10.09.2018 Millionen-Investition: Hochwasserschutz und weitere Renaturierung der Ruhr bis 2020

    Millionen-Investition: Hochwasserschutz und weitere Renaturierung der Ruhr bis 2020
    WICKEDE / FRÖNDENBERG. Ortsbildprägende Erdbaumaßnahmen und Neugestaltungen der Ruhrpromenade kündigen sich an. Denn im Rahmen der weiteren Renaturierung des Flusses und seiner Aue soll es bis zum Jahresende 2020 erhebliche topografische Veränderungen im Ruhrtal in Wickede geben. Dies teilte Ulrich Detering als Dezernent für Wasserwirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg in Lippstadt am heutigen Dienstag (10. September 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. – Gelöst werden soll in diesem Zuge auch das Problem des Hochwasserschutzes am Ruhrufer, welches die Bezirksregierung Arnsberg angemahnt hat. Dafür zuständig ist die Gemeinde Wickede (Ruhr).
  • 10.09.2018 Frau noch nicht identifiziert – Lokführer traumatisiert

    Frau noch nicht identifiziert – Lokführer traumatisiert
    WICKEDE. Die verstorbene Frau, die am gestrigen Sonntagnachmittag (9. September 2018) im Bereich des Bahnhofes Wickede offenbar vor einen einfahrenden Zug gesprungen ist, konnte bislang noch nicht identifiziert werden. Dies teilte der Soester Polizei-Sprecher Wolfgang Lückenkemper am heutigen Montag (10. September 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit. Die Todesermittlungen zu dem vermutlichen Suizid durch die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Soest dauerten an.
  • 09.09.2018 Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen

    Suizid-Absichten? Hier erhalten Sie Beratung und Hilfe in ausweglos erscheinenden Lebenssituationen
    Wenn Ihre Gedanken darum kreisen, sich das Leben zu nehmen, versuchen Sie mit anderen Menschen darüber zu sprechen, die Ihnen vielleicht helfen können! Dies können ebenso Familienangehörige wie Freunde sein. Manchmal fällt es aber auch schwer mit nahen Angehörigen über eigene Probleme zu sprechen. Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit einer Beratungsstelle auf, die Ihnen in vermeintlich ausweglosen Lebenssituationen kompetent zur Seite steht. – Die Möglichkeiten zum Gedankenaustausch und zur Beratung sind vielfältig: das Spektrum reicht von persönlichen Telefongesprächen bis hin zu Chats oder E-Mail-Kontakten im Internet – auf Wunsch alles anonym und vertraulich.
  • 09.09.2018 Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften am Wickeder Bahnhof

    Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften am Wickeder Bahnhof
    WICKEDE. Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften am heutigen Sonntagnachmittag (9. September 2018) im Bereich des Bahnhofes in Wickede. Im Gleisbett hinter dem "Grünen Warenhaus" wurde eine Person tot aufgefunden.
  • 09.09.2018 Evangelische Kirchengemeinde nun mit zwei Pfarrern

    Evangelische Kirchengemeinde nun mit zwei Pfarrern
    WICKEDE (RUHR). Erstmals in ihrer Geschichte hat die evangelische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) seit dem 1. September 2018 zeitgleich zwei Pfarrer. – Am heutigen Sonntag (9. September 2018) führte Superintendent Alfred Hammer vom Kirchenkreis Arnsberg den zweiten Seelsorger in sein Amt ein. Es ist Ernst Pallmann aus Iserlohn, der künftig Dr. Christian Klein bei seiner Arbeit vor Ort in der Ruhrgemeinde unterstützen soll.
  • 09.09.2018 Die Polizei fragt: „Wer kennt diesen Mann?“

    Die Polizei fragt: „Wer kennt diesen Mann?“
    WICKEDE. Wer kennt den Mann auf dem Foto? Die Polizei fahndet öffentlich nach ihm, nachdem er offenbar bewusst versucht hat mit Falschgeld zu bezahlen.
  • 09.09.2018 Betrunken am Steuer: Unfall an der Bahnhofstraße

    Betrunken am Steuer: Unfall an der Bahnhofstraße
    WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es am gestrigen Samstagabend (9. September 2018) in der Ortsmitte in Wickede.
  • 08.09.2018 60 Kinder und Jugendliche absolvierten in Wickede den Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“

    60 Kinder und Jugendliche absolvierten in Wickede den Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“
    WERL / WICKEDE (RUHR) / ENSE. Die Jugendfeuerwehr-Gruppen aus Echthausen, Ense, Wickede, Wimbern und Werl trafen sich am heutigen Samstag (8. September 2018) zum alljährlichen Ausbildungsnachweis „Jugendflamme“ an der Melanchthon-Grundschule in Wickede.
  • 07.09.2018 Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung der Sozialdemokraten

    Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung der Sozialdemokraten
    WICKEDE (RUHR). Bei der zehnten „Ruhrpromenaden-Wanderung“ und dem anschließenden Grillabend in „Rohrbach’s Biergarten“ am Obergraben in Wickede zählte der SPD-Ortsverein am heutigen Freitagabend (7. September 2018) rund 60 Teilnehmer.
  • 07.09.2018 Tiefbauarbeiten, Leerrohre und Glasfasern ziehen sich über zig Kilometer durch die Gemeinde

    Tiefbauarbeiten, Leerrohre und Glasfasern ziehen sich über zig Kilometer durch die Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Eine Datenübertragungsrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Up- und Download steht nunmehr der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) zur Verfügung. Denn die kommunale Bildungseinrichtung im Hövel ist seit dem letzten Freitag (31. August 2018) per Glasfaser-Leitung mit dem weltweiten Internet verbunden. Damit ist sie der erste aktive Kunde von Deutsche Glasfaser in der Ruhrgemeinde.
  • 07.09.2018 Deutsche Glasfaser übergibt ersten Anschluss an Gemeinde

    Deutsche Glasfaser übergibt ersten Anschluss an Gemeinde
    WICKEDE (RUHR). Die Sekundarschule im Hövel ist als erstes Gebäude in der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit einem schnellen Internet-Anschluss von Deutsche Glasfaser (DG) versorgt worden. Bereits seit dem vergangenen Freitag (31. August 2018) ist der Netzabschlusspunkt (NT) in der Bildungseinrichtung technisch aktiviert.
  • 07.09.2018 Neue Mitarbeiter im Rathaus und beim kommunalen Bauhof

    Neue Mitarbeiter im Rathaus und beim kommunalen Bauhof
    WICKEDE (RUHR). Im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es personelle Veränderungen und auch der Bauhof bekommt Verstärkung mit einem neuen Mitarbeiter. Bürgermeister sowie Fachbereichs- und Bauhofleiter präsentierten jetzt die neuen Kollegen.
  • 06.09.2018 Stützmauer kommt, angeschütteter Schotterberg bleibt

    Stützmauer kommt, angeschütteter Schotterberg bleibt
    WICKEDE. Der Bau der Stützmauer am abgerutschten Erdhang zwischen zwischen der Viehbahnstraße und der Straße „Im Winkel“ in Wickede hat begonnen. Zwar sind die Arbeiten zur statischen Sicherung der betroffenen oberhalb liegenden Grundstücke nicht – wie angeblich ursprünglich mit der geschädigten Nachbarin vereinbart – am 10. August 2018 gestartet, aber inzwischen ist ein deutlicher Fortschritt bei der Maßnahme sichtbar.
  • 06.09.2018 Warnung vor amtlichen „Fake News“ über den „Warntag“

    Warnung vor amtlichen „Fake News“ über den „Warntag“
    WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST / NRW. Warnung vor der Bilanz des NRW-Innenministeriums zum heutigen „Warntag“: Es handelt sich um „Fake News“! Denn in der von der Pressestelle des Düsseldorfer Ministeriums um 13.16 Uhr verbreiteten Meldung heißt es wörtlich: „Pünktlich um 10.00 Uhr heulten heute am ersten ,Warntag‘ zeitgleich in allen Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen die Sirenen.“ – Und dies, obwohl dem nachweislich nicht so ist.
  • 06.09.2018 Landesweiter Warntag wird im Kreis Soest zum Flop

    Landesweiter Warntag wird im Kreis Soest zum Flop
    WICKEDE (RUHR). Der groß angekündigte landesweite "Warntag" ist – zumindest in Wickede (Ruhr) und in weiten Teilen des Kreises Soest – zu einem Flop geworden. – Zwar hieß es beispielweise beim Nachrichten-Portal "RP ONLINE" der "Rheinischen Post" aus Düsseldorf am heutigen Donnerstag (6. September 2018) um 10.22 Uhr: "Testlauf für den Ernstfall: In ganz NRW haben heute um 10 Uhr die Sirenen geheult", aber diese Meldung gehört wohl zur Kategorie "Fake News" (Falsch-Nachrichten). Denn in vielen Orten im Kreis Soest und auch in der Ruhrgemeinde blieben die Sirenen stumm.
  • 06.09.2018 Heute 10 Uhr: Probealarm der sechs Sirenen in Wickede (Ruhr)

    Heute 10 Uhr: Probealarm der sechs Sirenen in Wickede (Ruhr)
    WICKEDE (RUHR). Um Punkt 10 Uhr wird es am heutigen Donnerstag, 6. September 2018, im Rahmen des landesweiten "Warntages" einen Probealarm der sechs im Gemeindegebiet von Wickede (Ruhr) installierten Hochleistungssirenen geben. – Zeitgleich wird ein weiteres Warnmittel getestet: Die Smartphone-App "NINA" wird nämlich an alle Abonnenten eine Test-Warnmeldung verschickt.
  • 05.09.2018 „Was tun gegen das Insektensterben?“ – SPD-Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

    „Was tun gegen das Insektensterben?“ – SPD-Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze
    WICKEDE (RUHR). „Zukunft für Schmetterling, Biene und Co. – Was tun gegen das Insektensterben?“ lautet das Thema einer Podiumsdiskussion am Montag, 17. September 2018, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Neben Svenja Schulze (SPD) als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sitzen dabei Peter Hoffmann als Vorsitzender des NABU-Kreisverbandes Soest, Landwirt Werner Mauth und Imkerin Gabriele Stryschik mit auf dem Podium. Moderiert wird die Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) vom heimischen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Hellmich (SPD).
  • 05.09.2018 Telefon- und Internet-Anschlüsse sollten wieder funktionieren

    Telefon- und Internet-Anschlüsse sollten wieder funktionieren
    WICKEDE. Der Totalausfall bei rund tausend Telefon- und Internet-Anschlüssen in Teilen von Wickede sollte behoben sein. Wie die Fernmelde-Handwerker, die im Auftrage der Deutsche Telekom mit der Beseitigung von zwei Schadstellen am Hauptkabel an der Friedhofstraße beschäftigt waren, am heutigen Mittwochvormittag (5. September 2018) im Gespräch mit "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE" mitteilten, seien die Reparaturen an der Leitung abgeschlossen.
  • 04.09.2018 Tausend Telekom-Kunden in Wickede ohne Telefon und Internet

    Tausend Telekom-Kunden in Wickede ohne Telefon und Internet
    WICKEDE. Tausend Telekom-Kunden sind aktuell von Totalausfällen bei Telefon- und Internet-Verbindungen in Wickede betroffen. – Dies teilte ein Unternehmenssprecher Dirk Becker von Deutsche Telekom AG in Bonn am heutigen Dienstag (4. September 2018) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.
  • 03.09.2018 Stellungnahme der Kreispolizeibehörde Soest zur mangelnden Information

    Stellungnahme der Kreispolizeibehörde Soest zur mangelnden Information
    WICKEDE (RUHR) / WERL. Die Kreispolizeibehörde Soest hat am heutigen Montag (3. September 2018) eine schriftliche Stellungnahme zu der Kritik abgegeben, dass sie den 65-jährigen Ehemann einer schwerstverletzten 61-jährigen Frau aus Wiehagen nach einem Straßenverkehrsunfall auf dem Schlückinger Weg in Werl-Büderich nicht über den Unfall seiner Gattin informiert hätte (wir berichteten).

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON