Zwei Tage blauer Himmel und Wind und ein Tag Flaute

05.10.2014

BARGE. Ein blauer Himmel voller bunter Drachen – so zeigte sich das Bild am Freitag und Samstag (3. und 4. Oktober 2014) beim 10. Drachenfest der Luftsportgruppe Menden e.V. (LSG) auf den Segelflugplatz in Menden-Barge.

Am heutigen Sonntag (5. Oktober 2014) dann Flaute: grauer Himmel und kaum Wind. So reisten die meisten der professionellen Drachenflieger auch schon wieder früh ab und auch die Besucherzahl war am letzten Tag mäßig.       

Ihr Geschäft gemacht haben dürften die Mitglieder der Luftsportgruppe Menden trotzdem. Denn am Freitag und Samstag war das Wetter optimal und der Platz rappelvoll.

Vor allem Familien mit Kindern zeigten sich begeistert von den zahlreichen Großdrachen und ließen auch ihre eigenen Windvögel steigen. 

Zu den herausragenden Figuren zählten riesige Mainzelmännchen, ein bunter Papagei sowie Meeresgetier und ein Taucher.

Während es am heutigen Sonntag auch noch diesig war, hatten die Besucher am Freitag und Samstag eine wunderbare Weitsicht. Unter anderem auf Wickede sowie das Feuerwehrgerätehaus in Wimbern und der Tower des Flugplatzes Arnsberg-Menden bei Echthausen. Wer genau hinschaut, kann dies auf unseren Bildern in der Foto-Galerie erkennen.

 ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Ein Großdrachen in Form eines bunten Papageis – im Hintergrund die Skyline von Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Großdrachen in Form eines bunten Papageis – im Hintergrund die Skyline von Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON