Inhaberin und Freund mit Einbrechern verwechselt

09.10.2014

WICKEDE. Da hat der aufmerksame Nachbar offensichtlich doch die Inhaberin der Ruhr-Apotheke und ihren Lebensgefährten mit Einbrechern verwechselt. Nach dem Polizei-Einsatz am gestrigen Abend stellte Martina Brennecke jedenfalls klar, dass sie selbst gestern mit ihrem Freund am späten Abend durch die Vordertür in die Apotheke hinein und durch die Hintertür kurze Zeit später wieder heraus gegangen sei.

Der aufmerksame Nachbar von schräg gegenüber hatte sie in der Dunkelheit wohl nicht erkannt und die Polizei alarmiert, nachdem er ihm scheinbar unbekannte Personen in der Ruhr-Apotheke in der Ortsmitte hatte verschwinden sehen.

Die Polizei war deswegen mit zwei Einsatzwagen vor Ort präsent, hatte aber nichts verdächtiges feststellen können.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Martina Brennecke, Inhaberin der Ruhr-Apotheke FOTO: ANDREAS DUNKER
Martina Brennecke, Inhaberin der Ruhr-Apotheke FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON