Bergkapelle erstrahlt in neuem Glanz

14.10.2014

WICKEDE / WIEHAGEN. Die Bergkapelle erstrahlt wieder in neuem Glanz und einem ganz anderen Licht. Denn nachts ist das kleine Gotteshaus am Westhang des Meinerkberges künftig mit Kunstlicht angestrahlt.

Mit finanzieller und tatkräftiger Unterstützung des Fördervereins „Dorf Wiehagen“ hat die katholische Kirchengemeinde in Wickede die Kapelle wieder schön renoviert. Unter anderem hat man im Zuge dieser Maßnahmen auch Außenstrahler angebracht, die das kleine Kirchlein am Abend beleuchten. Außerdem wurde auch der Platz um die Bergkapelle herum saniert und im Umkreis etwas gelichtet.

Deshalb lädt man bei gutem Wetter für den kommenden Sonntag, 19. Oktober 2014, anlässlich des Abschlusses der Renovierungsarbeiten zu einer Heiligen Messe sowie einer Dankesfeier an der Bergkapelle ein.

Die Wickeder Bergkapelle wurde übrigens am 15.Mai 1932 eingeweiht und geht auf eine Initiative des verstorbenen Pfarrers Franz Gerken zurück. Vorbild für den Bau war die alte Waldenburger Kapelle bei Attendorn am Biggesee.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON