Rückfahrt mit der Bahn aus Leipzig: Junge Union sah alt aus

20.10.2014

WICKEDE. Viele Bahnreisende waren an diesem Wochenende vom Lokführer-Streik betroffen. Am Wickeder Bahnhof gab es nach Auskunft der DB-Pressestelle in Düsseldorf am heutigen Montag (20. Oktober 2014) allerdings am Samstag und Sonntag nur recht wenige Ausfälle. Zumindest im Zwei-Stunden-Takt seien beispielsweise die Züge nach Winterberg gefahren.

Mehr betroffen vom Streik der Lokführer waren da Mitglieder der Jungen Union (JU) aus Wickede, die das Wochenende über mit der Bahn nach Leipzig gefahren waren und am Sonntag zur Rückfahrt erst einmal Mietwagen chartern mussten, weil die Bahn ihren keine Rückfahrtmöglichkeit bot. 

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Wickede von Lokführer-Streik der Bahn am Wochenende nur wenig betroffen FOTO: ANDREAS DUNKER
Wickede von Lokführer-Streik der Bahn am Wochenende nur wenig betroffen FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON