Retten, löschen, bergen, schützen – und feiern

28.10.2014

WICKEDE. Zur jährlichen Floriansfeier trafen sich am Samstagabend (25. Oktober 2014) die aktiven und passiven Mitglieder des Wickeder Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Den Auftakt bildete dabei eine Messe zu Ehren des Heiligen Sankt Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehrleute, in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede. Musikalisch begleitet wurde dieser Gottesdienst vom Feuerwehr-Musikzug unter Leitung von Kapellmeister Sven Christian Kinne.

Im Anschluss wurde zum Gedenken an die verstorbenen Feuerwehr-Kameraden ein Kranz am Ehrenmal oberhalb der Kirche niedergelegt.

Unter Begleitung von Musik- und Spielmannszug zogen die Feuerwehr-Leute anschließend in einem Marsch durch die Ortsmitte zum Gerätehaus in der Oststraße.

Dort begrüßte Zugführer Marc Ptacek mit den anwesenden Vertretern aus Politik und Verwaltung sowie die Partnerinnen und Partner der Feuerwehrangehörigen. Diesen galt auch sein besonderer Dank für ihr Verständnis, dass ihre Familienmitglieder viele Stunden im Jahr durch Einsätze, Übungen und Fortbildungen von ihnen getrennt sind, um sich ehrenamtlich und unentgeltlich zum Wohle und Schutze der Bevölkerung einzusetzen.

Diesem Dank schloss sich auch Dr. Martin Michalzik (CDU) an, der erstmals als neuer Wickeder Bürgermeister an der Floriansfeier teilnahm. Michalzik unterstrich die Wichtigkeit einer leistungsstarken Feuerwehr. Ebenso lobte der Bürgermeister die gute Nachwuchsarbeit in der Jugendfeuerwehr, die den Grundstein für die Zukunft der Wickeder Brandschützer lege.

Zu dem geselligen Abend gehörten ebenfalls Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder.

Ausgezeichnet wurden folgende Mitglieder der Einsatzabteilung:

– Astrid Krause (10 Jahre)

– Torben Pantel (10 Jahre)

– Olivia Urbanowicz (10 Jahre)

– Sven Fiedler (15 Jahre)

– Sven Geberbauer (20 Jahre)

– Carsten Heine (20 Jahre)

– Michael Schäckel (25 Jahre)

– Andreas Ernst (30 Jahre)

– Ludger Schäfer (35 Jahre)

– Georg Ptacek (45 Jahre)

Desweiteren wurden die beiden Kameraden Arno Stobbe und Erich Liebig aus der Ehrenabteilung für 50 beziehungsweise 60 Jahre Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr Wickede (Ruhr) geehrt.

Anschließend wurde noch einige Stunden im geselligen Rahmen in den Fahrzeughallen des Wickeder Gerätehauses gefeiert.

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON