Wickeder spielen künftig wichtige Rolle bei „Menden à la carte“

28.10.2014

WICKEDE / MENDEN. Hermann Niehaves (47) ist der neue „Kopf“ des Organisationsteams von „Menden à la carte“ und somit auch das „Gesicht“ des größten Stadtfestes im Märkischen Kreis. – Zudem nimmt im kommenden Jahr erstmals das Wickeder Restaurant „Haus Gerbens“ an dem größten Stadtfest im Märkischen Kreis teil.

In Wickede ist Hermann Niehaves als geschäftsführender Gesellschafter der seit 1998 im Gewerbegebiet „Westerhaar“ beheimateten Großbäckerei und  Konditorei Niehaves bekannt.

Sein Zuhause hat der gelernte Konditormeister und Betriebswirt des Handwerks übrigens genau auf halber Strecke zwischen Wickede und Menden: an der Bundesstraße 7 in Schwitten.

Bereits seit mehren Jahren ist Hermann Niehaves als Mitglied im Vorstand des „Initiativkreises Mendener Wirtschaft“ (IMW) aktiv, der fast 300 Unternehmen mit rund 10.000 Mitarbeitern repräsentiert.

Im Rahmen einer Dankeschön-Veranstaltung für Sponsoren, Gastronomen und Organisatoren von „Menden à la carte 2014“ mit rund 400 geladenen Gästen im Spiegelsaal der Wilhelmshöhe hat Niehaves nun die Nachfolge von Heinrich Rosier als Chef-Organisator des großen Mendener Stadtfestes angetreten.

Neben Hermann Niehaves als neuem Frontmann des kulinarischen Stadtfestes in der Nachbarstadt gibt es künftig noch eine weitere Verbindung zu Wickede. Denn das Wickeder Restaurant „Haus Gerbens“, dessen Betriebsleiter der Mendener Björn Mündelein ist, wird künftig mit bei „Menden à la carte“ vertreten sein.

Vielleicht zwei Gründe mehr für die Wickeder, um das bekannte Stadtfest mit seinem kulinarischen und kulturellen Angebot zu besuchen.

Im kommenden Jahr findet „Menden à la carte“ übrigens vom 14. bis zum 16. August 2015 statt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON