Neuer Vorsitzender: Martin Vollmer löst Christa Lenz beim DRK-Ortsverein ab

04.11.2014

WICKEDE. Martin Vollmer ist neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Wickede (Ruhr). Der Polizist vom Rissenkamp in Wickede löst Christa Lenz ab, die nach sieben Jahren in diesem Amt aus persönlichen Gründen zurücktritt.

In der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsverbandes am Montagabend (3. November 2014) wurde Vollmer einstimmig von den 43 anwesenden Mitgliedern in die Spitzenposition gewählt. Künftig vertritt er damit die rund 600 aktiven und fördernden Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Neuer Blutspendebeauftragter gesucht

Die vergangenen vier Jahre fungierte Christa Lenz zudem kommissarisch als Blutspendebeauftragte, nachdem Ilse Rücker dieses Amt nicht mehr ausübte.

Unterstützt wurde Lenz dabei von ihren Vorstandskollegen Paul Büttner und Angelika Krause, die die Blutspende auch weiterhin in Wickede und Echthausen organisieren.

Allerdings sucht das Rote Kreuz auch dringend wieder einen eigenen Blutspendebeauftragten, der zukünftig die Federführung für die wichtige Aktion übernimmt.

 Der neue Vorstand des DRK-Ortsvereins

Zum geschäftsführenden Vorstand des DRK-Ortsvereins gehören neben Martin Vollmer weiterhin Ex-Bürgermeister Hermann Arndt, der aus Krankheitsgründen nicht an der Versammlung im DRK-Heim an der Oststraße teilnahm,  als stellvertretender Ortsvereins-Vorsitzender sowie Angelika Krause als Schatzmeisterin.

Zum Vorstand gehört außerdem Schriftführer Paul Büttner, der inzwischen in Arnsberg-Herdringen wohnt – aber lange als DRK-Bereitschaftsführer in Wickede aktiv war und das Rote Kreuz in Wickede maßgeblich prägte.

Ehrungen für fünfzigjährige Mitgliedschaft

Ebenso wie Margret Frohwein wurde Paul Büttner übrigens für fünfzigjährige aktive Mitgliedschaft geehrt.

Weitere Auszeichnungen aktiver Mitglieder

Heinz S. Gosmann, Zweiter Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Lippstadt-Hellweg, ehrte neben den beiden zuvor genannten folgende langjährig Aktiven des Deutschen Roten Kreuzes aus Wickede (Ruhr): 

– Bernhard Bauerdick (40 Jahre)

– Rainer Birkenhauer, Barbara Kittling und Dr. Ulrich Weber (35 Jahre)

– Paul Bremen (30 Jahre)

– Heinz-Helmut Beringhoff und Christian Renner (25 Jahre)

 – Nadja Reinold und Pierre Kittling (20 Jahre)

– Christian Beringhoff und Sven Klaaß (15 Jahre)

– Christa Lenz, Julia Henneböhl und Jens Hornkamp (10 Jahre)

– Hermann Arndt, Angelika Krause und Ilona Voss (5 Jahre)

Kreisrotkreuzleiterin Melania Neumann überreichte zudem Urkunden für die Helfer, die bei der Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft in Rüthen geholfen haben. Dies waren Frank Kittling, Kristina Lorschen und Tobias Wittenborn.   ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE

Christa Lenz verlässt nach sieben Jahren den Vorstand des DRK-Ortsvereins. Nachfolger ist Martin Vollmer. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Christa Lenz verlässt nach sieben Jahren den Vorstand des DRK-Ortsvereins. Nachfolger ist Martin Vollmer. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON